SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Das Investment: Wie weit gehen die Pflichten von Maklern?

Kommentare 0 Kommentare
sjb_werbung_das_investment_300_200

SJB | Korschenbroich, 11.07.2014. Rechtsanwalt Norman Wirth erläutert anhand eines Beispiels die Pflichten von Versicherungs-Maklern und klärt die Frage, wann Makler zur Verantwortung gezogen werden können.

Der Fall: Ein Ofenbauer klagt gegen seinen Versicherungsmakler auf Schadenersatz, weil er für die Tätigkeit der selbstständigen Fliesenarbeiten keine Betriebshaftpflichtversicherung hatte.

Das Urteil: Pech für den Makler! Der BGH entschied letztinstanzlich einmal mehr, dass die Maklerpflichten bei der Erfassung des Versicherungsbedarfes sehr weitgehend sind. Der Makler muss den eingetretenen Schaden ersetzen.

Das meint der Experte:

Der Bundesgerichtshof hat in seinem Urteil vom 26.03.2014 Gz.: IV ZR 422/12, noch einmal klar gestellt, dass die Pflichten eines Versicherungsmaklers sehr weit gehen.

Nach gefestigter Rechtsprechung ist der Versicherungsmakler für den Bereich der Versicherungsverhältnisse der treuhänderische Sachwalter des Kunden. Als Vertrauter und Berater des Versicherungsnehmers hat er dessen Interessen wahrzunehmen und individuellen, für das betreffende Objekt passenden Versicherungsschutz zu besorgen; er muss von sich aus das Risiko untersuchen und das Objekt prüfen. Er verletzt damit, wie in dem aktuellen Fall des BGH, auch dann seine Pflichten, wenn er das zu versichernde Risiko nicht ausreichend untersucht.

In dem aktuellen Fall klagte ein Ofenbauer gegen seinen ehemaligen Versicherungsmakler auf Schadenersatz. Anlass für diese Auseinandersetzung war, dass er für eine Dialysepraxis Fliesenarbeiten übernommen und durch eine unzureichende Abdichtung einen Schaden verursacht hat.

Die vom Versicherungsmakler vermittelte Betriebshaftpflichtversicherung lehnte die Erstattung dieses Schadens jedoch ab, weil der Kläger nur die Tätigkeit als „Kamin-, Ofen- und Herdsetzer, Feuerungs- und Luftheizungsbauer“ versichert hat.

Wenn als Nebenarbeiten zu dieser Haupttätigkeit Fliesenlegearbeiten durchgeführt werden, sind diese grundsätzlich mitversichert, nicht jedoch, wenn sie, wie im Falle des Klägers als Haupttätigkeit angeboten werden.

Unstreitig hatte der Kläger dem verklagten Versicherungsmakler mitgeteilt, dass er neben der Tätigkeit als „Ofensetzer auch mal Fliesen kleben müssen“. Allerdings hatte der Versicherungsmakler auf der Deckungsnote daraufhin nur „inclusive Zugehöriger Fliesenarbeiten“ notiert.

Damit handelt er jedoch nach Auffassung des BGH schuldhaft pflichtwidrig. Vielmehr hätte er dem Kläger auf diesen Hinweis hin erklären müssen, dass es entscheidend darauf ankommt, ob er gelegentlich auch selbständige Fliesenarbeiten erbringt, was dann eines gesonderten Versicherungsschutzes bedurft hätte.

Die Rechtsfolge davon ist, dass der verklagte Versicherungsmakler den Kläger so zu stellen hat, als hätte er den erforderlichen Versicherungsschutz erhalten („Quasideckung“).

Damit hat der BGH nochmals klar zum Ausdruck gebracht, dass es auch zu den Aufgaben des Versicherungsmaklers gehört, dass zu versichernde Risiko gegebenenfalls durch eigene Nachfragen zu ermitteln und entsprechend einzudecken. Dies gilt umso mehr, als durch die Information des Klägers ein Anlass dazu besteht.

Norman Wirth

Quelle: DAS INVESTMENT.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.