SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Neutrale Einstufung

ANALYSE: Warburg sieht Bertrandt vor trüberen Zeiten – Abstufung auf ‚Hold‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.08.2017 - 12:14 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) - Der schwache Quartalsbericht des Auto- und Ingenieurdienstleisters Edag hat das Analysehaus Warburg Research auch mit Blick auf die Geschäftsentwicklung von Bertrandt skeptisch gestimmt. Die endgültigen Ergebnisse des Bertrandt-Hauptkonkurrenten für das zweite Jahresviertel und die sich darin widerspiegelnden Aussagen des Kunden Audi deuteten auf ein kurz- bis mittelfristig schwierigeres Branchenumfeld hin, schrieb Analyst Björn Voss in einer Studie vom Freitag. Er empfiehlt die im SDax notierte Bertrandt-Aktie daher nicht mehr länger zum Kauf.

Er kappte seine Ergebnisschätzungen für Bertrandt vor dem am 31. August erwarteten Zwischenbericht. Seines Erachtens nach dürfte Bertandt beim operativen Ergebnis (Ebit) im Gesamtgeschäftsjahr 2016/17 statt der Mitte nur noch das untere Ende der anvisierten Margen-Spanne von 6 bis 8 Prozent erreichen.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Warburg Research senkt Bertrandt auf ‚Hold‘ – Ziel 87 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.08.2017 - 10:01 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Warburg Research hat die Aktie des Ingenieurdienstleisters Bertrandt von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 100 auf 87 Euro gesenkt. Die jüngsten Geschäftszahlen des Hauptkonkurrenten EDAG und Aussagen des Kunden Audi deuteten auf ein kurz- bis mittelfristig schwierigeres Branchenumfeld hin als bislang angenommen, begründete Analyst Björn Voss sein neues Votum in einer Studie vom Freitag./ajx/ag

Datum der Analyse: 18.08.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Commerzbank senkt Lanxess auf ‚Hold‘ – Ziel hoch auf 67 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.08.2017 - 09:09 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat Lanxess von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 64 auf 67 Euro angehoben. Das Wachstum des Spezialchemiekonzerns aus eigener Kraft dürfte in den nächsten Quartalen etwas nachlassen, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer Studie vom Donnerstag./ajx/ag

Datum der Analyse: 17.08.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Commerzbank senkt Hornbach Holding auf ‚Hold‘ – Ziel aber erhöht

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.08.2017 - 08:56 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat Hornbach Holding nach Zahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 77,90 auf 84,80 Euro angehoben. Die Dachgesellschaft des Baumarktbetreibers Hornbach Baumarkt sei sehr gut ins neue Geschäftsjahr gestartet, schrieb Analyst Jürgen Elfers in einer Studie vom Freitag. Sein Kursziel sei inzwischen aber erreicht worden. Die Gewinnperspektiven des Konzerns beurteilt Elfers zurückhaltender als der Markt. Längerfristig dürfte sich der Ausbau des Online-Handels gleichwohl auszahlen./ajx/ag

Datum der Analyse: 18.08.2017

weiterlesen »

ANALYSE/Berenberg hebt Ziel für Evotec an – US-Zukauf Aptuit stimmt optimistisch

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.08.2017 - 17:13 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) - Der jüngste Zukauf des Spezialchemiekonzerns und Wirkstoff-Forschers Evotec treibt nach Ansicht der Privatbank Berenberg den Wert der Aktie weiter nach oben. Trotz der in der vergangenen Woche vorgelegten starken Halbjahreszahlen liege der Fokus momentan in erster Linie auf dem bereits vollzogenen Kauf des US-Forschungsdienstleisters Aptuit, da Evotec von diesem bereits vom laufenden dritten Quartal an Beiträge für den Konzernumsatz und das Konzernergebnis erwarte, schrieb Analystin Klara Fernandes in einer Studie am Donnerstag.

Sie hob ihr Kursziel um 3 auf 16 Euro an, beließ aber die Einstufung der Aktie auf "Hold".

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt fairen Wert für Wirecard auf 69,50 Euro – ‚Halten‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.08.2017 - 15:37 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Wirecard nach endgültigen Halbjahreszahlen von 65,00 auf 69,50 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Die Resultate des Zahlungsabwicklers hätten die vorab veröffentlichten, vorläufigen Zahlen bestätigt, schrieb Analyst Harald Heider in einer Studie vom Donnerstag. Den neuen fairen Wert begründete er mit seiner angehobenen Ertragsprognose. Allerdings spiegele der aktuelle Aktienkurs die guten Ertragsperspektiven des Unternehmens und die verstärkte Übernahmefantasie in der Branche bereits wider./gl/zb

Datum der Analyse: 17.08.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Warburg Research senkt Hugo Boss auf ‚Hold‘ – Ziel hoch

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.08.2017 - 09:01 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Warburg Research hat Hugo Boss von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 75 auf 78 Euro angehoben. Die vielversprechenden Ergebnisse der neuen Strategie des Modekonzerns bilde der Aktienkurs inzwischen größtenteils ab, schrieb Analyst Jörg Frey in einer Studie vom Donnerstag./ajx/ag

Datum der Analyse: 17.08.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Bernstein senkt Ziel für K+S auf 19 Euro – ‚Market-Perform‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.08.2017 - 14:45 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für K+S nach einem gesunkenen Ausblick von 22 auf 19 Euro gesenkt. Die Einstufung ließ Analyst Jeremy Redenius in einer Studie vom Mittwoch auf "Market-Perform". Er schraubte seine operativen Gewinnschätzungen für den Düngemittel- und Salzhersteller bis 2018 um bis zu 15 Prozent zurück./ag/mis

Datum der Analyse: 16.08.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux hebt Aareal Bank auf ‚Hold‘ – Ziel 37 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.08.2017 - 10:04 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Aareal Bank von "Reduce" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 33 auf 37 Euro angehoben. Der Immobilienfinanzierer sei bis 2019 in einer Übergangsperiode, schrieb Analyst Tobias Lukesch in einer Studie vom Mittwoch. Das höhere Kursziel basiere auf seiner niedrigeren Kapitalkostenschätzung. Unter den von ihm beobachteten Werten gehöre die Aktie aber mangels Gewinnfantasie weiter zu den unattraktivsten./ag/ajx

Datum der Analyse: 16.08.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank belässt Lufthansa auf ‚Hold‘ – Ziel 19,70 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.08.2017 - 08:38 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Lufthansa nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin auf "Hold" mit einem Kursziel von 19,70 Euro belassen. Die Branchenkonsolidierung dürfte am Markt positiv gesehen werden, schrieb Analyst Anand Date in einer Studie vom Mittwoch. Die Lufthansa könnte sich zudem durch eine Teilübernahme von Air Berlin in ihrem Heimatmarkt künftig besser gegen Billigflieger verteidigen. Dies werde am Markt noch unterschätzt./ajx/ag

Datum der Analyse: 16.08.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Credit Suisse senkt Ziel für Siemens auf 135 Euro – ‚Neutral‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

15.08.2017 - 15:00 Uhr

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Siemens nach Zahlen von 140 auf 135 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Das zweite Quartal sei für die Investitionsgüterhersteller trotz solider Umsatztrends durchwachsen ausgefallen, schrieb Analyst Andre Kukhnin in einer Branchenstudie vom Dienstag. Er senkte seine Ergebnisschätzungen je Aktie (EPS) für das operative Geschäft von Siemens wegen niedrigerer Margenannahmen für das Gemeinschafts-Windenergieunternehmen Siemens Gamesa sowie für das Energiemanagementgeschäft./gl/ag

Datum der Analyse: 15.08.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: DZ senkt fairen Wert für ProSiebenSat.1 auf 35 Euro – ‚Halten‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

15.08.2017 - 14:00 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die DZ Bank hat den fairen Wert der ProSiebenSat.1-Aktie nach Zahlen für das zweite Quartal von 36 auf 35 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. Die soliden Resultate des Fernsehkonzerns hätten die Erwartungen erfüllt, schrieb Analyst Harald Heider in einer Studie vom Dienstag. Allerdings habe das Werbegeschäft Schwächetendenzen gezeigt. Die anhaltenden Reichweitenverluste der großen, frei empfangbaren Fernsehsender sollten sich bei den Werbeerlösen und der Marge negativ bemerkbar machen. Heider revidierte seine Schätzungen leicht nach unten./gl/ag

Datum der Analyse: 15.08.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: JPMorgan erhöht Ziel für Deutsche Pfandbriefbank – ‚Neutral‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

15.08.2017 - 13:30 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Deutsche Pfandbriefbank nach Zahlen von 11,40 auf 11,70 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Nach einem besser als erwartet ausgefallenen zweiten Quartal habe er seine Schätzung für den diesjährigen bereinigten Gewinn je Aktie um 8 Prozent nach oben geschraubt, schrieb Analyst Kian Abouhossein in einer Studie vom Dienstag./ajx/zb

Datum der Analyse: 15.08.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Berenberg hebt Ziel für Xing auf 252 Euro – ‚Hold‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

15.08.2017 - 13:03 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Xing von 217 auf 252 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Sie sei schon früh großer Fan der Papiere des Karriere-Netzwerks gewesen, schrieb Analystin Sarah Simon in einer Studie vom Dienstag. Das aktuelle Bewertungsniveau preise die gestiegene Profitabilität aber bereits ein und lasse kaum noch Spielraum nach oben./ag/ajx

Datum der Analyse: 15.08.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Jefferies senkt Deutsche Wohnen auf ‚Hold‘ – Ziel 36 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

14.08.2017 - 09:56 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Jefferies hat Deutsche Wohnen von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Der Aktienkurs bewege sich inzwischen in der Nähe seines weiterhin gültigen Kursziels von 36 Euro, begründete Analyst Thomas Rothäusler das neue Votum in einer Studie vom Montag. Aufwärtspotenzial sieht er derzeit kaum. Die Bewertung spiegele die ausgezeichneten Chancen im Berliner Wohnungsmarkt bereits wider./ajx/ag

Datum der Analyse: 14.08.2017

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.