SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsStrategie. Medaillen. Erfolgreich

FondsStrategien. SJB Stars. Kommentiert.

Transaktionen. Aktuell. SJB Stars Z9+ Juli 2017: Rebalancing. Konsequent. Umgesetzt.

teaser_mitarbeiter_TK_blog_300_200

SJB | Korschenbroich, 05.07.2017. Nach einem durchwachsenen zweiten Quartal mit einer Entwicklung von -0,7% haben wir die Reallokation des Portfolios in der Strategie SJB Stars wie gewohnt vorgenommen. Alle Fonds wurden auf die ursprüngliche Gewichtung zurückgesetzt. Dadurch erfolgten für diejenigen, die sich besser als der Durchschnitt entwickelten, automatisch Gewinnmitnahmen. Die unterdurchschnittlichen Fonds wurden entsprechend ebenfalls automatisch nachgekauft und verbilligt.

weiterlesen »

Alle bejubeln Europa Aktien. Zu früh?

Christian Rommelfanger – Co-CIO der SJB FondsSkyline OHG 1989.

SJB | Korschenbroich, 11.05.2017. Europäische Aktien sind aktuell in aller Munde, da diese ja bekanntlich gegenüber den US-Aktien stark unterbewertet wären. Stimmt. Die Frage ist, ob das auch gerechtfertigt ist?! Beim Index für die 50 größten Unternehmen in Europa (Euro Stoxx 50) steht nun eine ganz harte Bewährungsprobe an. Der Abwärtstrend vom Hoch aus dem Jahr 2000 (Dot Com Bubble) über das Jahr 2008 (Finanzkrisen-Crash) wird aktuell getestet, wie sie hier im Chart eindeutig sehen können. Erst darüber würde ein Aufwärtstrend für diesen Aktienindex beginnen. War also Hals über Kopf in die tollen "Unterbewertungen" rein springen möchte, der sollte den nachhaltigen(!) Bruch dieser Abwärtstrendlinie besser abwarten.

weiterlesen »

Das Titanic Syndrom Signal warnt vor Crash!

sjb_vortrag_cr_300_200

SJB | Korschenbroich, 10.03.2017. Worum geht es eigentlich in der aktuellen Marktphase? Die US Aktienmärkte sind massivst überbewertet und es treten immer neue Warnzeichen auf, die für eine größere Korrektur sprechen. In den großen Leitindizes (S&P 500, NASDAQ etc.) machen mehr Aktien im Index ein neues 52 Wochen Tief als Aktien in dem Index die ein neues Hoch ausbilden. Das zu einer Zeit, wo die Indizes Rekordhochstände erreichen. Einige wenige Aktien tragen also nur den Index nach oben und das unter sehr geringem Volumen. Ein so genanntes Titanic Syndrom tritt damit auf, was in den vergangenen Jahrzehnten bereits mehrfach eine größere Korrektur an den Märkten ...

weiterlesen »

Starke langfrist Kaufsignale bei Gold. 2000$ bald?

Christian Rommelfanger – Co-CIO der SJB FondsSkyline OHG 1989.

SJB | Korschenbroich, 09.02.2017. Steht der Goldpreis kurz vor einer Explosion auf über 2000$ und mehr??? Das sind wahnsinnig starke technische Kaufsignale, die aktuell beim Goldpreis aufkommen. Als diese Signale das letzte mal auftraten schrieben wir Dezember 2008! Danach folgte ein Anstieg des Goldpreises von 700$ auf über 1900$. Über 170%. Schauen sie sich den nachfolgenden Chart genau an inkl. der Erläuterungen, die wir dort für sie eingebettet haben. Was müsste dafür passieren, dass der Goldpreis so stark steigt? Suchen sie sich etwas aus: Italeave, Grexit, Marie Le Pen, Trump beendet durch seine "Politik" die US Dollar Hegemonie, Notenbanken weiten aus Panik die expansive Geldpolitik noch mehr aus, Brexit, überschießende ...

weiterlesen »

Chart des Tages: MDAX auf Rekordhoch! Kaufen?

Christian Rommelfanger – Co-CIO der SJB FondsSkyline OHG 1989.

SJB | Korschenbroich, 21.12.2016. Der technische Analyst Robert Schröder aus Berlin trifft mal wieder den Nagel auf den Kopf.

20. Dezember 2016, 19:58 Uhr

Freie Analysen

Wovon der DAX noch meilenwert entfernt ist und wovon alle anderen europäischen Indizes seit Jahren schon nur träumen können, ist dem MDAX heute nun wieder geglückt. Mit dem Schlusskurs von genau 21.954,22 schloss die zweite Reihe der deutschen Aktien auf einem neuen Jahreshoch. Zugleich wurde damit der höchste Indexstand seit Bestehen des MDAX im Jahre 1996 erklommen. Doch Partystimmung ist nicht zu erkennen. Die neuen Rekordhochs sind lediglich eine Randnotiz wert.

weiterlesen »

Das surreale 2016 und Ihre Depots. Zurück in die Zukunft.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich, 09.12.2016. Was für ein Jahr bis jetzt. Jahresanfangs-Crash (Dax Crash von 20%). Erholung. Brexit inkl. Crash. Erholung. Trump Wahl inkl Crash und direkter Erholung. Referendum Italien. No Crash. Rally. Was? Wie? Italien bekommt wahrscheinlich ebenfalls eine populistische Euro-Gegner Regierung mit der der Italexit droht und die Aktienmärkte legen eine Rally hin? In der Tat. Das gesamte Jahr 2016 erscheint aus Kapitalmarktsicht so surreal, dass man sich schon einige Schritte nach hinten bewegen sollte, um den Überblick wieder zu erlangen. Gibt es wieder einen Crash zum Jahresbeginn 2017? Bleibt die Schwankung an den Märkten so hoch?

weiterlesen »

Aktuell: Amerika hat gewählt. Was kommt nun?

Sebastian Zimmermann beantwortet Kundenfragen: Gold und Goldminen

SJB | Korschenbroich, 09.11.2016. And the winner is ... the Donald! Und wieder lagen fast alle falsch. Meinungsforscher und Umfrageinstitute hatten Hillary Clinton knapp vor Donald Trump gesehen, doch nach dem BREXIT-Votum der Briten lagen Sie auch diesmal daneben. Heute früh dann Panik an den Märkten, asiatische Börsen im Sinkflug und der mexikanische Peso bei Minus 10%. Als ob ausgerechnet nach dieser Wahl alle Versprechen umgesetzt würden, von einem Mann, der oft als pathologischer Lügner bezeichnet wird.

weiterlesen »

SJB FondsStrategien mit neuen Jahreshochs! +30%

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich, 14.04.2016. Die gute Nachricht zuerst. Die SJB FondsStrategien haben neue Jahreshochs erreicht und es ist noch viel Potential vorhanden. Hier die aktuelle Übersicht der Performance in diesem Jahr. Wir haben an weiteren Konzepten in der VermögensVerwaltung gearbeitet, die hoch effektiv arbeiten. Lassen Sie sich hier gleich davon überraschen. Während der DAX über die letzten 12 Monate über 20% an Wert verliert, erwirtschaften die antizyklischen FondsStrategien teils zweistellige positive Erträge! Die antizyklische Aktienfonds Strategie SJB Surplus Z 7+ ist die beste gemischte Aktienanlage in ...

weiterlesen »

DAX Crash seit Jahresbeginn. Was ist zu erwarten?

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich, 18.01.2016. Ein frohes Neues Jahr wünschen wir noch allen Interessenten und unseren antizyklisch investierenden SJB Kunden, die den Durchblick behalten. Der DAX legt den schlechtesten Jahresstart seiner Geschichte hin. Direkt zu Anfang Januar kannte der Index nur eine Richtung. Bereits über 11% verliert der Deutsche Aktienindex seit Jahresbeginn bis heute zum 18. Januar. Damit notiert der DAX nun seit Beginn 2014 im Minus. Erhebliche Schwankungen haben die letzten zwei Jahre im Aktienmarkt statt gefunden. Ein Crash im Jahr 2014, einer im August 2015 und nun nochmals im Januar. Was erwartet Ihre SJB nun?

weiterlesen »

Vor einem Jahr das Risiko genannt. Das passiert!

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

Anfang Dezember 2014, also vor etwas mehr als einem Jahr, haben wir auf die Gefahren des Anleihensektors aufmerksam gemacht und welche Auswirkungen dies auf die Aktienmärkten haben kann. Wir blicken nun einmal auf das hinter uns liegende Jahr zurück und schauen was daraus geworden ist. Medien suggerieren den Boom schlecht hin. Das ist de facto falsch! Anleihen fallen, Aktien sind ein wildes hin und her mit mehr Risiko als Chance und zum letztendlich muss man zum Schluss kommen, dass sich die Zyklen in ihrer Endphase befinden. Einige Zyklen am Top angekommen und andere Zyklen wiederum in der Bodenbildung.

weiterlesen »

Ist das die Investitionschance unseres Lebens?

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich, 06.11.2015. "An der Börse bedeutet Geduld Geld und noch mehr Geduld bedeutet noch mehr Geld". - Andre Kostolany. Oder so ähnlich, denn der Großmeister hatte Varianten, wie „Für den Erfolg an der Börse braucht es die vier G: Geld, Gedanken,Geduld und Glück“ oder "Börsengewinne sind wie Schmerzensgeld, erst kommen die Schmerzen und dann das Geld". Ist die Investitionschance unseres Lebens im Moment die VW Aktie? Wohl eher nicht. Wir möchten hier nur ganz kurz einen weiteren Überblick über die Entwicklung des breiten Aktienmarkts (hier der S&P 500) und dem Index für Goldproduzenten (Arca Gold Bugs) geben.

weiterlesen »

Die Märkte im Blick. Antizyklik. Update.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich, 02.11.2015. Es ist wieder etwas ruhiger geworden an den Märkten. Nachdem der DAX gute 3000 Punkte von den Höchstständen bis auf ca. 9300 Punkte gefallen war, findet aktuell einen Erholung im Abwärtstrend statt, wie sie in der unteren Grafik klar sehen können. Diese Korrektur nach oben im DAX wiegt gerade etwas auf den Absicherungspositionen in den antizyklischen FondsPortfolios (db x-tracker shortDax x2), da dieser Fonds ein entsprechendes Minus generiert, wenn der DAX steigt. Auf der anderen Seite konnte der Fonds natürlich erheblich zulegen als der DAX um die Kapriolen mit VW, leeren Zinsanhebungsversprechungen und einem ganz einfachen Abbau von Überbewertungen an den Aktienmärkten, seine Kursstürze fortsetzte.

weiterlesen »

Goldaktien. Gestartet!?

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich, 06.10.2015. Die Goldaktien, Rohstoffaktien und Silberaktien starten seit vergangenen Freitag sehr impulsiv ins positive Terrain. Allein am Freitag und am gestrigen Montag waren jeweils Kurssprünge von über 5% zu verzeichnen. Die Aktien der Gold und Rohstoffproduzenten zeigen damit, wie schnell eine Erholung von statten gehen kann. In der folgenden Grafik sehen sie ebenfalls, dass die Entwicklung im letzten Monat äußert konstruktiv zu werten ist. Unter dem folgenden Link finden sie am Ende des Beitrags einen Auszug aus der Focus Money Printausgabe von Anfang September. (Hier klicken für den Beitrag) Dieser Artikel ist absolut zu empfehlen, gibt er doch einen guten Überblick über die Geschichte und die aktuelle Situation an den Rohstoff- und Edelmetallmärkten.

weiterlesen »

Großinvestoren auf Einkaufstour. Rohstoffaktien und Edelmetalle.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich, 30.09.2015. Der Dax fällt weiter und bis dato ist kein Ende in Sicht. Das Business-Image Deutschlands ist durch die VW Affaire merklich angekratzt und wer weiß welche Kreise dies noch zieht. Die VW Aktie verliert seit dem Hoch im März rund 60% an Wert. Der Dax verliert seit dem Hoch im März rund 22%. Komischer Weise hat die EZB mit ihrem Anleihenaufkaufprogramm begonnen als der DAX bei 11.800 Punkten stand. Über 2.000 Punkte Minus sind das Ergebnis. Eine funktionierende Liquiditätsschwemme sollte anders aussehen, oder? Das Argument "Die Märkte müssen ja steigen wegen der EZB-Politik!" sollte damit ausreichend entkräftet sein.

weiterlesen »

Antizyklik. Aktuell. Craton Capital. Gold und Rohstoffe! Kollaps?

SJB | Korschenbroich, 25.09.2015. Stehen Gold und Silber, sowie die Rohstoffe Kupfer, Nickel und Zink vor dem totalen Kollaps? Im neuen SJB Partnergespräch stand ihrer SJB der Rohstoffspezialist Markus Bachmann, von Craton Capital aus Johannesburg, Rede und Antwort. Markus Bachmann managt mit seinem Spezialisten-Team die beiden Aktienfonds Craton Capital Precious Metal Fund WKN:A14S65 (Goldaktien) und Craton Capital Global Resources WKN:A0RDE7 (Rohstoffaktien). Natürlich können sich die beiden Fonds nicht dem bereits 4 Jahre andauernden fallenden Zyklus entziehen, aber gerade deswegen lauern hier interessante antizyklische Chancen zum Einkauf. In den Medien wird heiß diskutiert, ob der Rohstoffgigant Glencore vor dem totalen Kollaps steht.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.