SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Managersichten SJB Surplus: Lithiumaktien. Tesla. Wachstum vorprogrammiert.

Kommentare 0 Kommentare
Tobias Tretter – FondsManager und geschäftsführender Gesellschafter der Commodity Capital AG

Tobias Tretter – FondsManager und geschäftsführender Gesellschafter der Commodity Capital AG

SJB | Korschenbroich 03.06.2015: Einleitender SJB Kommentar: In der langfristig ausgerichteten antizyklischen Aktienfonds Strategie SJB Surplus Z 7+ befindet sich mit einem Portfolioanteil von rund 7,2% der Lithiumaktien-fonds von Commodity Capital WKN:HAFX4V. Seit Kaufzeitpunkt notiert der Fonds noch knapp im Minus erfreut sich jedoch an sehr günstigen Rahmenbedingungen. Der folgende Chart soll ihnen einen bildhaften Überblick geben was für ein günstiger Sektor im Aktienmarkt hier auf eine rosige Zukunft wartet. Antizyklischer Aufbau von Kaufpositionen sind in solch einer Phase unter professionellen Marktteilnehmern das Maß aller Dinge.

Charttechnisch wurde der Abwärtstrend noch nicht ganz verlassen. Die Voraussetzungen dafür stehen jedoch sehr gut, wie der unter dem Chart befindliche Kommentar des FondsManagments belegt. Antizyklische Chancen nutzen. In der Krise liegt der Gewinn. Tobias Tretter von Commodity Capital, der auch für Mr.Dax (Dirk Müller) bereits einige Analysen geschrieben hat, hat zudem sehr Interessante Aspekte zum gesamten Rohstoffmarkt, die wir ihnen als SJB Mandanten nicht vorenthalten werden. Dies ist die zeit sich … antizyklisch zu positionieren.

Lithium. Tesla. Saubere Zukunft..Manager Kommentar Structured Solutions Lithium Index Strategie Fonds:
Nach dem Kursanstieg von 11,74% im April zeigten sich die Lithiumaktien im Berichtsmonat Mai etwas zurückhaltender und der Fonds legte um 2,58 % zu. Die neu angekündigte Powerwall von Tesla im April, welche für erhebliches Aufsehen gesorgt hat, ist bereits jetzt bis Mitte 2016 ausverkauft und es stellt sich die Frage wie viel zusätzliche Kapazität an neuen Batterien notwendig sein wird um den Bedarf in den kommenden Jahren zu decken. Teslas Gigafabrik wird die Batterieproduktion verdoppeln. In der Presse ist jedoch untergegangen, dass Tesla nicht die einzige Firma ist, welche neue Kapazitäten baut. Neben Tesla haben auch LG Chem, Foxconn, BYD und  Boston Power Pläne für weitere Gigafabriken. Bis 2020 wird sich die Batteriekapazität von 35GWh auf 122 GWH mehr als verdreifachen. Eine Produktionserweiterung der elementaren Bestandteile der Batterien Lithium, Grafit und Kobalt ist allerdings noch in weiter Ferne und voraussichtlich selbst mit größten Anstrengungen kaum machbar. Insofern ist es auch nicht verwunderlich, dass SQM als einer der größten Produzenten eine weitere 10%ige Preiserhöhung für ihre Lithiumprodukte im 1Q 2015 bekannt gegeben haben. Wir gehen von weiteren Preiserhöhungen sämtlicher großer Lithiumproduzenten in den kommenden Monaten aus.

Manager Kommentar Commodity Capital Global Mining Fonds:
Der Goldpreis pendelte im Mai weiterhin um die Marke von 1.200 USD und die Minenwerte bewegten sich ebenfalls ohne große Schwankungen seitwärts. Nachdem die Basismetalle im bisherigen Jahresverlauf teils kräftig zulegen konnten, konsolidierten sie leicht in den vergangenen Wochen. Wir sehen dies lediglich als kurze Korrekturphase und sind positiv hinsichtlich der mittel- bis langfristigen Aussichten für die Basismetalle. Insbesondere bei Zink, Kupfer und Blei sind Angebotsengpässe bereits jetzt absehbar. So verwundert es auch nicht, dass z.B. Glencore als einer der größten Produzenten im abgelaufenen Quartal einen Rückgang der Kupferproduktion um 9%, der Zinkproduktion um 8% und der Nickelproduktion um 8% vermelden musste. Da viele der großen Megaprojekte bereits seit Jahrzehnten in Produktion sind und sich langsam ihrem Produktionsende nähern, erwarten wir weitere Produktionsrückgänge in den kommenden Monaten und Jahren. Wenn man sich die Pipeline an neuen Projekten, welche in absehbarer Zeit umgesetzt und in Produktion gebracht werden können ansieht, wird schnell klar, dass es keinerlei Möglichkeiten gibt, die Produktion von Basis- und Edelmetallen zu den aktuellen Preisen aufrecht zu erhalten. Indien hat nach Jahren der kontinuierlichen Erhöhung der Zölle auf Gold und Silber diese erstmals wieder gesenkt, was die Preise für die Edelmetalle in den kommenden Wochen unterstützen dürfte

Abschließender SJB Kommentar: Selbst ohne die Hinzunahme in der Kalkulation des gigantischen Generationenprojekts Chinas, die aktuell mit dem Projekt „Neue Seidenstraße“ (New Silk Road) beginnen, sind also schon Angebotsengpässe zu erkennen, was im Umkehrschluss für steigende Preise und Kurse sorgt. Welche Auswirkungen die Neue Seidenstraße auf den weltweiten Handel haben wird und was dies im Umkehrschluss für die antizyklischen Investitionen bedeutet, beleuchtet ihre SJB für sie in Kürze hier im Detail.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.