SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Erfolgreich. Antizyklisch.

Gespräche über TV-Übertragungen von Handball-WM 2017 festgefahren

sjb_blog_dpa_logo_300_200

14.08.2016 – 18:05 Uhr

RIO DE JANEIRO (dpa-AFX) – Weltverbands-Präsident Hassan Moustafa macht den deutschen Handball-Fans wenig Hoffnung auf Übertragungen von den Weltmeisterschaften 2017 in ARD und ZDF. Nach zwei Gesprächsrunden zwischen Rechteinhaber beIN Sports, den öffentlich-rechtlichen Sendern, ihrer Sportrechte-Agentur SportA sowie dem Weltverband IHF und dem Deutschen Handballbund (DHB) sind die Verhandlungen festgefahren. „Bis jetzt haben wir noch keine Antwort aus Deutschland bekommen vom deutschen Fernsehen. Wir müssen das abwarten“, sagte der Ägypter am Sonntag am Rande der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro.

Die Männer-WM findet im kommenden Januar in Frankreich statt, Deutschland ist Gastgeber für das Frauen-Turnier im Dezember 2017. Die WM 2015 in Katar war nicht in ARD und ZDF übertragen worden, da beIN Sports keine Übertragung auf unverschlüsselten Satellitensendern erlaubt hatte. Das Turnier wurde beim Bezahlsender Sky gezeigt.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Ölpreise legen zu – Nigerianischer Minister: Terroranschläge bremsen Produktion

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.08.2016 – 18:10 Uhr

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) – Die Ölpreise haben am Freitag zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete am frühen Abend 46,72 US-Dollar und damit 68 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im September stieg um 82 Cent auf 44,31 Dollar.

Die Aussicht auf eine geringere Ölproduktion in dem wichtigen Förderland Nigeria habe den Ölpreisen Auftrieb gegeben, hieß es aus dem Handel. Angesichts einer Reihe terroristischer Anschläge auf Förderanlagen werde das Land dieses Jahr nicht mehr als 1,5 Millionen Barrel pro Tag fördern können, sagte der nigerianische Ölminister Emmanuel Kachikwu in einem am Freitag veröffentlichten Interview. Zu stark sei die Infrastruktur durch die Anschläge beschädigt worden.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Ölpreise wegen guter Stimmung an den Börsen im Aufwind

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.08.2016 – 18:17 Uhr

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) – Die Ölpreise haben am Donnerstag befeuert durch eine gute Stimmung an den Börsen frühe Verluste wettgemacht und sind deutlich gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete am frühen Abend 45,71 US-Dollar und damit 1,66 Dollar mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im September stieg um 1,53 Dollar auf 43,24 Dollar.

Eine allgemein gute Stimmung an den Aktienmärkten habe für mehr Risikofreude bei Anlegern gesorgt und die Ölpreise mit nach oben gezogen, hieß es aus dem Handel. In den USA stieg der Aktien-Leitindex Dow Jones Industrial auf ein Allzeithoch. In Deutschland waren die Anleger an den Börsen ebenfalls in Kauflaune. Der Leitindex Dax kletterte zum Handelsschluss auf ein Jahreshoch.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Ägypten bekommt dringend benötigte Milliarden-Finanzspritze

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.08.2016 – 14:27 Uhr

KAIRO (dpa-AFX) – Der Internationale Währungsfonds hat sich mit dem krisengeschüttelten Ägypten auf ein Darlehen von umgerechnet 10,8 Milliarden Euro geeinigt. Es sei eine grundsätzliche Einigung erzielt worden, teilte der Währungsfonds am Donnerstag mit. Der Kredit solle über drei Jahre hinweg ausgezahlt werden. „Das Programm zielt darauf ab, das Funktionieren der Devisenmärkte zu verbessern, das Haushaltsdefizit und die Verschuldung zu verringern sowie das Wachstum anzukurbeln“, hieß es in einer Mitteilung. Vor der Auszahlung der ersten Rate müsse aber noch der Vorstand des Weltwährungsfonds zustimmen.

Ägypten befindet sich in einer tiefen Wirtschaftskrise und braucht dringend Devisen. Ausländische Währungen kommen wegen des Einbruchs des Tourismussektors nach Anschlägen im vergangenen Jahr nur noch ungenügend ins Land – die Dollareserven sinken. Alleine im vergangenen Jahr verlor das ägyptische Pfund gegenüber dem Dollar mehr als 12 Prozent. Das unsichere Klima am Nil nach den arabischen Aufständen im Jahr 2011 schreckte viele ausländische Investoren in den vergangenen Jahren ab.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Ölpreise wenig verändert

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.08.2016 – 12:40 Uhr

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) – Die Ölpreise haben am Donnerstag frühe Verluste wettgemacht. Im Mittagshandel standen sie wenig verändert. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete zuletzt 44,11 US-Dollar und damit sechs Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im September fiel um vier Cent auf 41,67 Dollar.

Eine allgemein gute Stimmung an den europäischen Aktienmärkten habe für mehr Risikofreude bei Anlegern gesorgt und die Ölpreise etwas mit nach oben gezogen, hieß es aus dem Handel. Im weiteren Tagesverlauf stehen kaum wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm, die für neue Impulse am Ölmarkt sorgen könnten.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Ölpreise fallen wegen überraschend gestiegener US-Reserven

sjb_blog_dpa_logo_300_200

10.08.2016 – 18:39 Uhr

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) – Die Ölpreise sind am Mittwoch nach offiziellen Zahlen zu den US-Reserven gesunken. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete am Abend 44,35 US-Dollar. Das waren 63 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im September fiel um 70 Cent auf 42,07 Dollar.

Der Preisrückgang sei auf Signale zurückzuführen, die für ein weiter hohes Überangebot am Ölmarkt sprächen, hieß es aus dem Handel. In den USA waren die Rohöllagerbestände in der vergangenen Woche überraschend weiter gestiegen. Die Vorräte hätten um 1,1 Millionen auf 523,6 Millionen Barrel (je 159 Liter) zugelegt, teilte das Energieministerium in Washington mit. Experten hatten hingegen einen Rückgang um 1,3 Millionen Barrel erwartet. Damit sind die Rohölbestände zum dritten Mal in Folge entgegen den Erwartungen von Analysten gestiegen.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Opec erwartet 2016 und 2017 stabilen Anstieg der Ölnachfrage

sjb_blog_dpa_logo_300_200

10.08.2016 – 15:21 Uhr

WIEN (dpa-AFX) – Die Organisation erdölexportierender Länder (Opec) rechnet in diesem und dem kommenden Jahr weiter mit einem stabilen Anstieg der Nachfrage nach Rohöl. 2017 werde die Nachfrage um 1,2 Millionen Barrel (je 159 Liter) pro Tag auf durchschnittlich 95,4 Millionen Barrel pro Tag zulegen, hieß es in dem am Mittwoch veröffentlichten Monatsbericht des Ölkartells. Für das laufende Jahr geht die Opec ebenfalls von einem Zuwachs um durchschnittlich 1,2 Millionen Barrel pro Tag aus.

Mit einem überdurchschnittlich starken Wachstum der Nachfrage rechnet das Ölkartell in China. In der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt dürfte die Nachfrage nach Rohöl im laufenden Jahr um 2,5 Prozent auf durchschnittlich 11,11 Millionen Barrel pro Tag zulegen, hieß es im Monatsbericht.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Ölpreise fallen vor US-Lagerdaten

sjb_blog_dpa_logo_300_200

10.08.2016 – 13:13 Uhr

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) – Die Ölpreise sind am Mittwoch gesunken und haben einen Teil ihrer Gewinne seit Beginn der Woche eingebüßt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete am Mittag 44,61 US-Dollar. Das waren 37 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im September fiel um 50 Cent auf 42,27 Dollar.

Rohstoffexperten der Commerzbank erklärten die fallenden Ölpreise mit „latent schwelenden Sorgen vor einem erneut deutlichen Überangebot am Ölmarkt“. Zuvor hatte die US-Energiebehörde EIA in ihrem Monatsbericht die Prognose für die US-Ölproduktion wegen der jüngsten Zunahme an Bohrlöchern erhöht.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Venezuelas Präsident Maduro strebt Ölpreis von 70 US-Dollar an

sjb_blog_dpa_logo_300_200

10.08.2016 – 05:20 Uhr

CARACAS (dpa-AFX) – Die Regierung des angeschlagenen Petro-Staats Venezuela strebt langfristig einen Preis von 70 US-Dollar für das Barrel (159 Liter) Rohöl an. Das sei ein Preis, der am Markt problemlos erzielt werden könne, sagte Präsident Nicolás Maduro am Dienstag im Fernsehen. Er stehe bereits mit den Regierungschefs anderer Öl fördernder Länder im Kontakt, um den Ölpreis zunächst ab September bei etwa 40 Dollar zu stabilisieren. Derzeit liegt der Ölpreis bei rund 35 Dollar.

Venezuela verfügt über die größten Ölreserven der Welt und leidet aufgrund seiner extrem auf die Petro-Industrie ausgerichteten Wirtschaft besonders stark unter dem niedrigen Ölpreis. In den Supermärkten fehlt es wegen des Devisenmangels an Nahrungsmitteln, und den Krankenhäusern gehen die Medikamente aus. Die weltweit höchste Inflationsrate frisst zudem die Ersparnisse der Bürger auf.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Qualcomm: Gegenmittel zu ‚QuadRooter‘-Sicherheitslücken liegt vor

sjb_blog_dpa_logo_300_200

09.08.2016 – 15:49 Uhr

SAN DIEGO (dpa-AFX) – Die Sicherheitslücken, die rund 900 Millionen Smartphones und Tablet Computer mit dem Google -Betriebssystem Android gefährden, könnten nach Darstellung des Chipsatz-Herstellers Qualcomm bald gestopft werden. Man sei von den Forschern zwischen Februar und April über die Schwachstellen informiert worden. Daraufhin habe man Kunden, Partnern und der Open-Source-Gemeinschaft im Zeitraum zwischen April und Juli die entsprechenden Softwarekorrekturen zur Verfügung gestellt.

Nach der Untersuchung der israelischen Sicherheitsfirma Check Point klafften die „QuadRooter“-Sicherheitslücken allerdings Anfang August noch in den Android-Geräten, die über einen Chipsatz von Qualcomm verfügen. Selbst der Android-Hersteller Google hatte in seiner eigenen Nexus-Hardware die Qualcomm-Korrekturen („Patches“) noch nicht vollständig umgesetzt.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Ölpreise erholen sich weiter – Opec erwartet höhere Nachfrage

sjb_blog_dpa_logo_300_200

08.08.2016 – 18:57 Uhr

NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) – Die Ölpreise haben am Montag ihre Erholung der vergangenen Handelstage fortgesetzt. Seit Mitte der vergangenen Woche sind die Ölpreise damit in der Tendenz gestiegen und haben einen Teil der Juli-Verluste wieder wettgemacht. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete am Abend 45,37 US-Dollar. Das waren 1,10 Dollar mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im September stieg um 1,21 Cent auf 43,01 Dollar.

Händler erklärten den Anstieg der Ölpreise unter anderem mit einer allgemeinen Kauflaune an den Finanzmärkten im Zuge überraschend starker US-Konjunkturdaten. Ein unerwartet deutlicher Anstieg der Beschäftigung in den USA sorgte seit Freitag für Kursgewinne an den Börsen. Dies habe die Ölpreise mit nach oben gezogen, hieß es. Enttäuschende Daten zum chinesischen Außenhandel konnten die Ölpreise hingegen am Morgen nicht belasten.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Ölpreise erholen sich weiter – Opec-Aussagen stützen

sjb_blog_dpa_logo_300_200

08.08.2016 – 12:39 Uhr

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) – Die Ölpreise haben am Montag ihre Erholung der vergangenen Handelstage fortgesetzt. Seit Mitte der vergangenen Woche sind die Ölpreise damit in der Tendenz gestiegen und haben einen Teil der Juli-Verluste wieder wettgemacht. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober kostete am Mittag 44,82 US-Dollar. Das waren 55 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im September stieg um 60 Cent auf 42,40 Dollar.

Händler erklärten den Anstieg der Ölpreise unter anderem mit einer allgemeinen Kauflaune an den Finanzmärkten im Zuge überraschend starker US-Konjunkturdaten. Ein unerwartet deutlicher Anstieg der Beschäftigung in den USA sorgte seit Freitag für Kursgewinne an den Börsen. Dies habe die Ölpreise mit nach oben gezogen, hieß es. Enttäuschende Daten zum chinesischen Außenhandel konnten die Ölpreise hingegen am Morgen nicht belasten.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Opec-Präsident: Jüngster Rückgang der Ölpreise nur vorübergehend

sjb_blog_dpa_logo_300_200

08.08.2016 – 10:27 Uhr

WIEN (dpa-AFX) – Die Organisation erdölexportierender Länder (Opec) erwartet nach eigenen Angaben keinen längerfristigen Rückgang der Ölpreise und rechnet mit einer steigenden Nachfrage in der zweiten Jahreshälfte. „Der derzeitige Rückgang der Ölpreise ist nur temporär“, sagte Opec-Präsident Mohammed Al-Sada laut einer am Montag auf der Internetseite des Kartells veröffentlichten Mitteilung. Al-Sada geht demnach davon aus, dass die Nachfrage nach Rohöl im dritten und vierten Quartal zulegen wird.

Als Begründung für die höhere Nachfrage nannte der Opec-Präsident ein stärkeres Wirtschaftswachstum in Volkswirtschaften mit hohem Ölverbrauch. Mohammed Al-Sada, der gleichzeitig auch Energieminister von Katar ist, rechnet daher im weiteren Verlauf des Jahres wieder mit steigenden Ölpreisen.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Sicherheitsfirma: 900 Millionen Android-Geräte mit Sicherheitslücken

sjb_blog_dpa_logo_300_200

08.08.2016 – 10:09 Uhr

TEL AVIV/SAN CARLOS (dpa-AFX) – Rund 900 Millionen Smartphones und Tablet Computer mit dem Google -Betriebssystem Android sind nach Darstellung der israelischen Sicherheitsfirma Check Point anfällig gegen Hackerattacken. Experten von Check Point entdeckten vier Sicherheitslücken in Android, über die Angreifer den vollen Zugriff auf die Geräte bekommen könnten.

Betroffen sind demnach Smartphones und Tablets, die mit einen Chipsatz von Qualcomm arbeiten. Fehler in der Treiber-Software des LTE-Chipsets von Qualcomm ermöglichen es nach Angaben von Check Point, eine einfache App zu programmieren, die selbst noch nicht einmal spezielle Rechte auf dem Gerät einfordern würde. Mit der manipulierte App könnten die Angreifer einen sogenannten Root-Zugriff auf das Gerät bekommen – und hätten volle Lese- und Schreibrechte auf das ganze System.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Experte: Erweiterter Suezkanal noch keine Erfolgsgeschichte

sjb_blog_dpa_logo_300_200

05.08.2016 – 06:13 Uhr

KAIRO (dpa-AFX) – Ein Jahr nach der Erweiterung des Suezkanals ist das Milliarden-Projekt einem Experten zufolge noch nicht die erhoffte Erfolgsgeschichte. „Die Versprechungen waren, was den zeitlichen Horizont angeht, sicher übertrieben“, sagte Schifffahrtsexperte Ulrich Malchow von der Hochschule Bremen. Das am 6. August 2015 eröffnete Großprojekt soll staatlichen Angaben zufolge mittelfristig seine Einnahmen verdoppeln. In den ersten zwölf Monaten stagnierte die Entwicklung der bedeutenden Wasserstraße aber bestenfalls.

Dies liegt Malchow zufolge auch an der Konkurrenz durch den Panamakanal, der ebenfalls gerade erst erweitert wurde. Der Konkurrent setze Ägypten zu, weil viele Reedereien ihn nun für die Route von Asien an die Ostküste der USA bevorzugen würden. Nicht zuletzt würde auch der niedrige Ölpreis den längeren Weg um das Kap der Guten Hoffnung attraktiver machen. Ägypten bietet zwar die Abkürzung, verlangt aber auch saftige Gebühren.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.