SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

AKTIE IM FOKUS 2: BASF schwächeln – Markt rätselt über neuen Ausblick

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

28.09.2018 – 18:19 Uhr

(neu: Schlusskurs, knapp über Zweijahrestief gehalten)

FRANKFURT (dpa-AFX) – Nach unten revidierte Gewinnprognosen wegen der beschlossenen Fusion der Öltochter Wintershall mit Dea haben am Freitag unter den Anlegern von BASF für Kopfzerbrechen gesorgt. Analysten waren sich zuerst einig, dass der Effekt der Transaktion auf die Gewinnprognose eher kalkulatorischer Natur sei. Dann aber sorgten Aussagen zum dritten Quartal für Unsicherheit. Am Markt seien diese als Signal gewertet worden, dass hinter den niedrigeren Zielen vielleicht doch etwas mehr als nur der Wintershall-Effekt stecken könnte, hieß es von Händlerseite.

Als Folge davon bauten die Aktien ihre anfangs nur leichten Kursverluste mit dem allgemeinen, von Schuldensorgen um Italien geplagten Marktumfeld aus. Am Ende büßten sie 2,3 Prozent auf 76,55 Euro ein und gehörten so zu den vier schwächsten Werten im Dax . Im Tief waren ihnen mit 75,56 Euro nur noch vier Cent Puffer geblieben, um nicht auf den niedrigsten Stand seit fast zwei Jahren abzurutschen. Den hatten sie vor gut zwei Wochen bei 75,52 Euro erreicht.

Bei der geplanten Übernahme von Dea hat der Chemiekonzern mit dem bisherigen Eigentümer Letter One eine Vereinbarung zur Fusion von Dea mit der BASF-Tochter Wintershall unterzeichnet. Wegen damit verbundener Änderungen in der bilanziellen Berücksichtigung kürzte BASF seine Jahresprognosen. So soll das um Sondereinflüsse bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) nun leicht unter dem angepassten Wert für 2017 von 7,6 Milliarden Euro liegen.

„Die Anpassung des Ausblicks für 2018 spiegelt lediglich die Veränderungen in der Finanzberichterstattung wider“, sagte etwa Analyst Thorsten Strauß von der NordLB. Etwas skeptisch habe die Anleger dann aber eine Aussage des Finanzvorstands zur Geschäftsentwicklung im dritten Quartal gestimmt, fügte er hinzu. In einer Telefonkonferenz habe der Finanzvorstand eingeräumt, dass sich die Nachfrage im Gesamtkonzern etwas schwächer entwickelt habe als erwartet.

Früheren Angaben zufolge soll das neu entstehende Unternehmen Wintershall Dea heißen. BASF wird mit 67 Prozent die Mehrheit der Anteile an der Öl- und Gasfirma halten, Letter One den Rest. Mit dem Abschluss der Transaktion rechnet BASF im ersten Halbjahr 2019. Mittelfristig wollen die beiden Eigner das Unternehmen an die Börse bringen. Dies werde aber frühestens im zweiten Halbjahr 2020 der Fall sein, sagte eine BASF-Sprecherin.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.