SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

AKTIE IM FOKUS 2: Eingetrübter Ausblick lässt Fresenius erneut einbrechen

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

07.12.2018 – 18:35 Uhr

(Neu: Verluste ausgeweitet, Akorn-Urteil und Analystenstimmen)

FRANKFURT (dpa-AFX) – Nach reduzierten Mittelfristzielen hat der Aktienkurs des Medizinkonzerns Fresenius am Freitag einen erneuten Kurssturz erlebt. Letztlich brachen die Papiere am Ende um 17,71 Prozent auf 38,99 Euro ein, womit sie ihren tiefsten Stand seit mehr als vier Jahren erreichten. Die Papiere der Tochter FMC gerieten am Freitag in Mitleidenschaft: Sie büßten 8,5 Prozent auf 62,24 Euro ein.

Der jüngste Kursrutsch ging damit in eine neue Runde: Seit Mitte Oktober haben die Titel eine steile Talfahrt hingelegt und nun schon mehr als 40 Prozent an Wert eingebüßt. Die Bad Homburger hätten sich mit der zweiten Gewinnwarnung innerhalb weniger Monate selbst entzaubert, sagte ein Händler in einer ersten Reaktion. Bereits Mitte Oktober hatte sich Fresenius nach Enttäuschungen bei einigen Töchtern weniger optimistisch für 2018.

Da konnte es die Stimmung der Anleger am Freitag auch nicht mehr verbessern, dass der Medizinkonzern im Tauziehen um die Übernahme von Akorn am Freitag einen Sieg errungen hat. Wie ein Gericht in Delaware urteilte, muss Fresenius den US-Generikahersteller nicht übernehmen. Damit wurde eine Entscheidung von Anfang Oktober bestätigt.

Wichtiger für die Anleger blieb aber die erneute Gewinnwarnung. Auf Basis der derzeitigen Erwartungen für 2018 und 2019 sei nicht mehr damit zu rechnen, dass die Ziele für 2020 erreicht würden, erklärte Fresenius. Ab 2020 sei ein Umsatzwachstum aus eigener Kraft im mittleren einstelligen Bereich zu erwarten. Konzernchef Stephan Sturm sprach von einem Übergangsjahr 2019.

Der neue Ausblick des Gesundheitskonzerns liege deutlich unter den Erwartungen, schrieb Lisa Bedell Clive vom Analysehause Bernstein in einer am Freitag vorliegenden Studie. Goldman-Analystin Veronika Dubajova bezifferte den für 2019 avisierten Überschuss als 7 Prozent unter den Markterwartungen. Die neuen Geschäftsziele bezeichnete sie als insgesamt enttäuschend.

Laut dem UBS-Experten Ian Douglas-Pennant machen sich Investoren nun vermehrt Sorgen über die Wachstumsraten in den drei großen Geschäftsbereichen. Er schätzt, dass die Konsensschätzungen bis zum Jahr 2021 um bis zu 15 Prozent sinken könnten.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.