SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Aktien Asien: Hohe Verluste wegen Zinsangst und politischer Unsicherheit

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.09.2016 – 10:24 Uhr

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI (dpa-AFX) – Asiens wichtigste Aktienmärkte sind mit massiven Verlusten in die neue Woche gestartet. Der Kurseinbruch an der Wall Street vom Freitag wegen der Furcht vor steigenden US-Zinsen sowie die zunehmende politische Unsicherheit in Fernost nach dem jüngsten Atombombentest Nordkoreas waren Händlern zufolge dafür verantwortlich. Der japanlastige Sammelindex Stoxx 600 Asia/Pacific verlor zuletzt 1,92 Prozent auf 163,56 Punkte.

Am Freitag hatten Kommentare des Notenbankchefs von Boston, Eric Rosengren, den Dow-Jones-Index um mehr als 2 Prozent nach unten gedrückt. Dies war der größte Tagesverlust des US-Leitindex seit dem Brexit-Votum Ende Juni. Rosengren hatte sich gegen eine zu lang anhaltende lockere Geldpolitik ausgesprochen, da sonst die US-Wirtschaft zu überhitzen drohe. Dies würde eine um so raschere Zinsstraffung durch die Notenbank erfordern, was wiederum das Wachstum belasten könnte.

Der bisher stärkste nordkoreanische Atomtest vom Freitag erhöhte unterdessen die Spannungen zwischen Nordkorea und Südkorea sowie Japan beträchtlich. Der UN-Sicherheitsrat verurteilte den Atomtest und kündigte eine Resolution mit „weiteren bedeutenden Maßnahmen“ an. US-Präsident Barack Obama versicherte Südkorea die Unterstützung der USA im Atomstreit mit Nordkorea und forderte wie Seoul neue Sanktionen gegen Nordkorea.

In Tokio schloss der Nikkei-225-Index mit einem Minus von 1,73 Prozent bei 16 672,92 Punkten. Papiere von Kumiai Chemical Industry brachen um 12 Prozent ein, nachdem der Chemiekonzern sein Ergebnisziel für das laufende Fiskaljahr um rund 40 Prozent reduziert hatte. Gegen den Trend stiegen die Titel von Calsonic Kansei um 5,2 Prozent. Zuvor hatten Medien berichtet, dass die Versteigerung des 41-prozentigen Nissan-Anteils an dem Autozulieferer in die zweite Runde gehe.

Der CSI-300-Index, der die Entwicklung der 300 größten Aktienwerte der chinesischen Festlandbörsen abbildet, sank um 1,67 Prozent auf 3262,60 Zähler. Der Hang-Seng-Index in Hongkong fiel zuletzt um 2,90 Prozent auf 23 395,08 Punkte.

Der Sensex-Index im indischen Mumbai büßte zuletzt 1,28 Prozent auf 28 424,05 Punkte ein. Für den australischen Leitindex ASX 200 ging es um 2,24 Prozent auf 5219,61 Zähler abwärts. Dabei verloren die Papiere des weltgrößten Minenkonzerns BHP Billiton 4 Prozent.

Der südkoreanische Kospi-Index fiel um 2,28 Prozent. Ein Großteil des Verlusts entfiel dabei auf die Aktien von Samsung Electronics. Diese verbilligten sich um mehr als 7,1 Prozent – das größte Tagesminus seit vier Jahren. Grund dafür war die Warnung des Elektronikkonzerns und der US-Behörden vor Brandrisiken beim Smartphone-Modell Note 7.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.