SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Aktien Asien: Schwindende Notenbanken-Hoffnung belastet – Hongkong klar im Plus

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

09.09.2016 – 10:22 Uhr

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI (dpa-AFX) – An Asiens Börsen ist es am Freitag überwiegend bergab gegangen. Sie reagierten damit ähnlich negativ auf die jüngste Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) wie zuvor schon die Aktienkurse in Europa und den USA. Zudem belastete die Nachricht, dass Nordkorea nach eigenen Angaben nur acht Monate nach seinem weltweit verurteilen vierten Atomversuch erneut einen Atomsprengkörper getestet hat. Lediglich in Hongkong ging es mit den Kursen deutlich bergauf.

Offensichtlich hätten die Notenbanker in Europa und Japan erkannt, dass sie die lahmende Konjunktur und die Mini-Inflation nicht mit geldpolitischen Mitteln lösen könnten, sagte ein Anlageexperte. Dazu müsse sich wohl etwas an der Fiskalpolitik der Staaten ändern.

Am Donnerstag hatte die EZB ihren geldpolitischen Kurs unverändert gelassen und Erwartungen an weitere Lockerungen gedämpft. Tags zuvor hatte die Bank of England betont, sie sehe keinen zusätzlichen Handlungsbedarf, und vor einer Woche hatte ein enttäuschender amerikanischer Arbeitsmarktbericht den Erwartungen einer baldigen Zinsanhebung der US-Notenbank Fed einen Dämpfer verpasst. In gut anderthalb Wochen stehen die Zinsentscheidungen der Fed sowie der japanischen Notenbank auf der Agenda.

Der japanlastige Sammelindex Stoxx 600 Asia/Pacific verlor zuletzt 0,77 Prozent auf 166,68 Punkte. In Tokio schloss der Nikkei-225-Index mit einem minimalen Plus von 0,04 Prozent bei 16 965,76 Punkten. Auf Wochensicht verbuchte das Börsenbarometer einen knappen Kursanstieg von 0,24 Prozent. Aktien aus der Energiebranche profitierten am Freitag davon, dass die Ölpreise ungeachtet ihrer aktuellen Schwäche auf ein kräftiges Wochenplus zusteuern. Zu den größten Verlierern zählten hingegen Konsumgütertitel.

In China blieben die jüngsten Verbraucherpreisdaten hinter den Inflationszielen der Regierung zurück. Der CSI-300-Index, der die Entwicklung der 300 größten Aktienwerte der chinesischen Festlandbörsen abbildet, sank um 0,64 Prozent auf 3318,04 Zähler. Dagegen legte der Hang-Seng-Index in Hongkong um 0,88 Prozent auf 24 129,43 Punkte zu und behauptete sich auf dem höchsten Stand seit über einem Jahr.

Finanztitel profitierten davon, dass chinesische Versicherer den Hongkonger Regulierungsbehörden zufolge künftig Hongkonger Aktien kaufen können. Die Aktien des Holdingunternehmens der Hongkonger Börse Hong Kong Exchanges and Clearing zogen daraufhin deutlich an.

Der Sensex-Index im indischen Mumbai, der zuletzt das höchste Niveau seit Frühjahr 2015 erreicht hatte, büßte 0,66 Prozent auf 28 854,90 Punkte ein. Für den australischen Leitindex ASX 200 ging es um 0,86 Prozent auf 5339,18 Zähler bergab.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.