SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Aktien Europa: Ängste um neue Finanzkrise ziehen Börsen abwärts

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.09.2016 – 10:58 Uhr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) – An den internationalen Finanzmärkten geht das Gespenst einer neuen Finanzkrise um. Das hat am letzten Handelstag des dritten Quartals die Investoren an Europas wichtigsten Aktienmärkten verschreckt. Auslöser der aktuellen Banken-Vertrauenskrise waren Negativ-Schlagzeilen zur Deutschen Bank.

Vor allem ein Bloomberg-Bericht, wonach bestimmte Hedgefonds teilweise überschüssige Geldbestände und Positionen von der Bank abgezogen hätten, verunsicherte die Marktteilnehmer rund um den Globus. So mussten bereits am Donnerstag die Kurse von US-Banken wie Goldman Sachs , JPMorgan oder Citigroup ebenso Federn lassen, wie viele asiatische Finanzwerte am Freitag.

Der EuroStoxx 50 verzeichnete am Vormittag ein Minus von 1,40 Prozent bei 2949,79 Punkten. Damit deutet sich für die abgelaufene Woche ein Verlust von mehr als 3 Prozent an. Auf Monatssicht läuft alles auf ein Minus von rund 2,8 Prozent hinaus.

Aufs Quartal gesehen ist die Bilanz für den Leitindex der Eurozone hingegen positiv: Aktuell steht ein Plus von 2,6 Prozent zu Buche. Der französische CAC-40-Index verlor am Freitag zuletzt 1,36 Prozent auf 4383,37 Punkte. Der britische FTSE-100-Index büßte 1,21 Prozent auf 6835,94 Punkte ein.

Unterdessen versucht die Europäische Zentralbank (EZB) die Lage zu beruhigen. „Die Banken sind heute (…) im Schnitt sehr viel besser kapitalisiert als vor der Krise, und auch bei der Aufsicht hat sich viel getan“, sagte EZB-Direktoriumsmitglied Sabine Lautenschläger der „Börsen-Zeitung“. In unruhigen Zeiten würden Marktakteure solche „Verbesserungen im Gesamtbild“ oft vergessen. Zudem differenzierten sie teils nicht zwischen den Instituten, so Lautenschläger.

In der europäischen Branchensicht war der Bankensektor mit einem Minus von rund zweieinhalb Prozent folgerichtig ganz unten zu finden. Angeführt wurden die Verlierer vn Deutsche-Bank-Aktien , die zeitweise um fast 9 Prozent abgesackt waren und erstmals in der Unternehmensgeschichte unter 10 Euro notiert hatten.

Zuletzt lagen sie als EuroStoxx-Schlusslicht noch rund 5 Prozent tiefer. Deutliche Verluste von jeweils mehr als 3 Prozent verbuchten auch die Titel von Banco Santander , Societe Generale , BBVA und Intesa Sanpaolo .

Ansonsten fielen unter den Einzelwerten in Europa noch Telefonica mit einem Verlust von 4,34 Prozent negativ auf. Der spanische Telekomkonzern hat den geplanten Börsengang seiner Netzwerksparte Telxius vorerst gestoppt, da die Nachfrage der Investoren nicht hoch genug gewesen sei. Telefonica peilt seit geraumer Zeit an, durch Anteilsverkäufe seine Schuldenlast zu senken. Frühere Schätzungen sahen den Wert der Netzwerksparte bei 3,5 Milliarden Euro.

Airbus-Chef Tom Enders strafft das Management des europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns. Die Passagierjet-Sparte verschmilzt mit den Konzernstrukturen der Airbus Group zu einer neuen Gesellschaft. So will Enders den Boeing -Konkurrenten beweglicher machen, Doppelstrukturen abbauen und Kosten senken. Den Kurs der Airbus-Aktie konnten die Neuigkeiten zwar nicht nach oben treiben, dennoch hielt sich das Papier mit minus 1,44 Prozent etwas besser als der EuroStoxx-50-Index.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.