SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Aktien Osteuropa Schluss: Moskau und Prag im Plus – Verluste in Budapest

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

07.12.2018 – 18:29 Uhr

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) – An den wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkten haben sich am Freitag die Handelsplätze in Prag und Moskau der positiven europäischen Börsenlandschaft angeschlossen. Verluste hingegen mussten vor allem die Anleger in Budapest hinnehmen.

Der ungarische Leitindex Bux fiel um 0,91 Prozent auf 39 384,56 Punkte, nachdem er bereits am Vortag um 2,3 Prozent abgerutscht war. Nachdem in Budapest am Dienstag noch der elfte Gewinntag in Folge verbucht worden war, ging es nun an den folgenden drei Handelstagen in den Minusbereich.

Unter den Schwergewichten zeigten sich zum Wochenschluss vor allem die Aktien der OTP Bank mit einem Kursverlust von 1,8 Prozent unter Verkaufsdruck. Die Papiere des Ölunternehmens MOL fielen ungeachtet der deutlich anziehenden Rohölpreise um 1 Prozent.

Der Warschauer Wig-30 verlor 0,45 Prozent auf 2595,57 Punkte, nachdem er am Donnerstag um 2,5 Prozent abgerutscht war. Der breiter gefasste WIG gab um 0,39 Prozent auf 58 180,45 Zähler nach.

In einer Branchenbetrachtung in Warschau ging es vor allem mit Werten aus dem Finanzbereich abwärts. Die Papiere der MBank sackten um 3 Prozent ab. Die Aktionäre der Bank Zachodni mussten ein Minus von 1,7 Prozent verbuchen und die Papiere des Branchenprimus PKO Bank verbilligten sich um 1,45 Prozent.

Die Anteilsscheine von Polish Oil and Gaz (PGNiG ) hingegen zogen um 3,1 Prozent an. Die Papiere könnten von dem Höhenflug der Rohölpreise profitiert haben. Nach der Einigung der OPEC+-Staaten auf eine Förderkürzung hatte der US-Ölpreis einen klaren Kurssprung von mehr als vier Prozent nach oben verzeichnet.

Der tschechische Leitindex PX legte um 0,17 Prozent auf 1040,37 Punkte zu. Leicht aufwärts ging es mit den Schwergewichten Erste Group und CEZ . Die Papiere der österreichischen Bank verteuerten sich um marktkonforme 0,14 Prozent und die Aktien des Energieunternehmens gewannen 0,56 Prozent. Die Aktionäre des Telekomunternehmens o2 C.R. konnten ein Kursplus von 1,22 Prozent verbuchen.

Der rohstofflastige russische RTS-Index zog um 2,10 Prozent auf 1157,94 Punkte an und profitierte dabei in besonderem Maße vom Anstieg der Ölpreise.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.