SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Aktien Wien Schluss: Verluste in schwachem Umfeld

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

31.01.2017 – 18:11 Uhr

WIEN (dpa-AFX) – Die Wiener Börse hat am Dienstag mit Kursverlusten geschlossen. Der ATX fiel um 17,95 Punkte oder 0,67 Prozent auf 2676,43 Einheiten. Das europäische Umfeld zeigte sich ebenfalls schwächer. Nachdem sich der heimische Leitindex zunächst nur wenig bewegt hatte, drückte ihn eine schwache Eröffnung an der Wall Street im Späthandel in die Verlustzone. Zudem wertete der Euro am Nachmittag deutlich auf, nachdem ein wichtiger Berater von Donald Trump die Gemeinschafswährung als „stark unterbewertet“ bezeichnet hatte.

Bei den Einzelwerten stiegen die Aktien der Telekom Austria nach einer Zahlenvorlage um 1,03 Prozent auf 5,71 Euro. Im Tagesverlauf hatten sie zwischenzeitlich den höchsten Stand seit August 2015 erreicht. „Die Ergebnisse waren sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) etwas über den Erwartungen“, kommentierte Analyst Jakob Bluestone von Credit Suisse die Zahlen in einer ersten Stellungnahme. Der Umsatz auf Proforma-Basis ist im abgelaufenen Vierteljahr um 0,9 Prozent auf 1,098 Milliarden Euro gesunken. Das Ebitda – ebenfalls auf Proforma-Basis – ging um 17,7 Prozent auf 275,1 Millionen Euro zurück.

Ebenfalls positiv aufgenommen wurde die Zahlenvorlage von AT&S. Die Titel des steirischen Halbleiterkonzerns stiegen um 0,85 Prozent auf 9,47 Euro. Er hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres wegen anhaltenden Anlaufeffekten beim Werk in Chongqing 19,7 Millionen Euro Verlust ausgewiesen, den Umsatz jedoch um 5,3 Prozent auf 615,1 Millionen Euro gesteigert.

Größte Gewinner im ATX Prime waren jedoch FACC mit einem Plus von 3,40 Prozent auf 6,08 Euro. Die Analysten der Erste Group haben die Coverage der Titel des Flugzeugzulieferers wieder aufgenommen und eine Kaufempfehlung („Buy“) ausgesprochen. Das Kursziel von 8,00 Euro liegt deutlich über dem aktuellen Aktienpreis. Analyst Christoph Schultes sieht vor allem die „extrem gut“ laufende Sparte für Flugzeugkomponenten (Aerostructures) gut aufgestellt. In den beiden anderen Sparten erwartet er Verbesserungen.

Auch zur AMAG meldete sich die Erste Group zu Wort. Hier wurde das Kursziel von 32,50 auf 37,50 Euro erhöht. Die Anlageempfehlung „Hold“ wurde bestätigt. Die Aktien des Aluminiumkonzerns verloren 1,65 Prozent auf 35,53 Euro und gehörten damit zu den schwächsten Werten im prime market.

Ebenfalls klar in der Verlustzone notierten die Anteilsscheine von Palfinger mit einem Minus von 1,25 Prozent auf 31,11 Euro. Der Salzburger Kranhersteller hat seinen dänischen Händler, Palfinger Danmark AS, erworben. Palfinger Danmark ist als Generalimporteur und Händler seit mehr als 20 Jahren für Palfinger tätig und beschäftigt an zwei Standorten rund 20 Mitarbeiter.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.