SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ANALYSE: Societe Generale sieht hohen Kapitalbedarf bei Deutscher Bank

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

19.09.2016 – 13:32 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) – Die französische Großbank Societe Generale hält eine Kapitalerhöhung bei der Deutschen Bank angesichts der drohenden Milliardenbuße in den USA für nahezu unvermeidlich. Die Forderung der US-Behörden über 14 Milliarden Dollar für dubiose Hypothekengeschäfte seien eine extrem schlechte Nachricht für die Bank gewesen, schrieb Analyst Andrew Lim in einer Studie vom Montag.

Er habe den deutschen Branchenprimus bereits zuvor für deutlich unterkapitalisiert gehalten und Löcher von 12,5 Milliarden Euro gesehen. Bislang sei er aber noch davon ausgegangen, dass die US-Strafe aus den gebildeten Rückstellungen von rund 5,5 Milliarden Euro gestemmt werden könne. Eine deutlich höhere Vergleichszahlung würde bedeuten, dass die Bank nun schon allein für diesen Fall eine Kapitalerhöhung benötige. Insgesamt könnte sich der Kapitalbedarf auf rund 20 Milliarden Euro belaufen – und damit mehr als die rund 18 Milliarden Euro, die sie derzeit an der Börse wert sei.

Lim rechnet damit, dass die Bank selbst bei einer heruntergehandelten Bußgeld-Zahlung von 10 Milliarden Dollar noch eine Kapitalerhöhung braucht. Die Bank hatte am Freitag allerdings suggeriert, dass sie die Zahlung in den nun anstehenden Verhandlungen weit stärker drücken kann. Sie erwarte ein Verhandlungsergebnis, „das im Bereich ihrer Wettbewerber liegt, die sich mit dem US-Justizministerium bereits auf deutlich niedrigere Beträge geeinigt haben“, hatte die Bank mitgeteilt. Kolportiert wurde eine Summe zwischen zwei Milliarden und drei Milliarden Dollar.

Sorgen macht sich der Analyst zudem um die Zinszahlungen auf die sogenannten Coco-Anleihen. Eine hohe US-Buße könnte dazu führen, dass die Bank nicht mehr genug Geld habe, um diese eigenkapitalähnlichen Schuldscheine zu bedienen. Bei diesen für Investoren sehr riskanten Papieren haben Banken einen größeren Spielraum als bei normalen Anleihen. Zu Jahresbeginn hatten Sorgen um die sogenannte Auszahlungskapazität die Coco-Bonds der Deutschen Bank bereits heftig einbrechen lassen. Das Kreditinstitut hat seinen Aktionären bereits die Dividende in diesem und im kommenden Jahr gestrichen.

Lim empfiehlt angesichts des neuerlichen Rückschlags weiterhin, die Aktien der Deutschen Bank zu verkaufen. Er sieht einen Boden erst bei 10,50 Euro. Am Montagvormittag notierte das Papier im Tief bei 11,68 Euro, konnte sich aber zuletzt wieder etwas erholen.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.