SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Börse Frankfurt-News: IPO von Home24 am dritten Geburtstag des Venture Network

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

14.06.2018 – 11:04 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) – 14. Juni 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der morgige Börsengang der home24 SE (WKN A14KEB) an der Frankfurter Wertpapierbörse ist das sechste IPO eines Startups aus dem Deutsche Börse Venture Network. Die Plattform, die seit genau drei Jahren junge Unternehmen mit nationalen und internationalen Investoren zusammenbringt, hat nun erstmals die Zahl von 500 Mitgliedern überschritten – home24 ist seit der Gründung mit dabei.

„In drei Jahren Venture Network ist es uns gelungen, zahlreiche Startups zielgerichtet mit relevanten Investoren aus dem In- und Ausland zusammenzubringen. Die jungen Unternehmen sparen dadurch viel Zeit, die sie in die Weiterentwicklung ihres Geschäftsmodells stecken können“, erklärt Eric Leupold, Bereichsleiter Pre-IPO & Capital Markets bei der Deutsche Börse AG. „Damit haben wir die Finanzierungssituation von Startups in Deutschland verbessern können, sie sind nun deutlich visibler gegenüber Investoren.“

So treffen die Startups bei den eigens organisierten „Investor Talks“ regelmäßig auf ausgewählte Investoren aus dem Netzwerk – nicht nur in Deutschland, sondern auch in New York, Zürich, London und Paris. Insgesamt konnten die im Netzwerk vertretenen Startups in 70 Finanzierungsrunden rund 1,9 Mrd. US-Dollar einsammeln.

„Parallel dazu haben wir unser Angebot immer wieder weiterentwickelt und bieten nun auch Gründern in einer frühen Finanzierungsphase spezielle Trainings und Investorengespräche an“, erklärt Leupold weiter. „Reifere Startups haben durch unser Börsensegment Scale im vergangenen Jahr eine zusätzliche Option bekommen, wenn für sie der Börsengang ansteht.“

Neben home24 ist in diesem Jahr bereits die NFON AG (WKN A0N4N5) an die Frankfurter Börse gegangen. Weitere 13 Unternehmen haben in den vergangenen drei Jahren anderweitig ihren „Exit“ vollzogen – etwa durch einen Verkauf des Unternehmens oder die Übernahme durch Mitbewerber.

Die Deutsche Börse hatte das Venture Network im Juni 2015 gegründet, um die Finanzierungssituation von Startups in Deutschland zu verbessern und ein Ökosystem für Wachstum aufzubauen. Es besteht aus den drei Säulen Finanzierung, Networking und Trainings zum Wachstumsmanagement, bei denen sich Gründer auch untereinander austauschen können. Gezielte Partnerschaften wie mit der TU München, dem High-Tech Gründerfonds und der Deutschen Handelsbank haben das Ökosystem seitdem fortlaufend erweitert.

Weitere Informationen unter www.venture-network.com

14. Juni 2018, © Deutsche Börse AG

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Deutsche Börse AG verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.