SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Börse Stuttgart-News: bonds weekly

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

28.09.2018 – 15:55 Uhr

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) – Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart

Fed hebt den Leitzins zum dritten Mal an

Die US-Notenbank Fed hat den Leitzins erneut angehoben – um 0,25 Prozentpunkte auf die Spanne von 2,0 bis 2,25 Prozent. Das teilte sie am Mittwoch nach ihrer Zinssitzung mit. Es ist der dritte Zinsschritt in diesem Jahr und die achte Erhöhung seit Beginn der Zinswende Ende 2015. Die Sitzung stand in dieser Woche weltweit im Fokus der Anleger. Da Experten bereits im Vorfeld mit der Zinserhöhung rechneten, wurden mit Spannung vielmehr neue Hinweise zur weiteren Entwicklung der Geldpolitik erwartet. Hierzu kündigte die US-Notenbank an, ihren Kurs der moderaten Zinserhöhungen auch im kommenden Jahr beizubehalten. Bis Ende 2019 sollen noch vier weitere Schritte folgen. Die Fed bleibt damit trotz Kritik von US-Präsident Donald Trump ihrem geldpolitischen Kurs treu. Der Markt scheint die Zinserhöhung aufgrund der transparenten Kommunikation der Fed sowie des derzeit sehr guten Konjunkturbildes der USA bereits eingepreist zu haben: Die Kurse von US Treasuries bewegten sich im Vorfeld der Sitzung leicht abwärts. Nach dem Zinsentscheid konnten sich die Kurse wieder leicht erholen, die Rendite ging auf 3,0 Prozent zurück.

EZB-Chef Mario Draghi sorgte bereits zu Beginn der Woche für Bewegung am Rentenmarkt: Bei einer Anhörung vor dem Währungsausschuss des Europaparlaments sprach er am Montag ungewohnt deutlich von Anzeichen für eine steigende Inflation im Euroraum. Er sehe einen „relativ heftigen Anstieg“ einzelner Inflationskomponenten wie der Tariflöhne. Die Aussagen beflügelten Spekulationen über eine schnellere Straffung der Geldpolitik, wodurch die Kurse europäischer Staatsanleihen unter Druck gerieten und die Renditen deutlich anstiegen.

Bundes-/Staatsanleihen

Nach den Aussagen von Draghi zur Inflation fiel der Euro-Bund-Future am Montag um 0,48 Zähler auf 158,29 Prozent. Die Rendite der zehnjährigen deutschen Benchmark-Anleihe kletterte auf ein 15-Wochen-Hoch bei 0,51 Prozent. Am Dienstag blieben die Kurse deutscher Bundesanleihen weiter unter Druck, der Euro-Bund-Future markierte ein Wochentief bei 157,77 Prozent. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe erreichte in der Spitze 0,54 Prozent. Zur Wochenmitte konnten die Kurse wieder leicht zulegen. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe ging am Mittwoch bis auf 0,51 Prozent zurück. Auch am Donnerstag legten die Kurse weiter zu.

Anlegertrends

Neue Bundesländer-Konsortium-Anleihe handelbar

Seit dem 21. September ist an der Börse Stuttgart eine neue Bundesländer-Konsortium-Anleihe handelbar (WKN A2NBGG). Das Emissionsvolumen beträgt eine Milliarde Euro. Die Länderanleihe bietet bei einer Laufzeit von zehn Jahren einen Kupon in Höhe von 0,750 Prozent. Die kleinste handelbare Einheit beträgt 1.000 Euro.

BP begibt neue Unternehmensanleihe

Das Mineralöl- und Energieunternehmen BP war am Kapitalmarkt aktiv und hat eine neue Unternehmensanleihe mit einem Emissionsvolumen von einer Milliarde US-Dollar begeben. Der Bond mit der WKN A2RR6H ist mit 3,937 Prozent jährlich verzinst. Die Zinszahlungen erfolgen im Halbjahrestakt. Die kleinste handelbare Einheit beträgt 1.000 US-Dollar, umgerechnet derzeit ca. 853 Euro. Die Abwicklung kann an der Börse Stuttgart in Euro erfolgen. Die Anleihe ist zum 21.09.28 fällig, sie kann jedoch bis zum 21.06.28 unter Zahlung einer Prämie von 0,15 Prozent vom Emittenten vorzeitig gekündigt werden (Make Whole Call Option). Danach ist sie zu 100 Prozent kündbar. S&P bewertet BP auf Investmentgrade mit A-.

Inter-American Development Bank begibt neue Anleihe in türkischer Lira

Die Inter-American Development Bank (IADB) hat eine neue Fremdwährungsanleihe (WKN A2RR00) mit einem Volumen von 250 Millionen türkischer Lira begeben (TRY). Die kleinste handelbare Einheit beträgt 1.000 TRY, umgerechnet derzeit ca. 140 Euro. Kauf und Verkauf der Anleihe kann an der Börse Stuttgart in Euro sowie in der Emissionswährung TRY erfolgen (FXplus). Der Bond läuft bis zum 28.09.20 und hat eine jährliche Verzinsung von 25,000 Prozent.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.