SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsVerwaltungsStrategie. Medaillen. Erfolgreich

Das Investment: Vermögensverwalter über Wasserstoff-Aktien: Das steckt hinter dem Hype

Kommentare 0 Kommentare

SJB | Korschenbroich, 20.01.2021.

Wasserstoff war im vergangenen Jahr bei Anlegern stark gefragt, teils verbuchten H2-Aktien ein Performance-Plus im dreistelligen Bereich. Doch ist der Trend langfristig? Uwe Zimmer, Chef der Vermögensverwaltung Fundamental Capital, gibt eine Einschätzung ab.
Plus 800, plus 700, plus 600 Prozent, so lesen sich die Performance-Zahlen im Wasserstoff-Sektor. Plug Power, Mcphy Energy und Fuelcell Energy heißen die Top-3-Performer des Börsenjahres 2020. Kein Wunder, dass die Begehrlichkeiten groß sind. Kein Wunder aber auch, dass sich immer mehr auch Warnungen unter die Empfehlungen mischen. Sie zielen auf zwei Themen und beide sind nicht von der Hand zu weisen.

Zum einen: die Performance der Aktien ist enorm, was soll da noch kommen? Wie beim ersten H2-Hype rund um das Jahr 2000 wird auch diese Blase platzen. Und zum anderen: Wasserstoff ist nicht so grün, wie alle denken. Es wird keinen nachhaltigen Effekt geben, also auch keinen Boom. Beide Argumente sind eng verbunden. Denn es stimmt ja: nur wenn sich ein stabiler Trend bildet, werden auch Unternehmen davon profitieren, Geld verdienen und Anleger anziehen.

Wie aber schaut es denn aus mit dem Trend zum Wasserstoff? Bereits einmal wurde die Technologie zur Zukunft der Energie ausgerufen. Ballard Power war damals bereits einer der großen Spieler und stürzte gewaltig ab, als die Blase platzte. Denn aus heutiger Sicht war weder die Klimadebatte weit genug gediehen noch die Infrastruktur und genauso wenig die zugrundeliegende Technik.

Diese Themen sind aber weitgehend ausgeräumt. Die Klimadebatte hat sich tief in der Gesellschaft verankert, Nachhaltigkeit wird von der EU großgeschrieben und vorgelebt, auch und gerade im Kapitalmarkt. Technologien, die einen Ausstieg aus der CO2-Last ermöglichen, sind gefragt wie nie.

Die Wasserstoff-Technik ist wesentlich weiter ausgereift, Tests laufen erfolgreich genau wie regionale und überregionale Pilotprojekte. Die Infrastruktur wird sich entwickeln, wenn der politische Wille da ist, das ist eindeutig an der E-Mobilität zu sehen. Mit staatliche Anreizen klappt es auch mit den H2-Tankstellen.

Schwerer auszuräumen sind die Bedenken wegen der Herstellung des Wasserstoffs. Wird zur Elektrolyse grüner Strom eingesetzt, weist Wasserstoff eine großartige CO2-Bilanz auf. Kommt der Strom aus Kohlekraftwerken, sieht es schlecht aus. Da grüner Strom noch eine Weile nicht in den Massen verfügbar sein wird, wie das für eine umfassende Wasserstoffwirtschaft notwendig wäre, bleibt eine zeitliche Lücke.

Das ist nicht schlimm, da an der Börse Zukunft gehandelt wird. Die Frage ist nur: wird heute bereits eine Zukunft gehandelt, die noch zu lange auf sich warten lässt? Das mag sein, es mag auch bei den Performance-Zahlen mal nach unten gehen, auch deutlich. Aber auf mittlere Sicht schon werden die wenigen, heute verfügbaren Wasserstoffaktien angesichts der steigenden Nachfrage wieder explodieren.

Quelle: Das Investment

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Weitere Beiträge der Kategorie "SJB FondsStrategie. Stars."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline 1989 e.K. keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. erfolgen.

© 2021
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.