SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

DGAP-News: SINNERSCHRADER WÄCHST IM VIERTEN GESCHÄFTSQUARTAL 2017/2018 UM ÜBER 18 PROZENT / GESAMTJAHR MIT 64,3 MIO. EURO UMSATZ UND 7,2 MIO. EURO EBITA VOR ZUSAMMENSCHLUSSKOSTEN ABGESCHLOSSEN / NO

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

27.09.2018 – 14:15 Uhr

SINNERSCHRADER WÄCHST IM VIERTEN GESCHÄFTSQUARTAL 2017/2018 UM ÜBER 18 PROZENT / GESAMTJAHR MIT 64,3 MIO. EURO UMSATZ UND 7,2 MIO. EURO EBITA VOR ZUSAMMENSCHLUSSKOSTEN ABGESCHLOSSEN / NOCH UNGEPRÜFTE ZAHLEN BESTÄTIGEN DIE URSPRÜNGLICHE JAHRESPROGNOSE

^

DGAP-News: SinnerSchrader AG / Schlagwort(e):

Quartalsergebnis/Jahresergebnis

SINNERSCHRADER WÄCHST IM VIERTEN GESCHÄFTSQUARTAL 2017/2018 UM ÜBER 18

PROZENT / GESAMTJAHR MIT 64,3 MIO. EURO UMSATZ UND 7,2 MIO. EURO EBITA VOR

ZUSAMMENSCHLUSSKOSTEN ABGESCHLOSSEN / NOCH UNGEPRÜFTE ZAHLEN BESTÄTIGEN DIE

URSPRÜNGLICHE JAHRESPROGNOSE

27.09.2018 / 14:15

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

—————————————————————————

SinnerSchrader hat das Geschäftsjahr 2017/2018 vom 1. September 2017 bis zum

31. August 2018 mit einem guten vierten Quartal abgeschlossen. Auf Basis

vorläufiger, noch ungeprüfter Zahlen des Jahresabschlusses lag der

Quartalsumsatz bei etwa 17,3 Mio. Euro. Dies entspricht einem Anstieg

gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres um mehr als 18 Prozent. Der

Umsatz des vorangegangenen dritten Quartals wurde um 4,9 Prozent gesteigert.

Damit erwirtschaftete SinnerSchrader im gesamten Geschäftsjahr 2017/2018

Umsatzerlöse von rund 64,3 Mio. Euro. Die ursprünglich im November 2017

veröffentlichte und zuletzt im Juli 2018 bestätigte Prognose eines Umsatzes

von 63,8 Mio. Euro wurde auf der noch ungeprüften Zahlenbasis entsprechend

sicher erreicht. Alle drei Geschäftssegmente trugen mit guten

Steigerungsraten zum Wachstum der Gruppe bei. Insgesamt baute SinnerSchrader

sein Geschäftsvolumen im zurückliegenden Geschäftsjahr um über 13 Prozent

aus.

Aus dem Zusammenschluss mit der Accenture Gruppe, die rund 66 Prozent der

Anteile an der SinnerSchrader AG hält, und in die SinnerSchrader seit Januar

2018 über einen Beherrschungsvertrag eingegliedert ist, sind im Verlauf des

Berichtsjahres erste Impulse für das SinnerSchrader-Geschäft entstanden.

Das operative Ergebnis (EBITA) vor direkten Kosten aus der Umsetzung der

Zusammenschlussvereinbarung mit Accenture erreichte im vierten Quartal nach

den noch ungeprüften Zahlen gut 2,7 Mio. Euro und lag 23,7 Prozent über dem

EBITA des Vorjahres. In allen drei Segmenten wurden zweistellige operative

Margen erzielt. Insgesamt erreichte die Gruppe im vierten Quartal eine

operative Marge von 15,9 Prozent. Die Kosten aus der

Zusammenschlussvereinbarung beliefen sich in diesem Quartal noch auf knapp

0,4 Mio. Euro.

Mit dem operativen Ergebnis des vierten Quartals schloss SinnerSchrader das

Geschäftsjahr 2017/2018 nach den noch ungeprüften Abschlusszahlen wie

ursprünglich prognostiziert mit einem EBITA vor Zusammenschlusskosten von

7,2 Mio. Euro ab. Die operative Marge erreichte für das Gesamtjahr 11,2

Prozent. Im Vorjahr hatten das vergleichbare EBITA bei 6,3 Mio. Euro und die

Marge bei 11,0 Prozent gelegen. Die Zusammenschlusskosten summierten sich

über das Geschäftsjahr 2017/2018 wie geplant auf gut 2,0 Mio. Euro. Damit

betrug das EBITA nach diesen Kosten knapp 5,2 Mio. Euro gegenüber 3,4 Mio.

Euro im Vorjahr.

Der noch ungeprüfte Konzernabschluss weist ein Konzernergebnis (vor

Ergebnisabführungen an die Accenture-Gruppe) von etwa 3,5 Mio. Euro aus.

Daraus errechnet sich ein Ergebnis zwischen 0,30 Euro und 0,31 Euro je

Aktie. Damit hat SinnerSchrader auch hier seine Prognose aus dem November

2017 bestätigt.

Am 31. August 2018, dem Abschlusstag des Geschäftsjahres 207/2018, verfügte

SinnerSchrader über liquide Mittel in Höhe von 6,7 Mio. Euro gegenüber 4,9

Mio Euro zum Stichtag des Vorjahres. 617 Mitarbeiter waren am 31. August

2018 in der SinnerSchrader-Gruppe beschäftigt, 88 mehr als am Stichtag des

Vorjahres.

SinnerSchrader wurde auf Basis der vorläufigen Zahlen in den

Konzernabschluss der Accenture-Gruppe einbezogen, der am heutigen Tag

veröffentlicht wurde. Die endgültigen, geprüften Zahlen des

Konzernabschlusses und des Einzelabschlusses der SinnerSchrader AG für das

Geschäftsjahr 2017/2018 wird SinnerSchrader zusammen mit einer Prognose für

das Geschäftsjahr 2018/2019 voraussichtlich am 29. November 2018 bekannt

geben.

Über SinnerSchrader

SinnerSchrader gehört zu den führenden Digitalagenturen Europas mit dem

Fokus auf Design und Entwicklung von digitalen Produkten und Services. Mehr

als 600 Mitarbeiter arbeiten an der digitalen Transformation für Unternehmen

wie Allianz, Audi, comdirect bank, ERGO, Telefónica, TUI, Unitymedia und VW.

SinnerSchrader wurde 1996 gegründet, ist seit 1999 börsennotiert und hat

Büros in Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, München und Prag. Seit April

2017 ist SinnerSchrader Teil von Accenture Interactive.

http://sinnerschrader.com

Ansprechpartnerin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Carmen Fesenbeck Unternehmenskommunikation

presse@sinnerschrader.com

Ansprechpartner für Aktionärsinformationen

Thomas Dyckhoff Finanzvorstand

ir@sinnerschrader.com

SinnerSchrader Aktiengesellschaft

Völckersstraße 38

22765 Hamburg

T. +49. 40. 39 88 55-0

F. +49. 40. 39 88 55-55

—————————————————————————

27.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

—————————————————————————

Sprache: Deutsch

Unternehmen: SinnerSchrader AG

Völckersstraße 38

22765 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 (0)40 39 88 55-0

Fax: +49 (0)40 39 88 55-55

E-Mail: ir@sinnerschrader.com

Internet: www.sinnerschrader.com

ISIN: DE0005141907

WKN: 514190

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

—————————————————————————

728125 27.09.2018

°

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.