SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 10.08.2018

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

10.08.2018 – 21:30 Uhr

Jefferies hebt Telefonica SA auf ‚Buy‘ – Ziel 9,40 Euro

NEW YORK – Das Analysehaus Jefferies hat Telefonica von „Hold“ auf „Buy“ hochgestuft und das Kursziel von 8,40 auf 9,40 Euro angehoben. Die Aktie der Telefongesellschaft profitiere von verbesserten Aussichten auf dem heimischen Markt, schrieb Analyst Jerry Dellis in einer am Freitag vorliegenden Studie. Unter anderem sprächen die Aussichten auf Kosteneinsparungen für den Wert. Zudem sei Telefonica nur begrenzt auf die von Konkurrent MasMovil anvisierten Geschäftsbereiche ausgerichtet.

Morgan Stanley hebt BMW auf ‚Equal-weight‘ – Ziel 90 Euro

NEW YORK – Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat BMW von „Underweight“ auf „Equal-weight“ hochgestuft und das Kursziel auf 90 Euro belassen. Mit der zuletzt unterdurchschnittlichen Kursentwicklung des europäischen Autosektors dürften die konjunkturellen und regulatorischen Risiken sowie die Nachfrageschwäche in wichtigen Absatzmärkten noch nicht vollständig eingepreist sein, schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Es bestehe die Gefahr, dass auch die Konsensschätzungen für 2019 zu hoch sein könnten. Die BMW-Aktie schätzt der Experte nach dem klaren Kursrückgang seit Mitte Mai nicht mehr als zu hoch bewertet an.

Commerzbank senkt K+S auf ‚Hold‘ – Ziel 22 Euro

FRANKFURT – Die Commerzbank hat K+S nach einer Warnung des Unternehmens vor zu hohen Markterwartungen für 2018 von „Buy“ auf „Hold“ abgestuft und das Kursziel von 28 auf 22 Euro gesenkt. Eine Gewinnwarnung trotz eines starken Kalidünger-Marktumfeldes, schrieb Analyst Michael Schaefer in einer am Freitag vorliegende Studie. Der senkte seine Gewinnerwartungen.

Morgan Stanley hebt Osram auf ‚Overweight‘ – Ziel hoch

NEW YORK – Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Osram von „Equal-weight“ auf „Overweight“ hochgestuft und das Kursziel von 44 auf 47 Euro angehoben. Analystin Lucie Carrier sieht nun für die Aktien des Beleuchtungskonzerns die Chance auf eine 20-prozentige Kurserholung, wie sie in einer am Freitag vorliegenden Studie schrieb. Die Schätzungen am Markt seien inzwischen ausreichend gekürzt worden. Nach dem Kursrückgang seit der jüngsten Gewinnwarnung könnten Anleger wieder eine etwas positivere Haltung einnehmen.

Deutsche Bank hebt Dürr auf ‚Hold‘ – Ziel 38 Euro

FRANKFURT – Die Deutsche Bank hat Dürr nach den jüngsten Kursverlusten von „Sell“ auf „Hold“ hochgestuft und das Kursziel auf 38 Euro belassen. Das Kursziel sei nun fast erreicht, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer am Freitag vorliegenden Studie. Daher stufte er die Aktien des Anlagen- und Maschinenbauers trotz schwacher Zahlen für das zweite Quartal hoch.

Deutsche Bank senkt Delivery Hero auf ‚Hold‘

FRANKFURT – Die Deutsche Bank hat Delivery Hero von „Buy“ auf „Hold“ abgestuft und das Kursziel von 53 auf 51 Euro gesenkt. Trotz starker Zahlen für das zweite Quartal sorgten sie die höheren Investitionen und das gesenkte Gewinnziel mit Blick auf die Nachhaltigkeit des Wachstums des Essenslieferdienstes, schrieb Analystin Silvia Cuneo in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Morgan Stanley hebt Renault auf ‚Overweight‘ – Ziel 88 Euro

NEW YORK – Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Renault von „Equal-weight“ auf „Overweight“ hochgestuft und das Kursziel auf 88 Euro belassen. Mit der zuletzt unterdurchschnittlichen Kursentwicklung des europäischen Autosektors dürften die konjunkturellen und regulatorischen Risiken sowie die Nachfrageschwäche in wichtigen Absatzmärkten noch nicht vollständig eingepreist sein, schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Es bestehe die Gefahr, dass auch die Konsensschätzungen für 2019 zu hoch sein könnten. Die Renault-Aktie sieht der Experte jedoch als sehr werthaltig an.

Citigroup hebt Sanofi auf ‚Buy‘ und Ziel auf 93 Euro

LONDON – Die US-Bank Citigroup hat Sanofi von „Neutral“ auf „Buy“ hochgestuft und das Kursziel von 80 auf 93 Euro angehoben. Dank der neuen Zusammenarbeit mit Regeneron Pharmaceuticals auf dem Gebiet der Hautkrebs-Behandlung könne der französische Pharmakonzern sein Gewinnwachstum beschleunigen, schrieb Analyst Peter Verdult in einer am Freitag vorliegenden Studie. Zudem stütze die Dividendenrendite das „hoch attraktive“ Risiko/Rendite-Profil der Sanofi-Aktien.

Goldman senkt Intel auf ‚Sell‘ – Ziel 44 US-Dollar

NEW YORK – Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Intel von „Neutral“ auf „Sell“ abgestuft und das Kursziel von 49 auf 44 US-Dollar gesenkt. Technische Probleme bei der Massenfertigung von 10-Nanometer-Prozessoren könnten sich negativ auf die Marktposition des IT-Unternehmens auswirken, schrieb Analyst Toshiya Hari in einer am Freitag vorliegenden Studie. Letztlich könne dies auf die Margen und das Gewinnwachstum durchschlagen, denn die Schwierigkeiten könnten schwerwiegender sein als bislang angenommen.

NordLB senkt Ziel für Thyssenkrupp auf 26 Euro – ‚Kaufen‘

HANNOVER – Die NordLB hat das Kursziel für Thyssenkrupp nach Zahlen von 30 auf 26 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf „Kaufen“ belassen. Der Industriekonzern sei im dritten Geschäftsquartal von zusätzlichen Projektaufwendungen und deren Folgen deutlich belastet worden, schrieb Analyst Holger Fechner in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die weitere Entwicklung werde von der Lösung der Führungskrise sowie der strategischen Neuausrichtung bestimmt.

Independent hebt Ziel für Rational auf 630 Euro – ‚Halten‘

FRANKFURT – Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Rational von 540 auf 630 Euro angehoben, die Einstufung aber auf „Halten“ belassen. Das zweite Quartal des Großküchenausrüsters sei überzeugend verlaufen, schrieb Analyst Lars Lusebrink in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er hob seine Prognosen für dieses und das kommende Jahr an, hält die positiven Fakten bei der Aktie aber schon für eingepreist.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.