SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 13.06.2018

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

13.06.2018 – 21:30 Uhr

Metzler hebt Ziel für Volkswagen Vz auf 270 Euro – ‚Buy‘

FRANKFURT – Metzler hat das Kursziel für Vorzugsaktien von Volkswagen von 215 auf 270 Euro angehoben und die Einstufung auf „Buy“ belassen. VW Truck & Bus dürfte dank seiner Wachstumsdynamik und steigender Renditen eine immer wichtigere Rolle innerhalb des Konzerns spielen, schrieb Analyst Jürgen Pieper in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er veranschlagt den fairen Wert der neuen Einheit auf rund 26 Milliarden Euro. Mit Blick auf den Gesamtkonzern winke vor diesem Hintergrund eine Neubewertung und auch die Aktien könnten einen Höchststand erreichen.

NordLB senkt Ziel für Deutsche Post auf 34 Euro – ‚Kaufen‘

HANNOVER – Die NordLB hat das Kursziel für Deutsche Post nach der Trennung von Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes von 38 auf 34 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf „Kaufen“ belassen. Auch wenn sich der Vorstandsvorsitzende Frank Appel nun persönlich der Restrukturierung der Brief- und Paketsparte annehmen wolle, blieben gewisse Zweifel an der Erreichung der ehrgeizigen Ziele für 2020 bestehen, schrieb Analyst Volker Sack in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Trotz bestehender Risiken und weiterer möglicher Kursrückschläge sollte das Geschäftsmodell aber intakt sein.

HSBC senkt Ziel für BMW auf 89 Euro – ‚Hold‘

LONDON – Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für BMW von 91 auf 89 Euro gesenkt und die Einstufung auf „Hold“ belassen. Der Autobauer dürfte nur wenig von einer Senkung der chinesischen Importzölle profitieren, schrieb Analyst Horst Schneider in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Angesichts der gestiegenen Risiken durch den Handelsstreit zwischen den USA und der EU seien keine Kurstreiber für die Aktie in Sicht.

Warburg Research hebt Ziel für Infineon auf 25 Euro – ‚Hold‘

HAMBURG – Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Infineon nach einem Kapitalmarkttag von 24,50 auf 25 Euro angehoben und die Einstufung auf „Hold“ belassen. Die gestiegenen mittelfristigen Wachstumsziele seien durch Impulse aus fast allen Geschäftsbereichen untermauert, schrieb Analyst Malte Schaumann in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Vorreiter dürfte weiter das Geschäft mit der Autoindustrie bleiben. Das neue Kursziel begründete er mit der Erwartung einer sinkenden Steuerquote des Halbleiterkonzerns.

Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für Heidelberger Druck – ‚Sell‘

HAMBURG – Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Heidelberger Druck von 2,40 auf 2,30 Euro gesenkt und die Einstufung auf „Sell“ belassen. Der Ausblick für das Gesamtjahr habe enttäuscht, schrieb Analyst Henning Breiter in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die mittelfristigen Ziele und auch die Markterwartungen hält er für unrealistisch.

Independent Research senkt Ziel für Wacker Chemie – ‚Halten‘

FRANKFURT – Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Wacker Chemie von 153 auf 128 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf „Halten“ belassen. Die Förderkürzung für Solaranlagen in China belaste das Polysilizium-Geschäft, schrieb Analyst Bernhard Weininger in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dem dürfte aber eine weiterhin positive Entwicklung der Sparte Silicones gegenüberstehen.

RBC hebt Ziel für Hugo Boss auf 85 Euro – ‚Outperform‘

NEW YORK – Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für Hugo Boss von 80 auf 85 Euro angehoben und die Einstufung auf „Outperform“ belassen. Die Margen des Modekonzerns dürften von der Abwertung der türkischen Lira sowie der Bereitschaft des neuen Konzernchefs für Veränderungen profitieren, schrieb Analyst Piral Dadhania in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dazu sei die Aktie weiter günstig. Der Experte erhöhte seine Margen- und Gewinnprognosen.

Equinet hebt Ziel für Schaltbau auf 32,70 Euro – ‚Buy‘

FRANKFURT – Die Investmentbank Equinet hat das Kursziel für Schaltbau von 32,20 auf 32,70 Euro angehoben und die Einstufung auf „Buy“ belassen. Im ersten Quartal habe das Verkehrstechnikunternehmen wichtige Erfolge im Umbau erzielt, schrieb Analyst Winfried Becker in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er glaubt weiter an eine erfolgreiche Trendwende.

Warburg Research senkt TLG Immobilien auf ‚Hold‘

HAMBURG – Das Analysehaus Warburg Research hat TLG Immobilien von „Buy“ auf „Hold“ abgestuft. Analyst Moritz Rieser begründete dies in einer am Mittwoch vorliegenden Studie mit dem geringen Restpotenzial zu seinem von 24,90 auf 25,00 Euro angehobenen Kursziel. Nach der starken Kursentwicklung sei es Zeit für eine Pause, so der Experte.

Credit Suisse hebt Ziel für Kering auf 540 Euro – ‚Outperform‘

ZÜRICH – Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Kering nach dem Gucci-Kapitalmarkttag von 479 auf 540 Euro angehoben und die Einstufung auf „Outperform“ belassen. Die Marke Gucci als wichtigster Faktor für den Gewinn des Luxusgüterkonzerns zeige keine Anzeichen von Schwäche, schrieb Analyst Guillaume Gauvillé in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er stockte seine Gewinnschätzungen für das laufende und kommende Jahr auch wegen der jüngsten Dollar-Stärke auf.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.