SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 26.09.2018

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

26.09.2018 – 21:30 Uhr

DZ Bank hebt RWE auf ‚Kaufen‘ – Fairer Wert hoch auf 25 Euro

FRANKFURT – Die DZ Bank hat RWE angesichts eines verbesserten Strompreisumfelds von „Halten“ auf „Kaufen“ hochgestuft und den fairen Wert von 22 auf 25 Euro angehoben. Davon werde RWE deutlich profitieren angesichts der Neuausrichtung nahezu ausschließlich auf die Stromproduktion, schrieb Analyst Werner Eisenmann in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das dürfte mittelfristig auch eine höhere Dividendenrendite bedeuten. Die Diskussion um den Ausstieg aus der Braunkohleverstromung sehe der Markt außerdem zu negativ, hier sei eine „vertretbare Lösung“ möglich.

SocGen senkt BMW auf ‚Hold‘ – Ziel 85 Euro

PARIS – Die Societe Generale (SocGen) hat BMW nach der Prognosesenkung von „Buy“ auf „Hold“ abgestuft und das Kursziel von 92 auf 85 Euro gesenkt. Gleichzeitig nahm Analyst Stephen Reitman die Aktie in einer am Mittwoch vorliegenden Studie von der „Premium List“ der französischen Bank. Der Experte senkte seine diesjährige operative Ergebnisprognose für das Autogeschäft der Münchner um 19 Prozent und begründete damit die Abstufung der Aktie. Die Belastungen durch das neue Abgas-Prüfverfahren WLTP dürften sich im kommenden Jahr aber so nicht wiederholen, fügte er hinzu.

Lampe senkt Deutsche Börse auf ‚Verkaufen‘ trotz Zielanhebung

DÜSSELDORF – Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Aktien der Deutschen Börse von „Halten“ auf „Verkaufen“ abgestuft, wenngleich das Kursziel von 86 auf 97 Euro angehoben wurde. Analyst Neil Smith begründete das neue Votum in einer am Mittwoch vorliegenden Studie mit der zuletzt starken Kursentwicklung. Der Börsenbetreiber dürfte zwar vorerst von US-Zinserhöhungen und mittelfristig von den Initiativen für eine europäische Kapitalmarktunion profitieren. Er hält dies aber längst für eingepreist. Unsichere wirtschaftliche Aussichten machten die Branchenwerte anfällig für eine Korrektur.

Kepler Cheuvreux hebt Linde z.U.e. auf ‚Buy‘ – Ziel 238 Euro

FRANKFURT – Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Linde z.U.e. von „Reduce“ auf „Buy“ doppelt hochgestuft und das Kursziel von 188 auf 238 Euro angehoben. Analyst Martin Rödiger erhöhte in einer am Mittwoch vorliegenden Studie seine Gewinnschätzungen für die europäischen Industriegase-Hersteller Linde und Air Liquide. Eine solide Nachfrage in allen Regionen treibe ihre Umsätze an. Die Fusion zwischen Linde und dem US-Konzern Praxair sei zudem wahrscheinlicher geworden und dürfte für Linde deutlich wertsteigernd wirken.

UBS senkt IAG auf ‚Neutral‘ – Ziel 705 Pence

ZÜRICH – Die Schweizer Großbank UBS hat International Airlines Group von „Buy“ auf „Neutral“ abgestuft und das Kursziel von 780 auf 705 Pence gesenkt. Analyst Jarrod Castle sieht in einer am Mittwoch vorliegenden Studie einigen Gegenwind für die British-Airways-Mutter und bewertet die Aussichten entsprechend skeptischer.

Kepler Cheuvreux hebt Air Liquide auf ‚Buy‘ – Ziel 126 Euro

FRANKFURT – Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Air Liquide von „Reduce“ auf „Buy“ doppelt hochgestuft und das Kursziel von 102 auf 126 Euro angehoben. Analyst Martin Rödiger erhöhte in einer am Mittwoch vorliegenden Studie seine Gewinnschätzungen für die europäischen Industriegase-Hersteller Air Liquide und Linde. Eine solide Nachfrage in allen Regionen treibe ihre Umsätze an. Die Franzosen profitierten zudem von niedrigeren Steuern.

Deutsche Bank hebt STMicroelectronics auf ‚Buy‘ – Ziel 20 Euro

FRANKFURT – Die Deutsche Bank hat STMicroelectronics von „Hold“ auf „Buy“ hochgestuft, während das Kursziel auf 20 Euro belassen wurde. Wie Analyst Johannes Schaller in einer am Mittwoch vorliegenden Studie schrieb, beginne das Verhältnis von Chancen und Risiken für den Halbleiterkonzern nach der jüngsten Kursschwäche wieder attraktiver zu werden. Auch wenn die Chipbranche aus einer Phase mit bereits hoher Nachfrage komme, sei nicht mit einer bedeutenden Änderung der strukturellen Wachstumstreiber zu rechnen.

HSBC senkt Ziel für Krones auf 106 Euro – ‚Hold‘

LONDON – Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Krones von 115 auf 106 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf „Hold“ belassen. Operativ bleibe der Hersteller von Getränkeabfüllanlagen unter seinen Möglichkeiten, schrieb Analyst Jörg-Andre Finke in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das habe der jüngste Kapitalmarkttag gezeigt.

JPMorgan senkt Ziel für Daimler auf 76 Euro – ‚Overweight‘

NEW YORK – Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Daimler vor Zahlen von 85 auf 76 Euro gesenkt und die Einstufung auf „Overweight“ belassen. Das dritte Quartal dürfte für den Stuttgarter Autobauer das schlechteste in diesem Jahr werden, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er kürzte seine Schätzungen für dieses und das kommende Jahr und begründete dies mit einer schwächere Nachfrage in Europa und Nordamerika sowie mit dem zunehmenden Preiswettbewerb auf dem europäischen Markt, der in gewissem Maße von der Umstellung auf das neue Abgas-Prüfverfahren WLTP abhänge.

JPMorgan hebt Ziel für Schaeffler auf 13,50 Euro – ‚Neutral‘

NEW YORK – Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Schaeffler nach dem Kapitalmarkttag von 12,6 auf 13,5 Euro angehoben und die Einstufung auf „Neutral“ belassen. Das Management habe eingestanden, dass das operative Umfeld für den Autozulieferer im zweiten Halbjahr schwieriger sei und die Ziele für 2020 ambitionierter erschienen, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Alles in allem begrüße er aber den geäußerten Willen für eine Neuaufstellung des Unternehmens. Da solch ein Vorgang in der Regel schmerzvoll sei, bleibe er bei seinem neutralen Votum.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.