SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Institut: 80 Prozent aller Haushaltshilfen arbeiten schwarz

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

01.08.2016 – 15:30 Uhr

Köln (dpa) – Ungeachtet der Bemühungen um mehr Mini-Jobs in deutschen Privathaushalten arbeitet die überwiegende Mehrheit der Haushaltshilfen einer Studie zufolge weiter schwarz.

So waren nach Berechnungen des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) rund 80 Prozent der Haushaltshilfen – und damit insgesamt etwa drei Millionen Menschen – im vergangenen Jahr illegal beschäftigt. Über den Bericht des IW hatte zuerst die «Rheinische Post» berichtet.

Der Schwarzarbeit-Experte Friedrich Schneider von der Universität Linz hält diese Einschätzung für realistisch. Die Zahl illegal beschäftigter Haushaltshilfen sei nach wie vor sehr hoch, sagte Schneider am Montag. Er schätzt die Summe der Einkommen von Schwarzarbeit in deutschen Haushalten in diesem Jahr auf 25 bis 30 Milliarden Euro.

Das Problem sei, dass Schwarzarbeit sowohl für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer Vorteile mit sich bringe: Für Privathaushalte sei es billiger, Hilfskräfte schwarz zu beschäftigen. Und für Hilfskräfte steuerlich oft günstiger, den Zuverdienst nicht anzugeben. Zudem hätten beide Seiten einen geringeren bürokratischen Aufwand.

Das IW führt einen weiteren Punkt an: Haushaltshilfen unterstützen überwiegend ältere Menschen und helfen bei Gutverdienern aus. Weil sie aber nicht in Vollzeit gebraucht würden, seien nur relativ wenige von ihnen offiziell registriert. Diejenigen, die als Haushaltshilfe hauptberuflich arbeiten wollten, scheitern laut IW an der 450-Euro-Grenze. Um sich selbstständig zu machen, seien die bürokratischen Anforderungen oftmals zu hoch.

Die Minijob-Zentrale sieht das ähnlich. Die Motivation, schwarz zu arbeiten, gehe hauptsächlich von den Arbeitnehmern aus. Hartz-IV-Empfänger könnten monatlich nur 100 Euro ohne Abzüge hinzuverdienen. In der Regel würden Putzfrauen aber mehr – etwa 130 Euro – verdienen, sagte Thomas Methler von der Minijob-Zentrale.

Das Bundesarbeitsministerium konnte zu den aktuellen Berechnungen des IW nicht direkt Stellung nehmen. Es gab jedoch zu bedenken, dass illegale Beschäftigung im Verborgenen stattfinde, und es daher schwierig sei, konkrete Aussagen über deren Ausmaß zu treffen.

Über einen Zeitraum von zehn Jahren betrachtet, ist Schwarzarbeit in Privathaushalten nach Angaben des Instituts der deutschen Wirtschaft jedoch um rund 20 Prozent gesunken. Dies hänge vor allem mit dem Anstieg der Haushaltshilfen in Minijobs zusammen, deren Zahl sich seit 2005 fast verdreifacht habe. Das SPD-geführte Arbeitsministerium begrüßt den Positivtrend: Entgegen dem gewerblichen Bereich sei die Zahl von Minijobs bei Dienstleistungen von Haushaltshilfen maßgeblich gestiegen.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) kritisierte die Maßnahmen zur Reduzierung der Schwarzarbeit als Luftnummer. Oft werde nur ein Minijob angemeldet, während andere schwarz verrichtet würden. Das Verfahren, um eine Hilfskraft zu beschäftigen, müsse deshalb vereinfacht werden, forderte Annelie Buntenbach, Bundesvorstandsmitglied des DGB.

Nach Angaben des Instituts der Wirtschaft sind Haushaltshilfen in rund neun Prozent der deutschen Haushalte beschäftigt – fünf Sechstel der Hilfskräfte sind demnach Frauen.

Pressemitteilung Rheinische Post

Mini-Job-Zentrale

IW-Köln

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.