SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsVerwaltungsStrategie. Defensiv. Antizyklisch.

FondsAnalyse: SJB FondsEcho. Pictet – EUR Short Term High Yield P (WKN A1JTEC, ISIN LU0726357527) SRI-Risikoklasse: 2

Kommentare 0 Kommentare

Dr. Volker Zenk, FondsAnalyst SJB FondsSkyline OHG 1989

SJB | Korschenbroich, 23.08.2018. SJB FondsEchoNach einer schwachen Kursentwicklung im zweiten Quartal 2018 konnten europäische Hochzinsanleihen im Juli eine kleine Rally hinlegen und den Großteil ihrer Verluste der ersten Jahreshälfte kompensieren. Dies gilt auch für den Pictet – EUR Short Term High Yield Fund, der sich besser als das Anlageuniversum hochverzinslicher Euro-Anleihen entwickelte. Mit den jüngsten Kursgewinnen sind die Kurseinbußen von Mai und Juni fast wieder vergessen, die angesichts der Sorgen um die politische Entwicklung in Italien und den sich ausweitenden Handelskrieg aufgekommen waren. Mit seiner tendenziell defensiven Positionierung verzeichnete der Pictet-Fonds eine positive Wertentwicklung von +0,80 Prozent im Handelsmonat Juli, was FondsManager Frédéric Salmon auf den geänderten Fokus der Marktteilnehmer zurückführt:

Dort stünden nun die positiven Ergebnisse des Treffens zwischen EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und US-Präsident Donald Trump im Mittelpunkt, zudem hätten sich italienische Unternehmensanleihen nach der jüngsten Beruhigung der innenpolitischen Situation erfreulich entwickelt. Angesichts von Herausforderungen wie den Auswirkungen der US-Dollar-Stärke auf die Schwellenländer und neuen Krisenherden in der Geopolitik erwartet der Pictet-Anleihenstratege jedoch eine wieder sinkende Risikobereitschaft der Marktteilnehmer und eine erneut anziehende Volatilität an den Kreditmärkten.

Um in der fortgesetzten Niedrigzinsphase von vergleichsweise attraktiven Renditen bei vertretbaren Risiken zu profitieren, bietet sich für FondsAnleger der Pictet – EUR Short Term High Yield P (WKN A1JTEC, ISIN LU0726357527) als Basisinvestment für das Portfolio an. Der europäische Hochzinsanleihenfonds wurde vom Schweizer FondsAnbieter Pictet Asset Management am 30. Januar 2012 aufgelegt und hat sich auf den Sektor kurzlaufender Papiere in Euro spezialisiert. FondsManager Frédéric Salmon investiert in festverzinsliche High-Yield-Titel mit einer Höchstlaufzeit von sechs Jahren, wobei die durchschnittliche Restlaufzeit der im Portfolio enthaltenen Titel drei Jahre nicht überschreiten darf. Das von ihm gemeinsam mit den Pictet-Anleihespezialisten Alexander Baskov und Prashant Agarwal verwaltete Investmentprodukt ist vorwiegend im Ratinguniversum niedrigerer Bonitätseinstufungen unterwegs, wobei das Portfolio einer strengen Risikokontrolle unterliegt. Der Pictet-Fonds nutzt den Merrill Lynch EUR High Yield Ex Financials BB-B 1-3 Year als Vergleichsindex und verfügt über ein FondsVolumen von 2,35 Milliarden Euro. Die mit Euro-Kurzläufern geringerer Bonität erzielte Rendite kann sich sehen lassen: Seit Auflegung verzeichnete der Fonds eine Performance von +23,00 Prozent in Euro, auch im schwierigen Gesamtjahr 2017 wurde eine positive Rendite von +1,32 Prozent in Euro generiert. Wie sieht die Anlagestrategie im Detail aus?

FondsStrategie. Bottom-up-Analyse. Praktiziert.

Der Pictet – EUR Short Term High Yield strebt eine gleichermaßen auf Ertrags- und Kapitalwachstum basierende Wertsteigerung seiner Anteile an und investiert hierzu in ein diversifiziertes Portfolio von hochrentierlichen Anleihen und anderen bonitätsmäßig zweitklassigen, auf Euro lautenden oder gegenüber dem Euro abgesicherten Schuldverschreibungen mit kurzer Restlaufzeit. Auch Wandelanleihen, Hochzinstitel aus Schwellenländern und Unternehmensanleihen sämtlicher Branchen gehören zum Anlageuniversum. Die von FondsManager Salmon ausgewähltenTitel müssen über ein Rating verfügen, das mindestens der von Standard & Poor’s festgelegten Note „B-“ bzw. einer gleichwertigen Bonität entspricht. Die durchschnittliche Restlaufzeit des Portfolios beträgt maximal drei Jahre, aktuell liegt die modifizierte Duration bei 1,54 Jahren. Mit einer Gesamtanzahl von 184 Positionen ist das FondsPortfolio breit gestreut, die Durchschnittsrendite von 1,46 Prozent fällt angesichts der Bevorzugung kurzlaufender Titel attraktiv aus. Generell wählt Salmon die Einzelpapiere nach dem Bottom-up-Prinzip aus; neben einer gründlichen fundamentalen Kreditanalyse findet auch eine eingehende Risikobewertung statt. Bei seinem Aufbau eines diversifizierten Portfolios kombiniert der Anleihenstratege Markt- und Emittentenanalysen, um die besten risikobereinigten Erträge zu erzielen. Sein aktiver FondsVerwaltungsansatz basiert auf strengen Risikokontrollen, wobei Salmon überwiegend eine Buy-and-Hold-Strategie verfolgt. Der Pictet-Marktexperte strebt danach, bei seiner Titelselektion Unternehmen mit potenziellen Aufwärtskatalysatoren ausfindig zu machen. Im Rahmen seiner Bottom-up-Strategie nutzt er Bewertungsunterschiede zwischen Emittenten desselben Sektors und richtet seinen Fokus zugleich auf Neuemissionen. Wie ist das FondsPortfolio im Einzelnen strukturiert?

FondsPortfolio. Kurzläufer. Bevorzugt.

FondsManager Salmon berichtet, dass die defensive Positionierung des Fonds zuletzt beibehalten wurde, wobei die Laufzeitverteilung des Portfolios wegen der Spread-Ausweitung insgesamt stieg. Stärker engagiert hat sich der Pictet-Fonds in volatilitätsarmen Sektoren wie Gesundheit, Dienstleistungen und Versorgern mit dem Ziel, das Portfolio widerstandsfähiger zu machen. Im Gegensatz dazu wurden die Allokationen bei Spezialfinanzdienstleistern, Telekommunikations- und Technologietiteln verringert.
Im Portfolio des Pictet – EUR Short Term High Yield besitzen 57,0 Prozent der Anleihen das Rating „BB“, 34,5 Prozent der Einzeltitel weisen eine Bonität von „B“ auf. 12,3 Prozent der Hochzinsanleihen des Fonds sind mit der Ratingeinstufung „BBB“ klassifiziert, 9,4 Prozent der FondsBestände haben die Bonitätsnote „A“ zu verzeichnen. Abgerundet wird das FondsPortfolio des Pictet-Produktes durch eine kleine Position von Titeln mit der Bonitätsnote „CCC“ (0,9 Prozent). Bei der Laufzeitenstruktur zeigt sich die aktuelle Schwerpunktlegung auf kurz laufende Titel: 64,6 Prozent der High-Yield-Papiere besitzen eine Restlaufzeit von ein bis drei Jahren, im Bereich zwischen drei und fünf Jahren bewegen sich 24,2 Prozent. Unterdurchschnittlich gewichtet im FondsPortfolio sind Hochzinsanleihen im Laufzeitbereich von weniger als einem Jahr mit 9,8 Prozent, Schuldpapiere mit einer Laufzeit von fünf bis sieben Jahren kommen auf einen Anteil von 1,4 Prozent am FondsVermögen. Auf Einzeltitelebene sorgten die Schuldpapiere von Cirsa, Federal Moghul und Softbank zuletzt für eine positive Performance, während die Anleihen von Codere, Intralot und Wind Verluste beisteuerten.

FondsVergleichsindex. Korrelation. Deutlich.

In unserer unabhängigen SJB FondsAnalyse haben wir den Pictet – EUR Short Term High Yield dem Barclays Capital Short Term High Yield als Vergleichsindex gegenübergestellt. Die Korrelation über die letzten drei Jahre fällt mit 0,82 deutlich aus, für ein Jahr geht sie auf 0,74 zurück. Damit ist die Parallelität der Kursverläufe von Fonds und Index stark ausgeprägt, was auch der Blick auf die Kennzahl R² bestätigt: Im Dreijahreszeitraum liegt die Kennziffer bei 0,68, über ein Jahr nimmt R² einen Wert von 0,54 an. Somit haben sich mittelfristig 32 Prozent der FondsEntwicklung indexunabhängig vollzogen, kurzfristig sind es 46 Prozent. Die insgesamt moderate Abweichung von der SJB-Benchmark wird durch den geringen Tracking Error bestätigt: Die Spurabweichung liegt über drei Jahre bei lediglich 4,31 Prozent. Damit geht der europäische Hochzinsanleihenfonds von Pictet nur geringe aktive Risiken ein. Wird diese Diagnose durch die Volatilitätswerte bestätigt?

FondsRisiko. Volatilität. Gering.

Der Pictet – EUR Short Term High Yield weist über drei Jahre eine Volatilität von 2,05 Prozent auf, die deutlich unterhalb der 5,87 Prozent liegt, die der von der SJB ausgewählte Vergleichsindex zu verzeichnen hat. Auch über ein Jahr kann der Pictet-Fonds mit erfreulich niedrigen Kursschwankungen überzeugen: Hier beträgt die Volatilität des Fonds 1,29 Prozent, während der als Benchmark verwendete Barclays Capital Short Term High Yield mit einer „Vola“ von 2,08 Prozent aufwartet. Die durchweg geringeren Schwankungen des Hochzinsanleihenfonds mit seinem Fokus auf Kurzläufer lassen ein attraktives Risikoprofil erkennen. Trotz der Bevorzugung von Titeln aus dem unteren Ratingsegment ist das FondsPortfolio wenig schwankungsintensiv – ein klarer Vorteil gerade für den stabilitätsorientierten Investor.

Die günstige Risikostruktur des Pictet-Fonds manifestiert sich gleichfalls in dem klar unter Marktniveau liegenden Beta von 0,29 für den letzten Dreijahreszeitraum. Die Risikokennziffer, die die Schwankungsintensität von Fonds und Referenzindex vergleicht, weist über ein Jahr einen Wert von 0,50 auf. Der rollierende Zwölfmonatsvergleich der Beta-Werte über drei Jahre ergibt, dass sich der High-Yield-Fonds in seinen Wertschwankungen stets weniger volatil als die Benchmark präsentierte: Die Risikokennziffer lag in allen der letzten 36 betrachteten Einzelzeiträume unter dem Marktrisikofixwert von 1,00 und nahm dabei Werte zwischen 0,19 im Tief und 0,54 in der Spitze an. Die bis zu 81 Prozent geringeren Kursschwankungen des Pictet-Fonds gegenüber dem Barclays-Referenzindex bestätigen, dass das FondsRisiko ausgezeichnet unter Kontrolle ist. Welche Renditen können auf dieser Basis erwirtschaftet werden?

FondsRendite. Alpha. Generiert.

Per 14. August 2018 hat der Pictet – EUR Short Term High Yield eine kumulierte Wertentwicklung von +5,35 Prozent in Euro über die letzten drei Jahre aufzuweisen. In Anbetracht des aktuellen Niedrigzinsumfeldes eine attraktive Performance für den auf Kurzläufer spezialisierten Fonds, die einer Rendite von +1,75 Prozent p.a. entspricht. Die Qualität des Pictet-Produktes wird in besonderem Maße durch die Mehrrendite zu der von der SJB gewählten Benchmark offenbar: Im gleichen Zeitraum verzeichnet der Barclays Capital Short Term High Yield Index eine negative Performance von -1,33 Prozent bzw. eine jährliche Rendite von -0,44 Prozent auf Eurobasis. Beim Wechsel auf die kurzfristige Betrachtung erhält sich der Vorteil des Pictet-Fonds: Über ein Jahr hat dieser +0,10 Prozent in Euro an Wert zugelegt, während der Vergleichsindex mit einem Ergebnis von -1,26 Prozent in den roten Bereich rutschte. Der kurz- wie mittelfristig zu konstatierende Renditevorsprung macht den Pictet-Fonds zum klaren Sieger im Performancevergleich.

Die überzeugenden Renditezahlen führen in der Konsequenz zu einem positiven Alpha, das in der letzten Dreijahresperiode bei 0,15 liegt. Für ein Jahr stellt sich die Renditekennzahl mit 0,06 etwas schwächer dar, liegt aber gleichfalls im positiven Bereich. Der rollierende Zwölfmonatsvergleich der Alpha-Werte über drei Jahre bestätigt die positive Einschätzung des Hochzinsanleihenfonds im Vergleich zu der von der SJB gewählten Benchmark: In allen der letzten 36 Einzelzeiträume verzeichnete der Fonds ein positives Alpha bis 0,45 in der Spitze, selbst das niedrigste Alpha liegt mit 0,05 noch im grünen Bereich. Insgesamt fällt das Rendite-Risiko-Profil des Pictet-Fonds überzeugend aus: FondsManager Salmon gelingt es, mit durchweg geringeren Schwankungen des Portfolios eine attraktive Mehrrendite zum Barclays-Referenzindex zu erwirtschaften. Die über drei Jahre erreichte Information Ratio von 0,51 belegt abschließend, dass die vom Fonds in Kauf genommenen Risiken und die erzielten Erträge in einem guten Verhältnis stehen.

Dr. Volker Zenk, FondsAnalyst SJB FondsSkyline OHG 1989

SJB Fazit. Pictet – EUR Short Term High Yield.

Auf den europäischen Anleihensektor fokussierte Anleger, die im gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld eine attraktive Lösung für ihr Portfolio suchen, finden in dem Pictet – EUR Short Term High Yield ein überdurchschnittlich renditeträchtiges und trotzdem vergleichsweise stabiles Basisinvestment. Positiv zu vermerken ist neben dem Performanceplus die geringere Volatilität im Vergleich zum EUR-Hochzinsanleihenmarkt. Da erste Marktbeobachter für Mitte 2019 mit ersten Zinserhöhungen der EZB rechnen, ist ein weiteres Grundelement des Fonds von Vorteil: Die kurze Laufzeitstruktur stellt sicher, dass bei anziehenden Leitzinsen etwaige Kurseinbußen begrenzt bleiben.

Pictet. Hintergründig.

Das Schweizer Bankhaus Pictet wurde 1805 gegründet. Die Tochter Pictet Asset Management ist innerhalb der Pictet-Gruppe für die Vermögensverwaltung und Investmentfonds zuständig. Sie verfügt über 17 Zweigstellen und ist seit mehr als 20 Jahren ein Pionier im Bereich thematischer Anlagen. FondsAngebot weltweit: 100. Verwaltetes Vermögen: 162 Milliarden Euro. Zu Umsatz und Gewinn keine Angaben. Anzahl der internationalen Mitarbeiter: 830. Geschäftsführer: Marc Pictet. Stand: 31.12.2017.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Weitere Beiträge der Kategorie "SJB Defensiv. Analysiert."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.