SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. BlogBeiträge

Managersichten SJB Stars Z 12+: Long Term Investment Fund Classic (WKN A0JD7E) Quartalsbericht Teil 2

teaser_fondsverwalter_Rauchenstein_SIA_300_200

SJB | Korschenbroich, 24.04.2018. Seit März 2018 befindet sich der Long Term Investment Fund Classic EUR (WKN A0JD7E, ISIN LU0244071956) in der SJB FondsStrategie Stars Z 12+. Der von dem Schweizer Vermögensverwalter SIA (Strategic Investment Advisors Group) betreute Fonds verfolgt einen langfristig ausgerichteten Value-Ansatz, der sich gerade in der aktuellen Börsenphase vielversprechend darstellt: Anstelle teurer Technologieaktien werden unterbewertete Titel aus fundamental günstigen Sektoren erworben. FondsManager Alex Rauchenstein berichtet im zweiten Teil seines Quartalsreports per Ende Dezember 2017, welche Ergebnisse die Anlagestrategie zuletzt erzielen konnte und welche Entwicklungen der im Portfolio enthaltenen Einzelaktien dafür verantwortlich waren.

weiterlesen »

Pressemitteilung European Capital Partners: Freitagmorgen Kaffee – Nr. 7: Das Richtige Fischereinetz für die Aktienauswahl

teaser_pm_european-capital-partners_300_200

ECP | Luxemburg, 20.04.2018. Im Rahmen unseres Value-Investment-Ansatzes richten wir unser Augenmerk auf Qualitätsunternehmen mit einer stark unterbewerteten Ertragskraft. Es ist schier unmöglich eine fundierte Meinung über die Ertragskraft aller Unternehmen in einem so großen grossen Universum zu haben, das aus sehr verschiedenen Sektoren und Regionen besteht. Wie die meisten Value-Investoren nutzen wir daher Filter, um unser Universum auf eine überschaubare Größe zu reduzieren und unsere Aufmerksamkeit auf eine begrenzte Anzahl vielversprechender Investmentkandidaten zu richten.

weiterlesen »

Focus Online: Blockchain-Technologie wird Facebooks Niedergang einläuten

teaser_logo_focus-online_300_200

SJB | Korschenbroich, 24.04.2018. Die Datenkrake Facebook hat bereits viel Vertrauen verspielt, aber bislang löschen nur wenige Nutzer ihren Account - aus Mangel an attraktiven Alternativen. Durch die Blockchain-Technologie und eine digitale ID für alle könnte sich das schnell ändern. Noch scheint Facebook unangreifbar zu sein. Mit rund zwei Milliarden Nutzerkonten weltweit ist seine Dominanz schon fast unheimlich. Doch Facebook hat einiges an Beliebtheit und Popularität eingebüßt. Schon vor dem neusten Datenskandal, der sogar vor dem amerikanischen Senat breitgetreten wurde, wurden immer mehr Stimmen laut, die das soziale Netzwerk anprangerten. Woran es bisher mangelte, waren echte Alternativen.

weiterlesen »

Xing: Deutsche wollen lieber Gold und Bares als Aktien

teaser_logo_xing_300_200

SJB | Korschenbroich, 24.04.2018. Die Deutschen machen in der Geldanlage aus Ängstlichkeit oftmals genau das Falsche und verlieren so nicht nur wichtige Zinserträge.Die Deutschen machen sich viele Sorgen um ihre Zukunft und ihr Geld – und setzen ausgerechnet deshalb in der Geldanlage häufig auf wenig sinnvolle  Anlageprodukte. Mit diesem Zusammenhang hat sich das Kölner Flossbach Research Institute in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut GfK beschäftigt. In einer Umfrage unter 1000 Deutschen wurden die Leute über ihre Ängste befragt, über ihre gefühlsmäßige Beurteilung von Geldanlageprodukten und über ihre Strategie für die Anlage von 10.000 und 100.000 Euro, wenn sie denn so viel Geld hätten.

weiterlesen »

Citywire: BCA kooperiert mit Softwarehaus und Pool für Honorarberater

teaser_logo_citywire_300_200

SJB | Korschenbroich, 24.04.2018. Der Oberurseler Maklerpool BCA startet zwei Partnerschaften, um sein Angebot für die angeschlossenen Vermittler zu stärken und zu vereinfachen. Die in Saarbrücken ansässige xbAV bietet einen digitalen Beratungsprozess für die betriebliche Altersversorgung (bAV). Von Seiten der Göttinger HonorarKonzept erhalten BCA-Partner exklusive Dienstleistungen für Honorar-Finanzberater ab Juni 2018.„In Verbindung mit unserem Support werden xbAV und HonorarKonzept gleichermaßen in ihrem jeweiligen Spezialgebiet dazu beitragen, dass Vermittler sowohl bei der bAV als auch Honorarvermittlung auf effiziente und ganzheitliche Beratungs- und Vertriebslösungen setzen können“, so BCA Vorstandsvorsitzender Rolf Schünemann

weiterlesen »

Euro FundResearch: Performance-Fees sollen aktive Fonds wieder wettbewerbsfähig machen

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 24.04.2018. Im Kampf gegen die passive Konkurrenz drehen Asset-Manager verstärkt an der Kostenschraube. Variable Kosten- und Gebührenmodelle sollen ihre Produkte wieder für kostenbewusste Investoren interessant machen.Der Kampf der aktiven gegen die passiven Investmentfonds geht in eine neue Runde: Allianz Global Investors, die Asset-Management-Tochter des Versicherungsunternehmens, bietet ihren Kunden in Großbritannien erstmals Performance Fees auf fünf ausgewählte Produkte: Die jährlichen Gebühren der Fonds, die eigentlich zwischen  0,43 und 1,04 Prozent liegen, reduzieren sich auf 0,2 beziehungsweise 0,3 Prozent. Dafür geben Investoren einen Teil des Mehrgewinns an die Allianz GI ab, wenn die Fonds besser als die Benchmark performen.

weiterlesen »

Focus Online: Goldkenner rechnet mit 1.500 US-Dollar je Unze – aus einfachen und guten Gründen

teaser_logo_focus-online_300_200

SJB | Korschenbroich, 24.04.2018. Der Goldpreis kann sich schon länger nicht entscheiden, wo es hingehen soll. Nach dem Allzeithoch in 2011 ging es erst einmal kräftig nach unten. In den letzten drei Jahren gab es dann immer wieder Erholungstendenzen, von denen aber keine zu einem wirklichen Durchbruch nach oben geführt hat. Ein angesehener Goldfonds-Manager ist der Ansicht, dass der Goldpreis dieses Jahr den nächsten Bullenmarkt einläuten wird. Er nennt dafür einfache Gründe.Dieser Goldkenner rechnet mit dem nächsten Bullenmarkt Ned Naylor-Leyland ist ein Kenner des Gold- und Silbermarkts.

weiterlesen »

Verschmelzung von Fonds der Man Umbrella SICAV

teaser_logo_ffb_300_200

Man Umbrella SICAV hat uns darüber informiert, dass folgende Fonds zum 09. Mai 2018 fusionieren. Die Anteile des „abgebenden Fonds“ gehen damit in dem „aufnehmenden Fonds“ auf. Das Umtauschverhältnis wird von der Fondsgesellschaft vorgegeben und am Fusionstag bekannt gemacht.

Abgebender Fonds ISIN Aufnehmender Fonds ISIN RMF Convertibles Japan LU0063949068 Man Convertibles Global EUR LU0245991913 RMF Convertibles Americas LU0246000094 Man Convertibles Global D H USD Acc LU0631844205 Fondsanteile des „abgebenden Fonds“ können über die FFB noch bis zum 26.04.2018 gekauft oder zurückgegeben werden.Bei der Fondszusammenlegung verfahren wir nach dem Vorschlag der Fondsgesellschaft.

weiterlesen »

Managersichten SJB Substanz Z 10+, SJB Stars Z 12+: Craton Capital Global Resources Fund (WKN A0RDE7) März 2018

Markus Bachmann. FondsManager. Craton Capital Precious Metal Fund.

SJB | Korschenbroich, 23.04.2018. Der epochale Aufwärtstrend, der die globalen Aktienmärkte seit mittlerweile über neun Jahren beherrscht, dürfte bald in eine Korrekturphase münden. Davon ist Rohstoffexperte Markus Bachmann überzeugt, der bereits jetzt einen Anstieg von Volatilität und Nervosität unter den Marktteilnehmern diagnostiziert. Der von ihm gemanagte Craton Capital Global Resources Fund (WKN A0RDE7, ISIN LI0043890743)  findet in einem solchen Marktumfeld Opportunitäten für langfristig orientierte Anleger im Bereich der Rohstoffaktien vor. FondsManager Bachmann nennt in seinem Monatsbericht für März einige der Firmen im FondsPortfolio, die von der aktuellen Situation am stärksten profitieren.

weiterlesen »

Pressemitteilung nova funds GmbH: Der Gesundheitssektor bietet viel mehr als Anleger vermuten

Pressemitteilung Nova Funds

nova funds | München, 11.04.2018. Der nova Steady HealthCare zählt zu den Top 3 der Gesundheitsfonds im vergangenen Jahr. Das Erfolgsrezept: Der Fonds setzt auf Nischen statt auf Mainstream – und schlägt so seine Mitbewerber. Die Münchner Fondsboutique nova funds GmbH bietet mit dem nova Steady HealthCare (ISIN:DE000A1145J0) Privatanlegern die Möglichkeit, mit einem risikoaversen Publikumsfonds in den Megamarkt Gesundheit zu investieren. Warum dabei auf Nischen gesetzt wird, erklären die beiden geschäftsführender Gesellschafter Dr. Andreas Bischof und Oliver Kämmerer im Interview.

weiterlesen »

Das Investment: „Richtig desaströs dürfte es für die Strukturvertriebe werden“

SJB | Korschenbroich, 23.04.2018. Die Finanzaufsichtsbehörde Bafin hat konkrete Vorschläge für die Begrenzung der Provisionen in der Lebensversicherung gemacht. Wie reagieren Verbände und Maklerpools auf diese Pläne? DAS INVESTMENT hat mal nachgefragt.

weiterlesen »

Das Investment: Immobilienmärkte: „Party geht weiter, aber die Leute tanzen näher am Ausgang“

sjb_werbung_das_investment_300_200

SJB | Korschenbroich, 23.04.2018. In acht Jahren Daueraufschwung sind Mieten und Kaufpreise an den Immobilienmärkten deutlich gestiegen. Das Ende des Booms rückt näher. Wie Immobilien-Profis die Situation einschätzen. „Es ist fünf Minuten vor zwölf“, sagt Maik Rissel, Leiter des Immobilien-Portfoliomanagements der Family-Office-Bank Marcard, Stein & Co. aus Hamburg. Er bezieht sich dabei auf die hauseigene Immobilienzyklus-Uhr (siehe Grafik).

weiterlesen »

Citywire: BaFin erneuert Mindestanforderungen an Compliance-Funktion mit umfangreichem Qualifikationsnachweis

teaser_logo_citywire_300_200

SJB | Korschenbroich, 23.04.2018. Die BaFin aktualisiert das Rundschreiben zu den Mindestanforderungen an die Compliance-Funktion und die weiteren Verhaltens-, Organisations- und Transparenzpflichten für Wertpapierdienstleistungsunternehmen (MaComp) inhaltlich und redaktionell. Insbesondere betont das Institut die Anforderungen an die Qualifizierung von Mitarbeitern mit Tests sowie den Ausweis der Aktualität der Qualifikation vor dem Kunden. Damit passt das Institut die Pflichten an die aktuelle Rechtsentwicklungen ausgehend von MiFID II und anderen Gesetzen und Verwaltungspraktiken an. Hervorzuheben seien zudem die zusätzlichen Module, die auf neue Leitlinien der ESMA zurückgehen. Hierzu gehören die Anforderungen an das Produktfreigabeverfahren (Product Governance), an den Umgang mit komplexen Finanzinstrumenten und an Querverkäufen. Zudem wurden die bereits bestehenden Module zur Ausführung von Kundenaufträgen, zur Überwachung von Mitarbeitergeschäften und zu Zuwendungen überarbeitet.

weiterlesen »

Das Investment: „China nimmt geringeres Wachstum in Kauf“

sjb_werbung_das_investment_300_200

SJB | Korschenbroich, 23.04.2018. Die chinesische Wirtschaft hat sich im vergangenen Jahr wacker geschlagen. Entgegen den Erwartungen sorgte der Abbau von Überkapazitäten nicht für ein schwächeres Bip-Wachstum. Vielmehr legte die Wachstumsrate sogar leicht auf 6,9 Prozent zu. Mit dem Abbau von Überkapazitäten schwächte China sein Bip-Wachstum nicht. Vielmehr legte die Wachstumsrate sogar leicht auf 6,9 Prozent zu (ausgehend von 6,7 Prozent im Jahr 2016, jeweils im Jahresdurchschnitt gegenüber dem Vorjahr). Verantwortlich für diese positive Überraschung war primär der Außenhandel.

weiterlesen »

Focus Online: Wirtschaft vor dem Kollaps: Erdogan will mit Neuwahlen seinen größten Trumpf retten

teaser_logo_focus-online_300_200

SJB | Korschenbroich, 23.04.2018. Es sei „völlig unmöglich, dieses Tempo durchzuhalten“, sagen Experten zur Entwicklung der türkischen Wirtschaft. Doch die ökonomischen Erfolge sind Erdogans größter Trumpf. Jetzt droht er ihn zu verlieren – mit den angekündigten Neuwahlen will er retten, was zu retten ist. Kein G20-Staat ist im vergangenen Jahr so schnell gewachsen wie die Türkei, doch droht die türkische Wirtschaft zu überhitzen. Für Präsident Recep Tayyip Erdogan war die wirtschaftliche Lage nach Ansicht von Experten ein wichtiger Grund für seine überraschende Entscheidung, die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen auf den 24. Juni vorzuziehen. Zu groß sei das Risiko gewesen, bis zum eigentlichen Wahltermin im November 2019 zu warten.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.