SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Analyse

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

sjb_blog_dpa_logo_300_200

27.05.2018 - 04:45 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

weiterlesen »

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 21. bis 25.05.2018

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 21:45 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst der Woche vom 21. bis 25.05.2018

MONTAG

weiterlesen »

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 25.05.2018

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 21:30 Uhr

DZ Bank senkt Merck KGaA auf 'Halten' - Fairer Wert 92 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat die Aktien der Merck KGaA bei einem fast erreichten fairen Wert von 92 Euro von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft. Der Verkauf des Consumer-Health-Geschäfts werde nun im Bewertungsmodell berücksichtigt, schrieb Analyst Peter Spengler in einer am Freitag vorliegenden Studie.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: UBS senkt Ziel für MTU Aero Engines auf 123 Euro – ‚Sell‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 13:58 Uhr

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für MTU von 126 auf 123 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Sorgen wegen eines steigenden Ölpreises und zunehmenden Drucks in der Wertschöpfungskette könnten die Entwicklung von Zulieferern in der Zivilluftfahrt dämpfen, schrieb Analystin Celine Fornaro in einer am Freitag vorliegenden Studie. Im Sektor bevorzugt sie Thales und Safran./ajx/bek

Datum der Analyse: 25.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Credit Suisse hebt Novartis auf ‚Neutral‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 11:46 Uhr

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Novartis von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft, das Kursziel aber auf 80 Franken belassen. Ihre bislang pessimistische Einschätzung sei nicht mehr intakt, schrieben die Analysten in einer am Freitag vorliegenden Studie. Diese habe darauf basiert, dass die mittelfristigen Konsensschätzungen für den Gewinn zu hoch seien, das Wettbewerbsumfeld für das Medikanent Cosentyx unterschätzt werde, die Erwartungen an die Wiederverwendung von Kapital übertrieben seien und der Bewertungsaufschlag ungerechtfertigt sei./ajx/bek

Datum der Analyse: 25.05.2018

weiterlesen »

AKTIE IM FOKUS: Kapitalerhöhung drückt etwas auf Stimmung der Medigene-Anleger

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 11:16 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Medigene haben am Freitag letztlich negativ auf eine Kapitalerhöhung reagiert. Nachdem die Papiere des Biotech-Unternehmens im frühen Handel noch um rund 1 Prozent gestiegen waren, drehten sie rasch ins Minus und verloren zuletzt als Schlusslicht im festen TecDax 2,63 Prozent auf 14,45 Euro.

Medigene hatte in einer beschleunigten Privatplatzierung bei institutionellen Investoren gut 2 Millionen neue Aktien für 14,50 Euro das Stück platziert und so rund 32 Millionen Euro brutto eingenommen. Der Platzierungspreis lag damit etwas mehr als 2 Prozent unter dem letzten Kurs vom Donnerstag.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux streicht BBVA von ‚Least Preferred‘-Liste

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 10:32 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Aktie der BBVA von der Liste der "Least Preferred Stocks" gestrichen. Die Einstufung lautet bei einem unveränderten Kursziel von 7,50 Euro weiterhin "Hold". Der Aktienkurs der spanischen Bank habe seit Jahresanfang um rund 10 Prozent nachgegeben, womit das Papier unter den auf der "Least Preferred"-Liste enthaltenen Werten seit seiner Aufnahme am besten abgeschnitten habe, schrieb Analyst Tobias Lukesch in einer am Freitag vorliegenden Studie. Neu auf der Liste ist nun die Aktie der Commerzbank anstelle der BBVA./ajx/bek

Datum der Analyse: 25.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux setzt Commerzbank auf ‚Least Preferred‘-Liste

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 10:32 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Aktie der Commerzbank auf die Liste der "Least Preferred Stocks" gesetzt. Die Einstufung lautet bei einem unveränderten Kursziel von 10 Euro weiterhin "Reduce". Der Commerzbank fehle es an Ertragswachstum, schrieb Analyst Tobias Lukesch in einer am Freitag vorliegenden Studie. Das Papier rückt an die Stelle der BBVA. Die Aktie der spanischen Bank wurde dafür von der Liste gestrichen./ajx/bek

Datum der Analyse: 25.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: DZ Bank senkt Merck KGaA auf ‚Halten‘ – Fairer Wert 92 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 10:20 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die DZ Bank hat die Aktien der Merck KGaA bei einem fast erreichten fairen Wert von 92 Euro von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft. Der Verkauf des Consumer-Health-Geschäfts werde nun im Bewertungsmodell berücksichtigt, schrieb Analyst Peter Spengler in einer am Freitag vorliegenden Studie./ag/ajx

Datum der Analyse: 25.05.2018

weiterlesen »

DEUTSCHE BANK IM FOKUS: Neuer Chef mit Herkulesaufgabe – Wende muss her

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 09:52 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die einst so stolze Deutsche Bank hat den Anschluss zur internationalen Konkurrenz verloren - und bei der Hauptversammlung am Donnerstag musste sich der Aufsichtsratschef Paul Achleitner sogar mehrere Mal anhören, dass selbst die früher gerne mal belächelte Commerzbank in vielen Punkten inzwischen an der Deutschen vorbeigezogen ist. Interne Querelen mit zwei Chefwechseln seit Anfang 2015 verunsichern die Mitarbeiter und Investoren, der Aktienkurs liegt am Boden. Der aus dem eigenen Stall kommende neue Chef Christian Sewing muss es jetzt richten. Die wichtigsten Punkte für das Unternehmen, was die Experten sagen und wie es für die Aktie läuft:

DAS IST LOS BEI DER DEUTSCHEN BANK:

weiterlesen »

AKTIE IM FOKUS: Rocket Internet belastet von Global Fashion Group

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 09:49 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Rocket Internet sind am Freitag im frühen Handel vom zuletzt schwachen Abschneiden der Modehandelsaktivitäten belastet worden. Die Papiere der Startup-Schmiede sackten im MDax um rund drei Prozent auf 23,78 Euro ab, während sich der deutsche Gesamtmarkt von seinen jüngsten Kursverlusten erholte.

Als Grund für die Verluste bei Rocket gilt das Ergebnis für das erste Quartal der Global Fashion Group, die die Aktivitäten im globalen Online-Modehandel zusammenfasst. Die Sparte hatte im ersten Quartal mit dem starken Euro zu kämpfen und musste einen leicht höheren operativen Verlust als im Vorjahr verkraften.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt Deutsche Bank auf ‚Neutral‘ – Ziel 12,70 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 09:47 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Deutsche Bank auf "Neutral" mit einem Kursziel von 12,70 Euro belassen. Die Ankündigungen des neuen Bank-Chefs Christian Sewing auf der Jahreshauptversammlung begrüße er, aber die strategischen Herausforderungen blieben bestehen, schrieb Analyst Jernej Omahen in einer am Freitag vorliegenden Studie./ajx/bek

Datum der Analyse: 25.05.2018

weiterlesen »

AKTIE IM FOKUS: VTG nimmt Kurs auf Rekordhoch nach Kepler-Kaufempfehlung

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 09:47 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Rally bei der Aktie von VTG hat am Freitag neue Nahrung von einem optimistischen Analystenkommentar erhalten. Die Papiere kletterten als Spitzenwert unter den Kleinwerten im SDax um 4 Prozent auf 53,40 Euro - und nahmen so nach einer kurzen Schwächephase wieder Anlauf auf ihr vor einer Woche erreichtes Rekordhoch von 53,70 Euro. Zwischenzeitlich hatten sie sich diesem am Freitag schon bis auf 10 Cent genähert.

Neuen Rückenwind verlieh der Aktie zu Wochenschluss eine Kaufempfehlung des Analysehauses Kepler Cheuvreux. Deren Analyst Nikolas Mauder verwies am Freitag auf die zuletzt überraschend hohe Auslastungsrate des Schienenlogistikers und Waggonvermieters - und erhöhte daraufhin seine Gewinnschätzungen.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux hebt VTG AG auf ‚Buy‘ – Ziel hoch auf 57 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 09:38 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat VTG von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 49 auf 57 Euro angehoben. Die Auslastungsrate des Schienenlogistikers und Waggonvermieters sei nun bereits das zweite Quartal in Folge besser gewesen als von ihm erwartet, schrieb Analyst Nikolas Mauder in einer am Freitag vorliegenden Studie. Rückenwind komme zudem von der Politik und der Digitalisierung. Der Experte erhöhte seine Gewinnschätzungen für das SDax-Unternehmen bis 2020 aufgrund kurzfristig positiver Aussichten./ajx/bek

Datum der Analyse: 25.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Rocket Internet auf ‚Overweight‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 09:31 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Rocket Internet nach Zahlen der Beteiligung Global Fashion Group auf "Overweight" mit einem Kursziel von 29,90 Euro belassen. Diese hätten im ersten Quartal seine Erwartungen unterboten, schrieb Analyst Marcus Diebel in einer ersten Einschätzung am Freitag. Die Wechselkurse würden zu einer Belastung für die Online-Modehandelsaktivitäten der Startup-Schmiede./bek/tih

Datum der Analyse: 25.05.2018

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.