SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Analystenempfehlungen

ANALYSE: Morgan Stanley hebt Qualcomm auf ‚Overweigt‘ – Ziel 95 Dollar

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 13:59 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Qualcomm von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 55 auf 95 US-Dollar angehoben. Die Einigung mit Apple dürfte dazu führen, dass das Halbleiterunternehmen wieder im Branchenschnitt bewertet wird, schrieb Analyst James Faucette in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Das Chance/Risiko-Verhältnis habe sich deutlich verbessert./mf/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.04.2019 / 04:01 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE: Goldman erhöht Ziel für Siemens Healthineers – ‚Neutral‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 13:59 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für die Aktie des Medizintechnikkonzerns Siemens Healthineers vor Quartalszahlen von 33,00 auf 34,50 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Analystin Veronika Dubajova erhöhte in einer am Dienstag vorliegenden Studie ihre Gewinnschätzungen je Aktie bis 2024 geringfügig./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.04.2019 / 11:38 / BST

weiterlesen »

ANALYSE: Jefferies senkt Ziel für Thyssenkrupp auf 20 Euro – ‚Buy‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 13:59 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Thyssenkrupp von 23 auf 20 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. In Erwartung belasteter Volumina und Margen habe er seine Gewinnprognosen (Ebitda) für die europäischen Stahlkonzerne im ersten Quartal um durchschnittlich 8 Prozent reduziert, schrieb Analyst Alan Spence in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Die überwiegend durchwachsenen Zahlen seien im unterdurchschnittlich bewerteten Sektor aber bereits eingepreist. Angesichts der sich erholenden chinesischen Konjunktur seien die Perspektiven für die zweite Jahreshälfte aber nicht schlecht. Bei Thyssenkrupp dürfte das Investitionsggütergeschäft im zweiten Halbjahr Rückenwind erhalten./mf/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.04.2019 / 14:05 / ET

weiterlesen »

ANALYSE: Kepler Cheuvreux hebt Deutsche Wohnen auf ‚Buy‘ – Ziel 46 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 13:58 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Deutsche Wohnen nach dem jüngsten Kursrückschlag von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 43 auf 46 Euro angehoben. Die Debatte über Enteignungen von Immobilienkonzernen in Deutschland sei klar übertrieben, schrieb Analyst Thomas Neuhold in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er hält den Entzug des Eigentums für nahezu unmöglich. Das höhere Kursziel resultiert aus seinen optimistischeren Schätzungen für das operative Ergebnis (FFO)./ag/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.04.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MESZ

weiterlesen »

ANALYSE: Berenberg hebt Ziel für Alstria Office auf 15,90 Euro – ‚Buy‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 13:57 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Alstria Office von 14,50 auf 15,90 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Nachfrage nach Büros bleibe solide, schrieb Analyst Kai Klose in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Das neue Kursziel ergebe sich aus der weiter gesunkenen Verschuldung der Büroimmobilien-Gesellschaft und seiner unter anderem deshalb gesenkten Schätzung für die Kapitalkosten./mf/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.04.2019 / 06:49 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE: JPMorgan hebt Ziel für BASF auf 78 Euro – ‚Overweight‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 13:57 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für BASF von 74 auf 78 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die Aktie des Chemiekonzerns beginne nun eine Konjunkturerholung einzupreisen, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Insofern dürfte sich BASF nach einem Jahr mit deutlich negativer Gewinndynamik im weiteren Jahresverlauf operativ erholen. Der Experte erhöhte seine Ergebnisprognosen (EPS) für 2019 und 2020./edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.04.2019 / 21:35 / BST

weiterlesen »

ANALYSE: Credit Suisse hebt Ziel für Munich Re auf 225 Euro – ‚Neutral‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 13:57 Uhr

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Munich Re im Zuge eines Analystenwechsels von 192 auf 225 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Munich Re sei einer der kapitalstärksten Rückversicherer im Sektor und damit in der Lage, regelmäßig eigene Aktien im Volumen von jeweils 1 Milliarde Euro zurückzukaufen, schrieb der neu zuständige Analyst Farooq Hanif in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Das neue Kursziel reflektiere die jüngsten Entwicklungen an den Finanzmärkten und höher erwartete Erträge./edh/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.04.2019 / 04:11 / UTC

weiterlesen »

ANALYSE: BofA hebt Hochtief auf ‚Neutral‘ – Ziel 129 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 10:03 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Bank of America (BofA) hat Hochtief von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 126 auf 129 Euro angehoben. Der Baukonzern hinke bei der Kursentwicklung deutlich der australischen Tochter CIMIC hinterher, schrieb Analyst Marcin Wojtal in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Allerdings müsse Hochtief in puncto Free Cashflow zulegen, um den Investoren ein besseres Bild zu bieten./mf/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.04.2019 / 00:30 / EST

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Bernstein senkt Ahold Delhaize auf ‚Market-Perform‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 10:00 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Bernstein Research hat Ahold Delhaize wegen der Streiks bei der US-Kette Stop & Shop von "Outperform" auf "Market-Perform" abgestuft. Das Kursziel wurde auf 25,20 Euro belassen. Die Streiks seien mit Blick auf die Stimmung für die Aktie zu einem ungünstigen Zeitpunkt gekommen, schrieb Analyst Bruno Monteyne in einer am Dienstag vorliegenden Studie und verwies darauf, dass am Gründonnerstag nur noch rund 2 Euro bis zum Ende März erreichten Rekordhoch gefehlt haben. Die Streik aber hätten messbare negative Auswirkungen. Zwar sei Ahold Delhaize einer der hochwertigsten Lebensmittelhändler Europas, die nächsten zwei Quartale dürften jedoch herausfordernd werden./ck/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.04.2019 / 23:00 / UTC

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für BASF auf 78 Euro – ‚Overweight‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 08:37 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für BASF von 74 auf 78 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die Aktie des Chemiekonzerns beginne nun eine Konjunkturerholung einzupreisen, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Insofern dürfte sich BASF nach einem Jahr mit deutlich negativer Gewinndynamik im weiteren Jahresverlauf operativ erholen. Der Experte erhöhte seine Ergebnisprognosen (EPS) für 2019 und 2020./edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.04.2019 / 21:35 / BST

weiterlesen »

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 04:45 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

weiterlesen »

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

sjb_blog_dpa_logo_300_200

22.04.2019 - 04:45 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

weiterlesen »

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

sjb_blog_dpa_logo_300_200

21.04.2019 - 04:45 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

weiterlesen »

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

sjb_blog_dpa_logo_300_200

19.04.2019 - 04:45 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Credit Suisse belässt Travelers auf ‚Neutral‘ – Ziel 141 Dollar

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.04.2019 - 17:19 Uhr

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Travelers nach Quartalszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 141 US-Dollar belassen. Die Preise in der Schaden-Unfall-Versicherung und auch die allgemeine Wettbewerbssituation hätten sich verbessert, hieß es in einer ersten Einschätzung am Donnerstag./bek/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 13:07 / UTC

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.