SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Analystenempfehlungen

ANALYSE-FLASH: HSBC hebt Ziel für ExxonMobil auf 86,50 Dollar – ‚Buy‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

20.02.2019 - 10:46 Uhr

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für ExxonMobil von 85,00 auf 86,50 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Langfristig dürfte der US-Ölkonzern das stärkste Ölförderwachstum der Branche aufweisen, schrieb Analyst Gordon Gray in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Kurzfristig könnten Vertrieb und Verarbeitung als Kurstreiber fungieren. Das neue Kursziel reflektiere seine erhöhten, langfristigen Cashflow-Prognosen./edh/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / 16:15 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt MTU auf ‚Overweight‘ – Ziel 205 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

20.02.2019 - 09:20 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für MTU nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 205 Euro belassen. Zwar sei das operative Ergebnis (Ebitda) des Triebwerksbauers im vierten Quartal besser als erwartet ausgefallen, doch der freie Mittelzufluss (Free Cashflow) habe enttäuscht, schrieb Analyst David Perry in einer am Mittwoch vorliegenden ersten Reaktion. Der Ausblick auf 2019 entspreche zugleich weitgehend den durchschnittlichen Analystenerwartungen. Die Endmärkte dürften 2019 stark bleiben./ck/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 20.02.2019 / 07:43 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: HSBC senkt Ziel für Gea Group auf 21 Euro – ‚Hold‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

20.02.2019 - 09:02 Uhr

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Gea Group nach der jüngsten Gewinnwarnung von 27 auf 21 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Der Anlagenbauer habe zwar ein neues Management, aber auch die alten Probleme, stellte Analyst Jörg-Andre Finke in einer am Mittwoch vorliegenden Studie fest. Er reduzierte seine Gewinnprognosen (EPS) für 2019 und 2020 um 29 beziehungsweise 24 Prozent./edh/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / 12:59 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: HSBC hebt Ziel für Gerresheimer auf 68 Euro – ‚Hold‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

20.02.2019 - 09:02 Uhr

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Gerresheimer nach Zahlen von 65 auf 68 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Kennziffern des Spezialverpackungsherstellers seien besser als erwartet und der Ausblick auf 2019 "in line" ausgefallen, schrieb Analyst Richard Latz in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das neue Kursziel begründete er mit der Verlagerung der Bewertungsbasis in die Zukunft./edh/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / 09:27 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Barclays hebt Ziel für HeidelbergCement auf 77 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

20.02.2019 - 09:02 Uhr

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für HeidelbergCement nach Zahlen von 71 auf 77 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Das Schlussquartal 2018 des Baustoffekonzerns belege ein erfreuliches Gewinnwachstum sowie eine gute Kontrolle des freien Barmittelzuflusses, schrieb Analyst Nabil Ahmed in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er hob seine Gewinnschätzungen (EPS) für die Jahre bis 2020 an. Die Aktie werde mit einem deutlichen Abschlag zum Sektor gehandelt./gl/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / 19:26 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.02.2019 / 05:00 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: HSBC senkt Axel Springer auf ‚Hold‘ und Ziel auf 62 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

20.02.2019 - 08:44 Uhr

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank HSBC hat Axel Springer vor Zahlen zum vierten Quartal von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 63 auf 62 Euro gesenkt. Analyst Christopher Johnen befürchtet einen trüben Ausblick des Medienkonzerns auf das laufende Jahr, wie er in einer am Mittwoch vorliegenden Studie schrieb. Deshalb senkte er seine Gewinnprognosen (EPS) für 2019 und 2020 und strich seine "Buy"-Empfehlung./edh/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / 13:45 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt FMC auf ‚Overweight‘ – Ziel 83,20 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

20.02.2019 - 08:43 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat Fresenius Medical Care (FMC) nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 83,20 Euro belassen. Das Zahlenwerk des Dialysespezialisten habe den vor zweieinhalb Monaten gesenkten Unternehmenszielen entsprochen, schrieb Analyst David Adlington in einer am Mittwoch vorliegenden ersten Reaktion. Die Hoffnungen auf bessere als im Dezember ausgegebene Ziele für 2019 seien verfrüht gewesen. Die vorläufigen Prognosen von FMC für 2020 (ohne die Übernahme des US-Konzerns NxStage) sowie die Ankündigung eines Aktienrückkaufprogramms trösteten indes etwas./ck/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 20.02.2019 / 07:18 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank belässt ElringKlinger auf ‚Hold‘ – Ziel 8 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

20.02.2019 - 08:18 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für ElringKlinger nach vorläufigen Jahreszahlen und einer Gewinnwarnung auf "Hold" mit einem Kursziel von 8 Euro belassen. Die deutliche Gewinnwarnung erst sechs Wochen nach Ende des Geschäftsjahres spreche nicht gerade für die Finanzberichterstattung des Autozulieferers, schrieb Analyst Christoph Laskawi in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zudem liege der trübe Ausblick auf 2019 satte 30 Prozent unter den Erwartungen./edh/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

weiterlesen »

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

sjb_blog_dpa_logo_300_200

20.02.2019 - 04:45 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip (Erstellung, Prüfung, zusätzliche Freigabe) angewendet. Jede/r Redakteur/in der dpa-AFX unterzeichnet einen internen Code of Conduct, der spezifische dpa-AFX Regelungen zur Wahrung der publizistischen Unabhängigkeit vorgibt und deren Einhaltung dpa-AFX individuell mit einem externen Audit überprüfen lassen kann.

Meldungen zu Anlageempfehlungen/Finanzanalysen von Dritten fassen diese lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Abschluss bestimmter Finanzgeschäfte dar.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: DZ Bank senkt Aareal Bank auf ‚Halten‘ – Fairer Wert 29,50 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

19.02.2019 - 14:42 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die DZ Bank hat Aareal Bank von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert von 37,00 auf 29,50 Euro gesenkt. Der Vorschlag des Immobilienfinanzierers für die Dividende 2018 enttäusche, schrieb Analyst Christian Koch in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er entspreche einer Kürzung von 0,40 Euro. Die Entscheidung signalisiere, dass rund 10 Basispunkte bei der harten Kernkapitalquote einer attraktiveren Dividendenpolitik mit einer zumindest konstanten Dividende vorgezogen werden./ajx/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / 13:55 / MEZ

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: NordLB hebt Allianz SE auf ‚Kaufen‘ und Ziel auf 210 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

19.02.2019 - 11:27 Uhr

HANNOVER (dpa-AFX) - Die NordLB hat Allianz SE nach vorläufigen Jahreszahlen von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 200 auf 210 Euro angehoben. Insgesamt seien die Eckdaten des Versicherers erfreulich ausgefallen, auch wenn er sich ergebnisseitig etwas mehr erwartet habe, schrieb Analyst Volker Sack in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Dividendenvorschlag in Höhe von 9 Euro habe über seiner Schätzung gelegen. Auch das Aktienrückkaufprogramm sei attraktiv./ck/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / 10:44 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.02.2019 / 10:51 / MEZ

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux hebt Airbus auf ‚Buy‘ – Ziel 134 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

19.02.2019 - 09:51 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Airbus von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 100 auf 134 Euro angehoben. Der Flugzeugbauer habe in den vergangenen Monaten mit zunehmend besseren Nachrichten aufgewartet und die Herausforderungen im vergangenen Jahr mit Bravour gemeistert, schrieb Analyst Christophe Menard in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Es sei noch nicht zu spät für den Einstieg bei der Aktie./mf/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Klöckner & Co auf ‚Neutral‘ – Ziel 6,40 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

19.02.2019 - 09:16 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Goldman Sachs hat Klöckner & Co aus Bewertungsgründen sowie nach dem Ausblick auf das erste Quartal 2019 von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel auf 6,40 Euro belassen. Seit seiner Abstufung Anfang November habe die Aktie des Stahlhändlers etwas mehr als ein Fünftel ihres Wertes eingebüßt, schrieb Analyst Eugene King in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Zugleich habe sie sich 22 Prozent schlechter als der FTSE World Europe und rund 12 Prozent schlechter als der von ihm beobachtete Bereich Stahl, Papier und Verpackung entwickelt. Das Chance-Risiko-Verhältnis sei nun ausgeglichener./ck/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / 06:09 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank senkt Ziel für Gerresheimer auf 83 Euro – ‚Buy‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

19.02.2019 - 08:27 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Gerresheimer nach Zahlen von 86 auf 83 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Spezialverpackungshersteller habe im Schlussquartal 2018 gut abgeschnitten und mit dem bereinigten operativen Ergebnis (Ebitda) die Konsensschätzung übertroffen, schrieb Analyst Falko Friedrichs in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Zudem klinge der Ausblick zuversichtlich. Die neuen mittelfristigen Ziele für die Jahre 2020 bis 2022 könnten allerdings zu sinkenden Konsensschätzungen führen./gl/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.02.2019 / 17:00 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Berenberg senkt Ziel für Vapiano auf 5 Euro – ‚Hold‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

19.02.2019 - 08:27 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Vapiano von 7 auf 5 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Strategie des neuen Managements des Restaurantbetreibers habe zwar einen positiven Eindruck hinterlassen, schrieb Analyst Stuart Gordon in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Umsetzung bleibe aber mit Risiken verbunden. 2019 werde bestenfalls ein Übergangsjahr werden, wobei die Ergebnisse sich nicht deutlich verbessern dürften./mf/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / 06:40 / GMT

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.