SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Kaufempfehlung

ANALYSE: Berenberg hebt Ziel für Alstria Office auf 15,90 Euro – ‚Buy‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 13:57 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Alstria Office von 14,50 auf 15,90 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Nachfrage nach Büros bleibe solide, schrieb Analyst Kai Klose in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Das neue Kursziel ergebe sich aus der weiter gesunkenen Verschuldung der Büroimmobilien-Gesellschaft und seiner unter anderem deshalb gesenkten Schätzung für die Kapitalkosten./mf/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.04.2019 / 06:49 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE: JPMorgan hebt Ziel für BASF auf 78 Euro – ‚Overweight‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.04.2019 - 13:57 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für BASF von 74 auf 78 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die Aktie des Chemiekonzerns beginne nun eine Konjunkturerholung einzupreisen, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Insofern dürfte sich BASF nach einem Jahr mit deutlich negativer Gewinndynamik im weiteren Jahresverlauf operativ erholen. Der Experte erhöhte seine Ergebnisprognosen (EPS) für 2019 und 2020./edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.04.2019 / 21:35 / BST

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Deutsche Post auf ‚Buy‘ – Ziel 46 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.04.2019 - 17:19 Uhr

MÜNCHEN (dpa-AFX Broker) - Die Baader Bank hat die Einstufung für Deutsche Post nach grünem Licht des Regulierers für höhere Portogebühren auf "Buy" mit einem Kursziel von 46 Euro belassen. Diese dürften den Umsatz des Logistikkonzerns um geschätzte 2,8 Milliarden Euro erhöhen, schrieb Analyst Christian Obst in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Hierbei dürfte es sich zuvorderst um privaten Briefverkehr handeln. Es sei dies ein weiterer Schritt, um die Ziele für 2020 zu realisieren./bek/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 16:06 / CEST

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Zooplus auf ‚Overweight‘ – Ziel 205 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.04.2019 - 09:31 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Zooplus nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 205 Euro belassen. Das erste Quartal des Onlinehändlers für Haustierbedarf sei etwas schwächer als von ihm erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Borja Olcese in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Hierfür dürfte das geringere Kundenwachstum im vergangenen Jahr verantwortlich sein. Allerdings habe sich der Wind bei den Neukundenzahlen im ersten Quartal wieder gedreht./mf/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2019 / 07:23 / BST

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Krones auf 96,00 Euro – ‚Buy‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.04.2019 - 13:12 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Krones von 82,00 auf 96,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Auch nach der massiven Erholung der Aktie gebe es noch Potenzial, schrieb Analyst Hans-Joachim Heimbürger in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Anlagenbauer dürfte für das erste Quartal solide Zahlen vorlegen. Zudem sei die Bewertung von Vergleichsunternehmen gestiegen./mf/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.04.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MESZ

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Berenberg hebt Brenntag auf ‚Buy‘ – Ziel hoch auf 60 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.04.2019 - 07:09 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Privatbank Berenberg hat Brenntag von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 57 auf 60 Euro angehoben. Der Chemikalienhändler biete ein widerstandsfähiges Geschäftsmodell bei einem möglicherweise nachlassenden weltweiten Wachstum, schrieb Analyst Thomas Burlton in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Dazu kämen attraktive Chancen durch eine Marktkonsolidierung und ein unterschätztes Potenzial zur freien Barmittelschöpfung - hier stehe 2019 ein Wendepunkt an./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.04.2019 / 17:30 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.04.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

weiterlesen »

KORREKTUR/ANALYSE/Deutsche Bank: Netflix Ausgangspunkt für Fernsehen von morgen

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.04.2019 - 15:46 Uhr

(Bei den im ersten Absatz, zweiter Satz genannten 27,5 Millionen handelt es sich um die Netto-Neu-Kunden.)

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank ist sehr optimistisch für das Wachstum der Abonnentenzahlen von Netflix . Mit 27,5 Millionen zahlenden Netto-Neu-Kunden bis 2020 traut der Analyst Bryan Kraft dem Streaming-Dienst in einer aktuellen Studie vom Dienstag fast 3 Millionen Nutzer mehr zu als seine Kollegen anderer Investmenthäuser. Dabei könnte der Konzern sogar seine Schätzungen noch übertreffen. Zum Beispiel indem er sich mit einem eingeschränkteren Angebot an weniger zahlungskräftige Länder wie Indien anpasse, so Kraft.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Netflix auf ‚Buy‘ – Ziel hoch auf 400 Dollar

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.04.2019 - 14:33 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat Netflix von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 360 auf 400 US-Dollar angehoben. Die Markterwartungen an die Abonnentenzahlen von 2019 bis 2020 erschienen konservativ, schrieb Analyst Bryan Kraft in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Zudem habe der Aktienkurs des Streamingkonzerns und Filmproduzenten mittlerweile genug nachgegeben. Das Chance/Risiko-Profil sei daher attraktiv./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.04.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.04.2019 / 10:45 / GMT

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Berenberg hebt Rational auf ‚Buy‘ – Ziel gesenkt auf 635 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.04.2019 - 07:20 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Berenberg hat Rational von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 650 auf 635 Euro gesenkt. Durch die Korrektur seit September 2018 sei die Aktie des Herstellers von Großküchengeräten wieder ansprechender bewertet, schrieb Analyst Philippe Lorrain in einer am Dienstag vorliegenden Studie./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.04.2019 / 17:10 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.04.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser hebt Carl Zeiss Meditec auf ‚Buy‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

15.04.2019 - 08:52 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Carl Zeiss Meditec nach vorläufigen Quartalszahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 78,50 auf 92,50 Euro angehoben. Er rechne mit nachhaltigem dynamischen Umsatzwachstum des Medizintechnikkonzerns und langfristig mit einer beträchtlichen Ausweitung der operativen Gewinnmarge (Ebit-Marge), schrieb Analyst Aliaksandr Halitsa in einer am Montag vorliegenden Studie. Carl Zeiss Meditec ernte weiterhin die Früchte seiner konkurrenzlosen Forschungs- und Entwicklungsarbeit./ck/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.04.2019 / 08:23 / MESZ

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Credit Suisse hebt Gerresheimer-Ziel auf 84 Euro – ‚Outperform‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.04.2019 - 21:05 Uhr

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die schweizerische Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Gerresheimer von 82 auf 84 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Analyst Christoph Gretler hob nach den Quartalszahlen des Spezialverpackungsherstellers in einer am Donnerstag vorliegenden Studie seine Schätzungen für das bereinigte Ergebnis je Aktie bis 2021 an, ließ seine Umsatzprognosen aber unverändert. Gerresheimer habe mit dem nun abgeschlossenen ersten Quartal erneut bestätigt, dass die Wachstumsprobleme der Vergangenheit angehörten./ajx/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.04.2019 / 16:50 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.04.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Hella auf ‚Overweight‘ – Ziel 53 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.04.2019 - 08:30 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Hella nach Zahlen zum dritten Geschäftsquartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Das bereinigte operative Ergebnis habe die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer ersten Reaktion am Donnerstag. Insgesamt konstatiert er ein "weiteres beeindruckendes Quartal"./ag/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.04.2019 / 06:42 / BST

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt LVMH auf ‚Buy‘ – Ziel 345 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.04.2019 - 08:18 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für LVMH nach Umsatzzahlen zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 345 Euro belassen. Der Luxusgüterkonzern habe einen starken Jahresstart hingelegt, schrieb Analystin Louise Singlehurst in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dies bestätige ein robustes Branchenumfeld. Dennoch dürften die Sektorunternehmen im ersten Quartal höchst unterschiedlich abgeschnitten haben./edh/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.04.2019 / 20:46 / BST

weiterlesen »

ANALYSE/Goldman: Über First Solar scheint die Sonne – ‚Conviction Buy‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

10.04.2019 - 17:33 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - In der globalen Solar-Industrie verbessern sich nach Einschätzung der US-Großbank Goldman Sachs die Fundamentaldaten. Das ist einer der Gründe, weshalb Analyst Brian Lee die Aktie von First Solar auf die "Conviction Buy List" mit einem von 64 auf 75 US-Dollar angehobenen Kursziel setzte.

Die anderen Gründe seien unternehmensspezifisch, wie Lee in seiner am Mittwoch vorliegenden Studie betonte. So könnten die Kapazitätserweiterung in Malaysia für Kursimpulse sorgen. So stützten aktuelle Nachfragetrends einen Kapazitätsausbau.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: HSBC hebt Ziel für Renault auf 74 Euro – ‚Buy‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

10.04.2019 - 10:38 Uhr

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Renault vor Umsatzzahlen zum ersten Quartal von 73 auf 74 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Autokonzern sollte ein schwaches Zahlenwerk vorlegen, das die Zweifel am Erlösausblick auf 2019 nährend dürfte, schrieb Analyst Horst Schneider in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Hauptgrund für sein neues Kursziel seien seine deutlich erhöhten Liquiditätsprognosen für den Zeitraum 2019 bis 2021./edh/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.04.2019 / 20:17 / GMT

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.