SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Neutrale Einstufung

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser senkt Washtec auf ‚Hold‘ – Ziel 75 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

13.10.2017 - 10:35 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Washtec nach starkem Kurszuwachs von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 75 Euro belassen. Die Bewertung des Waschanlagenherstellers erscheine nun zunehmend ambitioniert, schrieb Analyst Aliaksandr Halitsa in einer Studie vom Freitag./ajx/ag

Datum der Analyse: 13.10.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Equinet hebt Ziel für Commerzbank auf 11,50 Euro – ‚Neutral‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

13.10.2017 - 09:41 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Investmentbank Equinet hat das Kursziel für Commerzbank von 9,50 auf 11,50 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. In den vergangenen Wochen habe die Aktie von Übernahmespekulationen spekuliert, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Freitag. In naher Zukunft erwarte er zwar keine Offerten, schließe aber mittel- bis langfristig eine Übernahme nicht aus. Daher beinhalte sein neues Kursziel für die Aktie nun eine 15-prozentige Übernahmeprämie. Wegen der niedrigen Profitabilität bleibe er jedoch vorsichtig./gl/stk

Datum der Analyse: 13.10.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Südzucker auf ‚Neutral‘ – Ziel 17 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

13.10.2017 - 07:51 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Südzucker nach Zahlen von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft, das Kursziel aber von 17,70 auf 17 Euro gesenkt. Seit April seien die Aktien um 27 Prozent gefallen im Vergleich zu einem steigenden Gesamtmarkt, schrieb Analyst John Ennis in einer Studie vom Freitag. Das weitere Rückschlagrisiko hält er für begrenzt. Er bleibt für die Papiere des Zuckerproduzenten aber vorsichtig gestimmt und begründet dies vor allem mit den Prognosen für das klassische Zuckergeschäft. Die Liberalisierung bei den europäischen Zuckerquoten dürfte die kommenden zwei Jahre zu einer Herausforderung machen./bek/ag

Datum der Analyse: 13.10.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: UBS senkt Ziel für Ericsson auf 50 Kronen – ‚Neutral‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.10.2017 - 14:45 Uhr

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Ericsson vor Zahlen von 57 auf 50 schwedische Kronen gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der Netzwerkausrüster dürfte ein schwieriges Quartal hinter sich haben, schrieb Analyst David Mulholland in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie. Die Herausforderungen seien aber bekannt. Seine angepassten Gewinnschätzungen reflektierten die Probleme des Konzerns sowie Währungseffekte./ajx/bek

Datum der Analyse: 12.10.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Commerzbank hebt Ziel für Cancom auf 63 Euro – ‚Hold‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.10.2017 - 14:00 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat das Kursziel für Cancom von 45 auf 63 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Das Gewinnprofil des IT-Dienstleisters sei attraktiv, schrieb Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Donnerstag. Vor allem das Geschäft mit Cloud-basierten Angeboten treibe den operativen Gewinn (Ebitda) dank hoher Margen an./bek/ajx

Datum der Analyse: 12.10.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: HSBC senkt Ströer auf ‚Hold‘ – Ziel hoch auf 59 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.10.2017 - 13:45 Uhr

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank HSBC hat die Aktie des Werbekonzerns Ströer von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 57 auf 59 Euro angehoben. Ausschlaggebend dafür seien in erster Linie Bewertungsgründe, schrieb Analyst Olivier Moral in einer Studie vom Donnerstag./ajx/bek

Datum der Analyse: 12.10.2017

weiterlesen »

ANALYSE/Lampe: Wacker Neuson kein Kauf mehr – Schwung dürfte nachlassen

sjb_blog_dpa_logo_300_200

10.10.2017 - 15:09 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nahe dem Rekordhoch rechnet das Bankhaus Lampe für die Aktien von Wacker Neuson künftig mit einer weniger schwungvollen Kursentwicklung. Analyst Marc Gabriel strich deshalb am Dienstag seine Kaufempfehlung für die Titel des Baumaschinenherstellers und bewertet sie nunmehr mit "Halten". Er passte zwar sein Kursziel moderat um 2 Euro auf 30 Euro nach oben an, sieht beim aktuellen Kurs aber nur noch wenig Potenzial.

Vor einer Woche waren die Papiere bis auf 28,48 Euro gestiegen. Damit hatten sie sich ihrem vor 10 Jahren erreichten Rekord bei 29,76 Euro genähert, bevor sie wieder etwas zurückgekommen waren.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Warburg Research senkt Daimler auf ‚Hold‘ – Ziel 74 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

10.10.2017 - 10:29 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Warburg Research hat Daimler von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 85 auf 74 Euro gesenkt. Stagnierende Gewinne von Mercedes-Benz Cars (MBC) begrenze das Kurspotenzial, schrieb Analyst Marc-Rene Tonn in einer Studie vom Dienstag. Er rechnet damit, dass im sonst stärkeren dritten und vierten Quartal das Niveau aus dem zweiten Quartal nur gehalten wurde. Dies dürfte hinsichtlich der weiteren Entwicklung für Verunsicherung sorgen, so Tonn./ag/ajx

Datum der Analyse: 10.10.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Equinet senkt Norma Group auf ‚Neutral‘ – Ziel 61 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

09.10.2017 - 11:08 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Investmentbank Equinet hat Norma Group nach starker Kursentwicklung von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber auf 61 Euro belassen. Ein zu geringer Fokus auf E-Mobilität könnte das Wachstum des Autozulieferers dämpfen, schrieb Analyst Tim Schuldt in einer Studie vom Montag./ajx/tav

Datum der Analyse: 09.10.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für Puma auf 354 Euro – ‚Neutral‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

09.10.2017 - 08:25 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Puma SE nach einem Analystenwechsel von 364 auf 354 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Er habe den M&A-Faktor aus dem Kursziel herausgenommen, schrieb der nun für Puma zuständige Analyst Richard Edwards in einer Studie vom Montag. Das Akronym M&A (Merger & Acquisitions) steht für Fusionen und Übernahmen. Nach dem deutlichen Kurszuwachs habe Puma für einen strategischen Käufer an Attraktivität verloren, so Edwards./ajx/tav

Datum der Analyse: 09.10.2017

weiterlesen »

ANALYSE/Commerzbank: Gute Geschäftsperspektiven bei Xing weitgehend eingepreist

sjb_blog_dpa_logo_300_200

06.10.2017 - 12:28 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Auf weitere große Kurssprünge sollten Anleger bei Xing zumindest vorerst nicht hoffen. So lautet das Fazit einer Studie von Commerzbank-Analystin Heike Pauls vom Freitag. Doch was sich negativ anhört, ist es eigentlich gar nicht. Denn an einer schlechten Geschäftsentwicklung liegt die Abstufung von "Kaufen" auf "Halten" nicht. Vielmehr seien die Stärken des Unternehmens mittlerweile ausreichend in den Kurs eingepreist, erklärte die Expertin. Immerhin ging es für die Papiere des Karrierenetzwerkes in den vergangenen sechs Monaten um rund 40 Prozent nach oben.

Mit ihrer neuen "Hold"-Bewertung geht sie davon aus, dass die Aktie auf Zwölfmonatssicht eine Gesamtrendite von mehr als 0, aber weniger als 20 Prozent einfahren wird.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser senkt Jungheinrich auf ‚Hold‘ – Ziel 37 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

06.10.2017 - 10:13 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Jungheinrich nach dem starken Lauf der Aktien von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Mittlerweile sei ein Erreichen des oberen Endes der Jahresziele des Gabelstapler-Herstellers eingepreist, schrieb Analyst Torben Teichler in seiner Studie vom Freitag. Das Kursziel hob er aber von 36 auf 37 Euro an, um die Wachstumsbemühungen des Konzerns widerzuspiegeln. Bei den Gewinnmargen hält er das Potenzial allerdings für begrenzt./mis/la

Datum der Analyse: 06.10.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Warburg Research senkt Wacker Chemie auf ‚Hold‘ – Ziel 129 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

06.10.2017 - 10:06 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Warburg Research hat Wacker Chemie nach einem Kapitalmarkttag in London von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber auf 129 Euro belassen. Das Management des Chemiekonzerns habe Erwartungen an eine Sonderdividende im Jahr 2018 gedämpft, auf die wegen der Veräußerung eines 28-prozentigen Anteils am Waferhersteller Siltronic gehofft wurde, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer Studie vom Freitag. Zwar sänken nun die Nettofinanzschulden, doch zugleich stiegen die Kapitalkosten, weshalb er die Aktie abgestuft habe./ck/tih

Datum der Analyse: 06.10.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Equinet senkt Grenke auf ‚Neutral‘ und hebt Ziel auf 83 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

06.10.2017 - 09:52 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Investmentbank Equinet hat Grenke nach dem starken Kursanstieg seit Jahresbeginn von "Accumulate" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 80 auf 83 Euro angehoben. Analyst Philipp Häßler erhöhte in einer Studie vom Freitag seine Gewinnprognosen für den Leasinganbieter moderat. Grenke biete seinen Anlegern zwar weiterhin eine attraktive Wachstumsstory. Allerdings sei das erwartete Ertragswachstum bereits ausreichend in der Bewertung der Papiere berücksichtigt./la/tih

Datum der Analyse: 06.10.2017

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Commerzbank senkt Xing auf ‚Hold‘ und hebt Ziel auf 290 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

06.10.2017 - 09:31 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat Xing von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 240 auf 290 Euro angehoben. Das Karrierenetzwerk sei ein klarer Gewinner der Digitalisierung, und ihre überarbeiteten Schätzungen enthielten nun unter anderem eine optimistischere Einschätzung der elektronischen B2B-Personalanwerbung, begründete Analystin Heike Pauls das neue Kursziel in einer Studie vom Freitag. Die Unternehmensstärke sei aber mit Blick auf die Rally der Aktie von etwa 40 Prozent in den vergangenen sechs Monaten nun ausreichend eingepreist./ck/la

Datum der Analyse: 06.10.2017

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.