SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Verkaufsempfehlung

ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley senkt Ziel für Telefonica Deutschland

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.05.2018 - 10:37 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Telefonica Deutschland von 3,80 auf 3,60 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Geringere Einsparungen sorgten beim operativen Ergebnis für Gegenwind, schrieb Analyst Emmet Kelly in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./ag/ajx

Datum der Analyse: 22.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: UBS senkt Euronext auf ‚Sell‘ – Ziel runter auf 51 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.05.2018 - 10:36 Uhr

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Großbank UBS hat Euronext von "Neutral" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 63 auf 51 Euro gesenkt. Die Cash-Equity-Umsätze gingen zurück, schrieb Analyst Michael Werner in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Börsenbetreiber sei hier in einen zyklischen Abschwung übergegangen./ajx/bek

Datum der Analyse: 23.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: HSBC senkt ElringKlinger auf ‚Reduce‘ – Ziel runter auf 12 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

22.05.2018 - 12:33 Uhr

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank HSBC hat die Aktie des Autozulieferers ElringKlinger von "Hold" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel von 15 auf 12 Euro gesenkt. Er bevorzuge die Aktien von Leoni klar vor denen von Elringklinger, schrieb Analyst Henning Cosman in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Telefonkonferenz von Elringklinger zu den Zahlen für das erste Quartal habe mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet. Seine Schätzungen für die Jahre 2018 bis 2020 lägen unter den Konsenserwartungen./bek/ajx

Datum der Analyse: 22.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Aurubis auf 63 Euro – ‚Sell‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.05.2018 - 20:54 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Aurubis nach Zahlen von 60 auf 63 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sell" belassen. Die Erträge der Kupferhütte blieben zyklisch hoch, schrieb Analyst Eugene King in einer am Freitag vorliegenden Studie. Seiner Ansicht nach sind sie aber bereits über ihren Höhepunkt hinweg. Die Bewertung der Aktie bleibe daher weniger attraktiv als anderswo./tih/he

Datum der Analyse: 18.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: NordLB hebt Ziel für Nordex auf 12,70 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.05.2018 - 14:31 Uhr

HANNOVER (dpa-AFX Broker) - Die NordLB hat das Ziel für Nordex von 11,50 auf 12,70 Euro angehoben. Das Unternehmen erhalte Rückenwind von der positiven Auftragsentwicklung, schrieb Analyst Holger Fechner in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Umsatz- und Ertragsrückgänge im ersten Quartal stellten keine Überraschung dar. Im zweiten Halbjahr sei mit Besserung zu rechnen./mf/ag

Datum der Analyse: 18.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE/Jefferies: Aussichten für Uniper trüben sich ein – Nun ‚Underperform‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.05.2018 - 09:11 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aussichten für den Kraftwerksbetreiber Uniper haben sich nach Auffassung des Analysehauses Jefferies verschlechtert. Analyst Ahmed Farman stufte die Aktien deshalb in einer am Freitag vorliegenden Studie von "Hold" auf "Underperform" ab.

Farman verwies nicht zuletzt auf die enttäuschenden Geschäftszahlen des ersten Quartals, die unter anderem unter Verzögerungen beim Steinkohlekraftwerk Datteln 4 gelitten hatten. Dort müssen beschädigte Kesselwände vollständig ausgetauscht werden. Darüber hinaus belasteten die zuletzt deutlich gestiegenen geopolitische Risiken die Geschäfte von Uniper.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Jefferies senkt Uniper auf ‚Underperform‘ – Ziel 22 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.05.2018 - 07:32 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Das Analysehaus Jefferies hat Uniper von "Hold" auf "Underperform" abgestuft, das Kursziel aber von 15,50 auf 22 Euro angehoben. Die Aussichten für den Kraftwerksbetreiber hätten sich verschlechtert - nicht zuletzt nach den enttäuschenden Ergebnissen des ersten Quartals, schrieb Analyst Ahmed Farman in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Aktienkurs sei durch die Hoffnung auf eine vollständige Kontrollübernahme von Fortum gestützt worden. Dies sei aber unwahrscheinlich. Beim neuen Kursziel werde auch das Angebot von Fortum berücksichtigt./ag/mis

Datum der Analyse: 18.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux belässt Zooplus auf ‚Reduce‘ – Ziel 140 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.05.2018 - 11:31 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Zooplus nach Zahlen auf "Reduce" mit einem Kursziel von 140 Euro belassen. Der Onlinehändler für Heimtierbedarf habe im ersten Quartal trotz starken Wachstums erneut Verluste verzeichnet, schrieb Analyst Nikolas Mauder in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Rückgang der Bruttomarge sei enttäuschend./ag/la

Datum der Analyse: 17.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für BMW auf 86 Euro – ‚Sell‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.05.2018 - 22:59 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für BMW nach Zahlen für das erste Quartal von 84 auf 86 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sell" belassen. Analyst Stefan Burgstaller aktualisierte in einer am Mittwoch vorliegenden Studie seine Schätzungen für den deutschen Autobauer. Bessere operative Gewinnannahmen im Autobereich würden letztlich aufgezehrt von schwächeren Motorrad- und Finanzgeschäften. Das etwas angehobene Kursziel begründete er mit höheren Barmittelerwartungen./tih/he

Datum der Analyse: 16.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE: Credit Suisse moniert schwache Zahlen der Commerzbank

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.05.2018 - 14:30 Uhr

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Schweizer Bank Credit Suisse kann dem jüngsten Geschäftsbericht des Konkurrenten Commerzbank wenig Gutes abgewinnen. Deren erstes Quartal habe ihn nicht gerade beeindruckt, schrieb Analyst Marcell Houben in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zudem sei es noch zu früh, auf eine Fusion oder Übernahme des Frankfurter Geldinstituts zu hoffen.

Houben senkte seine Gewinnschätzungen und daraus resultierend auch sein Kursziel für die Aktie von 9,20 auf 8,80 Euro - er liegt damit gut 15 Prozent unter dem aktuellen Bewertungsniveau. Das Anlagevotum beließ er auf "Underperform".

weiterlesen »

ANALYSE: Goldman hält Hapag-Loyd für riskant angesichts hoher Bewertung

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.05.2018 - 13:32 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hält die Aktie von Hapag-Lloyd für zu hoch bewertet. Einem Kursanstieg von 30 Prozent in den vergangenen zwölf Monaten stehe die Halbierung der Konsensschätzungen für das laufende Jahr gegenüber, schreiben die Analysten Patrick Creuset und Venetia Baden-Powell in einer Studie.

So liege der Aufpreis im Vergleich zu Moeller-Maersk bei rund 30 Prozent, wenn man das Verhältnis von Unternehmenswert zum bereinigten operativen Ergebnis betrachte. Daher haben die Analysten den Titel zum Verkauf gestellt, nachdem sie ihn zuvor mit "Neutral" eingestuft hatten. Das neue Kursziel vom 30 Euro bedeute rund 13 Prozent Abwärtspotenzial.

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Credit Suisse senkt Ziel für Commerzbank – ‚Underperform‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.05.2018 - 07:34 Uhr

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für die Aktie der Commerzbank nach Zahlen von 9,20 auf 8,80 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underperform" belassen. Analyst Marcell Houben erinnerte in einer am Mittwoch vorliegenden Studie an den 2016 ausgegebenen Strategie- und Kostensenkungsplan 4.0 der Bank und sieht erhebliche Risiken. Wegen des harten Wettbewerbs in Deutschland und weiter geringer Zinsen dürften zudem die Margen stärker sinken und zu deutlich geringeren als vom Konsens erwarteten Erträgen führen./ck/la

Datum der Analyse: 16.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Barclays startet Deutsche Bank mit ‚Underweight‘ – Ziel 8 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

15.05.2018 - 07:39 Uhr

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank Barclays hat Deutsche Bank mit "Underweight" und einem Kursziel von 8 Euro in die Bewertung aufgenommen. "Es muss sich etwas ändern, nur was?" - so der Titel der am Dienstag vorliegenden Studie des Analysten Amit Goel. Laut seinen Schätzungen wird es die Bank in den kommenden Jahren schwer haben, eine Rendite über 2 bis 3 Prozent zu erwirtschaften. Die mit dem Zwischenbericht angekündigten Schritte führten zu kurzfristig sinkender Profitabilität und lösten die Probleme vermutlich nicht, so Goel./ag/ajx

Datum der Analyse: 14.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Ziel für ElringKlinger auf 10 Euro – ‚Underweight‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

14.05.2018 - 23:45 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für ElringKlinger von 10,80 auf 10,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Das vom Management bestätigte Margenziel sei unerreichbar, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Montag vorliegenden Studie./he

Datum der Analyse: 14.05.2018

weiterlesen »

ANALYSE-FLASH: Commerzbank belässt ElringKlinger auf ‚Reduce‘ – Ziel 12 Euro

sjb_blog_dpa_logo_300_200

14.05.2018 - 09:26 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat die Einstufung für ElringKlinger nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Reduce" mit einem Kursziel von 12 Euro belassen. Das operative Ergebnis (Ebit) sei lediglich wegen Sondereffekten besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analystin Yasmin Steilen in einer am Montag vorliegenden Studie. Der sinkende Free Cashflow stütze ihre Einschätzung, dass sich der Autozulieferer immer noch im Umbruch befinde./edh/la

Datum der Analyse: 14.05.2018

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.