SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Europa

Ausgabe des 500-Euro-Scheins endet in wenigen Tagen

sjb_blog_dpa_logo_300_200

21.04.2019 - 14:25 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Tage des 500-Euro-Scheins sind gezählt. Nur noch bis einschließlich kommenden Freitag (26. April) sind die lilafarbenen Banknoten bei der Bundesbank und der Österreichischen Nationalbank zu haben. Einen Run auf den größten Euro-Schein in den letzten Wochen vor dem Ausgabestopp kann die deutsche Notenbank nicht feststellen. "Außergewöhnliche Hortungsaktivitäten gab es nicht", sagte Bundesbank-Vorstand Johannes Beermann der Deutschen Presse-Agentur. Die Nachfrage in Deutschland sei seit Jahresbeginn stabil.

Die anderen 17 nationalen Zentralbanken des Eurosystems hatten die Ausgabe bereits am 26. Januar beendet. Die im Umlauf befindlichen 500er bleiben aber gesetzliches Zahlungsmittel und sollen unbegrenzt umtauschbar sein.

weiterlesen »

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste – Nur Prag im Plus

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.04.2019 - 19:33 Uhr

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - An Osteuropas wichtigsten Aktienmärkten hat sich am Donnerstag lediglich die Börse in Prag der überwiegend guten Stimmung im Rest Europas angeschlossen.

So fiel der Warschauer Wig-30 um 0,43 Prozent auf 2717,60 Punkte. Der breiter gefasste Wig verlor 0,42 Prozent auf 60 910,11 Zähler.

weiterlesen »

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx klettert vor Ostern weiter nach oben

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.04.2019 - 18:32 Uhr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Der EuroStoxx 50 hat am letzten Handelstag vor den Osterfeiertagen seinen jüngsten Aufwärtstrend fortgesetzt. Dank einiger erfreulicher Unternehmensnachrichten stieg der Leitindex der Eurozone am Gründonnerstag um 0,62 Prozent auf 3499,23 Punkte. Damit ergibt sich in der verkürzten Karwoche ein Plus von 1,49 Prozent. Mittlerweile bewegt sich das Börsenbarometer schon wieder auf dem Niveau von August 2018.

Der französische Leitindex Cac 40 legte am Gründonnerstag um 0,31 Prozent auf 5580,38 Punkte zu und erreichte damit das höchste Niveau seit fast einem Jahr.

weiterlesen »

Aktien Wien Schluss: ATX verzeichnet achten Gewinntag in Folge

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.04.2019 - 18:22 Uhr

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat die verkürzte Handelswoche vor den Osterfeiertagen mit Kursgewinnen beendet. Der ATX stieg um 9,04 Punkte oder 0,27 Prozent auf 3 301,38 Einheiten. Der heimische Leitindex verzeichnete damit den achten Handelstag in Folge Kursgewinne. Seit Jahresbeginn ist der ATX um über 20 Prozent gestiegen. Am heutigen Handelstag zeigte er sich zunächst deutlich schwächer und lag zwischenzeitlich bis zu 1,31 Prozent im Minus, drehte am Nachmittag aber noch ins Plus.

An den europäischen Leitbörsen hat sich die Stimmung im Tagesverlauf ebenfalls aufgehellt. Unterstützung kam vom Devisenmarkt, wo der Euro deutlich abwertete, was wiederum die Exportaussichten der Unternehmen im Währungsraum verbessert.

weiterlesen »

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx klettert vor Ostern weiter nach oben

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.04.2019 - 18:09 Uhr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Der EuroStoxx 50 hat am letzten Handelstag vor den Osterfeiertagen seinen jüngsten Aufwärtstrend fortgesetzt. Dank einiger erfreulicher Unternehmensnachrichten stieg der Leitindex der Eurozone am Gründonnerstag um 0,62 Prozent auf 3499,23 Punkte. Damit ergibt sich in der verkürzten Karwoche ein Plus von 1,49 Prozent. Mittlerweile bewegt sich das Börsenbarometer schon wieder auf dem Niveau von August 2018.

Der französische Leitindex Cac 40 legte am Gründonnerstag um 0,31 Prozent auf 5580,38 Punkte zu und erreichte damit das höchste Niveau seit fast einem Jahr. In London hingegen litt der FTSE 100 unter schwachen Pharmawerten und gab um 0,15 Prozent auf 7459,88 Zähler nach.

weiterlesen »

Aktien Europa: Börsen behaupten sich trotz trüber Unternehmensstimmung

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.04.2019 - 11:46 Uhr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Anleger an Europas wichtigsten Aktienmärkten haben am letzten Handelstag vor den Osterfeiertagen die Füße still gehalten. Geprägt wurde das Geschehen an den Handelsplätzen vor allem von Quartalsberichten einiger Unternehmen. Eine weitere Eintrübung der Unternehmensstimmung in der Eurozone drückte die Börsen nicht nachhaltig ins Minus.

"Nach eher gemischten Quartalszahlen an der Wall Street kehrt die Zurückhaltung zunächst wieder zurück auf das Börsenparkett. Die kommenden Feiertage sind ein weiterer Grund, keine größeren Risiken einzugehen", kommentierte Milan Cutkovic, Marktanalyst bei AxiTrader.

weiterlesen »

ROUNDUP: Unternehmensstimmung in der Eurozone trübt sich erneut ein

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.04.2019 - 11:04 Uhr

LONDON (dpa-AFX) - Die Unternehmensstimmung in der Eurozone hat sich erneut eingetrübt und Hoffnungen auf eine konjunkturelle Aufhellung einen Schlag versetzt. Der vom Forschungsinstitut Markit erhobene Einkaufsmanagerindex fiel im April um 0,3 Punkte auf 51,3 Zähler, wie das Institut am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten dagegen einen leichten Anstieg auf 51,8 Punkte erwartet.

Es war der zweite Rückgang des Indikators in Folge, nachdem sich die Stimmung von ihrem zu Jahresbeginn erreichten mehrjährigen Tiefstand zwischenzeitlich erholt hatte. Der Euro reagierte mit deutlichen Kursverlusten auf die Daten. Gegenüber dem US-Dollar gab er um einen halben Cent nach.

weiterlesen »

Höhere Steuereinnahmen durch Tabakwaren im ersten Quartal

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.04.2019 - 08:46 Uhr

WIESBADEN (dpa-AFX) - Der deutsche Staat hat im ersten Quartal deutlich mehr Geld durch die Tabaksteuer eingenommen. Die Produzenten forderten in den ersten drei Monaten Steuerzeichen im Wert von 3,62 Milliarden Euro an, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden berichtete. Das waren 11,6 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Die Menge der damit zu produzierenden Zigaretten legte um 10,6 Prozent auf 18,62 Milliarden Stück zu. Für Pfeifentabak lag die Mengensteigerung sogar bei 58 Prozent, weil hier die modischen Wasserpfeifentabake stark nachgefragt sind.

weiterlesen »

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne im freundlichem Umfeld

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.04.2019 - 19:11 Uhr

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben sich am Mittwoch der insgesamt guten Stimmung an den übrigen europäischen Handelsplätzen angeschlossen.

Der ungarische Leitindex Bux beendete den Handelstag 0,42 Prozent höher bei 43 004,51 Zählern. Bei den Einzelwerten bauten die Aktien des Pharmakonzerns Gedeon Richter ihre Vortagesgewinne um 1,76 Prozent aus. Hingegen ging es für die Papiere der Magyar Telekom nach unten, sie beendeten den Handelstag um 0,65 Prozent tiefer.

weiterlesen »

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Guten Chinadaten treiben EuroStoxx und Cac 40 an

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.04.2019 - 18:30 Uhr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Gute Konjunkturdaten aus China haben den EuroStoxx 50 am Mittwoch wieder auf das Niveau von August letzten Jahres gehievt. Der Leitindex der Eurozone schloss 0,41 Prozent höher bei 3477,73 Punkten. Der französische Leitindex Cac 40 stieg um 0,62 Prozent auf 5563,09 Punkte.

Gegen den Trend bewegte sich in London der FTSE 100 mit plus 0,02 Prozent auf 7471,32 Punkte kaum vom Fleck. Hier drückten Verluste bei schwer gesichteten Minenwerten und ein Kursrutsch von rund 9 Prozent bei den Aktien von Bunzl auf die Stimmung. Der Großhandels- und Logistikkonzern hatte mit seinem bereinigten Umsatzwachstum die Markterwartung verfehlt.

weiterlesen »

Aktien Wien Schluss: ATX schließt mit Kursgewinnen

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.04.2019 - 18:20 Uhr

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Mittwoch mit deutlichen Kursgewinnen geschlossen. Der ATX stieg um 0,78 Prozent auf 3292,34 Punkte. Im Vergleich zu den anderen Aktienmärkten in Europa präsentierte sich der Wiener Handel noch freundlicher.

Für Unterstützung hatten in der Früh überraschend gute Konjunkturdaten aus China gesorgt. Dort ist die Wirtschaftsleistung im ersten Quartal etwas stärker gestiegen als erwartet. Aus den USA wird erst nachbörslich mit einem möglichen Impuls durch die Veröffentlichung des Konjunkturberichts der US-Notenbank Fed gerechnet.

weiterlesen »

Aktien Europa Schluss: Guten Daten aus China treiben EuroStoxx und Cac 40 an

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.04.2019 - 18:05 Uhr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Gute Konjunkturdaten aus China haben den EuroStoxx 50 am Mittwoch wieder auf das Niveau von August letzten Jahres gehievt. Der Leitindex der Eurozone schloss 0,41 Prozent höher bei 3477,73 Punkten. Der französische Leitindex Cac 40 stieg um 0,62 Prozent auf 5563,09 Punkte.

Gegen den Trend bewegte sich in London der FTSE 100 mit plus 0,02 Prozent auf 7471,32 Punkte kaum vom Fleck. Hier drückten Verluste bei schwer gesichteten Minenwerten und ein Kursrutsch bei den Aktien des Großhandels-und Logistikkonzerns Bunzl auf die Stimmung.

weiterlesen »

Aktien Frankfurt: Dax nimmt Kurs auf 12200 Punkte

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.04.2019 - 14:59 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Mittwoch auf sein am Vortag erreichtes Halbjahreshoch noch eine Schippe draufgelegt. Stützend wirkt laut Helaba-Analyst Ulrich Wortberg die "erhöhte Risikobereitschaft" der Anleger. Dabei verwies er auf nachlassende Wirtschaftssorgen als Grund, was aktuelle Daten aus China untermauerten. Die Wirtschaft der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft wuchs im ersten Quartal mit 6,4 Prozent stärker als erwartet. Zudem dürften die US-Börsen zum Handelsstart moderat zulegen.

Der deutsche Leitindex stieg am frühen Nachmittag um 0,40 Prozent auf 12 149,39 Zähler und hat nun seit Jahresbeginn bereits etwas mehr als 15 Prozent an Wert hinzugewonnen.

weiterlesen »

KORREKTUR/Aktien Frankfurt: Dax nimmt Kurs auf 12200 Punkte

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.04.2019 - 14:38 Uhr

(Tippfehler in der Überschrift behoben. Es muss 12200 rpt 12200 Punkte heißen.)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Mittwoch auf sein am Vortag erreichtes Halbjahreshoch noch eine Schippe draufgelegt. Stützend wirkt laut Helaba-Analyst Ulrich Wortberg die "erhöhte Risikobereitschaft" der Anleger. Dabei verwies er auf nachlassende Wirtschaftssorgen als Grund, was aktuelle Daten aus China untermauerten. Die Wirtschaft der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft wuchs im ersten Quartal mit 6,4 Prozent stärker als erwartet. Zudem dürften die US-Börsen zum Handelsstart moderat zulegen.

weiterlesen »

Aktien Frankfurt: Dax nimmt Kurs auf 11200 Punkte

sjb_blog_dpa_logo_300_200

17.04.2019 - 14:33 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Mittwoch auf sein am Vortag erreichtes Halbjahreshoch noch eine Schippe draufgelegt. Stützend wirkt laut Helaba-Analyst Ulrich Wortberg die "erhöhte Risikobereitschaft" der Anleger. Dabei verwies er auf nachlassende Wirtschaftssorgen als Grund, was aktuelle Daten aus China untermauerten. Die Wirtschaft der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft wuchs im ersten Quartal mit 6,4 Prozent stärker als erwartet. Zudem dürften die US-Börsen zum Handelsstart moderat zulegen.

Der deutsche Leitindex stieg am frühen Nachmittag um 0,40 Prozent auf 12 149,39 Zähler und hat nun seit Jahresbeginn bereits etwas mehr als 15 Prozent an Wert hinzugewonnen.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.