SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Rentenmarkt

Deutsche Anleihen: Zur Kasse fester – Rendite fällt auf 0,20 Prozent

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.10.2017 - 13:35 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Montag zur Kasse fester tendiert. Die Umlaufrendite sei im Gegenzug von 0,23 Prozent am Freitag auf 0,20 Prozent gefallen, teilte die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mit.

Es gab fünf Verlierer mit Kursabschlägen von bis zu 0,02 Prozentpunkten. Dem standen 60 Gewinner mit Kursgewinnen von bis zu 0,62 Prozentpunkten gegenüber. Unterm Strich kaufte die Bundesbank Anleihen in einem Volumen von 0,1 Millionen Euro.

weiterlesen »

Deutsche Anleihen: Kursgewinne

sjb_blog_dpa_logo_300_200

13.10.2017 - 13:04 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Freitag zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,15 Prozent auf 161,78 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,42 Prozent.

Berichte zum Anleihekaufprogramm der Europäische Zentralbank (EZB) stützten die Anleihekurse. Die EZB will nach Kreise-Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg das Programm im kommenden Jahr noch mindestens neun Monate fortsetzen. Die Anleihekurse überall in der Eurozone profitierten von der Aussicht auf die fortgesetzten Käufe. Besonders stark sanken die Renditen in Griechenland und Spanien.

weiterlesen »

Deutsche Anleihen geben leicht nach

sjb_blog_dpa_logo_300_200

13.10.2017 - 08:48 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag kurz nach Handelsstart leicht gesunken. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,04 Prozent auf 161,45 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,44 Prozent.

Im weiteren Tagesverlauf wird die Geldpolitik im Fokus stehen. Anleger warten mit Spannung auf die am Nachmittag anstehende Veröffentlichung der US-Inflationsdaten. Dirk Gojny, Rentenmarktexperte bei der National-Bank rechnet mit robusten Zahlen, was auch durch die außergewöhnliche Wetterlage verursacht sein dürfte. "Obwohl die Diskussion innerhalb der US-Notenbank weiterhin Uneinigkeit über einen nächsten Leitzinsschritt im Dezember zeigt, dürften steigende Preise sowie eine Belebung des Konsums das Pendel weiter in Richtung 'Zinserhöhung' ausschlagen lassen."

weiterlesen »

US-Anleihen fester

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.10.2017 - 21:06 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag im Verlauf fester tendiert. Die zu Handelsbeginn veröffentlichten US-Konjunkturdaten sorgten für wenig Bewegung. Der Anstieg der Erzeugerpreise hatte sich im September wie erwartet verstärkt. Zudem waren die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche stärker als erwartet gefallen. Aus dem am Vorabend veröffentlichten Protokoll zur jüngsten Sitzung der US-Notenbank Fed geht hervor, dass den Währungshütern die schwache Inflation Sorge bereitet.

Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 99 24/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,51 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 3/32 Punkte auf 99 22/32 Punkte.

weiterlesen »

Deutsche Anleihen: Kursgewinne

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.10.2017 - 19:26 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum frühen Abend um 0,17 Prozent auf 161,44 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 0,44 Prozent.

Die Kursausschläge am deutschen Anleihemarkt hielten sich in Grenzen. Nach einer überraschen stark gestiegenen Industrieproduktion in der Eurozone gerieten die Festverzinslichen nur vorübergehend unter Druck. Die Produktion war im August um 1,4 Prozent zum Vormonat gestiegen. Analysten hatten zuvor mit einem deutlich schwächeren Anstieg um 0,6 Prozent gerechnet.

weiterlesen »

US-Anleihen legen überwiegend etwas zu

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.10.2017 - 15:18 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag zu Handelsbeginn überwiegend etwas zugelegt. Die erwarteten Kursverluste an den Aktienmärkten stützten etwas.

Die zu Handelsbeginn veröffentlichten US-Konjunkturdaten sorgten für wenig Bewegung. Der Anstieg der Erzeugerpreise hatte sich im September wie erwartet verstärkt. Zudem waren die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche stärker als erwartet gefallen.

weiterlesen »

Deutsche Anleihen: Zur Kasse etwas fester – Rendite fällt auf 0,25 Prozent

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.10.2017 - 13:45 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Donnerstag zur Kasse etwas fester tendiert. Die Umlaufrendite sei im Gegenzug von 0,26 Prozent am Vortag auf 0,25 Prozent gefallen, teilte die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mit.

Es gab 27 Verlierer mit Kursabschlägen von bis zu 0,042 Prozentpunkten. Dem standen 34 Gewinner mit Kursgewinnen von bis zu 0,240 Prozentpunkten gegenüber. Der Saldo der von der Bundesbank gehandelten Anleihen war ausgeglichen.

weiterlesen »

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.10.2017 - 13:05 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag leicht zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,02 Prozent auf 161,22 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,46 Prozent.

Die Anleihen gingen zunächst mit merklichen Kursgewinnen in den Handel. Nach einer überraschen stark gestiegenen Industrieproduktion in der Eurozone gaben die Anleihen ihre Gewinne jedoch fast vollständig wieder ab. Die Produktion war im August um 1,4 Prozent zum Vormonat gestiegen. Analysten hatten zuvor mit einem deutlich schwächeren Anstieg um 0,6 Prozent gerechnet.

weiterlesen »

Deutsche Anleihen legen leicht zu

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.10.2017 - 08:39 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag nach Handelsstart etwas gestiegen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte um 0,06 Prozent auf 161,27 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,45 Prozent.

Für Impulse am Rentenmarkt könnten im weiteren Tagesverlauf Inflationszahlen aus Frankreich sowie zur Industrieproduktion im Euroraum sorgen. Die Anleger werden aber vor allem Aussagen von führenden Notenbankern im Blick behalten. Der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, und sein Chefvolkswirt Peter Praet sowie die Ratsmitglieder Benoit Coeure und Sabine Lautenschläger werden bei einer Veranstaltung in Washington sprechen.

weiterlesen »

US-Anleihen überwiegend im Plus

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.10.2017 - 21:45 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch im Verlauf überwiegend moderate Gewinne verbucht. Das am Abend veröffentlichte Protokoll der US-Notenbank (Fed Minutes) zur September-Sitzung hatte nur geringen Einfluss auf die Notierungen.

Innerhalb der US-Notenbank Fed besteht nach wie vor Unsicherheit über die weitere Preisentwicklung in den USA. Viele Mitglieder der Notenbank hätten ihre Besorgnis zum Ausdruck gebracht, dass die vergleichsweise niedrige Inflation über einen längeren Zeitraum andauern könnte, hieß es in den sogenannten Fed Minutes. Trotzdem gehen viele Fed-Mitglieder davon aus, dass eine weitere Zinserhöhung in diesem Jahr gerechtfertigt ist.

weiterlesen »

Deutsche Anleihen schwächer – Spanien-Papiere fester nach Katalonien-Entspannung

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.10.2017 - 17:36 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch gesunken. Der richtungweisende Euro-Bund-Future gab aber nur geringfügig um 0,02 Prozent auf 161,26 Punkte nach. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,46 Prozent.

An den europäischen Finanzmärkten sprachen Marktbeobachter von einem Aufatmen, nachdem sich der Katalonien-Konflikt vorerst nicht weiter verschärft hat. Besonders deutlich zeigte sich die Reaktion bei spanischen Staatsanleihen. Hier legten die Kurse deutlich zu, während die Renditen im Gegenzug fielen. Ein ähnliches Bild zeigte sich auch bei Anleihen aus dem Nachbarland Portugal.

weiterlesen »

US-Anleihen legen im frühen Handel zu

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.10.2017 - 15:04 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch im frühen Handel zugelegt. Marktbeobachter sprachen von einem vergleichsweise impulsarmen Auftakt am Rentenmarkt. Im Handelsverlauf stehen keine wichtigen Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich Anleger orientieren könnten. Der Handelsauftakt an der New Yorker Aktienbörse wird außerdem kaum verändert erwartet.

Im späteren Handelsverlauf könnte allerdings die Geldpolitik der USA stärker in den Fokus der Anleger rücken. Am Abend wird das Protokoll der vergangenen Zinssitzung der US-Notenbank veröffentlicht.

weiterlesen »

Deutsche Anleihen kaum verändert – Spanische Renditen geben nach

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.10.2017 - 11:53 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Mittwoch bis zum Mittag wenig bewegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future sank geringfügig um 0,01 Prozent auf 161,27 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,45 Prozent.

Deutliche Bewegung gab es dagegen bei spanischen Papieren. Nach der Rede des katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont am Vorabend gaben die Renditen zehnjähriger Staatsanleihen um 0,04 Prozentpunkte nach.

weiterlesen »

Deutsche Anleihen wenig bewegt – Renditen in Spanien unter Druck

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.10.2017 - 08:41 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Mittwoch nach Handelsstart zunächst wenig bewegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future sank am Morgen leicht um 0,04 Prozent auf 161,21 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,46 Prozent. Deutliche Bewegung gab es bei spanischen Papieren. Nach der Rede des katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont am Vorabend gaben die Renditen zehnjähriger Staatsanleihen am Mittwochmorgen um 0,05 Prozentpunkte nach.

Puigdemont hatte zwar die Unabhängigkeit Kataloniens ausgerufen, diese aber im gleichen Zuge ausgesetzt. Damit solle Zeit gewonnen werden, um den von der Zentralregierung in Madrid bisher verweigerten Dialog doch noch zu erzwingen.

weiterlesen »

US-Anleihen freundlich

sjb_blog_dpa_logo_300_200

10.10.2017 - 20:56 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Dienstag überwiegend moderat zugelegt. Händler sprachen von einem impulslosen Handel.

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 24/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,50 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 auf 99 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,94 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gewannen 5/32 auf 99 7/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,34 Prozent. Dreißigjährige Papiere rückten um 10/32 Punkte auf 97 15/32 Punkte vor. Sie rentierten mit 2,88 Prozent.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.