SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Boerse Frankfurt News

Börse Frankfurt-News: ETFs: ESG-Anlagen nehmen Fahrt auf

sjb_blog_dpa_logo_300_200

19.02.2019 - 16:54 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Nachhaltigkeit spielt auch für ETF-Anleger eine immer größere Rolle, ESG-

Indexfonds kommen gut an. Ansonsten bleibt das Bild gemischt mit Käufen und

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Anleger steuern sichere Häfen an (Handel mit Anleihen)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

15.02.2019 - 14:27 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Nach dem Hin und Her am Rentenmarkt entscheiden sich Anleger zunehmend für Anleihen bonitätsstarker Länder, die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fällt auf 0,9 Prozent.

15. Februar 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Eine Weitere Schlappe von Theresa May bei der gestrigen Brexit-Abstimmung vor dem Unterhaus, mögliche Neuwahlen in Spanien, eine etwaige Fristverlängerung für China im Handelspoker mit den USA - aber noch keine Einigung - sowie die Beilegung des Streits um den US-Haushalt: die Liste der politischen Themen ist lang. Zu allem Überfluss hielten sich US-Verbraucher im Dezember auch noch mit ihren Weihnachtsausgaben zurück.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Goldpreis weiter auf hohem Niveau (Handel mit Rohstoff-ETCs)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

14.02.2019 - 12:00 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Anleger sehen Gold als sichere Bank in ihren Portfolios, der Preis hält sich über der Marke von 1.300 US-Dollar. Unterdessen hat sich der Ölpreis stabilisiert.

14. Februar 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Mit den vielen Unsicherheiten an den Kapitalmärkten ist Gold wieder gefragt. Auch der moderatere Zinserhöhungskurs der US-Notenbank spielt eine Rolle. "Die Ankündigungen der Fed, eine Pause im Zinserhöhungszyklus einzulegen und die Bilanzreduktion zu verlangsamen, sprechen für eher niedrigere US-Treasury-Renditen und einen schwächeren US-Dollar", erklärt Dora Borbély von der DekaBank. Von beiden Entwicklung profitiert der Goldpreis.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Zu viel Angst und zu wenig Kaufinteresse (Marktstimmung)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

13.02.2019 - 15:56 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - 13. Februar 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die hiesigen Anleger halten

sich zurück, während internationale Investoren scheinbar wieder Appetit auf

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Fehlende Orientierung (Handel mit ETFs)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.02.2019 - 14:52 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Mit den Verlusten am Aktienmarkt kehren Anleger europäischen Werten den Rücken. Gegen den Trends werden britische Aktien gekauft - trotz ungelöster Brexit-Konditionen. Bei Unternehmensanleihen zählt die höhere Rendite.

12. Februar 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Viel Bewegung, kaum Tendenzen: So beschreiben Händler das ETF-Geschäft der vergangenen Woche. "Über alle Anlageklassen hinweg überwiegen bei uns mit 52 Prozent die Zuflüsse", meldet Carsten Schröder von der Commerzbank, der das Aufkommen von gut 38.000 ETF-Trades als ansehnlichen Durchschnitt beschreibt. Mit einem Anteil von 80 Prozent spielten Aktien-ETFs eine schwächere Rolle als sonst.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: „Die Steuerdebatte nimmt absurde Formen an“ (pfp Advisory)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.02.2019 - 15:38 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Fondsmanager Roger Peeters zerlegt etwas ungläubig den neuesten Vorschlag zu einer Finanztransaktionssteuer.

11. Februar 2018. FRANKFURT (pfp Advisory). Generell bin ich der Auffassung, dass man in Kolumnen und Kommentaren eher sparsam sein sollte mit Kritik an Steuern und Politikern. Es ist immer eine sehr einfache Position, weniger Steuern zu fordern, und Politiker-Bashing letztlich auch eine Sache für den billigen Applaus. Angemessen ist indes eine Kritik, wenn manche Vorschläge von ihrer Systematik schlichtweg aberwitzig und grotesk sind. Und genau dies ist mir in der Vorwoche begegnet.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Das Positive überwiegt (Handel mit Auslandsaktien)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

07.02.2019 - 15:25 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Einige US-Konzerne überraschen mit Quartalsergebnissen über den Erwartungen und sorgen so nach der Schwächephase an den Aktienmärkten für bessere Stimmung.

7. Februar 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Seit Mitte Januar berichten US-Konzerne ihre Ergebnisse des letzten Quartals 2018 und geben Prognosen für die laufende Saison ab. Nachdem inzwischen etwa die Hälfte der S&P 500-Unternehmen ihre Bilanzen vorgelegt haben, wird klar, dass es zumindest auf den ersten Blick gar nicht so schlecht läuft. Über 60 Prozent der Konzerne liegen über den Erwartungen, die Gewinnschätzungen wurden um gut 73 Prozent geschlagen.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Nur keine Panik (Marktstimmung)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

06.02.2019 - 16:08 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - 6. Februar 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Professionelle wie private

Anleger lassen sich durch die konjunkturellen Signale wenig beirren. Dennoch

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Weg mit britischen Aktien (ETF-Handel)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

05.02.2019 - 14:33 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Europäische Aktien sind derzeit generell nicht sehr gefragt, besonders unbeliebt sind aber britische Unternehmen. Außerdem schmeißen Anleger ETFs mit Bankaktien aus ihren Portfolios.

5. Februar 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Angesichts anhaltender Risiken bleiben ETF-Anleger vorsichtig, der immer wahrscheinlicher werdende harte Brexit und die Handelsstreitigkeiten schrecken so manchen ab. Doch ist gibt auch viele Positionierungen. Sophia Wurm von der Commerzbank meldet einen Käuferüberhang in Aktien-ETFs, Oliver Kilian von der Unicredit Group hingegen überwiegend Abflüsse.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Wochenausblick: Richtungssuche

sjb_blog_dpa_logo_300_200

04.02.2019 - 17:02 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Ob mit der jüngsten Erholung am deutschen Aktienmarkt die Talsohle hinter uns liegt, hängt nach Ansicht fundamental orientierter Analysten unter anderem an den Fortschritten im Handelsstreit zwischen China und den USA. Technisch stehen die DAX-Bullen auf dem Weg über die Marke von 12.000 Punkten vor wichtigen Hürden.

4. Februar 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der Jahresauftakt an den internationalen Aktienmärkten kann sich sehen lassen. Viele Indizes notieren im Januar deutlich im Plus. Der deutsche Aktienindex legte knapp 6 Prozent zu. Der viel beachtete S&P 500 schaffte fast 8 Prozent.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Fonds: Nachhaltigkeit gefragt

sjb_blog_dpa_logo_300_200

31.01.2019 - 16:57 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Die Erholung an den Aktienmärkten begleiten Anleger mit Positionierungen in Fonds mit nachhaltigem Anspruch. Bewegungen in beide Richtungen gibt es in den Bereichen Immobilien und Technologie.

31. Januar 2019. (FRANKFURT) Börse Frankfurt. Die Erholung an den Aktienmärkten nutzen Fondsanleger laut Market Maker sowohl zum Ausstieg als auch zum Einstieg. An das sonst eher starke Januargeschäft reichten die Umsätze in diesem Jahr allerdings nicht, wie Ivo Orlemann von der ICF Bank ausführt.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: „Alles ist relativ – auch die Bewertung von“ (Marktstimmung)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.01.2019 - 17:01 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - 30. Januar 2019. Und wieder ist der DAX um 1,4 Prozent gegenüber der

Vorwoche gestiegen. Allerdings mit unterschiedlichen Folgen für die Stimmung

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Des einen Freud‘, des anderen Leid (Marktstimmung)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.01.2019 - 16:19 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - 23. Januar 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der Anstieg des DAX um weitere

1,3 Prozent gegenüber der Vorwoche hat sowohl bei institutionellen als auch

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Der Hang zum Grünen (Handel mit ETFs)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

22.01.2019 - 15:27 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Der Erholungsrallye am Aktienmarkt ist die Puste ausgegangen, doch viele Aktien-ETFs sind gesucht. Immer beliebter werden ETFs,in deren Zusammensetzung Nachhaltigkeitskriterien einfließen.

22. Januar 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Mit dem deutlichen Kursanstieg seit Ende Dezember ist auch die Kauflaune am ETF-Markt zurück. "Wir sehen einen deutlichen Käuferüberhang über Aktien und Anleihen hinweg", berichtet Frank Mohr von der Commerzbank. Bei der Unicredit trennten sich hingegen viele Kunden von ihren Aktienengagements und setzten stattdessen auf kurzlaufende Anleihen.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Nach „wilder Woche“ steigt Risikoappetit (Anleihen-Handel)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.01.2019 - 15:29 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Obwohl in Sachen Brexit weiter nichts klar ist: An den Märkten ist etwas Entspannung eingekehrt. Von den Unternehmensanleihen wird all das gekauft, was vor kurzem noch aus den Portfolios geflogen ist.

18. Januar 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Politische Themen wie Brexit und Zölle bestimmen weiter den Anleihehandel. "Es war eine wilde Woche", kommentiert Arthur Brunner von der ICF Bank. Am Dienstag lehnte das britische Parlament den Brexit-Vertrag ab, am Mittwoch überlebte Theresa May ein Misstrauensvotum. "Anders als erwartet, wurde das alles am Markt sehr ruhig aufgenommen", berichtet der Händler.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.