SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Boerse Frankfurt News

Börse Frankfurt-News: Von der Couch aus die Börse entdecken

sjb_blog_dpa_logo_300_200

25.05.2018 - 16:07 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Sie denken Aktien sind nur was für Banker? Cashflow haben Sie lediglich im Sparschwein und beim Stichwort Handelsplatz verstehen Sie nur Wochenmarkt? Dann geht es Ihnen wie vielen Neulingen in der Welt des Börsenhandels. Und selbst wer sich davon nicht gleich abschrecken lässt und fest entschlossen ist, über Aktien und Co. etwas für seine Altersvorsorge zu tun, findet sich nach einer kurzen Online-Recherche meist in einem Sammelsurium aus Abkürzungen, Anlage-Tipps und Hedgefond-Werbung wieder - die Verwirrung ist perfekt. Doch es geht auch anders.

25. Mai 2018.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: „Nicht nur eine Delle“ (Marktstimmung)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

24.05.2018 - 10:04 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Trotz des anhaltenden Pessimismus hiesiger mittelfristig orientierter

Anleger schwimmen deutschen Aktienpreisen langsam die Fälle weg. Andere

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Rallye der Ölwerte (Auslandsaktien)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.05.2018 - 15:48 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - 23. Mai 2018. Mit dem rasanten Ölpreisanstieg in den vergangenen Wochen haben auch die Aktien der meisten Ölkonzerne kräftig zugelegt. Analysten rechnen mit weiteren Kursgewinnen.

Der Ölpreis ist seit Februar um fast ein Drittel gestiegen und hat mit zwischenzeitlich über 80 US-Dollar für ein Barrel der Nordseesorte Brent den höchsten Stand seit Ende 2014 erreicht, am Mittwochmorgen sind es 79,05 US-Dollar.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Rallye der Ölwerte (Auslandsaktien)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.05.2018 - 11:43 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Mit dem rasanten Ölpreisanstieg in den vergangenen Wochen haben auch die Aktien der meisten Ölkonzerne kräftig zugelegt. Analysten rechnen mit weiteren Kursgewinnen.

23. Mai 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Der Ölpreis ist seit Februar um fast ein Drittel gestiegen und hat mit zwischenzeitlich über 80 US-Dollar für ein Barrel der Nordseesorte Brent den höchsten Stand seit Ende 2014 erreicht, am Mittwochmorgen sind es 79,05 US-Dollar.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Anleger suchen breit gestreute Engagements (ETF-Handel)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

22.05.2018 - 16:27 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Auf die Gewinne an den Börsen reagieren ETF-Anleger mit Abgaben europäischer Aktien und positionieren sich stattdessen in stark diversifizierte Indizes. Auch Anteile an Konzernen mit guten Bewertungen in Sachen Nachhaltigkeit finden Abnehmer.

22. Mai 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Raus aus europäischen Aktien, rein in weltweit aufgestellte Portfolios - so beschreiben Market Maker die ETF-Handelsströme der zurück liegenden Tage. "Vor dem Hintergrund ausgesprochen guter Umsätze greifen Anleger verstärkt zu Produkten, die den MSCI World abbilden", spezifiziert Rick van Leeuwen. Überwiegend Abgeber verbucht der Händler von IMC Markets für Euro Stoxx 50- und DAX-ETFs.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Kaum Interesse an sicheren Häfen (Anleihenhandel)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

18.05.2018 - 14:41 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Trotz vieler schlechter Nachrichten: Staatsanleihen aus Deutschland und den USA sind wenig gefragt. Gleichzeitig haben sich die Risikoaufschläge für Italien ausgeweitet.

18. Mai 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Regierungsbildung in Italien, Zuspitzung des Konflikts zwischen Israel und Palästina, das nun doch in Frage stehende Gipfeltreffen von US-Präsident Donald Trump mit Nordkoreas Führer Kim Yong Un: Es gibt derzeit eine Menge geopolitischer Unruheherde. Dennoch schwächeln die ansonsten als sichere Häfen geltenden Bundesanleihen und US-Treasuries. Ein Grund ist das deutlich teurere Öl: Der Preis für ein Barrel der Sorte Brent ist zuletzt über 80 US-Dollar geklettert.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Nur nicht zu weit aus dem Fenster lehnen (Fonds-Handel)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.05.2018 - 15:02 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Europäische Immobilien werden von Fondsanlegern rege gekauft - und verkauft. Bei Misch- und Aktienfonds schwindet dagegen angesichts fehlender Impulse die Nachfrage.

16. Mai 2018. (FRANKFURT) Börse Frankfurt. Die Feiertagssaison samt ungeklärtem Handelskonflikt und zunehmenden geopolitischen Risiken im Nahen Osten machen sich laut Market Maker im Geschäft mit aktiv verwalteten Fonds bemerkbar. "Die Umsätze der vergangenen Wochen sind eher moderat, Anleger halten sich tendenziell bedeckt", meldet Anja Deisenroth-Boström von der Baader Bank. Fehlenden Impulsen an den Märkten habe ein wieder erstarkender US-Dollar zur Gemeinschaftswährung nicht genug entgegenzusetzen.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Reges Handeln in alle Richtungen (ETF-Markt)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

15.05.2018 - 17:20 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Ohne klare Tendenz präsentiert sich der ETF-Handel gegenwärtig. Mal werden Tracker von DAX, MDAX, Euro Stoxx 50 oder S&P 500 gekauft, mal verkauft. Auf die weiter steigenden Ölpreise reagieren Anleger mit Gewinnmitnahmen.

15. Mai 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Christi Himmelfahrt und ein anschließender Brückentag nahmen viele Anleger scheinbar zum willkommenen Anlass, sich intensiver um die eigenen Finanzen zu kümmern. "Mit knapp 30.000 Trades hatten wir eine recht aktive Woche im ETF-Handel", berichtet Carsten Schröder von der Commerzbank. Nehme man die meist gehandelten Werte zum Maßstab, erkennt der Händler eine gewisse Unentschlossenheit.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Bullen festigen ihre Position (Aktien)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

14.05.2018 - 14:47 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - 14. Mai 2018. Nach einer positiven Monatsbilanz zeigt der DAX nach Ansicht von Analysten kaum Ermüdungserscheinungen. Nach Überwindung wichtiger Hürden bescheinigen Charttechniker dem Bluechip-Index genug Kraft für eine Fortsetzung der Rally.

Gut 3 Prozent liegt der deutsche Aktienindex seit Monatsbeginn im Plus, vergangene Woche schaffte der DAX einen Gewinn von 1,4 Prozent und setzte sich dabei über die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten. Damit präsentiert sich der Mai bislang von seiner Sonnenseite.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Wochenausblick: Bullen festigen ihre Position

sjb_blog_dpa_logo_300_200

14.05.2018 - 09:48 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Nach einer positiven Monatsbilanz zeigt der DAX nach Ansicht von Analysten kaum Ermüdungserscheinungen. Nach Überwindung wichtiger Hürden bescheinigen Charttechniker dem Bluechip-Index genug Kraft für eine Fortsetzung der Rallye.

14. Mai 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Gut 3 Prozent liegt der deutsche Aktienindex seit Monatsbeginn im Plus, vergangene Woche schaffte der DAX einen Gewinn von 1,4 Prozent und setzte sich dabei über die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten. Damit präsentiert sich der Mai bislang von seiner Sonnenseite.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Renditen im Seitwärtsmodus (Anleihenhandel)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.05.2018 - 06:59 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Anleger interessieren sich für US-Treasuries - Gewinnmitnahmen und Neupositionierungen sind an der Tagesordnung. Diskussionen über eine mögliche rechte Koalition in Italien erhöht den Abgabedruck bei Staatsanleihen des Landes. Renditen hiesiger Staatsanleihen verharren auf der Stelle.

12. Mai 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). In einer verkürzten Woche beschäftigen sich Anleger laut Händler mit den Auswirkungen einer möglichen Neufassung des Atom-Abkommens mit dem Iran, der schleppenden Formierung einer italienischen Regierung sowie der ziemlich eindeutigen Entscheidung britischer Notenbanker, den Leitzins vorerst bei 0,50 Prozent zu belassen. Die Wirtschaft entwickele sich im Königreich nicht wie gewünscht und die Teuerung liege mit 2,5 Prozent im März unter den Erwartungen.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Beliebte Knock-out-Scheine (Zertifikate-Handel)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

09.05.2018 - 16:38 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Nicht nur den Aktienmärkten gilt das Interesse der Zertifikate-Käufer, auch das Währungspaar Euro/US-Dollar und der Ölpreis ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich. Am liebsten werden Hebelprodukte eingesetzt.

9. Mai 2018. Frankfurt (Börse Frankfurt). Es ist reichlich Bewegung in den Märkten: Der DAX hat seit dem Tief Ende März über 1.100 Zähler zugelegt, am Mittwochmorgen liegt der Index bei 12.953 Punkten. Das weckt das Interesse an Zertifikaten auf DAX & Co. "Daneben sind aber auch Öl und Gold wieder vorne mit dabei", berichtet Simon Görich von der Baader Bank.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Aktien der Euroländer überzeugen (Handel mit ETFs)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

08.05.2018 - 18:19 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Vor dem Hintergrund zulegender Kurse positionieren sich Anleger in Aktien der Euroländer, der Schweiz und den USA. Kleine Werte der Industrienationen gehen raus. Auch DAX-ETFs überzeugen derzeit kaum.

8. Mai 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Während der deutsche Aktienindex schrittweise verlorenen Boden wiedergutmacht - der DAX kletterte gestern mit Erreichen der Marke von 12.900 Punkten auf den höchsten Stand seit Februar - streichen ETF-Anleger lieber ihre Gewinne ein.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Aktien der Euroländer überzeugen (ETFs)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

08.05.2018 - 16:36 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Vor dem Hintergrund zulegender Kurse positionieren sich Anleger in Aktien der Euroländer, der Schweiz und den USA. Kleine Werte der Industrienationen gehen raus. Auch DAX-ETFs überzeugen derzeit kaum.

8. Mai 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Während der deutsche Aktienindex schrittweise verlorenen Boden wiedergutmacht - der DAX kletterte gestern mit Erreichen der Marke von 12.900 Zählern auf den höchsten Stand seit Februar - streichen ETF-Anleger lieber ihre Gewinne glatt. Händler melden unisono eine tendenzielle Abkehr von deutschen Bluechips (WKN 593395). "Sehr stark gefragt sind Euro Stoxx 50-Tracker (WKNs 935927, 798328) und Aktien mittelgroßer europäischer Unternehmen im Stoxx Europe Mid 200 (WKN 593399)", berichtet Oliver Kilian.

weiterlesen »

Börse Frankfurt-News: Kein Sinn für schlechte Nachrichten (Wochenausblick)

sjb_blog_dpa_logo_300_200

07.05.2018 - 11:24 Uhr

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Dass der Euro gegenüber dem US-Dollar auf ein Jahrestief gefallen ist, kommt hierzulande gut an. Auch nach sechs Wochen Kurgewinnen stehen die Zeichen für den DAX gut.

7. Mai 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Es ist wieder Schwung in den deutschen Aktienmarkt gekommen: Seit dem Tief bei unter 11.800 Punkten Ende März hat der DAX über 1.000 Punkte zugelegt. Ein Auslöser ist der wieder schwächere Euro, der die Exporte deutscher Unternehmen erleichtert. Am Freitag schloss der DAX bei 12.819,6 Zählern, am Montagmorgen sind es 12.836 Punkten leicht im Plus.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.