SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Magazin

SJB bietet Ihnen eine neue Internetseite – www.fondsuniversum.de

Gerd Bennewirtz, Geschäftsführender Gründungsgesellschafter der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

SJB | Korschenbroich 05.08.2015.  SJB bietet Ihnen eine neue Internetseite zum FondsResearch. Der Name der Internetseite lautet Fondsuniversum.de. Was finden Sie dort? Auf der SJB FondsUniversum Inernetseite Ihrer SJB FondsSkyline 1989 e.K. finden Sie FondsInformationen wie zum Beispiel wichtige Performanceauswertungen zu allen Fonds, die in Deutschland aktuell zum Vertrieb zugelassen sind.

weiterlesen »

Citywire: Technologiefonds geht nach hohen Zuflüssen ins Soft-Closing

SJB | Korschenbroich, 03.07.2020. Der britische Asset Manager Polar Capital hat seinen Global Technology Fonds einem Soft Closing unterzogen, nachdem der Fonds innerhalb von drei Monaten umgerechnet €1,75 Milliarden an Assets zulegte. Das konnte Citywire Wealth Manager in Erfahrung bringen.

weiterlesen »

Fundview: Berenberg strukturiert Führung der Investmentbank um

SJB | Korschenbroich, 02.07.2020. Berenberg nimmt im Zuge der weiteren Expansion und des Wachstums der Investmentbank wichtige Veränderungen am Managementteam und bei den Strukturen vor. David Mortlock, Global Head der Investmentbank, sagt: „Diese neuen Managementfunktionen sind ein nächster logischer Schritt für die Mitarbeiter, die uns in den letzten zehn Jahren beim Aufbau einer gut ausgestatteten und wettbewerbsfähigen Aktienplattform maßgeblich unterstützt haben.

weiterlesen »

Das Investment: Wie Covid-19 den globalen Goldhandel lahmlegte

weiterlesen »

FondsProfessionell: Sieben Lektionen für Anleger aus der Covid-19-Krise

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 30.06.2020. Aus dem durch die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie verursachten Crash an den weltweiten Aktienmärkten lassen sich für Anleger sieben Lektionen ableiten, meint die norwegische Asset-Management-Boutique Skagen Funds. Einige durch die Corona-Pandemie verursachten Auswirkungen an den Börsen erinnern an frühere Marktverwerfungen, andere deuten auf neue Marktdynamiken hin, die das künftige Anlegerverhalten bestimmen könnten. Die Pandemie bietet eine ideale Projektionsfläche, um Markteffizienz zu veranschaulichen, gängige Mythen zu entlarven und populäre Hypothesen zu überprüfen.

weiterlesen »

e-fundresearch: Neues Inflationsregime wird Fehlallokationen beseitigen

SJB | Korschenbroich, 29.06.2020. In ca. eineinhalb Wochen werden die Marktteilnehmer die Performance des 1. Halbjahres 2020 diskutieren. Es sollte wenig verwundern, wenn der Begriff „Überraschung“ dabei eine wichtige Rolle spielt! Wirklich bemerkenswert ist, dass die Finanzmärkte angesichts eines weltweiten Wirtschaftsstillstands mit einem Einbruch der realen BIP-Zahlen um 5 bis 15% nur eine marginale Korrektur erfahren haben. Wie auch immer der Erholungspfad aussehen mag – Peter De Coensel, CIO Fixed Income bei DPAM, rechnet damit, dass es Jahre und nicht nur Quartale dauern wird, bis die Weltwirtschaft wieder das Niveau von Ende des Jahres 2019 erreicht hat. Erst dann werden wir wieder von einer „positiven“ oder „boomenden“ Wirtschaft sprechen können.

weiterlesen »

Das Investment: Schwellenländer: Die aktuell wichtigsten Trends und Entwicklungen

Aktien aus Schwellenländern setzten ihren Aufwärtstrend im Mai fort, konnten jedoch nicht mit ihren Pendants in den Industrieländern mithalten. Zum Vergleich: Der MSCI Emerging Markets Index legte im Mai um 0,8 Prozent zu – während der MSCI World Index mit 4,9 Prozent rentierte (jeweils in US-Dollar).

weiterlesen »

Fundview: Andreas Grünewald: „Viele unabhängige Vermögensverwalter sind mit einem blauen Auge durch die Corona-Krise gekommen”

SJB | Korschenbroich, 25.06.2020. Die Corona-Krise war ein großer Stresstest für die Branche der unabhängigen Vermögensverwalter. Das Fazit von Andreas Grünewald, Vorstand des Verbands unabhängiger Vermögensverwalter, fällt dabei insgesamt sehr positiv aus. Vermögensverwalter seien bezüglich der Digitalisierung und Performance gut aufgestellt; und sollten das bisherige Jahr weder verteufeln noch loben.

weiterlesen »

Citywire: Short Seller: Bei Wirecard gab es mehr rote Flaggen als bei einer Kommunistendemo

SJB | Korschenbroich, 24.06.2020. Führende Fondsmanager haben durch den Wirecard-Skandal schwere Verluste im Portfolio erlitten. Barry Norris hingegen profitierte vom Kurscrash der Wirecard-Aktie. Der Fondsmanager des Argonaut Absolute Return Fonds hielt eine 5%-Short-Position gegen Wirecard, den maximalen Betrag, den sein Fonds in Anspruch nehmen durfte. In diesem Beitrag für Citywire Wealth Manager, einer Schwesterpublikation von Citywire Deutschland, spricht Barry Norris über seine Begegnungen mit dem Management von Wirecard im Jahr 2018 und warum er schon damals misstrauisch wurde.

weiterlesen »

FondsProfessionell: Wirecard-Skandal spielt Bafin-Kritikern in die Hände

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 23.06.2020. Bafin-Präsident Felix Hufeld hat eine Mitschuld seiner Behörde am Wirecard-Skandal eingeräumt. Das ist Wasser auf die Mühlen von Kritikern, denen der geplante Aufsichtswechsel von gewerblichen Finanzvermittlern zu der Behörde ohnehin gegen den Strich geht. Der Bilanzskandal bei Wirecard ist nicht nur für den Konzern selbst und Anleger ein echtes Debakel. Auch die Finanzaufsicht Bafin hat sich bei der Angelegenheit, die heute sogar zur Festnahme von Ex-Konzernchef Markus Braun führte, nachdem dieser sich noch am Montagabend bei der Staatsanwaltschaft München gestellt hatte, nicht mit Ruhm bekleckert.

weiterlesen »

e-fundresearch: Sind Tech-Aktien die neuen Versorger?

SJB | Korschenbroich, 22.06.2020. Bisher galten Technologieaktien nicht als defensive Investments. Doch die Coronavirus-Krise hat die fundamentale Rolle der Branche in unserem Leben verstärkt. Die Folge: Technologiekonzerne nehmen mehr und mehr die Rolle von Versorgungsunternehmen ein, die für Verbraucher und Unternehmen gleichermaßen essenziell sind. Durch Investments in Aktien, die globale digitale Netzwerke ermöglichen, können Anleger daher Quellen für Risikominderung und Wachstumspotenzial finden, ist Lei Qiu vom Asset Manager AllianceBernstein (AB) überzeugt.

weiterlesen »

Fundview: Thomas Romig baut Credit-Exposure von fast null Prozent wieder auf rund 35 Prozent aus

SJB | Korschenbroich, 19.06.2020. Im Video-Interview erklärt der Multi-Asset-Experte von Assenagon, warum das Credit-Exposure seines Assenagon Multi Asset Conservative-Fonds im Rahmen der Corona-Krise auf fast null Prozent gesenkt, jetzt wieder aufgestockt wurde und welche Alternativen er im Niedrigzinsumfeld bei Anleihen findet.

weiterlesen »

Citywire: Acatis liquidiert Deep-Value-Fonds

SJB | Korschenbroich, 18.06.2020. Der Asset Manager Acatis liquidiert seinen Modulor Deep Value Fonds. Der Fonds hatte Acatis in den letzten Jahren „nur Sorgen gemacht“, gab das Unternehmen bekannt. Es sei nicht klar, wann sich Deep-Value-Investieren wieder erholen würde. Die Entscheidung traf das Unternehmen bereits im Mai, nachdem der Fonds lange Zeit mit Underperformance zu kämpfen hatte. „Wir hatten die Hoffnung nicht aufgegeben, dass sich Deep Value, gemessen an klassischen Kennziffern, wieder erholen würde.

weiterlesen »

FondsProfessionell: Immobilienfonds: Viruswelle drückt auf die Ratings

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 17.06.2020. Die Ertragsaussichten offener Immobilienfonds haben sich eingetrübt, zugleich sind ihre Risiken gestiegen. Vor dem Hintergrund der Coronakrise hat die Ratingagentur Scope ihre Bewertung für 15 offene Immobilienfonds aktualisiert – und immerhin zwölf davon schlechter benotet. Eigentlich sind offene Immobilienfonds bisher recht gut durch die Krise gekommen. Je nach Nutzungsart der Immobilen unterscheiden sich die Auswirkungen von Corona jedoch erheblich. Portfolios mit einem hohen Anteil an Hotels oder Einzelhandelsimmobilien werden sehr viel stärker leiden als Portfolios mit anderen Schwerpunkten.

weiterlesen »

Das Investment: Manager des Fidelity Germany: „Ich habe den Dax täglich im Blick“

SJB | Korschenbroich, 16.06.2020. Christian von Engelbrechten schaut täglich darauf, wie sich der Dax bewegt. Und zwar aus sportlichem Grund, wie er auf Anfrage von DAS INVESTMENT erklärt. Welcher das ist und wie der Fondsmanager mit seinem Fidelity Germany den Dax so deutlich geschlagen hat, lesen Sie hier. Im Rahmen der Titelgeschichte, die im kommenden DAS INVESTMENT erscheint, haben wir erfolgreiche Fondsmanager befragt, wie sie den Dax sehen. Christian von Engelbrechten managt den Fondsklassiker Fidelity Germany (ISIN: LU0048580004) und gehört zweifellos dazu, wie der folgende Chart zeigt.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline 1989 e.K. keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.