SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. Citywire

Citywire: Fonds- und Assetmanager nehmen zu Grenke Stellung

SJB | Korschenbroich, 21.09.2020. Fondsmanager Nicolas Schmidlin und HSBC GAM erklären, wie sie die Vorwürfe gegen Grenke beurteilen.

Die Aktie des Leasing-Spezialisten Grenke war nach der Veröffentlichung eines Reports von Viceroy Research, der Firma des Shortsellers Fraser Perring, schwer unter Druck geraten. Grenke wies die Vorwürfe zurück. Der Report enthalte zahlreiche Falschaussagen.

weiterlesen »

Citywire: Wie Matthias Born von Berenberg seine Fonds aufstellt

SJB | Korschenbroich, 14.09.2020. In der Serie Editors‘ Pick stellt Citywire bekannte und einflussreiche Fondsmanager aus aller Welt vor. In dieser Folge sprechen wir mit Matthias Born von Berenberg, der im Videointerview sichtbar gut gelaunt ist. Und dafür hat er gute Gründe. Fondsmanager für europäische Aktien hatten es in den vergangenen Jahren nicht immer leicht. Der Eurostoxx 50 hat die Höhen von 2007 nie wieder erreicht. Der breite Stoxx Europe 600 steht zwar besser da, stattliche Gewinne konnten Anleger aber auch mit diesem Index nicht erzielen. Zu viele Sektoren der europäischen Wirtschaft darben seit Jahren dahin. Digitalisierungsgewinner wie die US-Firmen Amazon oder Google sind rar gesät.

weiterlesen »

Citywire: AAA-Manager Max Anderl im Interview: Man kann ESG-konform in Öl anlegen

SJB | Korschenbroich, 08.09.2020. Man kann durchaus nach ESG-Kriterien in Ölfirmen investieren. Das meint jedenfalls Maximilian Anderl, Fondsmanager und Leiter der UBS-Asset-Management-Einheit Concentrated Alpha Equities. „Ölfirmen sind bei uns ein Untergewicht, aber wir sind in zwei Unternehmen investiert, allerdings nicht in allen unseren Fonds“, sagt Anderl im Gespräch mit Citywire Deutschland. Er findet es wichtig, Ölfirmen nicht prinzipiell aus seinen Fonds auszuschließen, in deren Investmentprozess 2017 ein ESG-Ansatz integriert wurde.

weiterlesen »

Citywire: H2O muss drei Fonds temporär schließen

SJB | Korschenbroich, 01.09.2020. Die französische Aufsichtsbehörde forderte den Asset Manager dazu auf. Das Unternehmen schloss daraufhin auch andere Fonds. Das Londoner Unternehmen H2O Asset Management hat sieben seiner Fonds eingefroren. Die französische Finanzmarktaufsicht AMF hatte den Asset Manager aufgefordert, die Anteilskäufe- und Verkäufe bei den Flaggschifffonds H2O Allegro, H2O MultiBonds, and H2O Multistrategies auszusetzen.

weiterlesen »

Citywire: Manfred Schlumberger: Die Inflation kommt – oder doch nicht?

SJB | Korschenbroich, 18.08.2020. Der Leiter Portfoliomanagement bei der Boutique StarCapital, Manfred Schlumberger, setzt sich mit in einem aktuellen Kommentar mit der Frage auseinander, ob eine signifikante Inflation zu erwarten ist. „Aktuell besteht unter Investmentpropheten eine seltene Einigkeit, dass die gewaltigen geld- und fiskalpolitischen Maßnahmen zur Bekämpfung der schwersten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg unweigerlich über kurz oder lang zu Inflation führen werden. Eine solche Einigkeit gab es zuletzt in der Finanzkrise: Gekommen ist jedoch lediglich eine Inflation der Vermögenspreise und keineswegs der Güterpreise“, schreibt Schlumberger.

weiterlesen »

Citywire: Co-Manager von DNB übernimmt Leitung für Erneuerbare-Energien-Fonds

SJB | Korschenbroich, 12.08.2020. Christian Rom wird ab sofort leitender Fondsmanager für den DNB Renewable Energy Fonds beim skandinavischen Asset Manager DNB. Rom gehört dem Renewable-Energy-Team bereits seit 2010 als Co-Portfoliomanager an. Der bisherige leitende Fondsmanager Jon Sigurdsen scheidet bei DNB Asset Management aus und wird sich der Verwaltung seines eigenen Vermögens widmen. Die Ausrichtung und alle Prozesse des Renewable Energy-Teams bleiben unverändert bestehen, jedoch plant das Unternehmen eine weitere personelle Verstärkung des Teams.

weiterlesen »

Citywire: CIO verlässt Fondsboutique mit €5 Milliarden Assets

SJB | Korschenbroich, 05.08.2020. Josef Obergantschnig, Chief Investment Officer der Grazer Fondsboutique Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft, hat das Unternehmen zum 31. Juli verlassen. Er möchte sich auf langfristig geplante, berufliche Ziele konzentrieren und sich selbständig machen, heißt es in einer Mitteilung. Wer ihm folgt, ist nicht bekannt. Obergantschnig war zwölf Jahre für die Security KAG tätig. Von 2008 bis 2010 arbeitete er zunächst als Head of Equities und seit 2010 als CIO. Die Security KAG aus Graz ist eine Tochter der Capital Bank - GRAWE Gruppe AG und verwaltet rund €5 Milliarden Assets under Management.

weiterlesen »

Citywire: Bert Flossbach: Man sollte von Gold nicht mehr erwarten als den Erhalt des Vermögens

SJB | Korschenbroich, 30.07.2020. Bert Flossbach, Mitgründer und Fondsmanger beim Kölner Asset Managers Flossbach von Storch, setzt sich in einem Kommentar mit dem aktuellen Goldpreis auseinander. Am Montag durchbrach der Goldpreis die Marke von $1930 pro Feinunze, und im Laufe des Tages kletterte der Goldpreis weiter. Hinter den Rekordpreisen stecke aber mehr als nur die Coronakrise. Es seien vielmehr die erwarteten Folgen der Krise, die den Preis bestimmen. Dazu gehören der Anstieg der Staatsverschuldung, das Dauertiefzinsumfeld und ein nicht auszuschließendes „Comeback der Inflation“. Diese Faktoren machten Gold zum sicheren Hafen für Anleger.

weiterlesen »

Citywire: Studie: So waren Staatsfonds auf die Coronakrise vorbereitet

SJB | Korschenbroich, 21.07.2020. Staatliche Investoren haben ihr freies Kapital genutzt, um von der „beispiellosen Kaufgelegenheit“ durch die Coronakrise zu profitieren. Das schreibt der Asset Manager Invesco in seiner jährlichen Untersuchung Global Sovereign Asset Management Study. Für die Studie wurden 83 Staatsfonds und 56 Zentralbanken befragt, die zusammen ein Vermögen von $19 Billionen verwalten. Viele der staatlichen Investoren seien gut auf den Markteinbruch durch die Pandemie vorbereitet gewesen. Sie hielten viel Liquidität, die in der Krise investiert werden konnte. Die Investoren standen im Crash nicht unter Druck, Positionen zu veräußern. „Bevor Covid-19 die Märkte auf Talfahrt schickte, waren die durchschnittlichen Aktienallokationen der staatlichen Investoren Ende 2019 so niedrig wie zuletzt 2013, sowohl im Verhältnis zu ihrer Anleiheallokation als auch gemessen an der gesamten Vermögensaufteilung“, so Invesco.

weiterlesen »

Citywire: Bill Gross denkt, Value-Aktien werden Wachstumstitel überholen

SJB | Korschenbroich, 16.07.2020. Der Starinvestor Bill Gross ist zurück, zumindest etwas. Er hat das erste Mal seit 2019 einen Marktkommentar veröffentlicht. Darin geht er auf die Growth-gegen-Value-Debatte ein. Der Aufstieg von Wachstumsaktien sei vor allem abhängig von der Entwicklung der Realzinsen gewesen und nicht von der Performance von Value-Titeln, schreibt Gross. Das bedeute für ihn auch: Wenn der Realzins steigt – und davon ist er überzeugt – wird Value gegenüber Growth wieder einen Mehrwert entwickeln. Dass der Pimco-Mitgründer und Anleihespezialist Gross auch hin und wieder seine Meinung zu Aktien abgibt, ist nichts Neues. Das tat er schon als er noch den Pimco Total Return Fund managte.

weiterlesen »

Citywire: Citywire Deutschland Awards 2020: Die nominierten Asset Manager im Sektor für globale flexible Bonds

SJB | Korschenbroich, 08.07.2020. Zum fünften Mal in der Geschichte von Citywire Deutschland zeichnen wir die besten Fondsmanager und Fondsgesellschaften aus. Heute veröffentlichen wir unter anderem die Nominierten in der Kategorie Fondsgesellschaften aus dem Sektor Anleihen – Global Flexible. In der Kategorie konnten sich fünf Unternehmen für unsere Shortlist qualifizieren. Wer sie sind, erfahren Sie auf den nächsten Seiten.

weiterlesen »

Citywire: Technologiefonds geht nach hohen Zuflüssen ins Soft-Closing

SJB | Korschenbroich, 03.07.2020. Der britische Asset Manager Polar Capital hat seinen Global Technology Fonds einem Soft Closing unterzogen, nachdem der Fonds innerhalb von drei Monaten umgerechnet €1,75 Milliarden an Assets zulegte. Das konnte Citywire Wealth Manager in Erfahrung bringen.

weiterlesen »

Citywire: Short Seller: Bei Wirecard gab es mehr rote Flaggen als bei einer Kommunistendemo

SJB | Korschenbroich, 24.06.2020. Führende Fondsmanager haben durch den Wirecard-Skandal schwere Verluste im Portfolio erlitten. Barry Norris hingegen profitierte vom Kurscrash der Wirecard-Aktie. Der Fondsmanager des Argonaut Absolute Return Fonds hielt eine 5%-Short-Position gegen Wirecard, den maximalen Betrag, den sein Fonds in Anspruch nehmen durfte. In diesem Beitrag für Citywire Wealth Manager, einer Schwesterpublikation von Citywire Deutschland, spricht Barry Norris über seine Begegnungen mit dem Management von Wirecard im Jahr 2018 und warum er schon damals misstrauisch wurde.

weiterlesen »

Citywire: Acatis liquidiert Deep-Value-Fonds

SJB | Korschenbroich, 18.06.2020. Der Asset Manager Acatis liquidiert seinen Modulor Deep Value Fonds. Der Fonds hatte Acatis in den letzten Jahren „nur Sorgen gemacht“, gab das Unternehmen bekannt. Es sei nicht klar, wann sich Deep-Value-Investieren wieder erholen würde. Die Entscheidung traf das Unternehmen bereits im Mai, nachdem der Fonds lange Zeit mit Underperformance zu kämpfen hatte. „Wir hatten die Hoffnung nicht aufgegeben, dass sich Deep Value, gemessen an klassischen Kennziffern, wieder erholen würde.

weiterlesen »

Citywire: Berenberg: ESG-Ratings weisen deutliche Mängel auf

SJB | Korschenbroich, 08.06.2020. Viele der ESG-Ratings auf dem Markt seien unzureichend und spiegelten die Realität nur teilweise wider, schreibt die Privatbank Berenberg in einer Studie. Die Ratings bewirkten oft, dass Investoren Anlagemöglichkeiten nicht erkennen. Die Ratings der drei prominentesten externen Anbieter wiesen deutliche Mängel auf. Es gebe große Lücken in der Abdeckung des Aktienuniversums, kritisiert die Bank.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline 1989 e.K. keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.