SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsStrategien. euro FundResearch

Euro FundResearch: Genormte Finanzberatung: Vorteil für alle

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 26.07.2018. Führende Branchenverbände haben sich an einen Tisch gesetzt und an einer verbindlichen Form der Finanzberatung gearbeitet. Herausgekommen ist ein Entwurf zur objektiven Basisanalyse, die allen Beteiligten nutzen kann. Makler haben in Deutschland keinen guten Ruf. Das gilt gleichermaßen für Versicherungs- wie für Finanzanlageberater. In Umfragen zum berufsspezifischen Vertrauen rangieren sie oft auf den letzten Plätzen. Um dagegen etwas zu unternehmen, ist die Branche 2012 selbst aktiv geworden und hat eine verbindliche Anleitung zur Bedarfsanalyse auf den Weg gebracht. Initiiert vom Defino Institut für Finanzberatung wurde ein Verfahren für eine objektive und vergleichbare Finanzberatung entwickelt, mit dem eine neue Basis des Vertrauens geschaffen werden soll.

weiterlesen »

Euro FundResearch: EU führt eigene Schutzzölle auf Stahlprodukte ein

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 24.07.2018. Brüssel (dpa) - Die EU führt an diesem Donnerstag Sonderabgaben auf Stahlprodukte ein, um europäische Hersteller vor schwerwiegenden Marktverzerrungen durch die neuen US-Zölle zu schützen.Der Zusatzzollsatz in Höhe von 25 Prozent werde auf Importe fällig werden, die wegen der US-Zölle zusätzlich in die EU kommen, teilte die EU-Kommission mit. Kommissionschef Jean-Claude Juncker will unterdessen am Mittwoch (25.7.) zu US-Präsident Donald Trump reisen und ihn mit Fakten überzeugen, im Handelskonflikt einzulenken.

weiterlesen »

Cash.Online: Renten-Klassenkampf von rechts

cash-online_300_200

SJB | Korschenbroich, 23.07.2018. Die Deutschen werden immer älter. Was sie in einer sich rasch verändernden Welt am meisten ängstigt, ist die Altersarmut. 79 Prozent der Bürger sehen dies als das drängendste Problem, was ein Meinungsforschungsinstitut aktuell ermittelt hat. Die Sicherung der Renten wird deshalb immer stärker ins Zentrum der politischen Auseinandersetzung geraten. Aktuell berät eine von der Bundesregierung eingesetzte Expertenkommission über langfristige Konzepte der Alterssicherung im demografischen Wandel nach 2025.Währenddessen hat sich die Große Koalition auf ein 32 Milliarden Euro schweres Rentenkonzept mit einer doppelten Haltelinie beim Rentenniveau und der Beitragshöhe sowie Leistungsverbesserungen für Erwerbsminderungsrentner, Bezieher niedriger Einkommen und die Mütterrente verständigt.

weiterlesen »

Euro FundResearch: Schroders: Rückkehr zu den Währungskriegen

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 23.07.2018. Wenn der Handelsstreit eskaliert, können wir mit höheren Verbraucherpreisen, weniger Wachstum und einem stärkeren US-Dollar rechnen.Das Team von US-Präsident Donald Trump scheint Handelskriege weniger als Verhandlungsstrategie denn als zentralen Teil seiner Politik zu verstehen. Da möglicherweise weitere Zölle auf europäische und chinesische Exporte erhoben werden, könnte die Folge ein schneller steigendes Preisniveau (höhere Inflation) und ein schwächeres Wirtschaftswachstum sein.

weiterlesen »

Euro FundResearch: Maklernachfolge: Die schweren Fehler vermeiden

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 20.07.2018. Einen Nachfolger für das Unternehmen zu finden klingt leicht, entpuppt sich in der Praxis aber als hochkomplex. Was es bei der Nachfolgeplanung zu beachten gilt.Nach tausenden von Telefonaten, Beratungsgesprächen, Recherchen und Vertragsabschlüssen ist es geschafft: das eigene Unternehmen steht auf einer soliden wirtschaftlichen Basis. Im Idealfall ist es das Ergebnis eines langen und erfolgreichen Berufslebens, an das sich ein gleichermaßen erholsamer und sorgenfreier Lebensabend anschließen soll. Doch dafür muss ein geeigneter Nachfolger gefunden werden. Um dabei keinen finanziellen oder existenziellen Schiffbruch zu erleiden, gilt es sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer eines Maklerunternehmens einiges zu beachten.

weiterlesen »

Euro FundResearch: Finanzdienstleister: Der Automat als Wachstumstreiber

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 18.07.2018. Die Finanzbranche setzt zunehmend auf Automatisierung. Das Ziel: Die Steigerung der Prozesseffizienz und die Reduzierung der Kosten. Deutschland hinkt hier der ausländischen Konkurenz leider noch hinterher. Die Finanzdienstleistungsbranche könnte durch den Einsatz intelligenter Automatisierungs-Mechanismen bis zum Jahr 2020 weltweit mit ein Umsatzplus von 512 Milliarden US-Dollar rechnen. Das behaupten die Autoren einer Studie des Digital Transformation Institute von Capgemini. In Deutschland könnten im gleichen Zeitraum Banken und Kapitalmarktunternehmen mit einem zusätzlichen Umsatz von 13,38 Milliarden US-Dollar (plus 6,56 Prozent) und Versicherungen mit 21,42 Milliarden US-Dollar (plus 6,11 Prozent) mehr rechnen. Voraussetzung dafür sei, dass Robotik-Prozessautomatisierung (RPA), künstliche Intelligenz (KI) und Geschäftsprozessoptimierung miteinander verbunden und zum Erreichen der Geschäftsziele eingesetzt werden.

weiterlesen »

Euro FundResearch: Rentenfonds verlieren offenbar an Attraktivität

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 17.07.2018. Die aktuelle Statistik des Deutschen Fondsverbandes BVI birgt Überraschungen: Investoren zogen im Mai Geld aus offenen Publikumsfonds, Renten- und Geldmarktfonds ab. Mischfonds dagegen sind nach wie vor Anlegers Liebling.Unter dem Strich steht ein Plus: Laut aktueller Statistik des Deutschen Fondsverbandes BVI sammelten Fonds seit Jahresanfang mit Ende Mai netto 45 Milliarden Euro ein. Allein im Mai verzeicneten Investmentfonds ein Plus von netto 1,5 Milliarden Euro. Offenen Spezialfonds flossen 2,5 Milliarden Euro an frischem Kapital zu. In Geschlossene Fonds investierten Anleger im Mai netto 0,1 Milliarden Euro. Aus offenen Publikumsfonds flossen allerdings zum ersten Mal in diesem Jahr 1,1 Milliarden Euro ab.

weiterlesen »

Euro FundResearch: Honorarberater: Enttäuschende Zahlen

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 13.07.2018. Die Zahl der §34f-Vermittler bleibt nahezu konstant. Unter Honorarberatern und im Bereich §34i hat sich dagegen einiges getan. Das Vermittlerregister der zugelassenen Immobiliardarlehensvermittler nach § 34i verzeichnet über die letzten zwölf Monate signifikante Zuwächse. Die Anzahl an Finanzanlagevermittlern gemäß §34f GewO bleibt dagegen nahezu konstant. Finanzanlageberater auf Honorarbasis (§ 34f) werden dagegen immer weniger. Wie aus den von der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) veröffentlichten Vermittlerregistern hervorgeht, stieg die Zahl der Immobiliardarlehensvermittler mit § 34i GewO Erlaubnis um gut 5% in den vergangenen zwölf Monaten. Stand 01. Juli 2018 waren 50.662 Vermittler bei der IHK registriert. Im Juli 2017 waren es noch 48.043 Vermittler gewesen. 

weiterlesen »

Euro FundResearch: Neues zur FinVermV – Probleme für 34f-Berater

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 11.07.2018. Die Umsetzung der FinVermV steht kurz vor dem Abschluss. Verbandschef Norman Wirth betont in diesem Kontext noch einmal die Rechtmäßigkeit von Vermittlerprovisionen. Die BaFin hält dagegen. Nach Angaben des SPD-Bundestagsabgeordneten Lothar Binding steht die Überarbeitung der Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) kurz vor dem Abschluss. Der Entwurf werde Anfang August ins Kabinett gehen, sagt der Finanzexperte „Fonds-professionell“. Im weiteren Fortgang solle die Richtlinie dann im September beschlossen und werden und in Kraft treten, so Binding weiter. Über die Inhalte wollte der SPD-Mann keine Auskunft geben. Er stellte allerdings klar, dass Vermittler nach der Novellierung Klarheit darüber besäßen, welche MiFID II Regelung für sie gelten werde.

weiterlesen »

Euro FundResearch: Kein gutes Jahr für Anleihefonds

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 06.07.2018. 2018 erweist sich als wenig optimal für Anleihefonds. Fast alle Anleiheklassen unterperformen auf Jahressicht. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Wer vor zwölf Monaten in Aktien- oder Immobilienfonds investiert hat, darf sich über eine Rendite weit über der Inflationsrate freuen. Aktienfonds brachten Anlegern gut sieben Prozent ein. Immobilienfonds immerhin über drei Prozent. Mischfonds liegen zwar noch im positiven Bereich, doch mit gut einem Prozent fällt die Wertsteigerung eher mager aus. Düsterer sieht es dagegen bei Anleihefonds aus. Sie fallen gegenüber den übrigen Fondsklassen deutlich ab

weiterlesen »

Euro FundResearch: Degroof Petercam SA: „Nachhaltigkeit war die logische Konsequenz“

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 05.07.2018. Ophélie Mortier, Investment Strategist bei Degroof Petercam SA, gewährt Einblick in das Besondere der hauseigenen Nachhaltigkeits-Strategie und erklärt, warum es richtig ist, anspruchsvoll zu investieren. FundResearch: Frau Mortier, nachhaltiges Investment ist in aller Munde, kaum eine Fondsgesellschaft ist nicht dabei. Degroof Petercam bezeichnet sich als Pioneer auf diesem Feld. Warum?

weiterlesen »

Euro FundResearch: An Investmentfonds führt kein Weg vorbei

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 20.06.2018. Auf kurze Frist sind Immobilienfonds Portfolio-Überflieger. Mittelfristig und langfristig Aktienfonds. Misch- und Rentenfonds sind ebenfalls empfehlenswert, zeigt eine Auswertung des Fondsverbandes BVI. Immer wieder zeigen Auswertungen den für Deutschland typischen Anlagetrend, bestehende Vermögen mehr oder weniger brach liegen zu lassen. So belegte eine kürzlich veröffentlichte Studie, dass die mehrheitlich genutzte Anlageform Spar-, Sicht- und Termineinlagen sind. Hier lagern die Deutschen bei Zinsen, die gegen Null tendieren, gut 2,12 Bio. Euro. Dabei geht viel Geld durch die Lappen.

weiterlesen »

Euro FundResearch: Baker Steel: Drei gute Gründe Gold zu halten

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 14.06.2018. Die US-Notenbank dürfte nächste Woche die Zinsen erhöhen und damit Investoren im Goldsektor eine erneute Anlagechance bieten. Gold und Zinssätze sind in den letzten Monaten gleichzeitig gestiegen, wobei sich die Ankündigungen der letzten sechs Zinserhöhungen als hervorragende Einstiegspunkte in den Goldsektor erwiesen haben.Es mag für viele Anleger überraschend gewesen sein, dass der Goldpreis in den letzten 2 ½ Jahren trotz steigender Zinsen und eines synchronisierten, moderaten, aber auch robusten Wirtschaftswachstums weltweit recht erfreuliche Zuwächse verzeichnet hat.

weiterlesen »

Euro FundResearch: ETF Securities: Mögliche Lieferengpässe führen zu einer Rallye der Industriemetalle

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 13.06.2018. Angesichts voraussichtlicher Angebotsstörungen durch die Handelsstreitigkeiten verbuchen Industriemetallkorb-ETPs die höchsten Zuflüsse seit Februar. Industriemetallkorb-ETPs (A0SVX7) verzeichnen die höchsten Zuflüsse seit Februar. Angesichts der Eskalation der Handelsstreitigkeiten legten Industriemetalle vergangene Woche um 2,9 Prozent zu. In der Folge kam es zu Zuflüssen in Industriemetall-ETPs in Höhe von 46,1 Mio. USD. Die Handelsbeschränkungen dürften Störungen in der Lieferkette nach sich ziehen und so das Angebot bei vielen Metallen verknappen. Den protektionistischen Maßnahmen seitens der USA, einschließlich Zölle auf Stahl- und Aluminiumeinfuhren aus der EU, Kanada und Mexiko sowie eine Vielzahl an Zöllen auf Importe aus China, wurde mit der Ankündigung von Gegenmaßnahmen begegnet.

weiterlesen »

Euro Fund Research: Oddo BHF: Quantitatives Aktienportfoliomanagement – zuverlässig und konsistent

teaser_logo_euro-fundresearch_300_200

SJB | Korschenbroich, 11.06.2018. Immer mehr Anleger nutzen für ihre Anlagestrategien den Computer. Im Rahmen dieses Webinars am 14. Juni 2018 stellt Dr. Carsten Große-Knetter das Aktienselektionsmodell "Algo 5" vor und zeigt, dass ein quantitativer Ansatz, der nicht auf eigenen Prognosen beruht, Mehrwert generiert. Immer mehr Anleger setzen aufgrund ihrer Konsistenz und Stabilität auf quantitative Investmentstrategien, bei denen der Computer ein unverzichtbares Hilfsmittel ist, um Hunderte von Aktien analysieren zu können.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.