SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsVerwaltungsStrategie. Defensiv. Antizyklisch.

FondsStrategien. SJB FondsStrategie. Defensiv.

Kundenfragen: Wie hilft mir die FondsStrategie SJB Liquidität weiter?

Sebastian Zimmermann zu den Steuermitteilungen der FFB.

  SJB | Korschenbroich, 04.01.2014. Durch die unruhigen Kapitalmärkte zu navigieren wird immer komplexer: Auf der einen Seite belasten die anhaltend hohe Staatsverschuldung und die niedrigen Zinsen in den Industrieländern die Entwicklung, auf der anderen Seite leiden die Märkte unter dem gedämpften Wachstum in den Schwellenländern. Die FondsStrategie SJB Liquidität bietet eine Alternative für konservative Investoren, die geringe Schwankungsbreiten von 7,5% Prozent p.a. schätzen und bei einer Investitionsdauer von mehr als 3 Jahre und gleichzeitiger deutlich höherer Sicherheit durch den Status Sondervermögen mehr erwirtschaften wollen, als aktuell mit vergleichbaren Laufzeiten in Rentenmärkten beim Risiko der internationalen Staatsverschuldungen zu holen ist.”

weiterlesen »

Citywire: Green Bonds spriessen wie im Gewächshaus – vier Manager-Meinungen

SJB | Korschenbroich, 04.08.2021. Grüne Anleihen verzeichnen rege Mittelzuflüsse, und die Volumina wachsen stetig. Für Investoren sind Green Bonds eine interessante Nische. Doch sollten sie genau prüfen, wer dahinter steht.

Es ist harte Arbeit, mit einem Anleiheportfolio ordentliche Renditen zu erzielen. Je nach Fondskonzept ergibt sich diese oft genug aus komplizierten Derivate-Wetten. Buy and hold funktioniert bei Anleihen bekannter­maßen nicht mehr so recht. Auf der Suche nach lukrativen Nischen wenden sich viele Investoren grünen Anleihen zu, zeigt sich doch hier ein ähnlicher Trend wie bei ESG-Aktien:

weiterlesen »

FondsProfessionell: Ex-Managerin wirft DWS „Öko-Schwindel“ vor

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 03.08.2021. Die frühere Nachhaltigkeitschefin der DWS behauptet, sie sei entlassen worden, weil sie "ihre Meinung gesagt" habe. Der Vorwurf: Die Asset-Management-Tochter der Deutschen Bank habe ihre Leistungen im Bereich Umwelt, Soziales und Unternehmensführung absichtlich aufgebläht.

weiterlesen »

FondsProfessionell: LFDE: Börsenparty hat Höhepunkt überschritten

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 16.07.2021. Korrektur oder Verschnaufpause? Nach einer Rally zu Beginn der Covid-Impfkampagnen scheint ein Ende der Jubellaune an den Märkten in Sichtweite zu rücken, sagt Olivier de Berranger von LFDE. Nach langer Zeit der Pandemie und Erschöpfung haben Impfkampagnen, angehäufte Ersparnisse und die weiterhin extrem lockere Geldpolitik eine Hausse am Aktienmarkt ausgelöst. Die Kurse sind seit November 2020 innerhalb weniger Monate mehr als 40 Prozent in die Höhe geschossen. Momentan deutet sich allerdings eine Wende an: Seit Mitte Juni hat der Euro Stoxx 50 knapp vier Prozent eingebüßt.

weiterlesen »

Das Investment: 23 Fonds im Crashtest: Die besten Pazifik-Aktienfonds

Mit Fonds vom Wachstum Chinas, Indiens und der Asean-Staaten profitieren? Nichts leichter als das – die Zahl entsprechender Produkte geht in die Hunderte. Sollen auch Aktien aus der weltweit drittgrößten Volkswirtschaft Japan im Topf sein, wird es dagegen schnell überschaubar.

weiterlesen »

Citywire: BofA-Umfrage: Europa-Aktien haben höchstes Übergewicht seit 2018

SJB | Korschenbroich, 14.07.2021. 80% der befragten Fondsmanager erwarten ein stärkeres Wachstum in Europa. Im März waren es noch 94% gewesen.

Nicht mehr Tech, sondern Industrie ist der Sektor, den europäische Fondsmanager am stärksten gewichten. 45% der Befragten haben europäische Aktien übergewichtet, der höchste Wert seit Januar 2018. Zwar erwarten immer noch 80% der Befragten stärkeres Wachstum in Europa in den nächsten zwölf Monaten, das ist aber 14% weniger als im März.

weiterlesen »

Das Investment: Bellevue und StarCapital legen Wholesale-Vertrieb zusammen

weiterlesen »

Handelsblatt: Zinsen auf Tagesgeld sind erstmals im Durchschnitt negativ

SJB | Korschenbroich, 07.07.2021. Der durchschnittliche Zins für täglich fällige Einlagen privater Kunden sinkt im Mai auf minus 0,01 Prozent. Fast 30 Prozent der Banken veranschlagen bereits Strafzinsen. Negativzinsen fressen sich weiter in die Einlagen der deutschen Bankkunden und -kundinnen. Die Zinsen für täglich fällige Einlagen privater Kunden, also Girokonten und Tagesgeld, sind erstmals im Schnitt negativ, wie das Analysehaus Barkow Consulting ermittelt hat. Der Zins lag im Mai bei minus 0,01 Prozent.

weiterlesen »

Citywire: Gané-Manager: „Wir haben Corona unterschätzt“

SJB | Korschenbroich, 06.07.2021. Gané-Mitbegründer Uwe Rathausky und Kapitalmarktstratege Marcus Hüttinger zu ihrer Aufstellung und Anlagepolitik.

"Wir haben den Einfluss von Corona unterschätzt“, sagt Gané-Kapitalmarktstratege Marcus Hüttinger zu Citywire Schweiz. Sein Unternehmen verwaltet den Acatis Gané Value Event Fonds, der über drei Jahre hinweg bis Ende Mai laut der Citywire-Datenbank eine Rendite von 24,3% erzielte, verglichen mit dem Branchendurchschnitt von 3,4%.

weiterlesen »

FondsProfessionell: Unabhängige Vermögensverwalter sind Nachhaltigkeits-Fans

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 05.07.2021. Der Trend zu ESG-konformen Investments spielt auch bei den bankenunabhängigen Finanzprofis eine zunehmend wichtige Rolle, zeigt eine aktuelle Studie. Dabei setzen Vermögensverwalter auf unterschiedliche Ansätze. Nachhaltiges Investieren spielt für mehr als drei Viertel aller unabhängigen Vermögensverwalter in Deutschland bei der Geldanlage eine wichtige Rolle. Acht Prozent von ihnen investieren sogar ausschließlich nachhaltig. Das fand das Institut für Vermögensverwaltung (InVV) der Technischen Hochschule Aschaffenburg kürzlich in einer Studie mit 160 Vermögensverwaltern heraus.

weiterlesen »

Citywire: Kolumne: Die drei goldenen Regeln zum Risikomanagement

SJB | Korschenbroich, 30.06.2021. Wir leben in einer Welt der Nullzinsen und des unendlichen Geldes, sagt unser Kolumnist Robert Kyprianou. Doch wie balanciert man hier das Risiko seines Portfolios?

Auch auf die Gefahr hin, Offensichtliches zu wiederholen: Wir leben in ungewöhnlichen Zeiten. Als Anleger werden wir mit einer Mischung aus neuen und ungewöhnlichen Risiken konfrontiert.

weiterlesen »

FondsProfessionell: Bestandsverkauf: Muss der Kunde zustimmen?

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 29.06.2021. Einige Fondsplattformen verlangen bei jedem Vermittlerwechsel inzwischen eine Kundenunterschrift. Für Makler, die unbetreute Investmentbestände verkaufen wollen, ist das eine echte Hürde. FONDS professionell ONLINE erläutert die Details. Es ist eine schwierige Entscheidung, die ein Finanzanlagenvermittler am Ende seines Berufslebens fällen muss: Versuche ich, meinen Bestand zu verkaufen – oder lasse ich ihn weiterlaufen? Ähnlich ergeht es einem Versicherungsmakler, der hin und wieder Fonds vermittelt, die Investmentsparte aber eher als Randgeschäft begreift:

weiterlesen »

Das Investment: LFDE: Neuer Themenfonds investiert in Raumfahrt

SJB | Korschenbroich, 28.06.2021. Die französische Fondsgesellschaft La Financière de l’Echiquier (LFDE) hat einen neuen Themenfonds im Programm: Der Echiquier Space soll Unternehmen rund um die Raumfahrt ins Portfolio holen. Wieso man das bei LFDE für eine gelungene Investmentidee hält, steht hier.

weiterlesen »

Citywire: Analyse: Lieber Small oder Large Caps?

SJB | Korschenbroich, 23.06.2021. Frank Talbot, Leiter des Investment-Research bei Citywire, hat sich die Performance der beiden Sektoren angesehen.

Seit es im November den Durchbruch bei der Impfstoffentwicklung gab, haben Small Caps outperformt. Aber ist das gegenwärtig noch der Fall? Zur Erinnerung: Im Februar schnitten Small-Cap-Fonds in fast jedem Land, in dem Citywire Small-Cap-Manager beobachtet, besser als Large-Cap-Fonds ab. Die einzige Ausnahme damals war Brasilien.

weiterlesen »

FondsProfessionell: Strafzinsen für Sparer steuerlich nicht absetzbar

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 22.06.2021. Wer ein "Verwahrentgelt" für Bankeinlagen zahlt, kann diese Belastung nicht steuerlich geltend machen. Das Bundesfinanzministerium sieht solche Kosten bereits mit dem Sparerpauschbetrag ausreichend berücksichtigt. mmer mehr Bankkunden müssen als "Verwahrentgelte" etikettierte Strafzinsen für Guthaben berappen. Manch einer mag sich fragen, ob sich diese Kosten eigentlich von der Steuer absetzen lassen. Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat sich mit dem Thema befasst und ist zu einem für Sparer unangenehmen Schluss gelangt: Nein, Strafzinsen sind nicht steuerlich absetzbar.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline 1989 e.K. keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. erfolgen.

© 2021
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.