SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Erfolgreich. Antizyklisch.

FondsStrategien. SJB Klassik. Kommentiert

Transaktionen. Aktuell. SJB Klassik Z12+. Antizyklische Rotation.

Tom Kandels, FondsVerwalter.

SJB | Korschenbroich, 01.08.2018. Trump und kein Ende! Das trifft die aktuellen Marktthemen recht gut, denn nach dem US-Präsidenten kommt erstmal lange nichts. Irgendwann vielleicht mal Italien und Iran, aber Letzeres hat ja auch wieder mit @realdonaldtrump zu tun. Unterm Strich ist aber fast alles gleich geblieben. Daher sind die Veränderungen im Portfolio auch nur gering. Wir haben uns bei den Schwellenländerfonds entschieden, den Fonds GAF Emerging Markets High Value gegen den seit 1992 bestehenden AB (AllianceBernstein) Emerging Markets Growth Portfolio A zu tauschen.

weiterlesen »

Quartalsbericht. 2/2018. SJB Klassik Z12+.

Tom Kandels, FondsVerwalter.

SJB | Korschenbroich, 24.07.2018. Politische Börsen haben kurze Beine, heißt es. Im zweiten Quartal tippelten sie aber derart schnell, so dass auf ein Börsenereignis das nächste folgte. Die Wahlen in Italien waren das Event in Europa. Von der Koalition aus Lega Nord und Fünf Sterne-Bewegung kam rasch die Forderung, dass Italien doch einfach 250.000.000.000 Eur an Schulden nicht mehr zurückzahlen solle. Das Thema scheint gegessen zu sein, aber die Unsicherheit bleibt. Gleichzeitig kommen EU und Großbritannien beim Brexit auch nicht weiter, bewegen sich eher noch zurück. Hilfreich sind die Rücktritte in Mays Kabinett dabei auch nicht. Auch die Erkenntnis, dass auch Daimler-Diesel die vorgegebenen Grenzwerte überschreiten, stärkt nicht gerade das Anlegervertrauen in die Wirtschaftsbosse.

weiterlesen »

Quartalsbericht. 1/2018. SJB Klassik Z12+.

Tom Kandels, FondsVerwalter.

SJB | Korschenbroich, 10.04.2018. Auf den positiven Jahresstart, der von optimistischen Einschätzungen zur Entwicklung der Weltwirtschaft und auch zu den Unternehmensgewinnen getragen wurde, folgte Ende Januar der Schock. Die Rendite für zehnjährige US-Staatsanleihen (Treasury Bonds) stieg erstmals seit fast 10 Jahren auf über 3%. Damit waren Zinspapiere erstmalig wieder eine theoretische Alternative für viele Anleger, die sich mit immer schmaleren Dividendenrenditen zufrieden geben mussten. Es folgte ein Abverkauf, der den Dow Jones z.B. mehr als 10% Verlust kostete, und kurz darauf, in etwa ab Mitte Februar eine Erholung. Die vorherigen Hochs konnten die Leitindizes im ersten Quartal nicht mehr erreichen. Der Dax verlor im Verlauf 6%, der Dow Jones und der MSCI World je ca.

weiterlesen »

Transaktionen. Aktuell. SJB Klassik Z 12+. Antizyklische Rotation.

Sebastian Zimmermann, FondsVerwalter.

SJB | Korschenbroich, 10.04.2018. Auf einen starken Jahresauftakt an den weltweiten Börsen erfolgte ab Feburar die Ernüchterung. Während weltweit die Indizes vor allem in den entwickelten Staaten Rücksetzer erlitten, konnten sich insbesondere Schwellenländer emanzipieren und teilweise sogar einen Zuwachs aufweisen. Dementsprechend konnten die Positionen in den Emerging Markets die Verluste bei DAX und Co. abfedern und die Strategie gab nicht einmal 2% nach.

weiterlesen »

Transaktionen. Aktuell. SJB Klassik Z9+. DNB Asian Small Cap WKN 986071.

Sebastian Zimmermann, FondsVerwalter.

SJB | Korschenbroich, 14.12.2017. Die zweite Jahreshälfte zeichnete sich bisher durch geringe Schwankungen und eine kontinuierliche Aufwärtsbewegung bei weltweiten Aktieninvestments aus. Dementsprechend konnte auch das Portfolio SJB Klassik Z9+ zulegen und seit dem zweiten Quartal ein Plus von 4,3% erwirtschaften.

weiterlesen »

Transaktionen. Aktuell. SJB Klassik Z9+Juli 2017: Reallokation. Dizipliniert. Ausgeführt.

Sebastian Zimmermann beantwortet Kundenfragen: Gold und Goldminen

SJB | Korschenbroich, 04.07.2017. Nach einem durchwachsenen zweiten Quartal mit einer Entwicklung von 0,7% haben wir die Reallokation des Portfolios in der Strategie SJB Klassik Z9+ wie gewohnt vorgenommen. Alle Fonds wurden auf die ursprüngliche Gewichtung zurückgesetzt. Dadurch erfolgten für diejenigen, die sich besser als der Durchschnitt entwickelten, automatisch Gewinnmitnahmen. Die unterdurchschnittlichen Fonds wurden entsprechend ebenfalls automatisch nachgekauft und verbilligt.

weiterlesen »

Alle bejubeln Europa Aktien. Zu früh?

Christian Rommelfanger – Co-CIO der SJB FondsSkyline OHG 1989.

SJB | Korschenbroich, 11.05.2017. Europäische Aktien sind aktuell in aller Munde, da diese ja bekanntlich gegenüber den US-Aktien stark unterbewertet wären. Stimmt. Die Frage ist, ob das auch gerechtfertigt ist?! Beim Index für die 50 größten Unternehmen in Europa (Euro Stoxx 50) steht nun eine ganz harte Bewährungsprobe an. Der Abwärtstrend vom Hoch aus dem Jahr 2000 (Dot Com Bubble) über das Jahr 2008 (Finanzkrisen-Crash) wird aktuell getestet, wie sie hier im Chart eindeutig sehen können. Erst darüber würde ein Aufwärtstrend für diesen Aktienindex beginnen. War also Hals über Kopf in die tollen "Unterbewertungen" rein springen möchte, der sollte den nachhaltigen(!) Bruch dieser Abwärtstrendlinie besser abwarten.

weiterlesen »

Das Titanic Syndrom Signal warnt vor Crash!

sjb_vortrag_cr_300_200

SJB | Korschenbroich, 10.03.2017. Worum geht es eigentlich in der aktuellen Marktphase? Die US Aktienmärkte sind massivst überbewertet und es treten immer neue Warnzeichen auf, die für eine größere Korrektur sprechen. In den großen Leitindizes (S&P 500, NASDAQ etc.) machen mehr Aktien im Index ein neues 52 Wochen Tief als Aktien in dem Index die ein neues Hoch ausbilden. Das zu einer Zeit, wo die Indizes Rekordhochstände erreichen. Einige wenige Aktien tragen also nur den Index nach oben und das unter sehr geringem Volumen. Ein so genanntes Titanic Syndrom tritt damit auf, was in den vergangenen Jahrzehnten bereits mehrfach eine größere Korrektur an den Märkten ...

weiterlesen »

Aktuell: Amerika hat gewählt. Was kommt nun?

Sebastian Zimmermann beantwortet Kundenfragen: Gold und Goldminen

SJB | Korschenbroich, 09.11.2016. And the winner is ... the Donald! Und wieder lagen fast alle falsch. Meinungsforscher und Umfrageinstitute hatten Hillary Clinton knapp vor Donald Trump gesehen, doch nach dem BREXIT-Votum der Briten lagen Sie auch diesmal daneben. Heute früh dann Panik an den Märkten, asiatische Börsen im Sinkflug und der mexikanische Peso bei Minus 10%. Als ob ausgerechnet nach dieser Wahl alle Versprechen umgesetzt würden, von einem Mann, der oft als pathologischer Lügner bezeichnet wird.

weiterlesen »

Transaktionen. Aktuell. SJB Klassik Z9+: Antizyklische Rotation.

Sebastian Zimmermann beantwortet Kundenfragen: Gold und Goldminen

SJB | Korschenbroich, 04.11.2016. Nach Abschluss eines erfreulichen dritten Quartals mit einer Entwicklung von fast 6% haben wir die Reallokation des Portfolios in der Strategie SJB Klassik Z9+ wie gewohnt vorgenommen. Alle Fonds wurden auf die ursprüngliche Gewichtung zurückgesetzt. Dadurch erfolgten für diejenigen, die sich besser als der Durchschnitt entwickelten, automatisch Gewinnmitnahmen. Die unterdurchschnittlichen Fonds wurden entsprechend ebenfalls automatisch nachgekauft und verbilligt.

weiterlesen »

SJB Spezial Seminar. Brexit. Fazit: Mehr davon.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich, 01.07.2016. Schon ein paar Tage nach dem Brexit haben wir  für SJB Kunden und Interessenten ein Spezialseminar auf die Beine gestellt um die Auswirkungen des BREXITs und die weiteren Folgen davon unter die Lupe zu nehmen. Die Informationsveranstaltung fand schon 3 tage später statt und wurde wunderbar aufgenommen. Das Fazit der Kunden war sehr positiv, da auch beruhigend. Denn die antizyklischen FondsStrategien konnten im Monat Juni um 4% bis 11% zulegen, während der DAX einen erheblichen Einbruch erlitt. Ihre SJB freut dies sehr und wird das Konzept auch in den kommenden Wochen weiter tragen.

weiterlesen »

Die Märkte im Blick. Antizyklik. Update.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich, 02.11.2015. Es ist wieder etwas ruhiger geworden an den Märkten. Nachdem der DAX gute 3000 Punkte von den Höchstständen bis auf ca. 9300 Punkte gefallen war, findet aktuell einen Erholung im Abwärtstrend statt, wie sie in der unteren Grafik klar sehen können. Diese Korrektur nach oben im DAX wiegt gerade etwas auf den Absicherungspositionen in den antizyklischen FondsPortfolios (db x-tracker shortDax x2), da dieser Fonds ein entsprechendes Minus generiert, wenn der DAX steigt. Auf der anderen Seite konnte der Fonds natürlich erheblich zulegen als der DAX um die Kapriolen mit VW, leeren Zinsanhebungsversprechungen und einem ganz einfachen Abbau von Überbewertungen an den Aktienmärkten, seine Kursstürze fortsetzte.

weiterlesen »

Antizyklik. Aktuell. Craton Capital. Gold und Rohstoffe! Kollaps?

SJB | Korschenbroich, 25.09.2015. Stehen Gold und Silber, sowie die Rohstoffe Kupfer, Nickel und Zink vor dem totalen Kollaps? Im neuen SJB Partnergespräch stand ihrer SJB der Rohstoffspezialist Markus Bachmann, von Craton Capital aus Johannesburg, Rede und Antwort. Markus Bachmann managt mit seinem Spezialisten-Team die beiden Aktienfonds Craton Capital Precious Metal Fund WKN:A14S65 (Goldaktien) und Craton Capital Global Resources WKN:A0RDE7 (Rohstoffaktien). Natürlich können sich die beiden Fonds nicht dem bereits 4 Jahre andauernden fallenden Zyklus entziehen, aber gerade deswegen lauern hier interessante antizyklische Chancen zum Einkauf. In den Medien wird heiß diskutiert, ob der Rohstoffgigant Glencore vor dem totalen Kollaps steht.

weiterlesen »

Update. 2. Panikphase beginnt.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich, 22.09.2015. In den letzten Tagen erreichten uns verstärkt Wünsche, dass wir nochmal ein aktuelles Statement zu den Märkten abgeben. Diesen Wünschen kommen wir natürlich gern nach, obwohl man sagen muss, dass eigentlich genau das läuft was wir bereits beschrieben haben und so schnell ändert sich auch nichts, denn wie schnell einem auch die Marktbewegungen vorkommen, es dauert einige Monate bis sich die volle Bandbreite eines Zyklus geformt hat. Wir bei der SJB agieren für unsere Kunden strategisch und langfristig, wie es sich für gradlinige Investitionen gehört. Das kurzfristige "Rauschen" der Märkte ist interessant, jedoch ablenkend. Dennoch: Der Dax fällt von seinem Hochstand bei über 12.000 Punkten schon mehr als 20% zurück.

weiterlesen »

Warnsignale. Nr.2. Topbildung. Technisch.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 11.08.2015: Gestern hat ihnen ihre SJB das erste Warnsignal zu den Aktienmärkten präsentiert, welches Sie hier gern nachlesen können (Mit Klick hier einsehen: Warnsignale. Nr.1. Aktienmarkt unabhängig.) Der Dax verliert am heutigen Tag bei Erstellung dieser Analyse wieder 300 Punkte und gibt damit 600 Punkte in den vergangenen Tagen ab. Die Crash-Gefahr wird größer. In dieser Reihe geben wir ihnen Einblick in die aktuellen Analysen und zeigen, wo es sich lohnt antizyklisch zu investieren und wo man im Moment besser die Finger von weg lassen sollte. Ihre SJB ist in den antizyklischen FondsStrategien natürlich nicht in den Märkten investiert, die mit den Warnsignalen ausgestattet sind.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.