SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsVerwaltungsStrategie. Medaillen. Erfolgreich

FondsStrategien. SJB FondsStrategie. Stars.

Die Welt: „Made in Germany“ in der China-Falle

SJB | Korschenbroich, 13.09.2019. Deutschlands Unternehmen sind inzwischen so abhängig von China, dass sie keinen Konflikt wagen. Doch das sollten sie tun, fordern Ökonomen. Denn es steht mehr auf dem Spiel als nur die Unternehmensgewinne. Die Bundeskanzlerin kuscht. Zu den Protesten in Hongkong äußert sie sich nicht, denn sie will die Handelsbeziehungen zu dem Land nicht aufs Spiel setzen. Und auch von deutschen Unternehmensführern, die sich sonst durchaus mal politisch äußern, ist nur eisernes Schweigen zu vernehmen. Das hat einen guten Grund. Denn die Abhängigkeit der deutschen Wirtschaft von China ist enorm, und vor allem wächst sie immer weiter, selbst jetzt noch, bei einer lahmenden Konjunktur.

weiterlesen »

Das Investment: Das sagen Finanzprofis zum EZB-Entscheid

SJB | Korschenbroich, 12.09.2019. Mario Draghis letztes Feuerwerk: Die Europäische Zentralbank hat den Einlagenzins für Bankeinlagen von minus 0,4 auf minus 0,5 Prozent gesenkt. Außerdem setzen die Währungshüter ihr Anleihekaufprogramm fort. So ordnen Finanzexperten die Entscheidungen ein.

weiterlesen »

SJB Substanz, SJB Stars: ECP Flagship – European Value A (WKN A14YQK) Monatsbericht Juli 2019

Léon Kirch, FondsManager des ECP Flagship – European Value Fund

SJB | Korschenbroich, 11.09.2019. Value-Titel waren im Juli weiterhin nicht gefragt und blieben hinter ihren „Wachstumskollegen“ zurück, ein Phänomen, das sich nicht nur auf Europa beschränkt. Das Portfolio des  ECP Flagship – European Value Fund (WKN A14YQK, ISIN LU1169207518)  mit seinen ausgewählten europäischen Value-Aktien  musste dieser Entwicklung Tribut zollen und hat im Monatsverlauf um 3,07 Prozent nachgegeben. In seinem aktuellen Monatsbericht für Juli analysiert ECP-FondsManager Léon Kirch die jüngsten Marktbewegungen und gibt Auskunft darüber, welche Veränderungen er im Portfolio  des ECP-Fonds vorgenommen hat. Investoren des in den Strategien SJB Substanz und SJB Stars enthalten Value-Fonds werden hier auf den neuesten Stand gebracht.

weiterlesen »

Managersichten SJB Substanz, SJB Stars: Long Term Investment Fund Classic (WKN A0JD7E) Quartalsbericht Juli 2019 – Teil 2

Alex Rauchenstein, FondsManager des Long Term Investment Fund Classic

SJB | Korschenbroich, 10.09.2019. Der Long Term Investment Fund Classic EUR (WKN A0JD7E, ISIN LU0244071956) verzeichnete im zweiten Quartal 2019 eine Wertentwicklung von -2,5 Prozent, der Nettoinventarwert lag per 30.06.2019 bei 405,80 EUR. Die etwas schwächere Performance im Vergleich zu den wichtigsten Indizes resultierte daraus, dass sich die Aktien von Öl und Kupfer fördernden Unternehmen unterdurchschnittlich entwickelten. Der Rest des Portfolios des SIA-Fonds mit seinem langfristig ausgerichteten Value-Ansatz, der einen wichtigen Baustein der FondsStrategien SJB Stars und SJB Substanz bildet, entwickelte sich hingegen gut. FondsManager Alex Rauchenstein berichtet im zweiten Teil seines Quartalsreports von Juli 2019, welche drei wesentlichen Risikofaktoren er aktuell für die Märkte sieht und was seine Kursziele für den LTIF-Fonds bis zum Jahresende sind.

weiterlesen »

FondsProfessionell: Nach knapp drei Jahren: Henning Gebhardt verlässt Berenberg

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 10.09.2019. Damit hat wohl niemand gerechnet: Nach nur etwas mehr als zweieinhalb Jahren bei der Hamburger Privatbank verlässt der ehemalige DWS-Topmanager und Chef der Vermögensverwaltungssparte seinen aktuellen Arbeitgeber mit unbekanntem Ziel. Henning Gebhardt will nicht mehr: Der bisherige Leiter des Zentralbereichs Wealth and Asset Management von Berenberg und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung habe sich entschlossen, Deutschlands älteste Privatbank zu verlassen, um sich "neuen beruflichen Herausforderungen" zuzuwenden, schreibt das Institut in einer Pressemitteilung.

weiterlesen »

Managersichten SJB Substanz, SJB Stars: Long Term Investment Fund Classic (WKN A0JD7E) Quartalsbericht Juli 2019

Alex Rauchenstein, FondsManager des Long Term Investment Fund Classic

SJB | Korschenbroich, 06.09.2019. Der Long Term Investment Fund Classic EUR (WKN A0JD7E, ISIN LU0244071956) verzeichnete im zweiten Quartal 2019 eine Wertentwicklung von -2,5 Prozent, der Nettoinventarwert lag per 30.06.2019 bei 405,80 EUR. Die etwas schwächere Performance im Vergleich zu den wichtigsten Indizes resultierte daraus, dass sich die Aktien von Öl und Kupfer fördernden Unternehmen unterdurchschnittlich entwickelten. Der Rest des Portfolios des SIA-Fonds mit seinem langfristig ausgerichteten Value-Ansatz, der einen wichtigen Baustein der FondsStrategien SJB Stars und SJB Substanz bildet, entwickelte sich hingegen gut.  FondsManager Alex Rauchenstein berichtet in seinem Quartalsreport von Juli 2019 im Detail, welche Positionen die FondsPerformance wie beeinflussten und die Anlagestrategie zuletzt erzielte und welche Folgen Trumps Wirtschaftspolitik hat.

weiterlesen »

Das Investment: „Rohstoffanleger stehen im Kampf der Kulturen“

SJB | Korschenbroich, 05.09.2019. Von Edelmetallen abgesehen, schwächeln die Rohstoffpreise. Ob Anleger bei Kupfer & Co jetzt einsteigen sollten, welche Rohstoffpreise von Megatrends profitieren und warum Anleger Silber auf dem Kaufzettel haben sollten, erläutern die Amundi-Rohstoffexperten Peter Königbauer und Joachim Rädler im Gespräch.

weiterlesen »

FondsProfessionell: Megafusion: BNP Paribas AM macht alle Luxemburger Fonds nachhaltig

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 04.09.2019. Viele Fondsgesellschaften sprechen über Nachhaltigkeit oder "ESG"-Aspekte beim Management ihrer Produkte. BNP Paribas Asset Management macht Ernst und stellt im Rahmen einer Großfusion die Verwaltung der kompletten Luxemburger Fondspalette bis Jahresende auf entsprechende Kriterien um. BNP Paribas Asset Management (AM) baut derzeit sein Luxemburger Fondssortiment um und fusioniert die beiden Umbrellafonds "Parvest (1)" und "BNP Paribas L1" sowie einige weitere kleinere Mantel-Portfolios zum neuen "BNP Paribas Fund". Zugleich sollen alle Teilportfolios des neuen SICAV und damit alle in Europa zugelassenen Retailprodukte der Gesellschaft künftig nach nachhaltigen Kriterien gemanagt werden, wie der Vermögensverwalter schon im Frühjahr ankündigte.

weiterlesen »

Managersichten SJB Stars: Bellevue – BB Entrepreneur Europe (WKN A1J2U9) Marktbericht Juli 2019

Birgitte Olsen, FondsManagerin des Bellevue - BB Entrepreneur Europe

SJB | Korschenbroich, 04.09.2019. Europäische Aktien traten im Juli mehr oder weniger auf der Stelle, während die Notenbanken lockere Töne anschlugen und damit auf den Rückgang von Wachstum und Inflation reagierten. Der Bellevue – BB Entrepreneur Europe (WKN A1J2U9, ISIN LU0810317205) konnte in diesem Umfeld eine leicht negative Wertentwicklung von -0,3 Prozent auf Monatsbasis verzeichnen. Der in der SJB Strategie Stars enthaltene europäische Aktienfonds mit seinem Fokus auf inhabergeführte Firmen und Familien-Unternehmen musste im Gesundheits- und Industriesektor Einbußen hinnehmen, während Titel aus dem Technologie- und Grundstoffsektor die grössten Gewinner waren. In ihrem Marktbericht für Juli analysiert Bellevue-FondsManagerin Birgitte Olsen, wie sich die jüngsten Marktereignisse auf ihr Portfolio ausgewirkt haben.

weiterlesen »

Handelsblatt: Umstrittenes Konzept: Ex-Notenbanker sprechen sich für Helikoptergeld aus

SJB | Korschenbroich, 30.08.2019. Vier namhafte Ökonomen des Vermögensverwalters Blackrock bringen ein umstrittenes Konzept ins Gespräch: Geld drucken und es direkt an die Bürger überweisen. Das Konzept klingt verrückt und ist hoch umstritten: Helikopter-Geld. Zuerst wurde es vom früheren US-Notenbankchef Ben Bernanke formuliert, allerdings nicht für die USA, sondern als Ratschlag an die Kollegen in Japan, das von einer Deflation geplagt wurde. Jetzt bringen vier prominente Ex-Notenbanker es wieder ins Gespräch: Stanley Fischer, Ex-Vizechef der US-Notenbank (Fed), Jean Boivin, Ex-Vize der Bank of Canada, Philipp Hildebrand, Ex-Chef der Schweizer Notenbank und Elga Bartsch.

weiterlesen »

Managersichten SJB Substanz, SJB Stars: Craton Capital Global Resources Fund (WKN A0RDE7) Juli 2019

Markus Bachmann. FondsManager. Craton Capital Precious Metal Fund.

SJB | Korschenbroich, 29.08.2019. Mit einer Monatsrendite von +1,52 Prozent lag der Craton Capital Global Resources Fund vier Prozentpunkte über seiner Benchmark. Trotz eines starken Dollars bleiben die Rohstoffpreise relativ stabil. Bemerkenswert während der Berichtsperiode war der Anstieg des Nickelpreises um 14 Prozent und im Jahresvergleich ein Rückgang der weltweiten Kupferproduktion. Es war dies die bislang größte registrierte Kontraktion am Kupfermarkt und bestätigt die Möglichkeit einer nachhaltigen Angebotsverknappung.  FondsManager Markus Bachmann berichtet in seinem Monatsreport für Juli, was sich zuletzt im Portfolio des Craton Capital Global Resources Fund (WKN A0RDE7, ISIN LI0043890743) getan hat.

weiterlesen »

FondsProfessionell: J O Hambro: Die Growth-Blase ist noch größer als die Dotcom-Bubble

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 29.08.2019. An der Börse hat sich eine Growth-Blase gebildet, die die Ausmaße der Dotcom-Blase noch übersteigt, mahnen die Anlageprofis von J O Hambro. Value-Titel dagegen sind derzeit extrem günstig bewertet. Wachstumswerte sind an der Börse beliebt wie nie. Investoren sollten aber vorsichtig sein: Der Markt könnte bereits zu heiß gelaufen sein. "An den europäischen Aktienmärkten hat sich eine Growth-Blase gebildet, die das Ausmaß der Dotcom-Blase von 1999 noch übersteigt", sind James Lowen und Clive Beagles überzeugt, die bei J O Hambro den JOHCM UK Equity Income Fund managen.

weiterlesen »

Das Investment: Bundesregierung will Mifid II deutlich entschärfen

SJB | Korschenbroich, 28.08.2019. Telefongespräche aufzeichnen, Zielmärkte definieren und Kunden vorab über Anlagekosten informieren – all diese Mifid-II-Vorgaben könnten dem Willen der Bundesregierung zufolge bald in Teilen der Vergangenheit angehören. Zudem bringt Berlin die Schaffung einer weiteren Anlegergruppe ins Spiel.

weiterlesen »

Wirtschaftswoche: Abgeltungsteuer: Der Soli fällt weg? Nicht für Sparer!

SJB | Korschenbroich, 23.08.2019. 90 Prozent der deutschen Steuerzahler sollen künftig keinen Soli mehr zahlen, heißt es. Doch das stimmt nicht. Denn Sparer sollen weiter mit dem Steueraufschlag belastet werden. Die Bundesregierung hat die Abschaffung des Soli für 90 Prozent der Steuerzahler beschlossen. So heißt es derzeit überall. Doch tatsächlich werden auch ab 2021 viele weiter mit dem Steueraufschlag von 5,5 Prozent belastet werden. Zumindest dann, wenn sie trotz Null- und Negativzins noch nennenswerte Kapitalerträge erzielen. Denn beim pauschalen Satz der Abgeltungsteuer soll der Soli weiter erhoben werden.

weiterlesen »

FondsProfessionell: So verwirrend ist der Ex-Post-Kostenausweis

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 21.08.2019. Angeblich lagen die Gesamtkosten des Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen zuletzt bei 2,73 Prozent. Tatsächlich waren es aber nur 1,49 Prozent. Das Beispiel zeigt mustergültig, welche Schwächen der neue Mifid-II-Kostenbericht hat. Da staunt der Anleger: Sein Investment in den Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen T kostete ihn im vergangenen Jahr offenbar stolze 2,73 Prozent. So steht es jedenfalls im Ex-post-Kostenausweis, den seine Bank ihm kürzlich gesendet hat. Das klingt nach einem echten Ärgernis – insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Bestseller von Starfondsmanager Frank Fischer das Jahr 2018 mit einem herben Verlust von 12,9 Prozent abschloss.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.