SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsVerwaltungsStrategie. Medaillen. Erfolgreich

FondsStrategien. SJB Stars. Kommentiert.

US$ fällt. Dax fällt. Die Realität. Auf Messers Schneide.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 08.05.2015: In den vergangenen Wochen hat ihre SJB immer wieder auf die extremen Fehlstellungen im Finanzsystem hingewiesen, die sich vor allem durch den stark gestiegenen US-Dollar manifestieren. Der Euro verlor ggü. dem US$ rasant an Wert bis er schließlich fast auf die Parität rutschte (1,03 EUR/USD). Wir machten damals darauf aufmerksam, dass der EUR damit an einer Marke angelangt ist, die mit einem langfristigen Aufwärtstrend eine gewisse Unterstützung bietet. (Mit Klick hier nachlesen: Der Fall des Dollars wird die Finanzmärkte erschüttern) Genau dort drehte der EURO wieder zum US Dollar und kann seit dem auf einen Monat wieder um 4% zulegen.

weiterlesen »

Fonds für Biotech Aktien. Crash? Chart gibt Aufschluss.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 27.04.2015: Das Biotech Aktien und damit auch Biotech Fonds nicht günstig sind, muss man antizyklischen Investoren nicht erklären. Antizykliker warten bei diesem sehr interessanten Sektor auf gute und günstige Einkaufsmöglichkeiten. Der Index für Biotech-Aktien (Nasdaq Biotech) scheint rein charttechnisch ein so genanntes Double-Top ausgebildet zu haben, was oft beobachtet werden kann, wenn Märkte ihren vorläufigen Hochpunkt erreicht haben und nicht mehr fähig sind höhere Höchststände zu erklimmen, da die Käufer einfach fehlen, die sich bei hohen Kursen noch dazu durchringen können weiter zu kaufen. Biotech-Aktienfonds verlieren allein auf 1 Woche ca.

weiterlesen »

Kundenfrage: Wie werden sich die SJB FondsStrategien 2015 entwickeln?

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 31.03.2015: Die guten alten Zeiten sind zurück. Der DAX ist in aller Munde. Rekorde über Rekorde. Da muss man doch noch aufspringen. Am besten gehebelt auf noch weiter steigende Kurse in eine Blase hinein. Die Gier spiegelt sich in vielen Augen wieder.   Es ist immer wieder das gleiche Spiel. Der Herdentrieb. Die Börsen weltweit bestehen im Prinzip und in ihren Grundsätzen bei der Entwicklung nur aus Gier und Angst. Gier und Angst. Mehr nicht. Gier führt immer zu kruzfristigen Übertreibungen nach oben und damit zu extremen Positionierungen, die sich schnell ins Gegenteil umkehren. Angst führt dementsprechend zu fallenden Kursen, die sich ebenfalls irgendwann ins Gegenteil umkehren und somit zu steigenden Kursen/Preisen führen.

weiterlesen »

Expertenmeinung zu Risiken an den Kapitalmärkten.

Sebastian Zimmermann zu den Steuermitteilungen der FFB.

Starke Marktbewegungen und ein neuer Krisenherd auf der arabischen Halbinsel. Neben der Tragödie um die abgestürzte Germanwingsmaschine waren dies sie Nachrichten, die in der abgelaufenen Woche starke Schwankungen an den Kapitalmärkten ausgelöst haben. Vor diesem Hintergrund ist die Einschätzung von Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer Landesbank, absolut lesenswert. Den kompletten Artikel finden Sie zum Nachlesen hier. Einige Aspekte scheinen uns besonders interessant, auf diese möchten wir im folgenden den Fokus legen. Da ist zum Einen die Geldschwemme der EZB. Monat für Monat druckt Herr Draghi 60 Mrd. Euro, pro Bankarbeitstag sind das immerhin 2,7 Mrd. Eur. Der ursprüngliche Gedanke war, den Banken die Staatsanleihen und Unternehmensanleihen abzukaufen und Ihnen mit dieser Liquidität die Mittel für Kredite an Unternehmen und Privatleute zur Verfügung zu stellen.

weiterlesen »

Diese Katastrophen-Hausse endet. In einem großen Knall!

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 20.03.2015: Die so genannte Katastrophen-Hausse, die aktuell an den Aktienmärkten in Europa und den USA läuft wird durch einen großen Knall enden. Mit jedem neuen Allzeithoch wird die Crashgefahr höher und die Märkte werden immer illiquider. Beweise? Gern. 1987 war genau diese Phase, wie wir sie aktuell betrachten können sehr ähnlich. An einem "schwarzen Montag" crashten die Aktienmärkte in den USA an einem Tag um über 20%. Andere Aktienmärkte noch stärker. Der DAX würde heute ebenfalls dazu gehören. Der Markt wird immer illiquider. Das Problem ist, dass man in so einer Katastrophen-Hausse, die ebenfalls Ende der 20er Jahre verlief NICHT vernünftig reagieren kann, wenn man noch Positionen auf steigende Märkte im Portfolio hat.

weiterlesen »

Der Fall des Dollars wird die Finanzmärkte erschüttern! Es folgt: Ein besseres System.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 17.03.2015: Die USA sind bankrott. Der US-Dollar steht vor dem Fall und Europa wendet sich ab. China leitet das neue System. Die Finanzmärkte stehen damit vor einer Neuaufstellung, die einige auf dem falschen Fuß erwischen wird.  Antizyklisch antizipieren, absichern und die Realität verstehen, wenn sie die nachfolgende Zusammenstellung lesen. Und wer möchte noch auf den US-Dollar-Zug aufspringen, so wie es Goldman Sachs & Co ihren Kunden raten. Der USD-Index hatte in den letzten Monaten seinen größten Anstieg seit über 30 Jahren. Bei solchen extremen Anstiegen des Dollars folgten immer Großereignisse an den Finanzmärkten, die es in sich hatten.

weiterlesen »

Grexit. Grexident. Griechische AktienFonds? Ein Trauerspiel? Oder sogar mehr?

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 13.03.2015: Das Wort zum Wochenende! Kein Grexit. Grexit. Kein Grexit. Geordneter Grexit! Ungeordneter Grexit! Doch vielleicht oder auch nicht ein Grexident?! Ein Spiel auf Zeit, was die EU dort treibt. Jetzt rechnet Herr Schäuble doch mit einem nicht geplanten Grexit, wie die Tagesschau berichtet (Tagesschau: Griechenland und der Euro!). Das ganze ist nichts anderes als Insolvenzverschleppung und es wäre gut, wenn man einfach reinen Tisch macht und für klare Verhältnisse und Fakten sorgt. Die neue Linksregierung in Griechenland hat schon zugegeben, dass sie die Schulden niemals zurück zahlen werden.

weiterlesen »

Bankenpleite in Deutschland? Düsseldorfer Hypothekenbank vor dem Aus!

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 12.03.2015: Focus Money titelt so eben: "Wie bei Lehmann" Mitten in Deutschland droht eine Bankenpleite (Hier mit Klick nachlesen) Erst vor wenigen Tagen haben wir vor den Auswirkungen der pleite gehenden Bad Bank in Österreich (HETA Asset Resolution) gewarnt (Mit Klick hier nachlesen) und das die Verstrickungen auch zu deutschen Instituten kaum absehbar sind. Heute wissen wir schon mehr, denn in dem o.g. Artikel von Focus Online wird klar dargelegt, dass die Düsseldorfer Hypothekenbank (DüssHyp) pleite gehen wird. Dies resultiert aus den Verlusten aus den sicher gedachten Anleihen der HETA Asset Resolution, die die Bad Bank der Hypo Alpe Adria aus Österreich ist.

weiterlesen »

Wer profitiert vom billigen Öl? Gewinner im Fokus. Rohstoffaktien.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 09.03.2015:  Thema: Profiteure des günstigen Ölpreises! Individuell. Heute Rohstoffaktien, Minenaktien (Miners), Edelmetallaktien, Goldaktien, Silberaktien usw.. Es ist eine lange Liste der Profiteure im Rohstoffsektor, die auf Grund des niedrigen Ölpreises eine ordentliche Kostenersparnis in ihrem Abbaubetrieb verzeichnen können. Bei den Edelmetall-Aktienunternehmen machen die Energiekosten einen erheblichen Teil im Abbau der Rohstoffe aus. Durch die sinkenden Energiepreise steigen somit die Margen der Unternehmen und damit die Gewinne, die in den kommenden Jahren den FondsBesitzern zu Gute kommen. (Auch in diesem Radiointerview beleuchtet) Die meisten Rohstofffonds sowie Edelmetallaktien befinden sich auf 10-Jahres Tiefständen.

weiterlesen »

Der Euro crasht immer weiter! Wie weit noch? Auswirkungen!

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 11.03.2015: Der Euro-Crash geht weiter. Alleine am heutigen Tag gibt der EURO ggü. dem US Dollar wieder um mehr als 1% ab und verliert damit über 20% auf ein Jahr. Griechenland und Draghis Geldschwemme sei dank. Mit dem heutigen Abverkauf erreicht der Euro aber auch die Begrenzung in einem langfristigen Aufwärtstrend gegen den US$, die wir ihnen hier gleich zeigen werden. Mit einer Gegenbewegung ist nun jederzeit zu rechnen. Ihre SJB wird ihnen hier zudem noch weitere Auswirkungen der Euro-Entwertung zeigen.

weiterlesen »

Hier beginnt der Börsencrash bereits. Extreme Risiken! Absichern!

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 10.03.2015: 95% der Menschen realisieren gar nicht, was sich hinter den Kulissen an den Finanzmärkten alles in Schieflage befindet. Genau wie 2000, 2003 und 2007. 89% der SJB Kunden haben aus den letzten Jahren gelernt und informieren sich laufend über unabhängige Medien. Sie stehen zudem im regelmäßigen Kontakt zu ihrem persönlichem Berater bei der SJB. Nach einer aktuellen Umfrage in den Gesprächen erachten diese 89% das aktuelle Niveau bei DAX & Co als übertrieben an. Dies verwundert uns sehr, da die Sentimentdaten, die die weltweite Anlegerstimmung misst, aktuell über 80% Börsenoptimismus bei den Privatanlegern misst.

weiterlesen »

Rothschild warnt Investoren. SJB FondsStrategien auf Kurs. Kapitalerhalt im Börsencrash.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 06.03.2015: Das Wort zum Wochenende überlassen wir diesmal dem Baron Rothschild. Das ist mal eine sehr heftige Meldung, die aus dem Hause Rothschild kommt. Die angesehene Vermögensverwaltung der Rothschilds warnt ihre Investoren ausdrücklich vor der aktuellen Lage und den Auswüchsen, die sich in den letzten Monaten gezeigt haben. Oberstes Motto der Vermögensverwalter: Kapitalerhalt bis die Phase der extremen Überbewertung wieder vorbei ist! Genau so handelt ihre SJB in den für sie verwalteten FondsStrategien aktuell. Wir bringen die Argumente der Rothschilds hier nun in englischer Sprache und übersetzen frei für Sie. Erläuternde Kommentare dazu gibt es jeweils noch ohne Ausgabeaufschläge für sie dabei.

weiterlesen »

Interview im Börsenradio. Die verheerende Entwicklung beim Öl und was es bedeutet.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 05.03.2015: Gestern wurde ihre SJB wieder als Experte im Börsenradio zu Rate gezogen. Christian Rommelfanger stand Rede und Antwort zu den verheerenden Auswirkungen des Ölpreiscrash und gab Einblick in die Details des Marktes. Zudem einen Ausblick auf die Entwicklung der Edelmetallpreise Gold und Silber und was an den Finanzmärkten noch in diesem Jahr einen Crash auslösen kann. Bereits Anfang November 2014 wurde im Interview mit dem Börsenradio von unserer Seite der Silberpreis im Detail betrachtet. Negative GOFO-Raten, die eine enorme Anspannung des Marktes widerspiegeln, überzeugten uns, dass die Edelmetallpreise generell einen neuen langfristigen Bullenmarkt vor sich haben.

weiterlesen »

Wer profitiert vom billigen Öl? Gewinner im Fokus. China.

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 02.03.2015: Thema: Profiteure des günstigen Ölpreises! Individuell. Während Öl schon den größten Teil seines Crashs hinter sich gebracht hat (-50%), stehen DAX & Co noch in luftigen Höhen. Noch. So ziemlich alle Indikatoren schlagen Alarm und signalisieren einen Absturz der Aktienmärkte, der schon kurzfristig eintreten kann. Hier eine kleine Auswahl: Der Abstand vom Optimismus des "Smart Money" (Großanleger) zum Optimismus des "Dumb Money" (Kleinanleger) ist so groß wie im Jahr 2000, 2007 und 2011. Alle Jahre in denen heftige Börsencrashs Einzug hielten. Die aktuelle Lage an den Börsen ähnelt eher einem Casino, wie ihre SJB bereits in diesem kürzlich erschienenen Beitrag erläutert hat.

weiterlesen »

Alan Greenspan: Der alte Mann spricht endlich die Wahrheit!

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

SJB | Korschenbroich 23.02.2015: Leider ist es wohl immer erst Zeit für die Wahrheit, wenn Menschen nicht mehr im "Dienste der Bevölkerung" stehen. Wenn also die offiziellen Posten vorbei sind, wie es eben bei Alan Greenspan der Fall ist. Der ehemalige Chef der Federal Reserve (Zentralbank der USA) spricht mittlerweile ohne ein Blatt vor dem Mund über die Wahrheit an den Aktien-, Anleihen-, Währungs- und Edelmetallmärkten. Alan Greenspan war selber auf dem Führungssessel und kreierte selber das heute ausufernden Papierwährungssystem mit. Nun kann er endlich die Wahrheit sagen und prophezeit ein übles Ende der Papierwährungen rund um den US-Dollar.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.