SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsStrategie. Substanz. Antizyklisch.

FondsStrategien. SJB Substanz. Hintergründig.

SJB Substanz Z 5+: Thema Lebensmittelsicherheit im Fokus des nova Steady HealthCare (WKN A1145J)

teaser_fondsverwalter_nova-funds-andreas-bischof_300_200

SJB | Korschenbroich, 06.09.2017. Sauberes Trinkwasser und von Verunreinigungen freie Nahrungsmittel sind zwei ganz wichtige Themen, die nicht nur für alle Verbraucher, sondern auch für Investoren von steigender Bedeutung sind. Denn Diagnostikfirmen, wie Sie auch im Portfolio des nova Steady HealthCare P (WKN A1145J, ISIN DE000A1145J0) enthalten sind, entdecken Schadstoffe und Keime und bescheren ihren Aktionären so eine attraktive Rendite. Das Anlegermagazin Börse Online hat sich in seiner Ausgabe 34/2017 dem Thema Lebensmittelsicherheit gewidmet und Unternehmen aus dem Diagnostikbereich genauer untersucht. Den Link zu dem Artikel von Stefan Riedel finden Sie hier: http://www.novafunds.biz/wp-content/uploads/2017/09/20170824-B%C3%B6rse-Online-Detektive-mit-Erfolgsrezept.pdf Weiter interessant bleibt in diesem Kontext das jüngst veröffentlichte Video-Update des nova Steady HealthCare, in dem FondsManager Dr.

weiterlesen »

Der Abaris Conservative Equity (A1JR97) und die Index Bubble – am Beispiel der Aktie von Exxon Mobil

teaser_fondsverwalter_abaris_bjoern-marco-kott_300_200

SJB | Korschenbroich, 22.12.2016. Die US-Aktienmärkte befinden sich derzeit in einer kritischen Phase: Die so genannte "Index Bubble" bläst die Kurse der Marktschwergewichte immer mehr auf und macht in Qualitätsunternehmen engagierten Anlegern das Leben schwer. Auch der Abaris Conservative Equity Fund (WKN A1JR97) ist von dieser Marktentwicklung betroffen, in der hoch kapitalisierte Unternehmen trotz schwacher Fundamentaldaten zulegen, ertragsstarke Qualitätsfirmen aber schwächeln. Der Grund sind historisch hohe Mittelzuflüsse in passive ETFs, während massive Kapitalabflüsse aus aktiv verwalteten Fonds zu konstatieren sind. Abaris-FondsManager Björn-Markus Kott legt am Beispiel der Aktie von Exxon Mobil dar, was die Konsequenzen der Index Bubble auf Einzeltitelebene sind und illustriert damit diese höchst gefährliche Marktentwicklung, die insbesondere für die US-amerikanischen Börsen desaströse Auswirkungen haben könnte.

weiterlesen »

Wie reagieren die Abaris-Fonds auf sogenannte „Tail Events“?

teaser_fondsverwalter_abaris_bjoern-marco-kott_300_200

SJB | Korschenbroich, 12.07.2016. Bei der FondsFamilie der Abaris-Fonds handelt es sich um Investmentprodukte, die ihren Fokus auf besonders wertstabile Aktientitel legen und Unternehmen mit einer stabilen Ertragslage und langfristig steigenden Ausschüttungen bevorzugen. Je nach Einzelfonds werden diese Aktien von Qualitätsunternehmen entweder weltweit erworben (Abaris Conservative Equity Global Strategy, WKN A1JR97), oder der Fokus liegt auf den Märkten der Schwellenländer (Abaris Emerging Markets Equity, WKN HAFX7G). Wie verhalten sich diese prinzipiell schwankungsarmen Fonds bei sogenannten „Tail Events“, also dem Auftreten von als relativ unwahrscheinlich eingeschätzten Ereignissen mit großer Sprengkraft, wie sie zuletzt beim Brexit-Votum der Briten zu beobachten waren?

weiterlesen »

Wie stellt sich die Jahresbilanz 2015 des Invesco Balanced-Risk Allocation Fund (WKN A0N9Z0) dar?

Scott Wolle managt den Invesco Balanced Risk Allocation Fund.

SJB | Korschenbroich, 23.02.2016. Die Jahresbilanz 2015 des Invesco Balanced-Risk Allocation Fund (WKN: A0N9Z0, ISIN: LU0432616737) fällt durchwachsen aus. Erstmalig seit FondsAuflegung gelang es dem risikooptimierten Mischfonds für den Aktien-, Anleihen- und Rohstoffmarkt nicht, eine positive Wertentwicklung zu erzielen. Auch wenn die die Langfristperformance über den jüngsten Fünfjahreszeitraum mit einem Plus von +20,08 Prozent weiterhin überzeugt, wollen FondsInvestoren gerne wissen, worauf der jüngste „Durchhänger“ zurückzuführen ist. FondsManager Scott E. Wolle vom Invesco Global Asset Allocation Team aus Atlanta legt dar, wie sich der Fonds in dem schwierigen Marktumfeld geschlagen hat und welche Gründe es für die unterdurchschnittlichen Renditen gibt.

weiterlesen »

Welche Strategien waren 2015 beim Standard Life Global Absolute Return Strategies Fund (WKN A1H5Z1) besonders erfolgreich?

teaser_fondsverwalter_christopher-nichols-standard-life_300_200

SJB | Korschenbroich, 02.02.2016. Der SLI Global Absolute Return Strategies Fund („GARS“) ist ein Multi-Asset-Fonds mit einem Total-Return-Ansatz, der über ein hoch transparentes Anlageportfolio aus unterschiedlichsten Anlageklassen und Investmentbereichen verfügt und einen wichtigen Baustein in der SJB Strategie Substanz darstellt. Das FondsManagement des GARS verfolgt Strategien aus den Bereichen Aktien, Immobilien, Anleihen und Währungen, zudem können Derivate auf die Entwicklung von Inflation, Duration oder Volatilität erworben werden. Wie hat sich das FondsPortfolio im Jahr 2015 geschlagen, welche Einzelstrategien waren besonders erfolgreich, welche wurden aufgrund der Marktentwicklung geschlossen? Die SJB bekam im direkten Gespräch mit Christopher Nichols, Investmentdirektor und Marktstratege bei Standard Life Investments in Edinburgh, interessante und detaillierte Einblicke zu Performance und Positionierung des GARS.

weiterlesen »

SJB Liquidität, SJB Substanz: Wie ist die Änderung der Benchmark beim Invesco Balanced-Risk Allocation Fund motiviert?

Scott Wolle managt den Invesco Balanced Risk Allocation Fund.

Der Invesco Balanced-Risk Allocation Fund (WKN: A0N9Z0, ISIN: LU0432616737) verfolgt einen systematischen, risikobasierten Anlageansatz und kann seinen Investoren auch in Zeiten zunehmend schwankungsintensiver Märkte solide Renditen bei geringen Kursschwankungen bieten. Als problematisch für die FondsPerformance hat sich im gerade abgelaufenen Jahr 2015 jedoch die Währungsentwicklung, insbesondere die starke Abwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar erwiesen. Nun zieht das FondsManagement die Konsequenzen und stellt mit Wirkung vom 30. November 2015 den Referenzindex des Invesco Balanced-Risk Allocation Fund um. Bislang wurde von FondsManager Scott Wolle eine kombinierte Benchmark aus 60 Prozent MSCI World Index (EUR) und 40 Prozent JP Morgan Global Government Bond Europe Index benutzt.

weiterlesen »

FondsPerlen. BHF Flexible Allocation FT. WKN A0M003. Managerkommentar.

teaser_frankfurt-trust_dr-manfred-schlumberger_300_200

Performance, Asset Allokation und Volumen: Im Februar konnte der BHF Total Return FT um 1,0 % an Wert zulegen. Damit beträgt sein Plus im laufenden Jahr bereits 3,5 %; der Fonds liegt damit weit vor seinem Vergleichsindex EONIA plus 200 Basispunkte (+0,3 %). Das Fondsvermögen des BHF Total Return FT hat im Februar die 150-Mio.-Euro-Schwelle überschritten. Aufgrund des weiterhin positiven Börsenumfelds in Europa - bedingt durch die lockere Geldpolitik, den starken US-Dollar und den niedrigen Ölpreis - haben wir die Aktienquote im Fonds wieder deutlich von 9 auf 22 % erhöht.

weiterlesen »

Edelmetallmesse 2014: Die Goldrally wird weitergehen! Mit dem Silberjungen und Folker Hellmeyer…

teaser_thorsten-schulte-silberjunge-youtube-zl-rot_300_200

Das Jahr neigt sich dem Ende zu – und bislang sieht es nicht allzu gut aus für Gold: Das gelbe Metall dürfte auch 2014 mit einem Minus abschließen. Doch wer glaubt, dass deshalb die diesjährige Edelmetallmesse in München zu einem Jammertal der Gold-Pessimisten geworden ist, hatte am Wochenende allen Grund zum Staunen: Referenten und Investoren halten Gold weiterhin die Treue. Die einhellige Meinung, die auch die Gesprächspartner der aktuellen Ausgabe von „pro aurum TV“ vertreten: Die verheerende Geldpolitik sorgt dafür, dass Gold als Ersatzwährung immer wichtiger wird.

weiterlesen »

Hintergründe Exklusiv: RT Interview mit Udo Ulfkotte über gekaufte Journalisten

Das Interview wurde vom RT Deutsch-Reporter Nicolaj Gericke

Udo Ulfkotte war 16 Jahre FAZ-Journalist und packt jetzt aus. Gegenüber RT berichtet er wie die CIA und andere US-Behörden Journalisten in allen großen deutschen Zeitungen kauften. Taucherausrüstung und Aufenthalte in 5-Sterne Hotels inklusive. Im Gegenzug wurde pro-amerikanische Berichterstattung gefordert und mediale Unterfütterung von US-Kriegsvorbereitungen. (@Nicolaj_Gericke) geführt.

weiterlesen »

FondsPerlen. Pictet-Short Term Emerging Corporate Bonds WKN A1118F

teaser_alain-nsiona_defise_prictet_st_emerging_corporate_bonds_300_200

Schon weit im Vorfeld von FondsKäufen befassen wir uns ausgiebig mit dem FondsManagement und den vielen kleinen wichtigen Details des jeweiligen Sektors. Daraus entstehen nach strenger Auswahl die FondsPerlen. Einen Kandidaten für die FondsStrategie SJB Liquidität INT sehen Sie hier. Seit Wochen kursieren Gerüchte und Mutmaßungen, wann denn endlich die Zinsen erhöht werden. Ob es dazu kommen wird und wann genau bleibt reine Spekulation, was bleibt ist die Unsicherheit. Genau hier setzt der Pictet-Short Term Emerging Corporate Bonds Fonds WKN A1118F an. Durch den Fokus auf Anleihen mit kurzer Restlaufzeit lässt sich das Risiko von Kursverlusten als Folge eines Zinsanstiegs abschwächen.

weiterlesen »

Das Investment: Spiegelfechten mit Draghi

sjb_werbung_das_investment_300_200

SJB | Korschenbroich, 22.07.2014. SJB | Korschenbroich, 22.07.2014. Die Finanzwelt hadert mit dem Chef der Zentralbank und seiner Geldpolitik. Die jüngsten Maßnahmen sind überflüssig und könnten sogar alles noch schlimmer machen. Ein Mann spaltet die Finanzwelt. Die einen halten Mario Draghi, den Chef der Europäischen Zentralbank, für mutig und umsichtig und gut. Die anderen halten ihn für einen Zerstörer, der marode Banken und Staaten über billiges Geld am Leben hält. Seine Macht demonstriert „Mario, der Zauberer“ („FAZ“), als er am 5. Juni den Leitzins für die Eurozone auf 0,15 Prozent senkt – so tief lag er noch nie. Zudem müssen Banken künftig einen Strafzins von 0,1 Prozent zahlen, wenn sie Geld bei der EZB parken.

weiterlesen »

Video: „Silberjunge: Silber bietet den besten Inflationsschutz“ – Interview mit Thorsten Schulte vom 28.04.2014

Reportage zur Goldpreismanipulation. Ein Beitrag von Frank Bethmann und Franz Busch vom ZDF, der ursprünglich eine Woche nach dem Kurssturz von Gold und Silber im April 2013 im ZDF Heute-Journal erscheinen sollte, und nun in 3sat am 9. Mai 2014 lief. Mit dabei sind Thorsten Schulte („Der Silberjunge") Folker Hellmeyer (Bremer Landesbank) und Dimitri Speck (Autor), die sich um die Wissensvermittlung in Sachen Manipulation von Gold und Silber sehr verdient gemacht haben. Veröffentlicht am 12.05.2014 http://www.youtube.com/watch?v=tHjDRghASAw#t=152

weiterlesen »

Das transatlantische Freihandelsabkommen – Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger. Veröffentlicht am 01.04.2013.

Hintergründe zum transatlantischen Freihandelsabkommen http://www.youtube.com/watch?v=rS4UxqsQmVY http://www.youtube.com/watch?v=rS4UxqsQmVY Veröffentlicht am 01.04.2013. Diese Dokumentation ist ein youtube Link. Dieser ist auch dort jederzeit direkt aufrufbar!

weiterlesen »

Prof. A. Fekete: Das Bankensystem. Veröffentlicht am 24.02.2014.

Ein Freund der SJB schrieb heute in seiner E-Mail an SJB: Für Menschen die mir ausreichend wichtig sind  ... http://www.youtube.com/watch?v=0-KKKhQHYAI&feature=youtu.be Veröffentlicht am 24.02.2013. Diese Dokumentation ist ein youtube Link. Dieser ist auch dort jederzeit direkt aufrufbar!

weiterlesen »

Die Story im Ersten: Geld regiert die Welt. Veröffentlicht am 13.01.2014.

http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/799280_reportage-dokumentation/19067010_die-story-im-ersten-geld-regiert-die-welt http://www.youtube.com/watch?v=mEYhbX... Quelle ARD http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/799280_reportage-doku... http://www.youtube.com/watch?v=mEYhbXgE1Yw Veröffentlicht am 13.01.2013. Diese Dokumentation ist ein youtube Link. Dieser ist auch dort jederzeit direkt aufrufbar!

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.