SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsStrategie. Substanz. Antizyklisch.

FondsStrategien. SJB Substanz. Gefragt.

Kundenfrage: Wie hilft mir die FondsStrategie SJB Substanz weiter?

teaser_mitarbeiter_GB_TK_blog_300_200

Thomas Kandels: Durch die unruhigen Kapitalmärkte zu navigieren wird immer komplexer: Auf der einen Seite belasten die anhaltend hohe Staatsverschuldung und die niedrigen Zinsen in den Industrieländern die Entwicklung, auf der anderen Seite leiden die Märkte unter dem gedämpften Wachstum in den Schwellenländern. SJB Liquidität bietet eine Alternative für konservative Investoren, die geringe Schwankungsbreiten von 7,5% Prozent p.a. schätzen und bei einer Investitionsdauer von mehr als 3 Jahre und gleichzeitiger deutlich höherer Sicherheit durch das Sondervermögen mehr erwirtschaften wollen, als aktuell mit vergleichbaren Laufzeiten in Rentenmärkten zu holen ist.”

weiterlesen »

Fragen an den FondsManager: nova Steady HealthCare P (WKN A1145J)

teaser_fondsverwalter_nova-funds-andreas-bischof_300_200

SJB | Korschenbroich, 17.10.2017. Kaum Pharma-Aktien und überhaupt keine Biotech-Werte im Portfolio - mit dieser Strategie ist der nova Steady HealthCare (WKN A1145J, ISIN DE000A1145J0) bislang sehr gut gefahren. Der auf den Gesundheitsbereich fokussierte Fonds kann sowohl gegenüber seinen Mitbewerbern als auch im Vergleich zum MSCI World HealthCare einen attraktiven Perfomancevorsprung aufweisen. Die SJB FondsSkyline hat FondsManager Dr. Andreas Bischof Fragen zur aktuellen Portfoliostruktur, den Renditezahlen des Fonds sowie den wichtigsten Entwicklungen im HealthCare-Sektor gestellt. Die Antworten des Marktexperten finden Sie hier.

weiterlesen »

Fragen an den FondsManager: Bellevue Funds (Lux) – BB Global Macro B EUR (WKN A1CW3N) Teil 3

teaser_bellevue_lucio-soso_300_200

SJB | Korschenbroich, 12.10.2017. Die SJB FondsSkyline hat Lucio Soso, FondsManager des in den  SJB Strategien SJB Liquidität Int, SJB LiquiFlex und SJB Substanz enthaltenen Bellevue Funds (Lux) – BB Global Macro B EUR (WKN A1CW3N, ISIN LU0494761835), einige Fragen zum aktuellen Marktumfeld und der Positionierung des Fonds gestellt. Lesen Sie hier Teil 3 der Antworten des Bellevue-Marktstrategen und erhalten Sie aktuelle Einschätzungen zu den Währungs-, Anleihen- und Aktienmärkten aus erster Hand.

weiterlesen »

Managersichten SJB Substanz Z5+: nova Steady HealthCare P (WKN A1145J) Juni 2017

teaser_fondsverwalter_nova-funds-andreas-bischof_300_200

SJB | Korschenbroich, 13.06.2017. Auch und gerade in den letzten Monaten hat sich der nova Steady HealthCare P (WKN A1145J, ISIN DE000A1145J0) mit seiner sehr eigenständigen Anlagestrategie im Bereich des Gesundheitssektors positiv entwickelt. FondsManager Dr. Andreas Bischof gelang es, mit seiner besonderen Schwerpunktlegung außerhalb des Pharma- und Biotechsektors einen deutlichen Performancevorsprung gegenüber dem MSCI World Health Care zu erzielen. Im zweiten Teil der Video-Serie, mit der die nova funds GmbH über interessante Entwicklungen im Gesundheitssektor informiert, berichtet FondsManager Dr. Bischof über wichtige Neuigkeiten aus dem Bereich. Themen sind die Berichtssaison im ersten Quartal 2017, sowie ein Firmenporträt der CompuGroup Medical als Beispiel für eine der zehn Subindustrien des Fonds.

weiterlesen »

Managersichten SJB Substanz Z5+: nova Steady HealthCare P (WKN A1145J) April 2017

teaser_fondsverwalter_nova-funds-andreas-bischof_300_200

SJB | Korschenbroich, 11.04.2017. Der nova Steady HealthCare P (WKN A1145J, ISIN DE000A1145J0) geht seinen eigenen Weg im Bereich der auf den Gesundheitssektor spezialisierten Fonds: Der von dem promovierten Molekularbiologen Dr. Andreas Bischof verwaltete Fonds erwirbt keinerlei Biotech-Aktien und macht auch um Pharma-Werte einen großen Bogen. Der Anlageschwerpunkt des HealthCare-Produktes liegt vielmehr auf dem Gesundheitssektor in all seinen Facetten. In dem aktuellen Video mit FondsManager Dr. Bischof erfahren SJB-Investoren alles über wichtige und interessante Entwicklungen im Portfolio des nova Steady HealthCare. Welche Einzeltitel sind für das FondsPortfolio interessant, wie wirken sich die aktuellen Entwicklungen im US-Gesundheitssektor auf die Performance aus?

weiterlesen »

Managersichten SJB Substanz Z 5+: nova Steady HealthCare (WKN A1145J) – März 2017.

teaser_fondsverwalter_nova-funds-andreas-bischof_300_200

SJB | Korschenbroich, 21.03.2017. Im ersten Quartal 2017 wurde der auf den Gesundheitsbereich spezialisierte nova Steady HealthCare P (WKN A1145J, ISIN DE000A1145J0) als Neuerwerbung in die SJB Strategie Substanz Z 5+ aufgenommen. Im Unterschied zu anderen Gesundheits-Fonds meidet das Nova-Produkt Biotechnologieaktien und investiert nur einen kleinen Teil des FondsVermögens in Pharmaunternehmen. FondsManager Dr. Andreas Bischof, zugleich promovierter Molekularbiologe, legt den Schwerpunkt des stark spezialisierten Investmentfonds auf den HealthCare-Sektor in all seinen Facetten. Dieser Fokus hat sich im bisherigen Jahresverlauf als sehr vielversprechend erwiesen: Der Nova Steady HealthCare hat in 2017 bereits eine positive Wertentwicklung von +7,71 Prozent in Euro zu verzeichnen.

weiterlesen »

Wie wirkt sich das aktuelle Marktumfeld der „Index Bubble“ auf die Anlagestrategien der Abaris-Fonds (WKN A1JR97, HAFX7G) aus?

teaser_fondsverwalter_abaris_andre-janorschke_300_200

SJB | Korschenbroich, 29.11.2016. Während Aktienindices und passive Investments wie ETFs trotz häufig stagnierender oder gar fallender Gewinnentwicklungen in den letzten 12-18 Monaten einen vergleichsweise stabilen Seitwärts- bis Aufwärtstrend erlebten, zeigen der Abaris Conservative Equity Global Strategy (WKN A1JR97), sowie der auf die Märkte der Schwellenländer spezialisierte Abaris Emerging Markets Equity (WKN HAFX7G) im gleichen Zeitraum eine Seitwärts- bis hin zu einer leichten Abwärtsbewegung. Das Konzept der „Index Bubble“ hilft, die derzeitige Underperformance der beiden Fonds im Vergleich mit globalen Aktienindices wie dem S&P 500 Index, dem MSCI World Index oder dem MSCI Emerging Markets Index sowie weiteren indexnahen Fonds richtig einzuordnen und zeitgleich das zu erwartende Renditepotenzial der Abaris Fonds aufzuzeigen.

weiterlesen »

Fragen an die FondsManager – Abaris Conservative Equity (WKN A1JR97)

teaser_fondsverwalter_abaris_andre-janorschke_300_200

Die langfristig sehr erfolgreiche Strategie des Abaris Conservative Equity Fund (WKN A1JR97, ISIN LU0723562251), besonders wertstabile Unternehmen auf einem attraktiven Kursniveau einzusammeln und in der Folge von einer Normalisierung des Bewertungsniveaus zu profitieren, durchläuft in der aktuellen Börsenphase eine gewisse Durststrecke. Umso interessanter ist es für alle in den SJB FondsStrategien engagierten Investoren, zu erfahren, wie das Portfolio des Abaris-Fonds derzeit strukturiert ist und wie die beiden FondsManager Björn-Markus Kott und André Janorschke die Situation einschätzen. Die SJB FondsSkyline hat entsprechende Fragen an das Abaris-FondsManagement gerichtet und sich auch erkundigt, welche Marktbedingungen eintreten müssen, damit die auf Qualitätsunternehmen fokussierte Strategie des ACE wieder Gewinne verzeichnet.

weiterlesen »

Kundenfrage: Wie geht es mit dem DAX weiter?

Gerd Bennewirtz, Geschäftsführender Gründungsgesellschafter der SJB FondsSkyline OHG 1989

SJB | Korschenbroich 31.07.2015: Mit erneuten Kursgewinnen ist der DAX® gestern in den Handel gestartet, konnte diese allerdings im Tagesverlauf nicht verteidigen (Tageshoch: 11.313 Punkte, Tagesschluss: 11.257 Punkte). Damit bleibt es nach dem Rückfall in die alte Korrekturflagge seit den Hochständen vom April (obere Flaggenbegrenzung akt. bei 11.184 Punkten) vom Wochenbeginn bei der vorsichtigen Grundeinschätzung für das deutsche Aktienbarometer.

weiterlesen »

Geht der Goldpreisabsturz weiter?

Gerd Bennewirtz, Geschäftsführender Gründungsgesellschafter der SJB FondsSkyline OHG 1989.

SJB | Korschenbroich 21.07.2015. Der Ausverkauf bei Edelmetallen geht weiter. Kurzzeitig sackte beispielsweise der Goldpreis gestern unter die Marke von 1.100 $ pro Unze. Auch bei den anderen Metallen gab es fast kein Halten mehr. Platin hat die Marke von 1.000 $ schon lange nach unten durchbrochen. Dieses Edelmetall notiert derzeit auf dem niedrigsten Stand seit 2009. Dabei erleben wir derzeit eine paradoxe Situation. So tauchen rund um den Globus immer mehr Krisenherde auf. Genau in solchen Zeiten ist Gold als sicherer Hafen der Geldanlage normalerweise sehr gefragt. Doch so etwas scheint es aktuell gar nicht mehr zu geben.

weiterlesen »

Kundenfrage: Wie wirken Anleihenkäufe?

Gerd Bennewirtz, Geschäftsführender Gründungsgesellschafter der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Durch die Anleihenkäufe steigen die Kurse der Anleihen. Das bedeutet, dass  die Rendite sinkt. Die Rendite setzt sich dabei zum einem aus den Zinsen und  zum anderen aus dem Kurs der Anleihe zusammen. Niedrigere Zinsen haben  günstigere Refinanzierungsbedingungen für Unternehmen am Kapitalmarkt zur Folge. Wie wirken Anleihenkäufe? Damit lohnen sich Investitionen in der Regel schneller. Das kann sich positiv auf die Konjunktur auswirken.

weiterlesen »

Kundenfrage: Was macht der Ölpreis?

Gerd Bennewirtz, Geschäftsführender Gründungsgesellschafter der SJB FondsSkyline OHG 1989

Das Leben ist am  Ölmarkt zurückgekehrt: Nach wochenlangen Preisrückgängen erlebte der Ölpreis am vergangenen Freitag einen heftigen Preisschub: Bei der US-Sorte WTI kletterte der Preis am Freitag um rund 8%. Am Montag setzte sich der Aufschwung mit einem weiteren Plus von 3% fort. Die Marke von 51 Dollar pro Barrel rückt wieder in greifbare Nähe. Der Preis für die in Europa maßgebliche Sorte Brent ist auf über57 Dollar und damit den höchsten Stand seit Anfang Januar gestiegen.

weiterlesen »

Kundenfrage: Wie inteptretieren Sie die negative Korelation zwischen Gold und Ölpreis?

Gerd Bennewirtz, Geschäftsführender Gründungsgesellschafter der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Nahezu alle Anlageklassen hatten einen volatilen Jahresbeginn 2015. Allen voran die Rohstoffe. Das Preisverhältnis von Gold zu Öl befindet sich aktuell auf einem 16 -Jahres Hoch (1998). Der steigende US-Dollar und eine verlangsamte Inflation sollten dazu führen, dass sich diese beiden Rohstoffe ähnlich entwickeln. Aber in diesem Jahr sind die Korrelationen negativ. Was ist der Grund hierfür?

weiterlesen »

Kundenfrage: Befindet sich der DAX in der Gefahrenzone?

Gerd Bennewirtz, Geschäftsführender Gründungsgesellschafter der SJB FondsSkyline OHG 1989

Einen schwierigen Stand hatte der DAX® am Freitag. Kräftige Kursverluste führten zu einem Unterschreiten des Abwärtstrendkanals seit Juli (obere Begrenzung akt. bei 9.727 Punkten). Durch den nachhaltigen Rückfall unter die obere Kanalbegrenzung ist der Ausbruch aus dem Trendkanal als "false break" zu interpretieren. Folglich muss in den kommenden Tagen ein Wiedersehen mit der 200-Tages-Linie (akt. bei 9.531 Punkten) einkalkuliert werden. Fällt diese Bastion ebenfalls, droht eine deutlichere Korrektur, die perspektivisch zu einem Wiedersehen mit der Kombination aus der unteren Trendkanalbegrenzung (akt. bei 8.385 Punkten) und dem bisherigen Jahrestief bei 8.355 Punkten führen könnte. Bei den quantitativen Indikatoren stehen die Zeichen zumindest auf „gelb“.

weiterlesen »

Kundenfrage: Hilft der sinkende Ölpreis der Weltwirtschaft?

teaser_nordea_helge-pedersen_300_200

 SJB | Korschenbroich, 10.12.2014.  Die skandinavische FondsGesellschaft Nordea Asset Management beschäftigt sich in ihrem jüngsten ökonomischen Ausblick mit genau dieser Frage, ob relevante Bereiche der Weltwirtschaft einen „Vitaminstoß“ durch den kräftigen Ölpreisrückgang erhalten. Der schnelle und starke Rücksetzer beim Rohölpreis sei „dramatisch und unerwartet“ gewesen, so die Einschätzung von Helge J. Pedersen, dem globalen Chefökonom von Nordea. Doch dieser könnte einen entscheidenden Impuls für das Wachstum der Weltwirtschaft geben, das nach Ansicht von Nordea in den kommenden Jahren wieder anziehen wird. Mit Blick auf Skandinavien erwartet Nordea-Chefökonom Pedersen, dass durch die relativ schwachen internationalen Trends die Bedingungen für das Wirtschaftswachstum in den skandinavischen Ländern, die alle stark vom Außenhandel abhängen, recht schwierig sein werden.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.