SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsVerwaltungsStrategie. Surplus. Antizyklisch.

FondsStrategien. SJB FondsStrategien. Surplus.

Kundenfragen: Wie hilft mir die FondsStrategie SJB Surplus weiter?

Christian Rommelfanger und Gerd Bennewirtz - Co.CIO (links) und geschäftsführender Gesellschafter (rechts) der SJB

Christian Rommelfanger: Durch die unruhigen Kapitalmärkte zu navigieren wird immer komplexer: Auf der einen Seite belasten die anhaltend hohe Staatsverschuldung und die niedrigen Zinsen in den Industrieländern die Entwicklung, auf der anderen Seite leiden die Märkte unter dem gedämpften Wachstum in den Schwellenländern. SJB Liquidität bietet eine Alternative für konservative Investoren, die geringe Schwankungsbreiten von 7,5% Prozent p.a. schätzen und bei einer Investitionsdauer von mehr als 3 Jahre und gleichzeitigher deutlich höherer Sicherheit durch das Sondervermögen mehr erwirtschaften wollen, als aktuell mit vergleichbaren Laufzeiten in Rentenmärkten zu holen ist.”

weiterlesen »

FondsAnalyse: SJB FondsEcho. DNB Technology (WKN A0MWAN, ISIN LU0302296495) SRRI-Risikoklasse: 6

Dr. Volker Zenk, FondsAnalyst SJB FondsSkyline 1989 e.K.

SJB | Korschenbroich, 08.04.2020. Der weltweite Ausbruch des Coronavirus führte zu einem scharfen Kursrücksetzer an den globalen Aktienmärkten, der auch vor Technologietiteln nicht Halt machte. Die stark gestiegene Marktvolatilität sowie der unterschiedslose Abverkauf sämtlicher im Plus befindlicher Anlageklassen resultierten darin, dass selbst ein gut aufgestellter Tech-Fonds wie der DNB Technology ein Minus von über 25 Prozent seit Jahresbeginn hinnehmen musste. Doch was heißt dies für den globalen Markt der Technologieaktien und dessen langfristige Bewertung? DNB-FondsManager Anders Tandberg-Johansen betont, dass die Sektoren Technologie, Medien und Telekommunikation auch zukünftig starke und stabile Gewinne ausweisen dürften.

weiterlesen »

Das Investment: ESMA regelt Erfolgsgebühren für Investmentfonds

SJB | Korschenbroich, 08.04.2020. Bisher kocht jedes EU-Land mehr oder weniger ein eigenes Süppchen, wenn es um erfolgsabhängige Fondsgebühren geht. Jetzt hat die Wertpapieraufsicht Esma alles zusammengetragen und einheitliche Regeln erstellt. Hier sind die wichtigsten Punkte. Die europäische Wertpapieraufsicht Esma hat Leitlinien für erfolgsabhängige Fondsgebühren entwickelt (Englisch: Performance Fee). Damit will sie den Wildwuchs, der auf den vielen lokalen EU-Fondsmärkten herrscht, eindämmen und Standards schaffen.

weiterlesen »

Managersichten SJB Substanz, SJB Surplus: Markus Bachmann von Craton Capital zu den aktuellen „Black Swan“-Ereignissen

Markus Bachmann. FondsManager. Craton Capital Precious Metal Fund.

SJB | Korschenbroich, 06.04.2020. Craton-FondsManager Markus Bachmann analysiert in seinem folgenden Marktkommentar die Ereignisse der vergangenen Wochen rund um die Corona-Krise, die zu erheblichen Verwerfungen an den Finanz- und Aktienmärkten geführt haben: Die globalen Finanzmärkte und die Weltwirtschaft befinden sich in einer generationenübergreifenden Zäsur. In den vergangenen Wochen ist eine noch nie dagewesene Anzahl von „Black Swan“ Ereignissen aufgetreten. Die entstandenen Komplexitäten und die damit verbundenen tiefgreifenden Konsequenzen und die enormen Informationsmengen sind schlicht zu umfangreich, um in einem kurzen Update behandelt zu werden. Wir konzentrieren uns auf eine Handvoll wichtiger Punkte, die unseren Leserinnen und Lesern helfen sollen, durch die nächsten Tage und Wochen zu navigieren.

weiterlesen »

FondsProfessionell: Börsenbeben: So viel Geld spülte der März aus den Fondsgruppen

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 06.04.2020. Nach dem fortgesetzten Kurssturz im März geht FONDS professionell ONLINE der spannenden Frage nach, wie sich die Mittelaufkommen ausgewählter Fondsgruppen in den letzten Monaten entwickelt haben – und zeigt die Ergebnisse anhand interaktiver Grafiken. Auch Börsen sind nicht automatisch immun gegen neuartige Viren. Das haben zumindest die beiden letzten Monate eindrucksvoll bewiesen. Obwohl sich das neuartige Coronavirus seit Jahresstart kontinuierlich von China aus verbreitete, zeigten sich Anleger zunächst wenig beeindruckt von der wachsenden Gefahr einer Pandemie.

weiterlesen »

Managersichten SJB Substanz, SJB Surplus: Markus Bachmann von Craton Capital: Liquidität – Volatilität – VaR – Helikoptergeld

Markus Bachmann. FondsManager. Craton Capital Precious Metal Fund.

SJB | Korschenbroich, 01.04.2020. Liquidität, Volatilität, VaR (Value at Risk) sowie Helikoptergeld - das sind einige der wichtigsten Schlagworte, die die Finanzmärkte in dieser turbulenten Phase beherrschen. Rohstoffexperte Markus Bachmann nimmt dies zum Anlass, in seinem jüngsten Marktkommentar diese Begriffe und ihre Auswirkungen auf den Edelmetall- und Rohstoffsektor genauer zu beleuchten. Der FondsManager des Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) sowie des Craton Capital Global Resources Fund (WKN A0RDE7) erläutert SJB FondsInvestoren, inwieweit sich Goldminenwerte über die vergangenen Handelstage vom restlichen Marktgeschehen abkoppeln und ihre besondere Widerstandsfähigkeit beweisen konnten. Anleger in den Strategien SJB Surplus sowie SJB Substanz erfahren die Einschätzung des Marktstrategen, wie sie am vernünftigsten handeln sollten in dem Moment, wo Covid-19 die Aktienkurse der Minenwerte massiv zu beeinflussen beginnt.

weiterlesen »

FondsProfessionell: Überraschung: Peter E. Huber kehrt ins Fondsmanagement zurück

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 31.03.2020. Wer ihn kennt, hätte schon bei seinem – aus heutiger Sicht vorläufigen – Abschied von der Bühne der aktiven Portfoliomanager gewusst, dass er für den "Ruhestand" nicht gemacht ist. Nun kündigt der Starcapital-Gründer Peter E. Huber sein Comeback an. Manchmal lohnt es sich, auch einen längeren Text wirklich bis zum Ende zu lesen. Das gilt auch im Fall des jüngsten Newsletters aus der Feder von Fondsveteran Peter E. Huber, den er mit "Angst essen Seele auf!" überschrieben hat. Im letzten Satz seines Infodienstes, dessen neue Ausgabe der Redaktion vorliegt, erklärt Huber: "Durch die starken Kursrückgänge an den Aktienmärkten ergibt sich langfristig ein derart günstiges Chance-Risiko-Verhältnis, dass ich wohl in Kürze wieder ins aktive Fondsmanagement einsteigen werde."

weiterlesen »

Managersichten SJB Surplus: Assenagon Alpha Volatility (WKN A1H5ZN) Februar 2020

Daniel Danon, FondsManager des Assenagon Alpha Volatility

Die im Zuge der Corona-Krise sehr volatilen Aktienmärkte des Monats Februar wirkten sich positiv auf die Wertentwicklung des Assenagon Alpha Volatility P (WKN A1H5ZN, ISIN LU0575268312) aus. Der Strategiefonds, der von einem Anstieg der Long-Volatilitäten gegenüber den entsprechenden Short-Indexvolatilitäten profitiert, konnte im Monatsverlauf um +3,49 Prozent zulegen. Wie FondsManager Daniel Danon berichtet, stellen Unternehmen des Finanzsektors mit einer Gewichtung von 50,55 % die Hauptallokation im Long-Volatilitätsportfolio dar. Der Marktstratege analysiert in seinem Marktbericht für Februar die aktuelle Portfoliostruktur des in der Verwaltungsstrategie SJB Surplus enthaltenen Assenagon-Fonds, der mit seiner Volatility Pair Trading-Strategie überdurchschnittlich erfolgreich ist.

weiterlesen »

Das Investment: Jetzt defensivere Sektoren bevorzugen

SJB | Korschenbroich, 30.03.2020. Ein mildes Eskalations-Szenario hält Martin Lück, Kapitalmarktstratege bei Blackrock, für die nächsten Monate am wahrscheinlichsten. Anleger sollten an ihren Risikopositionen festhalten und sich mit gezielten Umstrukturierungen absichern. Die Dinge verändern sich schnell, fast stündlich kommen Updates zur Lage. Die Menschen in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens können sich der neuen, vom Coronavirus aufgezwungenen Realität nicht entziehen. Viele Arbeitnehmer sind ins Homeoffice gewechselt. Aber auch Finanzmarktteilnehmer haben ihr Verhalten angepasst:

weiterlesen »

Managersichten SJB Surplus: DNB Technology (WKN A0MWAN) – Marktbericht Februar 2020

Anders Tandberg-Johansen, FondsManager des DNB Technology

SJB | Korschenbroich, 26.03.2020. Der Monat Februar war ein guter Monat für Technologie-, Medien- und Telekommunikationsaktien. In diesem positiven Marktumfeld konnte der DNB Technology Fund (WKN A0MWAN, ISIN LU0302296495) eine höhere Rendite einfahren als die Benchmark, da seine Positionen besser abschnitten als die des Vergleichsindex des Fonds. DNB-FondsManager Anders Tandberg-Johansen betrachtet in seinem Monatsbericht für Februar die Marktentwicklungen im Detail und analysiert, welche Einzeltitel die größten Auswirkungen auf die Performance hatten. Der norwegische Technologieexperte fasst die wichtigsten Neuigkeiten aus dem globalen Technologiesektor zusammen und gibt FondsInvestoren der SJB Strategie Surplus einen aktuellen Marktausblick.

weiterlesen »

Managersichten SJB Substanz, SJB Surplus: Markus Bachmann von Craton Capital: Eine historische Zäsur – März 2020

Markus Bachmann. FondsManager. Craton Capital Precious Metal Fund.

SJB | Korschenbroich, 25.03.2020. Rohstoffexperte Markus Bachmann beleuchtet in seinem aktuellen Marktkommentar "Pay Dirt" die Frage, inwieweit der Ausbruch des Coronavirus und die möglichen Folgewirkungen das Potential einer historischen Zäsur für die Weltwirtschaft und die Finanzmärkte bergen. Wie der Craton-FondsManager betont, hat das Virus und dessen rasche globale Verbreitung die Weltwirtschaft unvorbereitet ins Herz getroffen. Dies sei aber womöglich nicht der eigentliche Auslöser der Verwerfungen an den weltweiten Finanzmärkten, führt der Marktexperte für Gold- und Minenwerte aus. Vielmehr würden nun die falschen Entwicklungen und Unterlassungen der vergangenen Jahre oder gar Jahrzehnte exponiert und die Verwundbarkeit der Aktien– und Kreditmärkte freigelegt.

weiterlesen »

Managersichten SJB Surplus: Structured Solutions – Next Generation Resources Fund (WKN HAFX4V) Februar 2020

Tobias Tretter, FondsManager des Structured Solutions - Next Generation Resources Fund

SJB | Korschenbroich, 20.03.2020. Der Lithiumsektor konnte sich im Berichtsmonat Februar dem Coronavirus letzten Endes nicht entziehen, so dass die allgemeine Panik an den Märkten auch bei den Lithiumunternehmen für einen Abverkauf sorgte. Rohstoffexperte Tobias Tretter von Commodity Capital hält den Kursrückgang für nur kurzfristig und sieht keine Trendwende hinsichtlich der E-Mobilität. In diesem Marktumfeld generierte der Structured Solutions – Next Generation Resources Fund (WKN HAFX4V, ISIN LU0470205575) eine Performance von -4,7 Prozent in Euro. FondsManager Tretter berichtet für Investoren der SJB FondsStrategie Surplus, was sich im Portfolio des auf Lithium-Aktien spezialisierten Fonds getan hat.

weiterlesen »

FondsProfessionell: Starökonom Rogoff: „Das ist die erste globale Krise seit 1929“

teaser_logo_fondsonline-professionell_300_200

SJB | Korschenbroich, 19.03.2020. Der Harvard-Professor und Ex-IWF-Chefökonom Kenneth Rogoff rechnet im Zuge der Corona-Pandemie mit der tiefsten Rezession seit fast einhundert Jahren. Er fordert die Politik zu radikalen Schritten auf, um Schlimmeres zu verhindern. Die Coronakrise ist weder mit der verheerenden Finanzkrise 2008 noch mit anderen massiven Wirtschaftseinbrüchen in den vergangenen Jahrzehnten zu vergleichen, sagt Starökonom Kenneth Rogoff.

weiterlesen »

Umschichtungen in den SJB-Strategien sorgen für Stabilität

Sebastian Zimmermann, FondsVerwalter.

SJB | Korschenbroich, 18.03.2020. Im Umfeld der aktuellen Börsenturbulenzen rund um die Corona-Krise haben wir verschiedene Umschichtungen innerhalb der SJB-FondsStrategien vorgenommen, die der derzeitigen Volatilität entgegenwirken und für Stabilität in den Kundendepots sorgen sollen. Etwas ganz Wichtiges vorweg. Da wir in den SJB-Strategien defensive und ausgewogene Mischfonds vergleichsweise hoch gewichtet haben, sind wir vom aktuellen Kursrücksetzer an den globalen Börsen nur unterdurchschnittlich betroffen. Unsere Strategien entwickeln sich also besser als beispielsweise der stark unter Druck geratene DAX. Zudem haben wir FondsProdukte im Portfolio, die von der aktuellen Börsensituation sogar profitieren: Der Assenagon Alpha Volatility erzielt attraktive Kursgewinne durch die stark gestiegene Volatilität an den Märkten, während der StarCapital Long/Short Allocator aufgrund seiner Fähigkeit, auch bei fallenden Notierungen Gewinne zu erwirtschaften, von seiner Shortpositionierung auf den S&P 500 profitiert.

weiterlesen »

FondsPerle: Commodity Capital – Global Mining Fund EUR (WKN A0YDDD) Marktbericht Februar 2020

Tobias Tretter, FondsManager des Structured Solutions - Next Generation Resources Fund

SJB | Korschenbroich, 17.03.2020. Der Commodity Capital - Global Mining Fund (WKN A0YDDD, ISIN LU0459291166) konnte sich im Februar der von der Corona-Krise ausgelösten Börsenpanik nicht entziehen und verzeichnete eine Wertentwicklung von -11,60 Prozent. Trotzdem sieht Rohstoffexperte Tobias Tretter die aktuelle Situation recht entspannt und vergleicht sie mit den Panikverkäufen rund um SARS in 2002 oder der Schweinegrippe 2009. In beiden Fällen kam es nach der ersten Panik zu einer deutlichen Erholung und die Aktienmärkte notierten 12 Monate später 20 bzw. 35 Prozent höher. In seinem aktuellen Marktbericht für Februar analysiert der Marktexperte die Lage im Bereich der Gold-, Silber- und Edelmetall-Aktien und gibt einen Ausblick auf die neuesten Entwicklungen im Miningsektor.

weiterlesen »

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.