SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Kritik an Bauvorbereitungen für Ostsee-Pipeline

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.08.2017 – 16:41 Uhr

SASSNITZ/LUBMIN (dpa-AFX) – Nach der Gazprom -Tochter Nord Stream 2 startet auch das Energieunternehmen Gascade die Vorbereitungen im Zusammenhang mit der umstrittenen Ostsee-Pipeline – und das trotz fehlender Genehmigungen für den Bau beider Trassen. Gascade, das die 485 Kilometer lange Anschlussleitung Eugal von Lubmin bis an die deutsch-tschechische Grenze bauen will, liefert von Freitag an die ersten Rohre an die künftigen Lagerplätze in Mecklenburg-Vorpommern.

Mit dem Bau der Leitung will Gascade nach Erteilung des Planfeststellungsbeschlusses beginnen, den das Unternehmen eigenen Angaben zufolge für Mitte 2018 erwartet. „Bisher liegen wir im Zeitplan und gehen davon aus, dass alle Genehmigungen wie geplant vorliegen werden“, sagte Eugal-Gesamtprojektleiter Ludger Hümbs am Mittwoch.

Der Umweltverband WWF und die Grünen kritisierten die Unternehmen. Gascade und Nord Stream 2 würden im Vorgriff auf freie Behördenentscheidungen Tatsachen schaffen und damit die Behörden unter Druck setzen wollen, sagte der Leiter des WWF-Ostseebüros, Jochen Lamp. Die Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock (Grüne) sagte, die Genehmigungsbehörden seien gefordert, jetzt für massive Transparenz zu sorgen. Es sei zu befürchten, dass Gascade und Nord Stream 2 mit ihren Investitionen die Behörden in ihren Abwägungsentscheidungen zu ihren Gunsten beeinflussen wollen.

Das Bergamt Stralsund wies die Bedenken zurück. „Den Druck haben die Unternehmen. Wir haben keinen, auch zeitlich nicht“, sagte der Leiter des Bergamtes Stralsund, das für die Genehmigungen zuständig ist. Das Bergamt entscheide über den Antrag, sobald alle Unterlagen und Informationen vorliegen, nach sorgfältiger Prüfung und Abwägung aller vorgebrachten Argumente. Nach Angaben des Bergamtes liegt für den Bau der Eugal-Leitung in Mecklenburg-Vorpommern bislang kein Antrag vor.

Die Grünen halten den Bau der Leitungen aus energie- und klimapolitischer Sicht für überflüssig. Der Bau trage nicht zu einer Diversifizierung der Energiemärkte in Europa bei. Das Festhalten am fossilen Energieträger Gas widerspreche dem Pariser Klimaabkommen, Nord Stream 2 agiere mit weit übertriebenen Annahmen zur künftigen Gasversorgung in Europa.

Die Gazprom-Tochter geht davon aus, dass im Jahr 2035 wegen des Rückgangs der Eigenförderung in der EU Gasimporte von 120 Milliarden Kubikmeter pro Jahr notwendig seien. „Mit einer Kapazität von 55 Milliarden Kubikmeter pro Jahr wäre Nord Stream 2 nur ein Teil der Lösung“, sagte Nord-Stream-2-Sprecher Jens Müller.

Nord Stream 2 hat eigenen Angaben zufolge bereits vier Milliarden Euro in den Bau der 1200 Kilometer langen Ostsee-Pipeline von Russland nach Lubmin investiert. Auf der Insel Rügen lagern inzwischen rund 45 000 Rohre, von denen bereits 2500 verlegefertig mit Beton ummantelt wurden. Allerdings wurden erst Mitte Juli die Erörterungen im deutschen Genehmigungsverfahren abgeschlossen.

Bauern wehren sich gegen die von Nord Stream 2 geplanten Ausgleichsmaßnahmen. Auch in Dänemark, Schweden, Finnland und Russland gibt es bislang keine Genehmigungen für den Bau. Nord Stream 2 will Anfang 2018 mit dem Bau der Leitung beginnen. Der Zeitplan basiere auf den Erfahrungen aus dem Bau der ersten Nord-Stream-Trasse, sagte der Sprecher von Nord Stream 2.

Ein Unternehmenssprecher von Gascade bezeichnete die vorzeitige Rohrlieferung als ein „übliches Vorgehen für ein so großes Infrastrukturprojekt“. Das Unternehmen rechnet im Herbst mit der Eröffnung des Planfeststellungsverfahrens. Für die in Lubmin geplante Anlandestation ist das Genehmigungsverfahren bereits eingeleitet worden. Die Erörterungen sollen im Oktober durchgeführt werden.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.