SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsVerwaltungsStrategie. Nachhaltig. Lebenslang.

Managersichten SJB Nachhaltig: Pictet – Global Environmental Opportunities (WKN A1C3LN) September 2019

Kommentare 0 Kommentare

Luciano Diana, FondsManager des Pictet Global Environmental Opportunities

SJB | Korschenbroich, 09.10.2019. Aus den Anlagesektoren, in denen der Pictet – Global Environmental Opportunities P EUR (WKN A1C3LN, ISIN LU0503631805) aktiv ist, entwickelten sich zuletzt die Segmente Wasser und Emissionsschutz am besten. Auch Titel aus dem Bereich der dematerialisierten Wirtschaft setzten ihre gute Wertentwicklung fort. Pictet-FondsManager Luciano Diana hat für alle Investoren der FondsStrategie SJB Nachhaltig die neuesten Entwicklungen aus dem Bereich der Umwelttechnologie-Aktien parat. Der aktuelle Marktbericht per Ende September thematisiert die FondsPerformance, die Veränderungen im Portfolio sowie den Ausblick für die Aktienmärkte des Environmental-Sektors.

Marktbericht
Die Weltaktienmärkte erzielten im Quartal ein leichtes Plus, zu dem zunächst Wachstums- und später Substanzaktien beitrugen. Im September schnitten Substanzwerte besser ab als Wachstumstitel, denn anscheinend hatten eine anhaltende Verlangsamung im Welthandel und ein leichter Anstieg der US-Treasury-Renditen die Anleger zu einer Diversifizierung hin zu defensiveren Aktien veranlasst. Während des Quartals gab es erhebliche Unterschiede zwischen den Regionen und Sektoren. Japan nahm vor allem im September den Spitzenplatz ein und profitierte dabei von einem schwächeren Yen. Aktien aus den asiatischen Schwellenländern blieben hinter Titeln aus anderen Regionen zurück. Unter den Sektoren gehörten Versorger und Immobilien mit +6,8% bzw. +4,4% zu den Spitzenreitern. Energie und Grundstoffe gaben hingegen um mehr als 3% nach. Anlagen in Anleihen sind mittlerweile höchst unattraktiv, da Papiere im Rekordumfang von USD 17 Billionen negative Renditen aufweisen. Die reale Rendite globaler Anleihen ist gemessen am JP Morgan Government Bond Index auf ein historisches Tief von -1,5% gesunken.

Performanceanalyse
Der Fonds blieb im Quartal leicht hinter dem MSCI World Index zurück. Die Segmente Wasser und Emissionsschutz schnitten am besten ab. In Ersterem erzielten die Wasserversorger American Water Works, Suez und Veolia eine Outperformance. Emissionsschutzunternehmen wie Tetra Tech und Horiba entwickelten sich aufgrund guter Fundamentaldaten überdurchschnittlich, während Halma und Croda das Ergebnis schmälerten. Titel aus dem Bereich der dematerialisierten Wirtschaft setzten ihre gute Wertentwicklung fort. In diesem Segment leisteten ASML, Applied Materials, Ansys und Synopsys besonders positive, Hexagon, Dassault Systemes und Trimble hingegen negative Beiträge zur Performance. Im Bereich Energieeffizienz zeigten Equinix, MKS Instruments und Coherent Stärke, wohingegen Delphi Technologies, Kingspan, Kion, ON Semiconductor und Spirax Sarco abträglich wirkten. Uneinheitlich fiel die Bilanz im Bereich Abfallmanagement und – recycling aus: Der guten Performance von Sig Combibloc und Packaging Corp of America standen negative Einflüsse von Mondi und China Everbright gegenüber. Im Segment nachhaltige Land- und Forstwirtschaft stach Canfor dank einer Übernahmeofferte positiv hervor.

Portfolio-Aktivität – Über- und Untergewichtungen
Im Quartal verstärkten wir das Engagement im Bereich dematerialisierte Wirtschaft zulasten des Themas Energieeffizienz. Die zum Thema dematerialisierte Wirtschaft gehörenden Positionen Ansys, Autodesk und Applied Materials wurden aufgestockt. Unter den Energieeffizienztiteln trennten wir uns von Aptiv und Delphi Automotive, da sich die Lage an den entsprechenden Automobilendmärkten noch immer äusserst schwierig gestaltet. Im Bereich Emissionsschutz lösten wir die Position bei Eurofins auf, dessen freie Cashflows uns Sorgen bereiten. Im Segment nachhaltige Land- und Forstwirtschaft engagierten wir uns bei West Fraser Timber, da die Aktie historisch niedrig bewertet war.

Marktaussichten
Die Fundamentaldaten der im Portfolio vertretenen Unternehmen scheinen solide. Langfristige Trends wie Ressourceneffizienz und Emissionsschutz fallen trotz der anhaltenden Risiken in Verbindung mit der Unsicherheit in Bezug auf den Welthandel und der Verlangsamung der Aktivität im globalen verarbeitenden Gewerbe weiter stark aus. Die Technologien und Lösungen, welche die Unternehmen in unserem Portfolio bieten, sind nach wie vor stark gefragt, da sie zur Kostensenkung beitragen und den veränderten Verbraucherpräferenzen Rechnung tragen. Die Portfoliobewertung bewegt sich im Vergleich zu den Weltaktienmärkten zwar leicht über dem historischen Durchschnitt. Wir sehen aber weiteres Aufwärtspotenzial aufgrund starker Fundamentaldaten insbesondere in den Bereichen dematerialisierte Wirtschaft, Umweltüberwachung, Abfallwirtschaft und Emissionsschutz.

Portfoliostrategie
Unseres Erachtens kann das Engagement bei Umwelttrends Anlegern ein attraktives langfristiges Risiko-Ertrags-Profil bieten. Wir konzentrieren uns auf Unternehmen, die aktiv zu einer saubereren Umwelt und einer Wirtschaft beitragen, die weniger natürliche Ressourcen verbraucht. Auf der Grundlage unseres Bottom-up-Anlageprozesses haben wir ein konzentriertes globales Portfolio mit Diversifizierung nach Sektoren und starker Wachstumsausrichtung zusammengestellt. Das Bevölkerungswachstum, die wirtschaftliche Expansion und das weltweite Wachstum der Mittelschicht belasten zunehmend die natürlichen Ressourcen. Umweltverschmutzung ist in der Politik zu einem wichtigen Thema geworden, vor allem in den Entwicklungsländern, in denen das Umweltbewusstsein wächst. Da die Umweltpolitik in der öffentlichen Meinung zusehends an Ansehen gewinnt, sind wir davon überzeugt, dass es eine steigende Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen von Unternehmen geben wird, die Lösungen zur Überwindung von Ressourcenknappheit und Umweltverschmutzung anbieten. Ein global diversifiziertes Portfolio, das diese Anlagechancen nutzt, dürfte den breiteren Markt übertreffen.

Pictet – Global Environmental Opportunities Management Team
Luciano Diana
Gabriel Micheli
Yi Du

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.