SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsVerwaltungsStrategie. Substanz. Antizyklisch.

Managersichten SJB Substanz: Managed Profit Plus (WKN A0MZM1) Oktober 2020

Kommentare 0 Kommentare

Gregor Nadlinger, FondsManager des Managed Profit Plus

SJB | Korschenbroich, 26.11.2020. Das Thema Covid-19 beherrscht aktuell fast das gesamte Leben – ob in Österreich, der Heimat des Managed ProfitPlus (MPP), oder in Deutschland. FondsManager Gregor Nadlinger sucht in jenem angespannten Marktumfeld die Entwicklungen, welche die wichtigsten Positionen seines Multi-Asset-Fonds am meisten betreffen. Der Marktstratege aus Wien berichtet in seinen Managersichten für Oktober, welche neuen taktischen Investments in dem vermögensverwaltenden Mischfonds Managed Profit Plus (A) (WKN A0MZM1, ISIN AT0000A06VB6) getätigt wurden. Nadlinger erläutert im Monatsbericht die aktuelle Markteinschätzung und gibt Investoren der FondsStrategie SJB Substanz Informationen über die Performanceentwicklung des risikooptimierten Multi-Asset-Fonds.

Das Thema C-19 beherrscht aktuell wieder unser (gesamtes) Leben. Bis auf wenige Ausnahmen beschränkt gilt in Österreich bis (wenigstens) 6. Dezember 2020 eine komplette Ausgangssperre. Für Deutschland sind ähnliche Entwicklungen zu erwarten. Dies wird seitens der Regierungen damit begründet, dass die Betten auf den Intensivstationen nicht ausreichend vorhanden sein könnten, um alle BürgerInnen adäquat versorgen zu können.

Wenn Sie diesbezüglich am Laufenden bleiben möchten, empfehle ich zwei Quellen:

Sollten die sich jährlich wiederholenden Influenza-Erkrankungen ein Leitfaden für die aktuelle C-19 Entwicklung sein, so zeigen vergangene Auswertungen, dass wir erst ab Mitte Februar 2021 mit (deutlichen) Rückgängen rechnen können.

Warum ein portugiesisches Berufungsgericht die so genannten PCR Tests für unzuverlässig hält und jüngst die verhängte Quarantäne auflöste, lesen Sie hier:
https://tkp.at/2020/11/17/portugiesisches-berufungsgericht-haelt-pcr-tests-fuer-unzuverlaessig-und-hebt-quarantaene-auf/

Das Fondsmanagement sucht im aktuellen Umfeld jene Entwicklungen, die das derzeit wichtigste Portfolio-Unternehmen des Fonds exemplarisch zeigt, die Domino´s Pizza:

Ein Anleger, der am 31.12.2015 einen Firmenanteil zu 111,25 US Dollar erwarb, profitierte in den letzten fünf Jahren von generierten Cash Flows in Höhe von 56,09 US Dollar pro Firmenanteil. Würden die gesamten operativen Cash Flows ausgeschüttet, so hätte der Anleger im Durchschnitt 8,51% pro Jahr an Ausschüttung erhalten.

Näheres zum Unternehmen finden Sie im MPP Factsheet 2020-10 beziehungsweise im Dokument MPP Top Positionen 2020-11-17.

Wichtige Ereignisse und Trends zu beachten
Neben den Aktionen der Notenbanken gilt es aus Sicht des Fondsmanagements folgende Punkte im Auge zu behalten:

  • Die Handlungen der Regierungen in Bezug auf C-19 und die Reaktionen der Bevölkerungen darauf. Das Thema bleibt aus Sicht des Autors so lange virulent, bis die letzte Maske (im Alltag) abgenommen werden darf.
  • Die Auswirkungen der bisherigen C-19 Maßnahmen: es darf eine Pleitewelle erwartet werden, die Klein- und Mittelbetriebe als auch so genannte https://de.wikipedia.org/wiki/Zombieunternehmen besonders stark treffen wird. Sollte es hier zu Panikverkäufen an den Bond- und/oder Aktienmärkten kommen, wird das Fondsmanagement antizyklisch als Käufer in dieser Phase auftreten, allerdings sehr, sehr selektiv.
  • Ablöse des amtierenden US Präsidenten bis spätestens Mitte Jänner 2021. Sollte dies ohne größere Verwerfungen gelingen, wird der neue Präsident Joe Biden neue Akzente setzen, die es zu beachten gilt. Auch wichtig: wer (Republikaner oder Demokraten) wird im Senat die Mehrheit bekommen, dies ist aktuell noch offen.
  • Vollzug des Brexit. Wird derzeit an den Kapitalmärkten als „non event“ gehandelt. Mal sehen, ob dies so bleibt.
  • Die digitale Welt hält beschleunigt Einzug in unser Leben. Der MPP wird davon kräftig profitieren, liegen doch digitale Geschäftsmodelle voll im Kompetenzrahmen des Fondsmanagements.

Ob die C-19 Impfstoffe tatsächlich so wirksam und ungefährlich für uns Menschen sind, wie die Hersteller uns glauben machen möchten, wird sich zeigen. Für jene Menschen, die beim Einkaufen von anderen diskriminiert werden, weil sie keine Maske tragen können, für die könnte es Hoffnung geben. Lesen Sie selbst, welche Innovation vom Weltmarktführer Signify – dieses Unternehmen befindet sich seit 2020 im MPP – kürzlich lanciert wurde:
https://www.signify.com/de-at/our-company/news/press-releases/2020/20201118-safe-shopping-with-uv-c-technology-against-corona

Gedanken zur aktuellen Gestionierung des MPP
Seit Ende 2015 befindet sich das Taktische Risk Overlay 2.0 im Einsatz. Damit sollen an möglichst vielen Monaten ein Kursplus zu erzielt und die Drawdowns des Fondspreises gedämpft werden. Mit der nachfolgenden Tabelle sehen Sie den Einsatz in der Praxis.

Sie sehen in der obigen Grafik die Grundstruktur mit der die Komponenten aus dem Taktisch­en Risk Overlay gesteuert werden. Die Einteilung erfolgt gemäß der maximalen Fonds­preis­änderung nach unten, in der Fachsprache ‚Max Drawdown‘ oder hier abgekürzt ‚Max DD‘. Die angegebenen Werte beziehen sich üblicherweise auf das Monatsende.

Der letzte absolute Höchstkurs des MPP (T) lag per 19.08.2020 bei 15,52 Euro und wird so lange weitergeführt, bis ein neues Allzeithoch (ATH) erreicht wird. Per Ende Februar 2020 lag der Fondspreis des MPP (T) bei 13,80 €uro und der berechnete MaxDD bei -5,80%, den Sie in der Stufe 2 eingetragen sehen. Per 31.10.2020 ergibt sich der MaxDD bei -2,25%.

Fondspreisschwankungen in der Grundstufe Null werden üblicherweise gänzlich akzeptiert. Ab der Stufe 1 erfolgen risikoreduzierende Maßnahmen – in Bezug auf das MaxDD. Dafür stehen Bargeld, direktionale Absicherungen, Reduktion von Aktien- oder Anleihepositionen, offene Fremdwährungen, edelmetallbezogene Investments, diverse Sondersituationen oder Invest­ments mit negativem Betafaktor zur Verfügung.

Gesundheit, gute Geschäfte und viel Vergnügen mit dem MPP wünscht Ihnen

Gregor Nadlinger, Absolute Value Fondsmanager
Focused on making people richer.

P.S.: Laut Citigroup droht dem US Dollar ein Rückschlag von 20% in 2021. Gut, dass der MPP Fremdwährungs-Risiken bis zu 100% flexibel absichert. Näheres lesen Sie hier:
https://de.investing.com/news/forex-news/laut-citigroup-usdollar-droht-mit-coronaimpfstoff-weiterer-ruckschlag-von-20-2076449

Über den Managed Profit + (kurz: MPP)

Der Managed Profit Plus ist ein vermögensverwaltender Mischfonds, der jährliche Ausschüttungen anstrebt, die im langfristigen Durchschnitt drei Prozent über der Inflationsrate der Eurostaaten liegen. Zur Zielerreich­ung wird in den führenden Märkten des Globalen Innovationsindex jene Absolute Value Strategie eingesetzt, die Spezialitäten systematisch sucht und zulässige Absicherungsinstrumente nutzt.

Dieser Mischfonds, der die Branchen Atomkraft, Rüstung und Tabak meidet, darf laut Prospekt bis zu 70% des Fondsvermögens in Aktien, sonstige Beteiligungswertpapiere und Corporate Bonds veranlagen, Forderungswertpapiere dürfen bis zu 100% des Fondsvermögens betragen.

Die eingesetzten Event Driven Strategien unter­stützen neben der Nutzung von Absicherungsinstrumenten das Taktische Risk Overlay, das sich in Version 2.0 seit Ende 2015 in Umsetzung befindet. Damit wird versucht, monatlich ein Kursplus auszuweisen und die Drawdowns zu verringern.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline 1989 e.K. keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. erfolgen.

© 2021
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.