SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsVerwaltungsStrategie. Surplus. Antizyklisch.

Managersichten SJB Substanz, SJB Surplus: Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65) September 2021

Kommentare 0 Kommentare

Markus Bachmann. FondsManager. Craton Capital Precious Metal Fund.

SJB | Korschenbroich, 11.10.2021. Im September gab es nur wenige Lichtblicke an den globalen Aktienmärkten. Den Edelmetallen gelang es nicht, in diesem Umfeld Gegensteuer zu geben. Der Goldpreis wie auch die Weissmetalle notierten im Monatsverlauf tiefer, die Minenwerte taten es ihnen gleich. Die Bench11mark gab um 10.13 % nach, der Fonds schloss die Berichtsperiode mit 9.65 % im Minus. In diesem Marktumfeld verzeichnete der Craton Capital Precious Metal Fund (WKN A14S65, ISIN LI0214430949) eine Wertentwicklung von -10,13 Prozent und entwickelte sich etwas schwächer als seine Benchmark, die 9,65 Prozent im Berichtszeitraum abgab. Craton-FondsManager Markus Bachmann analysiert in seinem Monatsbericht die aktuelle Lage im Edelmetallsektor und bringt alle FondsInvestoren der Strategien SJB Substanz und SJB Surplus auf den neuesten Stand.

Unsere wichtigsten Beobachtungen für den Berichtszeitraum

Im Frühsommer dieses Jahres startete die US Fed die Debatte um ein mögliches „Tapering“ ihrer Geldpolitik. Auch die Möglichkeit und/oder der Zeitpunkt eines Anstiegs der Leitzinsen steht zur Diskussion. „Tapering“ ist eine Verlangsamung der Käufe von Staatsanleihen durch die Notenbank und ist ein geldpolitisches Instrument, den Markt mit abnehmender Liquidität zu versorgen oder diese sogar zu reduzieren. Aktienmärkte „lieben“ Liquidität und reagieren auf den „Liebesverlust“ durch die Notenbanken eher pikiert. Der Goldpreis steht seit dem Beginn der „Tapering Debatte“ im Mai unter Druck. Die Gretchenfrage an die US Fed und die Aktienmärkte generell steht im Raum: „Wie hast Du es mit dem Tapering?“ Natürlich hat die Fed die Autorität, zu tun und machen was sie für richtig befindet. Nur hat sie in den vergangenen Jahren auch immer wieder bewiesen, mit ihren Entscheidungen nicht immer das Richtige zu tun. Anleger sind gut beraten, den Wirtschaftszahlen der vergangenen Monate mit Vorsicht zu begegnen und sollten dies auch in der nahen Zukunft tun: Covid, der Basiseffekt der Datenserien, fiskalpolitische Unterstützungsmassnahmen und Transferzahlungen an die Bürger bringen eine nicht unerhebliche Portion an Unverlässlichkeit mit sich, um so die wirkliche Verfassung der Wirtschaft zu definieren. Führende Oekonomen haben vor wenigen Tagen der Fed zudem vorgeworfen, das US-amerikanische Wirtschaftswachstum für 2022 zu überschätzen (Fed Erwartung: + 3.8 %), weil die Prognose eine mögliche starke Reduktion der fiskalpolitischen Unterstützungsmassnahmen nicht genügend Gewicht gibt. Noch nie war die weltweite (wie auch die amerikanische) Verschuldung im Vergleich zur Wirtschafsleistung so hoch.
Diese Rahmenbedingungen schränken den Spielraum von Zinsanstiegen durch die Zentralbanken stark ein. Wurde der Goldpreis in Anbetracht dieser Gesichtspunkte vom Markt in den vergangenen Monaten zu hart „abgestraft“? Eine Reihe charttechnischer Indikatoren deuten auf stark „überverkaufte“ Marktbedingungen, sowohl bei den Metallen wie auch bei den Minenwerten. Es liegt nun an „Mr. Market“, diese interessante Ausgangslage zu nutzen.

Der Craton Capital Precious Metal Fund

Lichtblicke gab es nur wenige an den globalen Aktienmärkten im vergangenen Monat. Den Edelmetallen gelang es nicht, in diesem Umfeld Gegensteuer zu geben. Der Goldpreis wie auch die Weissmetalle notierten im Monatsverlauf tiefer, die Minenwerte taten es ihnen gleich. Die Benchmark gab um 10.13 % nach, der Fonds schloss die Berichtsperiode mit 9.65 % im Minus. Aktiennotierungen sind die eine Seite der Gleichung, auf der Gegenseite stehen der Wert und die Wirtschaftlichkeit der Unternehmen. Diese Seite hat kaum Schaden genommen. Die Bewertungen sind relativ zum Gesamtmarkt wie auch zum Goldpreis historisch sehr tief und somit attraktiv. Technischen Indikatoren (am Beispiel des MACD) deuten auf stark „überverkaufte“ Marktbedingungen und sollten nicht ignoriert werden. Nimmt der Markt diese Gelegenheit wahr, liegt für die nächsten Wochen und Monate erhebliches Renditepotential brach, das deutlich über demjenigen des Gesamtmarktes liegt.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline 1989 e.K. keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. erfolgen.

© 2021
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.