SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsVerwaltungsStrategie. Surplus. Antizyklisch.

Managersichten SJB Surplus: Bellevue Funds – BB Adamant Biotech (WKN A0X8YU) – April 2019

Kommentare 0 Kommentare

Dr. Christian Lach, FondsManager des Bellevue Funds – BB Adamant Biotech

SJB | Korschenbroich, 17.05.2019. Im April zogen die globalen Aktienmärkte weiter an, wohingegen der Gesundheitsbereich nach dem starken Jahresbeginn nicht mithalten konnte und deutliche Rückgänge verzeichnete. Der S&P 500 Index stieg um 4,1Prozent in USD, während der Nasdaq Biotech Index (NBI) um 4,8% (in USD) und der BB Adamant Biotech (Lux) um 6,7% (USD / B-Anteile) nachgaben. Im aktuellen Monatsreport berichtet Bellevue-FondsManager Dr. Christian Lach über die wichtigsten Entwicklungen am Markt und welche Konsequenzen sie für das Portfolio und die Wertentwicklung des Bellevue Funds – BB Adamant Biotech B EUR (WKN A0X8YU, ISIN LU0415392249) hatten. Investoren der FondsStrategie SJB Surplus erhalten hier direkt vom BB-Marktexperten wertvolle Informationen über den Zukunftsmarkt der Biotechnologie und die dortigen Renditechancen.

Marktrückblick

Im April zogen die globalen Aktienmärkte weiter an, wohingegen der Gesundheitsbereich nach dem starken Jahresbeginn nicht mithalten konnte und deutliche Rückgänge verzeichnete. Der S&P 500 Index stieg um 4.1% in USD, während der Nasdaq Biotech Index (NBI) um 4.8% (in USD) und der BB Adamant Biotech (Lux) um 6.7% (USD / B-Anteile) nachgaben.

Die allgemeinen Aktienmärkte profitierten von weiterhin robusten Konjunkturdaten in den USA und niedrigen Zinsen in Europa. Die Verschiebung des Brexit und die Annäherung von China und den USA sorgten für Erleichterung an den Märkten und damit für steigende Kurse. Im Gegensatz dazu wurden Healthcare-Titel hart von der Positionierung der Republikaner und Demokraten im beginnenden Vorwahlkampf zur Präsidentschaft in den USA getroffen. Kandidaten beider Parteien wollen die Gesundheitskosten verringern, was bei der Bevölkerung gut ankommt. Der demokratische Dauerkandidat Bernie Sanders schlägt das Prinzip einer staatlichen Einheitskasse «Medicare for all» vor, ohne allerdings im Detail auf die erheblichen Steuererhöhungen zur Finanzierung der Reform einzugehen. Die Situation ähnelt der im Jahr 2015, als die demokratische Kandidatin Hillary Clinton ihren Wahlkampf auf Kostensenkungen bei Medikamenten ausrichtete. Damals wurde jedoch nur wenig von der aggressiven Rhetorik des Vorwahlkampfs umgesetzt. Marktteilnehmer reagierten allerdings erneut mit Verkäufen, auch weil eine anhaltende Diskussion in den nächsten Monaten nicht ausgeschlossen werden kann. Positive Studiendaten und erfreuliche Quartalsergebnisse traten in diesem Umfeld in den Hintergrund, bieten jedoch mittel- bis langfristig gute Investitionsmöglichkeiten in die Branche.

Im April trugen nur wenige Mid-Caps positiv zur Performance bei: Coherus stieg nach Bekanntgabe vorläufiger hoher Quartalsumsätze des Nachahmerprodukts von Amgens Neulasta Udencya, The Medicines Company profitierte im Vorfeld der im 3. Quartal erwarteten Phase-IIIDaten zur Verringerung der LDL-Werte durch Inclisiran von positiven  Analystenkommentaren und Radius Health legte nach einem erfreulichen Vermarktungsstart von Tymlos im umkämpften Anabolikamarkt am Monatsbeginn deutlich zu.

Schwache Beiträge zur Fondsperformance lieferten Swedish Orphan Biovitrum nach enttäuschenden Quartalsergebnissen und Wettbewerbsdruck auf ihre Hämophilie-Produkte durch Roches Hemlibra in Europa, und Intercept verlor trotz der auf der EASL-Konferenz vorgestellten weiteren detaillierten Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit von Ocaliva bei der Behandlung von NASH. Exelixis kam unter Druck, nachdem Wettbewerber Merck die vorzeitige Zulassung einer Immuntherapiekombination bei der Erstlinienbehandlung von Nierenkrebs erhielt. Regeneron verlor, da mögliche Änderungen bei Medicare Part B die Preise für Eylea unter Druck bringen könnten, und Incyte entwickelte sich auf Grund nachlassender M&A-Phantasien schwächer.

Positionierung & Ausblick

Wir stehen dem Biotechsektor aufgrund starker Fundamentaldaten und attraktiver Bewertungen (KGV für 2019 von 13x bei einem PEG von 0.6 im Large-Cap-Bereich) weiterhin positiv gegenüber. Unsere Portfoliounternehmen entwickeln Technologien oder Produkte für neuartige Therapeutika. Der BB Adamant Biotech (Lux) ist gut aufgestellt, um von 2019 erwarteten Meilensteinen zu profitieren. Das regulatorische Umfeld begünstigt die Innovation der Biotechbranche weiterhin, obgleich Preisängste die Investorenstimmung noch immer belasten. Nach der Übernahme unserer Portfoliounternehmen Tesaro, Celgene und Loxo durch grosse Pharmaunternehmen erwarten wir im Jahresverlauf weitere M&A-Aktivitäten.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Weitere Beiträge der Kategorie "SJB FondsStrategien. Surplus."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.