SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

FondsVerwaltungsStrategie. Nachhaltig. Lebenslang.

Quartalsbericht. Q3/2021. SJB Nachhaltig.

Kommentare 0 Kommentare

Sebastian Zimmermann, Leiter Investment und Research.

SJB | Korschenbroich, 29.10.2021. Im dritten Quartal 2021 setzte sich zuerst die freundliche Tendenz an den globalen Aktienmärkten fort, die in den ersten beiden Sommermonaten weiter zulegten, bevor es im September zu merklichen Kurseinbußen kam. Die mögliche Insolvenz des chinesischen Immobilienriesen Evergrande, erste Hinweise auf das Auslaufen der ultralockeren Geldpolitik der Notenbanken sowie ein überraschend deutlicher Inflationsanstieg drückten auf die Stimmung der Investoren. Wirklich überraschend kam die Konsolidierung nicht, zumal das Berichtsquartal das erste mit negativen Vorzeichen seit Beginn des steilen Kursanstiegs im Frühjahr 2020 im Umfeld der Corona-Turbulenzen darstellt. Die FondsStrategie SJB Nachhaltig verzeichnete in diesem Marktumfeld moderate Kurseinbußen von 1,21 Prozent, bewegt sich mit einer Wertentwicklung von +7,24 Prozent seit Jahresbeginn aber weiter klar im positiven Bereich. Noch besser entwickelte sich die Morningstar-Benchmark Mischfonds EUR aggressiv – Global, die im dritten Quartal eine Performance von -0,11 Prozent generierte. 

Überdurchschnittlich gut schnitten im dritten Quartal Technologieaktien ab, die vom fortgesetzten Anstieg der US-Wachstumsbörse NASDAQ 100 profitierten. Der auf IT-Sicherheitsanbieter und -dienstleister fokussierte Aktienfonds Pictet Security legte im Berichtszeitraum um +5,06 Prozent zu. Performancemäßig ganz vorne dabei waren auch Aktien aus den Bereichen Erneuerbare Energien und Umweltschutz – der Pictet Global Environmental Opportunities konnte mit seinem Wertzuwachs von +4,94 Prozent erheblich zum Erfolg der Strategie SJB Nachhaltig beitragen. Ebenfalls dauerhaft erfolgreich blieben ausgewählte Aktien aus den Bereichen nachhaltige Lebensmittelproduktion und Agrarwirtschaft: Der DPAM Sustainable Food Trends überzeugte mit einem Wertzuwachs von +1,96 Prozent im dritten Quartal. Im grünen Bereich befanden sich im Berichtszeitraum zudem die Gesundheitsaktien. In der Konsequenz setzte der nova Steady HealthCare seine Aufwärtsbewegung fort und verzeichnete im dritten Quartal eine positive Performance von +0,71 Prozent.

Aufgrund der beginnenden Stimmungseintrübung an den Kapitalmärkten gab es innerhalb der FondsStrategie SJB Nachhaltig auch Positionen, die mit negativen Vorzeichen bei der Wertentwicklung aufwarteten: Hier waren nennenswerte Rücksetzer bei den Fonds für Konsum- und Verbraucheraktien zu verzeichnen. Während der auf globale Konsumtrends fokussierte Invesco Global Consumer Trends ein Minus von 6,44 Prozent im Quartalsverlauf generierte, begnügte sich der auf die Einkaufstrends der jüngeren Generation spezialisierte GAMAX Funds Junior mit einer Performance von -2,74 Prozent. Der schwachen Kursentwicklung an den asiatischen Aktienmärkten musste der BB Adamant Asia Pacific Healthcare Tribut zollen – über die letzten drei Monate verzeichnete der Fonds ein Minus von 5,75 Prozent, das jedoch deutlich geringer als das Negativergebnis des MSCI EM Asia (-9,1 Prozent im dritten Quartal) ausfiel.

Im dritten Quartal 2021 haben wir die Portfoliooptimierung der FondsStrategie SJB Nachhaltig weiter fortgesetzt und eine Umschichtung vorgenommen: Der ursprünglich zu Absicherungszwecken gehaltene, in seiner Wertentwicklung aber enttäuschende Assenagon Alpha Volatility wurde aus der Strategie entfernt. Die Liquidität von 5,0 Prozent, die durch den Verkauf des Volatilitätsfonds gewonnen wurde, floss in den L&G Clean Water ETF, der ein langfristig höchst aussichtsreiches und zudem sehr kostengünstiges Investment in den Sektor der Wasserinfrastruktur und Wasseraufbereitung bietet. Die global immer bedeutendere Herausforderung der Bereitstellung sauberen Trinkwassers wird somit in unserer ESG-affinen FondsStrategie entsprechend abgebildet.

Den Marktausblick betreffend rechnen wir damit, dass sich die jüngst begonnene Eintrübung der Anlegerstimmung noch fortsetzen dürfte. Belastungsfaktoren für eine anhaltende Verunsicherung gibt es genug: Das unklare Schicksal von Chinas Immobilienkonzern Evergrande, der deutliche Inflationsanstieg, der die globalen Notenbanken zu einem baldigen Handeln zwingen könnte sowie Risiken für das globale Wirtschaftswachstum durch Lieferengpässe bei Vorprodukten, Rohstoffen und im Energiesektor. Eine Fortsetzung der Konsolidierung ausgehend von dem immer noch ambitionierten Bewertungsniveau des weltweiten Aktienmarktes würde uns nicht überraschen, weshalb wir in der Nachhaltigkeits-Strategie weiterhin auf einen relativ hohen Geldmarktanteil von 15 Prozent setzen. Damit bleibt uns die Möglichkeit erhalten, Kursrücksetzer für Nachkäufe zu nutzen und antizyklische Kaufchancen wahrzunehmen. Insgesamt bleibt der Kursausblick für spezielle Nachhaltigkeitsaktien besser als der für den Gesamtmarkt – an Nachhaltigkeitskriterien orientierte Aktienfonds dürften auch zukünftig überdurchschnittlich nachgefragt werden. Auch deshalb ist es kein Wunder, dass die FondsStrategie SJB Nachhaltig bislang die renditemäßig erfolgreichste SJB-Strategie im Jahre 2021 darstellt.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Weitere Beiträge der Kategorie "SJB Erhaltung. Kommentiert."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline 1989 e.K. keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. erfolgen.

© 2021
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.