SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ROUNDUP 3: Türkische Lira im freien Fall – Neuer Druck aus den USA

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

10.08.2018 – 17:50 Uhr

(Erweiterte Fassung.)

ISTANBUL (dpa-AFX) – Nach einer neuen Eskalation zwischen der Türkei und den USA hat sich der Verfall der türkischen Landeswährung Lira rasant beschleunigt. Der Dollar stieg am Freitagnachmittag auf ein neues Rekordhoch – für einen Dollar wurden 6,87 Lira fällig. Im Gegenzug brach die Lira um bis zu 15 Prozent ein.

Ein von Finanzminister Berat Albayrak vorgestelltes Maßnahmenpaket für die angeschlagene türkische Wirtschaft hatte Investoren nicht überzeugt. Er hatte versprochen, dass die Regierung eine „unabhängige Geldpolitik“ voll unterstützen werde. Sie wolle das Vertrauen in die Lira verbessern und werde die Inflation effektiv bekämpfen. Wie genau die Regierung das anstellen will, wurde aber aus der vage gehaltenen Präsentation nicht klar.

Noch während Albayraks Rede kündigte US-Präsident Donald Trump neue Strafzölle gegen die Türkei an. Trump schrieb auf Twitter: „Ich habe gerade eine Verdoppelung der Zölle auf Stahl und Aluminium hinsichtlich der Türkei bewilligt.“ Die Beziehungen zur Türkei seien nicht gut. Die USA fordern die Freilassung des in der Türkei festgehaltenen US-Pastors Andrew Brunson und weiterer amerikanischer Staatsbürger. Die Affäre hatte zum Absturz der Lira stark beigetragen.

Dazu kam, dass kurz zuvor Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan genau jene Gruppen, die der Finanzminister beruhigen wollte, vor den Kopf gestoßen hatte: In einer Rede im nordtürkischen Bayburt machte er den Westen für den Verfall der Lira verantwortlich. Er sprach erneut von einem „Wirtschaftskrieg“ und rief die Bevölkerung dazu auf, Dollar und Euro in die Landeswährung umzutauschen. Solidarität werde die wichtigste Reaktion auf den Westen sein. Die Krise sei „künstlich“.

Auch nach dem Trump-Tweet wurde Erdogan nicht vorsichtiger. In einer zweiten Rede sagte er kaum verhohlen auf die USA bezogen, dass Versuche, die Türkei zu schikanieren, nirgendwohin führen würden.

Die Ursachen für die Lira-Krise sind sowohl politisch als auch wirtschaftlich und eng verquickt. Der Türkei-Repräsentant der Germany Trade and Invest (GTAI), Necip Bagoglu, verweist vor allem auf ein „Glaubwürdigkeitsproblem“ bei Investoren. Jeder wisse, dass es nur eine Instanz im Lande gebe, die Dinge entscheide – Erdogan. Er habe über Jahre deutlich gemacht, wo er wirtschaftspolitisch stehe. Erdogan lehnt etwa – anders als Ökonomen – Zinserhöhungen ab, um die massive Inflation von mehr als 15 Prozent zu dämpfen.

Teil des Problems ist nach Ansicht von Experten auch, wie Erdogan Schlüsselposten besetzt hat. Da sei es mehr um Loyalität als Expertise gegangen, kritisierte der Türkei-Fachmann Wolf Piccoli am Freitag auf Twitter. Finanzminister Albayrak ist der Schwiegersohn des Staatspräsidenten, als Wirtschaftsexperte ist er nicht bekannt. Türkei-Analyst Timothy Ash twitterte über den Kurssturz ins Bodenlose: „Wahnsinn. Wo ist die Zentralbank? Glaubwürdigkeit jetzt total zerstört. Sie müssen das in den Griff kriegen oder Platz machen für ein neues Team, das den Job beherrscht.“

Investoren hätten neue Projekte in der Türkei schon vor einiger Zeit „auf die lange Bank“ geschoben“, sagte ein westlicher Diplomat. Andere gehen. Am Mittwoch hatte das deutsche Energieunternehmen EWE bestätigt, dass sie ihr Unternehmen in der Türkei verkaufen wolle. Sobald ein Interessent „einen akzeptablen Preis“ biete, werde EWE sich vom türkischen Geschäft trennen.

Türkische Firmen sind besonders betroffen. Fachleute warnen, dass viele türkische Kreditnehmer auf Euro oder Dollar laufende Kredite nicht mehr bedienen könnten. GTAI-Repräsentant Bagoglu sagte, er habe mit dem Chef einer türkischen Firma telefoniert, die Kugellager für die Industrie importiere und ihre Geschäfte nun ausgesetzt habe. Man wolle dort nun abwarten und beobachten, wo die Sache hingehe. Die Firma habe wegen der massiven Kursschwankungen keine „gesunde Kalkulationsgrundlage für Preise mehr gesehen“, sagte Bagoglu.

Bemerkungen wie die von Staatspräsident Erdogan werden das Vertrauen nicht vergrößern. In der Nacht auf Freitag während einer Rede in Rize beschwor er Gott. „Vergesst nicht: Wenn sie (die USA) Dollar haben, dann haben wir unseren Gott.“

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.