SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ROUNDUP: Aktionäre stimmen Megaübernahme von AB Inbev und SABMiller zu

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

28.09.2016 – 16:36 Uhr

LEUVEN/LONDON (dpa-AFX) – Der weltgrößte Braukonzern Anheuser-Busch Inbev ) ist bei der Milliarden-Übernahme des Rivalen SABMiller am Ziel. Die Aktionäre beider Unternehmen stimmten dem rund 79 Milliarden Britische Pfund (91,3 Mrd Euro) schweren Geschäft zu, wie die Unternehmen am Mittwoch bekanntgaben. Damit ist der Weg für den größten Zusammenschluss in der britischen Unternehmensgeschichte und dem größten im Biermarkt frei: Ab dem 10. Oktober soll die Fusion endgültig umgesetzt werden.

SABMiller-Aktionäre votierten mit großer Mehrheit für den Deal. Gut 95 Prozent sprachen sich für ein Zusammengehen mit AB Inbev aus. Der Konzern hatte erst im Juli seine Offerte leicht erhöht. Investoren hatten das gefordert, denn nach dem Brexit-Votum hatte das Britische Pfund deutlich an Wert verloren. Zudem mussten sich beide Seiten von Geschäften trennen, um die Zustimmung der Kartellbehörden zu erlangen. Denn mit AB Inbev und SABMiller tun sich die Nummer eins und die Nummer zwei auf dem weltweiten Biermarkt zusammen.

„Megaübernahmen sind nur selten erfolgreich, aber der Brauerei-Sektor könnte eine Ausnahme bilden“, sagte Professor John Colley von der Warwick Business School. In diesem Industriezweig spielten Skaleneffekte, Marktanteile und die Kontrolle über Vertriebsstrukturen eine besondere Rolle, um die Konkurrenz fern zu halten. AB Inbev zahlt dem Experten zufolge einen stolzen Preis, habe aber auch ein klares Integrationsziel vor Augen.

Die angepeilten 1,4 Milliarden Dollar jährliche Einsparungen hält Colley für zu niedrig angesetzt. Bei den letzten Übernahmen habe der Konzern deutlich mehr heraus geholt und bei SABMiller dürfte es nicht anders sein. Auch das Analysehaus Jefferies International glaubt eher an Einsparungen in Höhe von 3 Milliarden Dollar.

Auswirkungen wird der Zusammenschluss für die Mitarbeiter haben. Etwa drei Prozent der Stellen werden laut Planung gestrichen. Betroffen sein werden insbesondere die Zentrale von SABMiller im britischen Woking sowie das Hauptstadtbüro in London, das geschlossen werden soll.

AB Inbev verkauft künftig jedes dritte Bier weltweit. In Deutschland besitzt das Unternehmen Marken wie Beck’s, Diebels, Franziskaner, Hasseröder oder Löwenbäu. Interessant ist SABMiller für die Belgier vor allem wegen der starken Präsenz in Schwellenländern insbesondere in Afrika.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.