SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ROUNDUP: Allianz stellt Beitragsrabatt für Autos mit Parkassistent in Aussicht

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

27.09.2018 – 16:11 Uhr

ISMANING (dpa-AFX) – Autofahrer könnten mit dem Einbau automatisch bremsender Parkassistenten schon bald viel Geld sparen. Die Prämien für die Kfz-Versicherung könnten dadurch um 10 bis 15 Prozent sinken, sagte der Chef der Allianz Versicherungs-AG, Joachim Müller, am Donnerstag in Ismaning bei München. „Fast jeder zweite gemeldete Sachschaden in der Kfz-Versicherung ist ein Park- und Rangierunfall“, sagte Müller.

Das koste die deutschen Versicherer 3,4 Milliarden Euro im Jahr. Zwei Drittel dieser Schäden ließen sich mit besseren Parkassistenten vermeiden – Versicherer und Autofahrer könnten zusammen 2,1 Milliarden Euro jährlich sparen, sagte der Allianz-Manager und forderte die Autohersteller zum Handeln auf: „Es wäre volkswirtschaftlich vernünftig, wenn künftig aktiv bremsende Parkassistenten serienmäßig in allen Fahrzeugen verbaut würden.“

Die heute üblichen Parksensoren mit Warn-Piepser dagegen hätten nichts gebracht, sagte Müller. Das zeige eine Vergleichsstudie des Automobilzulieferers Continental zusammen mit dem Allianz-Zentrum für Technik, ebenso ein Anstieg der Parkunfälle um 30 Prozent in den vergangenen zehn Jahren. „Wer wäre noch vor 15 Jahren rückwärts gefahren, ohne sich umzudrehen? Heute hingegen verlassen sich Menschen auf das akustische Warnsignal – das aber eben nicht jedes Hindernis in jeder Höhe erkennt.“

Ein Parkschaden koste Versicherer im Durchschnitt 1700 Euro. Die Studie von Continental und Allianz zeige zwar, dass nur 16 Prozent der Kollisionen beim Einparken passierten, aber auch, „dass es überwiegend beim Rückwärtsfahren kracht“. Hier müsse ein Notbrems-Parkassistent automatisch eingreifen, forderte der Versicherungsmanager. Unter anderen VW , Toyota , BMW und Subaru hätten solche Assistenten schon im Angebot.

Die Allianz, nach der HUK Coburg die zweitgrößte Kfz-Versicherung in Deutschland, gewährt heute noch keinen Prämienrabatt für Autos mit aktiven Parkassistenten. Allerdings profitieren die Halter solcher Autos gemeinsam, wenn in ihrer Typklasse weniger Schäden entstehen. Künftig könne es den Bonus für Notbrems-Parkassistenten auch sofort geben, sagte Müller: „Sicherheitsbewusste Kunden profitieren von einem geringeren Versicherungsbeitrag.“

Dafür müssten die Autobauer den Versicherungen allerdings genaue Informationen über die verbauten Systeme geben. Auch die Autobauer könnten dann mit dem günstigeren Versicherungstarif für diese Fahrzeuge werben. Der Schadenfreiheitsrabatt werde sich zunehmend an der Qualität der eingebauten Assistenzsystem und weniger am Fahrer orientieren, kündigte der Allianz-Manager an.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.